U20 WM Frauen 2022 Slowenien

  • die franzosen haben mit die beste abwehr....

    welchen platz haben die eigentlich belegt ?


    Den 13. und sind das einzige Team, das nicht gegen den Weltmeister verloren hat. Und auch die Gruppe vor dem Weltmeister abschloss.


    Da sieht man was Auslosung für einen Murks anrichten kann und leider auch den Entscheidungsspielen schadet. Ich hätte gerne mal Frankreich - Ungarn im VF gesehen.

  • Das Thema gehört nicht unbedingt hierher, trotzdem stelle ich die Frage: weiß jemand warum die U16 nicht bei den "Women’s 16 European Open" in Schweden/Gothenburg teilnimmt?

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

  • siebenberger


    Die machen statt dessen gerade einen Lehrgang:


    https://www.handballbw.de/home…ch-u16-nationalmannschaft


    Mögliche Erklärung wäre, dass der DHB gar nicht die personellen Kapazitäten und das Budget hat, die da hinzuschicken, nachdem die beiden WM U20/U18 in kurzer Folge stattfinden und die U18 neben der U20 WM gerade auch noch bei den Tagen des Handballs aktiv war. Die WM-Vorbereitung der U 18 dürfte dem DHB dann wohl wichtiger gewesen sein.

  • Das Thema gehört nicht unbedingt hierher, trotzdem stelle ich die Frage: weiß jemand warum die U16 nicht bei den "Women’s 16 European Open" in Schweden/Gothenburg teilnimmt?


    Die U16 nimmt doch am EYOF (ab 2005 und somit eigentlich U17) im Juli teil. Nur Norwegen, Rumänien und Montenegro spielen beide Turniere.

    Einmal editiert, zuletzt von juliscka ()

  • Die U16 nimmt doch am EYOF (ab 2005 und somit eigentlich U17) im Juli teil. Nur Norwegen, Rumänien und Montenegro spielen beide Turniere.

    Was meinst Du? Ich meine dieses Turnier:

    https://www.eurohandball.com/e…/women/w16-european-open/

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

  • Ich dachte, dass jemand klare Informationen hat und weniger in den spekulativen Bereich zugreift.

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

  • Was meinst Du? Ich meine dieses Turnier:

    https://www.eurohandball.com/e…/women/w16-european-open/


    Nein. Daran nehmen sie ja nicht teil.


    Sie nehmen an der europäischen Jugendolympia teil. Da gibt es auch andere Sportarten. Ist normal immer in ungeraden Jahren und ist U17. Somit kann man normalerweise erst Jugend-Olympiade und dann danach U17-EM spielen. Dieses Jahr ist es aus 2021 verschoben worden. Daher ist die Sondersituation, dass U17 Jahrgang 2005 bedeutet, der zur U18 (2004/2005) gehört. Deswegen nehmen U16-Teams (2006/07) verstärkt mit 2005er, die es nicht in das Aufgebot der U18-WM geschafft haben, teil.


    Hier der Link:


    https://eyof2022.com/en/sport/handball/

  • Danke für die Informartionen. Somit sind beide Entscheidungen nachvollziehbar: sowohl Teilnahme als auch Nichtteilnahme an den U16 European Open...

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

  • Das w 16 European Open hat übrigens interessanterweise Spanien gewonnen - von denen hat man im Jugendbereich die letzten Jahre ja nun überhaupt nix gesehen (Finale mit gleich 10 Toren gegen Rumänien gewonnen - rumänischer Finaleinzug natürlich auch interessant). Turniersieg der Spanierinnen ist schon nen Ding.....(find das sehr erfreulich, dass sich da was tut, ist auch dringend notwendig)


    Leider konnte ich vom Turnier gar nix sehen...alle Spiele sind aber auf ehf-tv nachsehbar....Julischka hat sich bestimmt ALLES angeguckt und hätte uns sicherlich gern seine Sichtweise mitgeteilt und uns neugierig gemacht - ist aber leider gesperrt. Son Service ist ja vom hier frei rumschreibenden (oder wie man die Tätigkeit hier nennen soll) 'Reichsbürgerphilosophen' und ähnlichen Provokateuren leider nicht zu erwarten

  • Wobei man schon sagen muß, dass die U16 Vergleiche meistens nicht wirklich viel Aussagekraft haben. Zu unterschiedlich sind die Entwicklungssprünge in dem Alter und dann glänzen da manchmal Spielerinnen, die 1-2 Jahre später einfach mal komplett von der Bildfläche verschwunden sind.

Anzeige