Der SC Magdeburg-Thread

  • Richtig.


    Und genau aus diesem Grund habe ich in der Vergangenheit so einige Personalien nicht verstanden.


    Ja, aber wenn du ehrlich bist, hast du vom Anspruch her auch öfters schon ins CL-Regal gegriffen oder vielleicht den ein oder anderen Standortvorteil von Gegnern unterschätzt.
    Außerdem waren auch einige Spieler dabei, die durchaus hätten funktionieren können, es aber, warum auch immer, nicht taten.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Lasst euch doch nicht blenden! Weil es in Sack und Tüten ist,
    dass wir zwei richtig gute Spieler zur neuen Saison bekommen, heißt es noch
    lange nicht, dass diese auch einschlagen! Die letzten Jahre unter BIG BEN,
    haben uns eines Besseren belehrt. Ich bin absolut der Meinung, der in Allem
    Beste bekommt die Neuen genauso zum Durchschnittspieler hin, wie die vielen vor
    ihnen.
    Von daher wäre es nur konsequent, entweder den GF oder den Trainingsleiter mit zu wechseln. Trotz allem, gute Verpflichtungen. Respekt.


    Also erst mal wird man sich ja wohl noch freuen dürfen über eine unbestrittenermaßen gute Verpflichtung. Das ist das eine. Die Blendung fängt m.M.n. erst dann an, wenn man jetzt anfängt von rosigen Zeiten und Titeln zu fabulieren, die eben noch nicht in Sack und Tüten sind.
    Vielleicht entziehen sich die Spieler ja auch mal erfolgreich den Bemühungen des Träners sie schlechter zu machen. ;)

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Bis zum letzten Spieltag im Rennen um die Schale dabei zu sein, nicht mehr und nicht weniger.
    Und nicht wie in dieser Saison nach 14 Spieltagen mit 9 Minuspunkten vermutlich aus dem Rennen zu sein.
    Punkt.

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen an den Rückkehrer Philipp Weber. Meiner Meinung nach hätte es schon ein paar Jahre eher sein können.
    Man möchte dann wohl mit einem Kader von 17 Spielern in die neue Saison gehen. Das macht durchaus Sinn und MHS hat sicherlich alles gut durchgerechnet. Allerdings machen die 17 Spieler nur Sinn wenn wir uns für den Europapokal qualifizieren, ansonsten werden einige Spieler mit den Spielanteilen nicht zufrieden sein. Nichtsdestotrotz bin ich mit der Kaderplanung im Moment weitaus zufriedener als vor einigen Wochen.


    Naja der Musche fällt dieses Jahr aus bei den Personalkosten und auch einen Teil der neuen Saison. Insofern haben wir nur 16 Mann im Kader. Da sollte jeder mal ran dürfen.


    Den Saugstrup hat man denke ich günstig gescoutet, Glückwunsch dazu. Da hat sich das Schauen der dänischen Liga gelohnt!!!



    Flippi als Ersatz für Bezo hört sich gut an. 1 Jahr Übergabe nächste Saison wie mit Knorr/Schmid.


    Wenn man mal die Finanzen betrachtet. Wir Zuschauer bringen ca 1,5 Mio. EUR. Die fallen ja weg. Dafür gibt es wahrscheinlich 800.000 von Vater Staat als Hilfe. macht zwar 700 K Miese, aber wahrscheinlich gleichen das einzelne Sponsoren aus, auch wenn die mit ihren Komibisachen (Klub der Hundert und so, dann derzeit nur Werbung zahlen, aber kein Schauen anfällt). Außerdem spart man Cateringkosten für die ganzen Komibkarten. Ich sehe also aktuell nicht, dass ein Verlust droht. Einzig, wenn die Sponsoren wegen eigener Schwierigkeiten abspringen, gibt es Probleme. Aber von den großen Sponsoren (alles rund um GETEC) oder die Premium-Partner (Lotto, Wiedemann, Toepel, Town und Country, SWM, Wobau und Co.) ist keiner mit aktuellen Schwierigkeiten wegen Corona dabei.


    Da kann man auch mal was wagen, auch wenn die Situation an sich schwierig ist. Aber ich denke der Markt hat sich bei den Personalkosten etwas beruhigt (so mein Eindruck).


    In Sachen Glasboden und die Kosten. Hat Lysa gut erklärt. Da kümmert sich die MWGM drum. Da baut man sicherlich nicht in einer Saison, sondern mal in einem Sommer ein. Außerdem ziehen sich die Maßnahmen über einen Zeitraum von 2022 bis 2025 hin.


    Aber das dauert sicherlich noch. Und wenn da einer was gut hat, kriegt der da vom Banker im Zweifel auch mal eine Schalte für ein Spiel ohne zu zahlen, weil es in 2020/21 keine Schnittchen gab (mal etwas übertrieben dargestellt). Da gehen bestimmt mit dem richtigen Handling ein paar Sponsoren in Vorleistung. Berlin schwächelt (s. Kretzsche-Talk vom 27.01. mit Flippi), auch Hannover (Jönsson weg). Einzig die Nordklubs, dank dem Land SH und die Löwen mischen mit, aber auch dort muss man schauen. Der große Sponsoren-Pool vom SCM, der gehegt und gepflegt werden will, ist aktuell anscheinend ein Faustpfand. D. h. nicht, dass das Geld locker sitzt, aber mit den jetzt 17Leuten im Kader liegen wir bei der Anzahl der Spieler immer noch deutlich unter Kiel, RNL oder auch Flensburg.


  • Also erst mal wird man sich ja wohl noch freuen dürfen über eine unbestrittenermaßen gute Verpflichtung. Das ist das eine. Die Blendung fängt m.M.n. erst dann an, wenn man jetzt anfängt von rosigen Zeiten und Titeln zu fabulieren, die eben noch nicht in Sack und Tüten sind.
    Vielleicht entziehen sich die Spieler ja auch mal erfolgreich den Bemühungen des Träners sie schlechter zu machen. ;)


    Vielleicht geht Benno ja auch ins Risiko und bringt neben dem schwedischen Stil (Ball ins Tor tragen und TG über Abwehrarbeit) auch den dänischen (Würfe aus der Ferne).


    Mit dem neuen Personal sollte man zumindest ein paar Möglichkeiten mehr haben. Es liegt am Trainer diese Chance mit dem Material zu ergreifen.


    Deshalb uns zu einem Meisterkandidaten zu machen, darauf käme ich trotzdem nicht. Saugstrup und Weber sind gute Verpflichtungen.


    Auf RR ist Kay ja Oma Inge als Klon. Insofern muss man da schauen, ob das zur Achillesferse wird und wie wir die wurfgewahltigen RL des Gegners da verteidigt bekommen.


    Man darf auch nicht vergessen, dass RM (Weber) die schwierigste zu integrierende Personalie ist, KM (Saugstrup) die zweitschwierigste wegen des Zusammenspiels mit RM. Und so ein Torwart lebt letztendlich von seiner Abwehr und der Jensen im Tor bekommt nunmal ein neue Abwehr vor sich hingestellt mit dem Wechsel.


    Da heißt es also schön auf dem Boden bleiben.


    Ich wäre letztendlich froh, wenn ich zur neuen Saison wieder meinen DK-Platz einnehmen darf. Am besten nach erfolgter Impfung und ohne Vollschutz. Aber bis dahin wird noch viel Wasser die Elbe runter fließen.

  • Bis zum letzten Spieltag im Rennen um die Schale dabei zu sein, nicht mehr und nicht weniger.
    Und nicht wie in dieser Saison nach 14 Spieltagen mit 9 Minuspunkten vermutlich aus dem Rennen zu sein.
    Punkt.


    Ich war nicht auf persönliche Wünsche fixiert. Dass uns die Transfers auf den Schild heben, sehe ich noch nicht.
    Allerdings, da bin ich bei Dir, so wie jetzt bitte nicht.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Ja, 2021/22 muss der Trainer liefern

    Ist dieser enorme Druck bei Ihm schon angekommen? Ich denke nein! Für mich ist er "druck-resistent", deshalb fehlt es den SCM, trotz der mitunter phantastischen Neuzugängen der Vergangenheit, an großen Erfolgen. Die Lorbeeren des Vater, so denke ich, sind für ihn eine Ruhekissen und kein Ansporn. Auch wenn er das genaue Gegenteil behauptet.

    Ein Mensch möcht' erste Geige spielen - jedoch das ist der Wunsch von vielen,
    So dass sie gar nicht jedermann, selbst wenn er´s könnte, spielen kann:
    Auch Bratsche ist für den der´s kennt, Ein wunderschönes Instrument.



  • Wie konnte ich das nur vergessen!
    3 gehen, 4 neue Spieler kommen, die müssen natürlich erst integriert werden. Und rups ist die Saison rum, dann gehen schon wieder welche...was für ein Pech aber auch.

  • [
    D. h. nicht, dass das Geld locker sitzt, aber mit den jetzt 17Leuten im Kader liegen wir bei der Anzahl der Spieler immer noch deutlich unter Kiel, RNL oder auch Flensburg.


