SG Flensburg-Handewitt

  • Ich kann es nachvollziehen. Mit unserer Perspektive ist es halt überhaupt nicht zu vergleichen. Wenn Du mehr als anderthalb Jahrzehnte keine CL von Deinem Verein gesehen hast, sehnst Du Dich danach.

    Das kann denke ich auch schnell kippen. Ich glaube bei aller vorgetäuschter oder tatsächlicher Demut hat jeder SG Fan mental drin das das jetzt ein Gastspiel sein soll und nächstes Jahr dann wieder "normal". Ev. ist es aber auch eine Wachablösung und dann wirkt eine aufgeblähte Gruppenphase ev. recht hübsch.

  • Na ja, der Spielerverschleiß ist recht hoch, zu hoch. Man muss halt mal sehen, was am Ende einer Saison bei rum kommt, wenn man seine Knochen immer hinhält. Ich glaube nicht, dass das im Moment motivierend wirkt und auch neue/ sehr gute Spieler anzieht, die nach CL/ Meisterschaften streben. Hier muss sich bei der SG was ändern, glaube ich. Kann schon sein, der Jim hat das erkannt und will deshalb weg (oder ist das vom Tisch/ bereinigt?).

  • Mal was anderes....laut diesem HPI-Wert sind vier von sieben Nominierten für die MVP-Wahl dann von der SG.


    Ich finde diesen Wert ja nicht so wirklich so aussagekräftig wie er gemacht wird, aber wenn das jetzt der akzeptierte Maßstab ist, ist das schon ganz nett. Gefühlt lässt sich das für jeden auch rechtfertigen, auch wenn ich denke das Magnusson gewinnen wird.

  • Die EL-Gruppenphase muss halt schon gut vermarktet werden, aber an sich ist es ja spannender, weil eine Niederlage oder ein Sieg wirklich einen Unterschied machen kann und es nicht heißt...okay...jetzt dürfen wir nur noch 8mal verlieren, sonst sind wir eventuell raus.

    Das kann ich nicht nachvollziehen. Wieso macht eine Niederlage oder Sieg in der EL-Gruppenphase wirklich einen Unterschied und ist spannender? Es kommen 4 von 6 Teams weiter. Irun hat in der abgelaufenen Saison beispielsweise 6 von 10 Spielen verloren und das reichte auch zum Weiterkommen.

  • