Kartenpreise bei eBay

  • Wieland schreibt:

    Zitat

    st doch beachtlich. der wert einer ware bemisst sich nach deren knappheit hab ich im grundstudium gelernt.


    Jaja, was son Studium für Erkenntnisse bringen kann. ;)


    Ps. Lassen sich eigentlich Ebaykartenkäufe (auch zu den jetzigen Phantasiepreisen) wenigstens steuerlich absetzen?


    [Mich würd echt mal interessieren, wer das zu den Preisen ersteigert, zudem sind richtig gute Karten ja kaum im Angebot- Höhepunkt sind übrigens 2 Karten in der 2. Reihe in einem Block direkt hinter dem Tor (da sieht man erfahrungsgemäß ja recht schlecht) für (zur Stunde) 1322€ - selbstverständlich soll man sie auch noch im Bergischen Land abholen]


    Insgesamt hält sich das Angebot quantitativ aber sehr im Rahmen - das spricht ja dafür, daß das überwältigende Gros der Karten schon beim Handballinteressierten gelandet ist.

    3 Mal editiert, zuletzt von Karl ()

  • Vielleicht als außergewöhnliche Belastung, der man sich aus "sittlichen und moralischen Gründen nicht entziehen kann". ;)

  • Viel genialer finde ich es, dass es da doch tatsächlich noch Karten für das Halbfinale in Hamburg zu ersteigern gibt. :rolleyes: :lol:


    Und viel genialer ist es, dass dort auch noch heute einer ein Gebot für abgegeben hat... Ich lach mich weg :lol: :lol: :lol: :pillepalle:


    Diese Preise für die "richtigten" Finalkarten würde ich aber niemals bezahlen. Da setzt ich mich doch lieber mit nen paar Leuten und ner Kiste Bier vor den Fernseher.

    • Offizieller Beitrag


    Dann war leider Dein Kenntnisstand falsch. Der Vorverkauf wurde (bei den Hallen unterschiedlich) teilweise schon mehr als ein halbes Jahr vorher gestartet. Als ich bei der Auslosung war, lagen meine Karten für das Eröffnungsspiel schätzungsweise schon 8 Monate auf dem Schreibtisch.


    Ich wage jetzt mal die kühne Prognose, dass reine Geldmacher den Vorverkaufsstart verpasst haben und nur aktive Handballfans ihn mitbekommen haben. Wie hier schon geschrieben, das Angebot bei eBay ist ja auch quantitativ relativ gering, zugleich ein weiteres Indiz für die hohen Preise.

  • Hab heute in der Zeitung gelesen, dass jemand den stolzen Preis von 2114€ fur eine Finalkarte im Unterrang ausgegeben hat! Ursprünglich war der Preis ca. 140€.

  • So langsam scheinen ja einige beim Bieten das Hirn auszuschalten:


    Vor kurzem zu Ende gegangen: 2 Karten Block 107 (also direkt hinterm Tor, fände ich jetzt net sooo prickelnd) für sage und schreibe 3512 Euro!!!

  • Zitat

    Original von Poldinie


    Mit welcher Einkunftsart sollen die denn im Zusammenhang stehen? ?(


    Gottfried: Frage war natürlich auf Selbständige bezogen. (analog zur Möglichkeit der Absetzbarkeit von VIP-Kosten)


    Franky schreibt:

    Zitat

    Vor kurzem zu Ende gegangen: 2 Karten Block 107 (also direkt hinterm Tor, fände ich jetzt net sooo prickelnd) für sage und schreibe 3512 Euro!!!


    Das müßte die oben von mir angeführte Auktion gewesen sein, die heut Nacht noch bei 1322€ stand.

    Einmal editiert, zuletzt von Karl ()

  • Zitat

    Original von franky77
    So langsam scheinen ja einige beim Bieten das Hirn auszuschalten:


    Vor kurzem zu Ende gegangen: 2 Karten Block 107 (also direkt hinterm Tor, fände ich jetzt net sooo prickelnd) für sage und schreibe 3512 Euro!!!