    Auf der aktuellen Kaderseite der Vereine zähle ich


    THW Kiel: 16 Spieler
    SG Flensburg: 15 Spieler
    Rhein-Neckar Löwen: 20 Spieler (mit 5 Torhütern)
    SC Magdeburg: 16 Spieler


    Ich seh hier erstmal nicht, wo der SCM deutlich weniger Spieler hat als die von Dir genannten Vereine.


    Glück auf
    smoerf

  • smoerf Jetzt biste dem erlauchten Kreis der sich hier ergießenden Glorreichen ja doch auf den Leim gegangen und hast drauf reagiert....;) Mensch, hast Du noch nicht kapiert, wie das hier so abläuft? :lol: :hi:
    Hier regiert die Polemik. Dazu gesellen sich, nicht nur aus meiner Sicht, bisweilen schlechtes Recherchieren, Mundpropaganda, Vermutungen, fehlender Handballsachverstand und eine ganz ganz prekäre Dosis an persönliche Befindlichkeiten und Ressentiments gegenüber bestimmten Personen.
    Bitte sieh Dir doch allein die gestrige Aussage von swiftnick von 17:50 Uhr an. Leute, die die Realität ordentlich einschätzen können, werden sich schmunzelnd abdrehen, vllt kichern und diese Person für ihre Wahrnehmung bedauern. Wie sonst soll man reagieren, wenn nach den unerwartet starken Leistungen der letzten Jahre (nur mal zur Erinnerung: Es wurden mehrfach Teams in der Tabelle überflügelt, die sowohl vom Kader, aber auch den Finanzen in einer "anderen Liga" spielen. Es gab ergebnisspezifisch ein Hoch bis hin zum doppelten Bronzeplatz) noch immer argumentiert wird, es hätten sich Spieler in Richtung Durchschnittlichkeit entwickelt und ihr offensichtliches Können nicht abgerufen.
    Zu diesen Einschätzung kann man sicherlich gelangen, wenn man Dinge aus dem Großen-Ganzen herauslöst. Macht aber in einem "Team"-sport wenig Sinn und zeigt die Eindimensionalität im Denken Einiger hier. Der Großteil wird erkannt haben, dass Bennet Wiegert (und auch ich kritisiere ihn für manche Taktik oder Personalentscheidung während der Spiele) ein Team geformt hat, welches die allgemeinen (nicht die oftmals überzogenen Magdeburger Erwartungen ;) ) übertroffen und damit eben im Großen und Ganzen eine sehr gute Arbeit verrichtet hat!

  • smoerf Jetzt biste dem erlauchten Kreis der sich hier ergießenden Glorreichen ja doch auf den Leim gegangen und hast drauf reagiert....;) Mensch, hast Du noch nicht kapiert, wie das hier so abläuft? :lol: :hi:
    Hier regiert die Polemik. Dazu gesellen sich, nicht nur aus meiner Sicht, bisweilen schlechtes Recherchieren, Mundpropaganda, Vermutungen, fehlender Handballsachverstand und eine ganz ganz prekäre Dosis an persönliche Befindlichkeiten und Ressentiments gegenüber bestimmten Personen.
    Bitte sieh Dir doch allein die gestrige Aussage von swiftnick von 17:50 Uhr an. Leute, die die Realität ordentlich einschätzen können, werden sich schmunzelnd abdrehen, vllt kichern und diese Person für ihre Wahrnehmung bedauern. Wie sonst soll man reagieren, wenn nach den unerwartet starken Leistungen der letzten Jahre (nur mal zur Erinnerung: Es wurden mehrfach Teams in der Tabelle überflügelt, die sowohl vom Kader, aber auch den Finanzen in einer "anderen Liga" spielen. Es gab ergebnisspezifisch ein Hoch bis hin zum doppelten Bronzeplatz) noch immer argumentiert wird, es hätten sich Spieler in Richtung Durchschnittlichkeit entwickelt und ihr offensichtliches Können nicht abgerufen.
    Zu diesen Einschätzung kann man sicherlich gelangen, wenn man Dinge aus dem Großen-Ganzen herauslöst. Macht aber in einem "Team"-sport wenig Sinn und zeigt die Eindimensionalität im Denken Einiger hier. Der Großteil wird erkannt haben, dass Bennet Wiegert (und auch ich kritisiere ihn für manche Taktik oder Personalentscheidung während der Spiele) ein Team geformt hat, welches die allgemeinen (nicht die oftmals überzogenen Magdeburger Erwartungen ;) ) übertroffen und damit eben im Großen und Ganzen eine sehr gute Arbeit verrichtet hat!

