SG Flensburg-Handewitt

  • Ich bin begeistert von der Qualität von Emil Jakobsen bei diesem Turnier. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass kein anderes Team weltweit irgendeine Position mit so viel Qualität besetzt hat wie Flensburg Links Außen. Da kommt nicht mal Rückraum Rechts bei Barcelona ran.

  • Ja, der hat mich bei der EM bisher auch echt überzeugt. M. Landin diese Saison leider noch nicht so in Form. Spielt in der Nationalmannschaft nur deshalb noch relativ viel, weil er für Hansen auf Halb decken kann. Wobei, wenn ich mir Jakobsen so angucke, dann sollte er das körperlich eigentlich auch hinbekommen.

    Die Qualität auf LA ist in Flensburg (diese Saison?) echt enorm, andererseits ist es halt auch nur die Außenposition. Mir persönlich wäre ein solch starkes Duo auf anderen Positionen deutlich wichtiger. Beispielsweise im Tor. Aber auch da muss Flensburg sich ja überhaupt nicht verstecken.

  • Diese starke Doppelbesetzung liegt leider einfach wohl daran, dass Wanne im Sommer geht und das Management den Ersatz ein Jahr einlernen wollte. Ansonsten würde man sich nicht zwei solch starke Spieler leisten, auch wenn Jakobsen sicherlich kein Topverdiener ist. Mir ist in der Hinsicht nicht Bange um nächste Saison, trotz der hohen Eingebundenheit von Links Außen in das Spiel. Jakobsen wird das rocken.

  • Ich halte diese Leistungskonzentration bei Flensburg auch für eher überflüssig. Es ist jetzt auch nicht so das die Performance von Jakobsen überrascht, auch wenn sie mich natürlich freut. Außenspieler sind ähnlich wie Torhüter eher

    selten Spieler mit Tandemeinsatzeiten. Meistens gibt es eine klare Nr. 1 und meistens ist das auch ganz gut so. Wobei wir vermutlich diese Diskussion in Flensburg sowieso nicht mehr lange haben werden. Wenn Wanne bleiben würde, wäre das bei den Verlängerungen doch schon verkündet worden. Hat nicht jeder diese Kölstad-Situation wo sich Dinge erst einrenken mussten.

  • Ich hoffe, dass sich diese wiederholten Top-Leistungen auch mal in mehr Einsatzzeit niederschlagen.


    Zeitzis Meinung zur Abwehr teile ich. Emil Jakobsen ist für einen Außen physisch sehr präsent (und trotzdem so schnell!), das sollte doch klappen.

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Wie ja eigentlich fast immer (die Fanclubleute fand ich seltsam, aber Geschmackssache) ein gutes Interview in Hölle Nord. Passend mit Sögard.Kann mittlerweile fließend deutsch sprechen der gute Mann. Sportlich wird es wohl gegen Ende Februar angepeilt. Hört sich diesbezüglich optimistisch an.


    Was Kölstad angeht...tja...hier und vor allem im Flensburgforum ist ja viel von Söldnern die Rede, aber wer den reden hört...ja es ist halt eine einmalige Chance dort und wer weiß ob er das in drei Jahren noch machen kann, inklusive die Möglichkeit das es schief geht. Würde jeder von uns machen denke ich und er hat noch am allerlängsten gezögert von allen Spielern.


    Habe keinen Zweifel das wir bis dahin nen topmotivierten Spieler haben.

  • Was Kölstad angeht...tja...hier und vor allem im Flensburgforum ist ja viel von Söldnern die Rede, aber wer den reden hört...ja es ist halt eine einmalige Chance dort und wer weiß ob er das in drei Jahren noch machen kann, inklusive die Möglichkeit das es schief geht. Würde jeder von uns machen denke ich und er hat noch am allerlängsten gezögert von allen Spielern.


    Habe keinen Zweifel das wir bis dahin nen topmotivierten Spieler haben.

    Da fühle ich mich ja direkt ein wenig angesprochen....Allerdings ist der Begriff "Söldner" nicht wirklich definiert und wird meist eher als emotionaler Kampfbegriff in den Raum geworfen. Ne, verdenken kann man es natürlich keinem Spieler sich solch einem "Projekt" anzuschließen. Das war in HH so, in Mannheim und auch in Kopenhagen und Skopje meinetwegen auch noch so(um die gescheiterten zu nennen), das ist in Barcelona so, und auch in Paris und Vezsprem (um die bestehenden zu nennen).

    Das Schöne ist, so Gott will, in 5 Jahren oder so können wir hier diskutieren, ob Kolstad eine super Sache war oder ob sich schon keiner mehr daran erinnert.

    Den Podcast muss ich mir dann wohl heute mal auf einer langen Fahrt im schönen SH anhören.....

  • Hast du dich auch so geäußert? Hätte da weniger an dich gedacht. :)

    Ich finde halt interessant wie er seinen Zweifel thematisiert. Er weiß nicht ob das funktioniert, aber jetzt muss er sich halt entscheiden und er weiß nicht ob er das in drei Jahren nochmal kann. das ist schon reflektierter als dieses patriotische Gewäsch oder Gefasel von Projekten, die Kölstad-"Befürworter" sonst anführen.

  • Das Interview mit Röd im Flensburger Tageblatt gab ja einen ähnlichen Einblick in die Kolstad Thematik. Konnte man gut nachvolziehen finde ich. Und jeder, der an deren Stelle sich anders entschieden hätte, werfe den ersten Stein.

  • Hast du dich auch so geäußert? Hätte da weniger an dich gedacht. :)

    "Ein wenig'' halt. So radikal bin ich natürlich nicht ....;-)


    Bei vielen Fans ist das dann so ein wenig gekränkte Eitelkeit, wenn einer der Top Leute sich für reifere Früchte entscheidet. Ich denke, die meisten Fans wissen, was wir an den Norwegern haben und dass sie natürlich bis zum Vertragsende (auch wenn ich immer noch mit Angeboten aus Kolstad rechne, die Schmäschke nicht ablehnen kann) alles geben werden. Bei Wanne ginge es mir ähnlich, könnte er doch durch eine Vertragsverlängerung Kultstatus erreichen. Der allerdings ernährt auch nicht seine Kinder.

  • Ich finde nicht, daß in irgendeiner Weise von „Söldnern“ die Rede gewesen ist. Weder hier noch im SG-Forum. Eher ging es (und da schließe ich mich ein) in Richtung „Reisende soll man nicht aufhalten - und zur Not vorzeitig ein paar Ablöse-€ mitnehmen“! Das hat aber meiner Meinung nach nichts mit einem Söldner-Vorwurf zu tun.

    EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

  • Einen Söldner Vorwurf habe auch ich nirgends rausgelesen. Im Gegenteil, es ist doch total verständlich, dass ein Spieler wie Hald wieder in seiner Heimatstadt spielen will, auf dem selben Niveau wie bei der SG. Das war bei seinem Wechsel vor vier Jahren noch nicht abzusehen. Ich bin gespannt, wen die SG als Ersatz aus dem Hut zaubert. Die Tatsache, dass sie es bei Marsenic versucht und ihn (zum Glück) nicht bekommen haben, zeigt, dass sie nicht auf Lindskog setzen werden. Wie ich gehört habe, hatte abermals Aalborg einen jungen, guten Kreisläufer im Kader.. ;) wird aber schwer, ihn zu bekommen.

  • Sicher das die Marsenic-Behauptung als Tatsache zu verstehen ist? Kann sich auch auf den Lindskog-Wechsel bezogen haben, man weiß ja nicht wann es eine SG-Anfrage gegeben haben soll.


    Zu Söldnern....ich finde ehrlich gesagt Reisende soll man nicht aufhalten nur bedingt wohlmeinender, weil ich es genauso unfair gegenüber Spielern finde, die wirklich alles für den Verein gegeben haben. Die sind schließlich ursprünglich auch mal zu uns gereist. Wenn es nur um das Wort geht...doch das ist da gefallen. Ich könnte auch den User nennen, dessen Post ich im Kopf habe, aber das ist sehr leicht nachzulesen, wenn einen das interessiert.

  • Das mit Marsenic kann ich nicht glauben. Da wüsste ich gerne, ob Bob H. die Quelle ist oder ob das mal von Flensburger Seite der Presse gesteckt wurde.

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Das hat der Bob rausposaunt bei Marsenics Vertragsverlängerung und sich dabei, bescheiden wie er ist, auf die Brust geklopft und erzählt, dass Marsenic dem großen Geld widerstanden hätte.

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

Anzeige