    Wenn es die Geldbörse hergibt, dann bitte! Hätte ich richtig Schotter, dann wäre bei mir als Handballfan so etwas auch nicht unmöglich! :wall:;)

  • Zitat

    1 x KARTE FINALE Handball-WM gesucht GESUCHT!! BITTE WER VERKAUFT 1xKARTE ZUM FAIREN PREIS?



    und das sucht der gute bei EBAY :lol::lol::lol:

  • Zitat

    Original von Poldinie


    Wenn es die Geldbörse hergibt, dann bitte! Hätte ich richtig Schotter, dann wäre bei mir als Handballfan so etwas auch nicht unmöglich! :wall:;)


    naja, hätte ich richtig Schotter, hätte ich für die 3.500€ die letzten 2 Wochen nonstop in irgendwelchen Hallen verbracht und hätte meine Finalkarten schon seit Jahren ;)

  • Zitat

    Original von franky77
    So langsam scheinen ja einige beim Bieten das Hirn auszuschalten:


    Vor kurzem zu Ende gegangen: 2 Karten Block 107 (also direkt hinterm Tor, fände ich jetzt net sooo prickelnd) für sage und schreibe 3512 Euro!!!


    anfang der woche wurde ne loge versteigert für 8.888 € - loge für 14 personen.
    dann war das ja ein richtiges schnäppchen.:D

  • So dramatisch ist es jetzt doch gar nicht mehr. Es gibt aktuell Karten für 400 Euro zum Sofort-Kauf, zwar nur billigste Kategorie, aber im Vergleich recht günstig!

  • Zitat

    Original von Karl
    Gottfried: Frage war natürlich auf Selbständige bezogen. (analog zur Möglichkeit der Absetzbarkeit von VIP-Kosten)


    Der Erlaß, den es zu den WM-Fußball-Karten gab, sollte hier tatsächlich auch anwendbar sein. Ich habe den Erlaß dazu nicht bei mir zuhause...

    Wenn ich es richtig im Kopf habe, dann nur ein Abzug wenn mit Geschäftspartnern im überwiegend betrieblichen Interesse und dann nur zu einem gewissen Prozentsatz, ein Teil ist privat und ein Teil Arbeitslohn, wenn angestellt (z.B. als Gesellschafter einer GmbH)....


    Und wer jetzt noch nicht eingeschlafen ist: Meine Prognose ist, daß keine der 19.000 Karten steuerlich so behandelt werden wird, wie sich die Herren Ministerialbeamten das so ausgedacht haben. :pillepalle:

  • Nun werden natürlich die privaten Ebaykartenverkäufer kaum vom Finanzamt des Käufers akzeptierte Quittungen ausstellen, da sie sonst ja selbst vom Finanzamt wg. Umsatzsteuer, Mwst. usw. herangezogen werden können.


    Oder?

    Einmal editiert, zuletzt von Karl ()

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Gottfried


    Der Erlaß, den es zu den WM-Fußball-Karten gab, sollte hier tatsächlich auch anwendbar sein. Ich habe den Erlaß dazu nicht bei mir zuhause...

    Wenn ich es richtig im Kopf habe, dann nur ein Abzug wenn mit Geschäftspartnern im überwiegend betrieblichen Interesse und dann nur zu einem gewissen Prozentsatz, ein Teil ist privat und ein Teil Arbeitslohn, wenn angestellt (z.B. als Gesellschafter einer GmbH)....


    Und wer jetzt noch nicht eingeschlafen ist: Meine Prognose ist, daß keine der 19.000 Karten steuerlich so behandelt werden wird, wie sich die Herren Ministerialbeamten das so ausgedacht haben. :pillepalle:


    Auch hier kann das BMF-Schreiben zu den VIP-Logen bzw. zur Fußball-WM angewandt werden. Nur liegt halt hier in aller Regel keine Bewirtung vor sondern lediglich die Ermöglichung des Eintritts.

  • Zitat

    Original von Karl
    Nun werden natürlich die privaten Ebaykartenverkäufer kaum vom Finanzamt des Käufers akzeptierte Quittungen ausstellen, da sie sonst ja selbst vom Finanzamt wg. Umsatzsteuer, Mwst. usw. herangezogen werden können.


    Oder?


    Ja, wenn sie als Privatpersonen eine mit USt ausstellen, dann sind sie dran. Müssen sie ja aber nicht.


    @ Lord Vader


    Ich dachte, in der Köln-Arena gibt es auch das volle Programm mit Bewirtung und dem ganzen Tralala?

    • Offizieller Beitrag


    Das schon, aber nur in den Logen. Bei den gefragten Plätzen war es so weit ich weiß nur der Eintritt

Anzeige