    Polemik, Sarkasmus, Mundpropaganda und Vermutungen kann schon Mal vorkommen, wenn Fans oder Interessierte sich hobbymäßig zum Thema austauschen..Muss man oder SCM auch aushalten und nicht dünnhäutig regieren, wenn es doch ohnehin soo lachhaft ist..
    Beim lesen der swiftnickschen Denke, war es mir dann aber auch zuviel, sodass ich dem craxa zustimm. Es ist ja zum Teil auch eine besondere Kunst und für manche auch Berufung der Deutschen/Ossis/Bördeorks auf högschtem Nivea zu meckern, und dabei zum Teil das positive als gegeben anzunehmen...Dennoch gilt ja auch immer Prinzip Wald rein-Wald raus, insbesondere wenn der Bördelander-Überheblichkeits-Detektor wieder ausschlägt..


  • Zum THW - was ist mit Calvert, Wäger, Voigt (die fehlen alle auf der Homepage). Was ist mit Andersson, der spielt für lau, wenn er Trikot 99 anzieht. Sind dann bei mir 19 1/2 Spieler, Anderssson kann man sicherlich nicht komplett zählen. Allerdings gäbe es auch noch Saggau als weiteren TW.
    Bei Flensburg fehlen Holpert, Pelko und aktuell Pettersson - sind dann auch schon 18.


    Vielleicht üben wir noch mal das zählen oder Vertrauen Wikipedia oder anderen und machen die Augen auf.


    Ansonsten viel Spaß in deiner Realität. Und jetzt komm bitte nicht mit Verletzten. Wir haben mit Musche aktuell auch einen Dauerkranken und de facto aktuell nur 13 spielfähige Spieler (Damgaard und Gullerud sind neben Musche nicht spielfähig). Und zur neuen Saison mit Weber dann 16, denn Musche wird weiterhin nicht spielfähig sein, nach seinem Kreuzbandriss.


    Die andern Vereine MT und Bärlin hatte ich extra nicht mit angegeben. Die haben teils 20 Spieler.


    Ansonsten der Steiger kommt.

  • Dafür Justus Kluge im Kader, also doch 17
    Und nur 7 können spielen...
    Auf die Verteilung der Belastung bin ich jetzt schon gespannt

  • Einer weniger in FL. Pelko ist gar nicht mehr da.


    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  • Polemik, Sarkasmus, Mundpropaganda und Vermutungen kann schon Mal vorkommen, wenn Fans oder Interessierte sich hobbymäßig zum Thema austauschen..Muss man oder SCM auch aushalten und nicht dünnhäutig regieren, wenn es doch ohnehin soo lachhaft ist..
    Beim lesen der swiftnickschen Denke, war es mir dann aber auch zuviel, sodass ich dem craxa zustimm. Es ist ja zum Teil auch eine besondere Kunst und für manche auch Berufung der Deutschen/Ossis/Bördeorks auf högschtem Nivea zu meckern, und dabei zum Teil das positive als gegeben anzunehmen...Dennoch gilt ja auch immer Prinzip Wald rein-Wald raus, insbesondere wenn der Bördelander-Überheblichkeits-Detektor wieder ausschlägt..


    Ich glaube Polemiker gibt es auf beiden Seiten, bei den Nörglern genauso wie bei den echten Sonnenschein-Fans, deren Glas immer voll ist.
    Die eine Seite stellt gern 2x Pl. 3 heraus und die andere vielleicht eher wozu denn Pl. 3 getaugt hat? Zum sich im EC teilweise blamieren bis unter Wert schlagen.
    Dann kann man noch die Frage nach Aufwand und Nutzen stellen. Der eine nennt es normale Fluktuation, der andere Versagen des Scoutings und der Träner.
    Saugstrup droht ja ein Treffer zu werden und schwupps wird die Scoutingabteilung, also quasi sich selbst, gelobt. Die andere Seite der Medaille sind (je nach Zählweise) so um die 12-16 Spieler seit Big Benno CT ist, die die Erwartungen nicht erfüllten und den Club teilweise auch vorzeitig wieder verlassen haben oder noch hier sind und bisher die Erwartungen nicht erfüllt haben. Es ist mit Sicherheit nicht alles schlecht, aber es ist mit Sicherheit auch nicht alles so toll wie der Club sich selber gern darstellt.
    Weiterer Fun Fact. Nicht die zu überzogenen Erwartungen neigenden Fans haben etwas von Ziel CL erzählt, sondern der GF für kleine Brötchen und sonst alles außer Sport, der Marc Henri himself. Das war zum 1. Mal ca. ein gutes Jahr nach seiner Übernahme, irgendwann 2011 und da wollte Marc Henri innerhalb von 3 Jahren wieder CL spielen.
    Das ist jetzt auch schon ein paar Jährchen überfällig.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

    Einmal editiert, zuletzt von hlp ()

Anzeige