Der TBV-Lemgo-Thread

  • Ich antworte mal sehr verspätet auf den Beitrag da mich dieses Interview auch ein wenig länger dann doch beschäftigt hat.


    Auf der einen Seite freut es mich sehr das die LZ endlich mal wieder eine große besondere Sache über den TBV bringt bisher war es leider häufig nicht wirklich ergiebiger als die Berichte die durch den TBV veröffentlicht wurden.

    Wegen solchen "insides" ließt man ja eigentlich auch die Lokalpresse! Mit fallen noch so einige Spannende Themen ein wo mich längere Hintergrund Geschichte interessieren würden. ( Jugend, Staff, Medizin, Reha ...) Es sollte ja auch im Interesse des TBV sein möglichst präsent und häufig in der LZ stattzufinden.


    Aber nun zum interview.

    Das durch den Cederholm erst der Laerke Transfer möglich wurde ist sicherlich ein interessanter Punkt in Sachen Finanzplanung etc.

    Auch sehe ich mich in den Vermutungen bestätigt die Arpad und ich hatten wie das auf einigen Positionen gespart wurde um andere Rochaden eben zu ermöglichen.


    Für mich ist die interessante Info aber eine ganz andere:

    "Doch insgesamt wird der Haushalt leider nicht mehr. Im Gegenteil. In diesem Jahr steht uns sogar weniger zur Verfügung." Zitat Kehrmann

    Das ist doch wirklich mal eine Interessante Hintergrundinfo die einige Entscheidungen auch erklärt und begründet warum einige Kader Entscheidungen genau so getroffen wurden wie sie eben getroffen wurden.

    Und das obwohl TCLIP hier kontinuierlich behauptet es würde seit Jahren kontinuierlich nach oben gehen mit dem Etat. Sicherlich sind Verlängerungen von NTT DATA und auch das die Lippische wieder an Bord ist super Neuigkeiten, aber als ein Garten und Landschaft Bauer ohne wirkliches eigenes Logo auf dem Hallenboden als Sponsor zu sehen war... da war mir doch etwas mulmig.


    Auch die LZ von heute hat wieder einige Neuigkeiten aus dem Bereich "Nachwuchs" dabei die mich irgendwie verwundert zurück lassen.

    Theuer fängt nun zur kommenden Spielzeit an seine Ideen und Vorstellungen im Bereich Jugendarbeit umzusetzen und beginnt den Laden umzubauen. Soweit so verständlich es lief ja schließlich nicht sonderlich gut wenn man sich überlegt wie die A-Jugend zeitweise abgeschossen wurde.

    Aber Claus Sauerländer nach 18-Jahren !!! nicht mehr als B-Jugend Trainer zu haben ist sicherlich eine Risiko behaftete Entscheidung. Schließlich war die B-Jugend das Team in Lemgo was im Nachwuchs immer performt hat. Nur im mit der selben Truppe 1-2 Jahre später in der A-Jugend von der selben Gegner auf einmal einen über die Mütze zu bekommen.

    Ich kann mir nicht vorstellen das es irgendjemanden geben kann der in diese großen Fußtapfen passt. Trotzdem wünsche ich jari dabei viel Erfolg!


    Ich bin mal gespannt wie es da in Zukunft weiter geht.


  • Eins muss man dem TBV einfach lassen, Sie haben die letzten Jahre vieles richtig gemacht. Ich kann mich auch noch daran erinnern wo die ganzen Kehrmann raus rufe kam, was man absolut nicht nachvollziehen konnte. Aber eins verstehe ich einfach nicht und da hat der TBV sich auch ein kleines Eigentor mit geworfen warum hat man Baijens abgegeben ich verstehe es einfach nicht.

  • na ja-

    wenn du kehrmann so lobst (zu recht) solltest du vlt. akzeptieren, dass er letztlich mehr ahnung davon hat, warum wer wann wechselt.


    wir hätten -so schätzte ich es ein- zu viel "gleiche" spieler im kader, der lange spanier steht auch absehbar vor der "rente" - zu dem zeitpunkt war dann auch die verpflichtung des neuen rückraumshooters noch nicht in anbahnung und baejens brauchte einfach mehr spielzeit.

  • Weiß jemand ob das Transferfenster noch geöffnet ist?
    Mit einem neuen Torwart kann man diese Saison vielleicht noch was retten.


    Was freue ich mich schon auf Kastelic.

  • fynn hasenstein wechselt von der a jugend der flensen zu unseren youngsters-

    schon der 2. von den norddeutschen in relativ kurzer zeit-

    schon etwas bemerkenswert- er hat auch schon senioren bei flense gespielt-acuh gegen uns-und dabei 8 tore geworfen....

  • Ich glaube du meinst Fynn Hasenkamp und die 8 Tore hat er in der Jugend gegen die Lemgoer A-Jugend geworfen und nicht im Herren Bereich.

    Trotzdem sicherlich eine sinnvolle Verpflichtung! Der kann schon was.

  • bodenständig geblieben-

    klar war für usn so blöd es klingt, das verletzungsbild der letzten jahre von vorteil-

    sonst wäre er sicher bei einme top3-4-5 verein.,

    aber jetzt passt halt in lemgo auch alles- umfeld- privat- perspektive-sicher auch das geld.

    und traditionsgemäss geben wir immer scheibchenweise bekannt-

    und sollten auch noch was im köcher haben...

  • Glückwunsch nach Lemgo zu einem respektablem 6. Platz. Das hätte ich euch ehrlich gesagt nicht zugetraut vor der Saison!

    Weiter so!

  • bei der letzten gesellschafterversammlung hat sich der tbv entschieden, das führungsmodell zu ändern.

    es gibt nur noch einen gf - zereicke- , der bisherige 2. -kaltenborn- wechselt in den ar.


    darunter gibt es eine 2. ebene mit 2 bereichsleitern (eingearbeitet-aber relativ jung im verein) die jeweils mit prokura

    ausgestattet sind.


    im nachwuschsbereich haben wir uns nach dem abgang von theuerkauf -mit dem das durchaus länger geplant war-

    bei den top-leuten der hsg blomberg bedient - die hsg ist im wahrsten sinne des wortes ein bisschen "bedient" , wobei sich alle immer noch ganz normal grüssen-beide aber auch mit phönix contact den gleichen grossen hauptsponsor mit im boot haben.

    bracksiek -als leiter nlz, jugendbereich - und piontek -hauptsächlich a-jugend,bindung zu den senioren, sind wirklich 2 topleute und haben bei der hsg jahrelang sehr erfolgreich gearbeitet.


    wenn sich nicht noch was besonderes ergibt, steht der köcher für nächste saison, wir haben uns aber auch ein bisschen abgesichert.....

    wenn es brenzlig werden sollte, werden wir auch noch n paar euro für nötigen ersatz haben als reserve..


    zur situation platz 6 -international- konnte keine nachhaltige aussage gemacht werden-

    natürlich würden wir es begrüssen, wenn es klappen sollte.

  • unser beiratsvorsitzender h.vogel hat in einem ausführlicheren interview zu etlichen sachen stellung genommen :


    wir sind die coronazeit ohne minus hingekommen- insbesondere auch durch corona hilfe, die aber

    jeder (!) bundesligist auch bekommen hat.

    zereike alleine gf weil die beiden "nachrücker" noch relativ jung sind, die sich den part vom 2. gf quasi teilen.


    wir sind froh, dass das mit international im 5 jahreszeitraum geklappt hat, mit glück jetzt sogar nochmal.

    für beständig um platz 5-6 müssten wir den etat um 0,5 bis 1 mill erhöhen, es haben aber dort 5-6 teams

    das gleiche ziel.


    wir haben keine schulden.

    wir haben mit der p-c-a eine der top 8 hallen in deutschland hbl.


    erst vor kurzem haben wir diese saison das erste mal mit kompletter mannschaft trainieren können !!!

  • es ist sicher auch seine persönliche einschätzung-

    allerdings gibts nach den vorgaben der lizenzkriterien auch eine basis, an welcher man sich

    da "festhalten" kann.

    es mag sogar durchaus sein, dass sein persönlicher eindruck dort ein paar prozentpunkte

    positiv für uns bringt, allerdings wird / wurde dies kriterium auch gern mit angefügt, wenn es

    -wie bei uns schon 2x- um den neubau/ erweiterung der halle geht um sich gegenüber anderen

    vereinen zu positionieren und zb. darzustellen, was ein vip-bereich in bestimmter grösse mehr bringt oder

    auch wie viele logen sinnvoll sind.

Anzeige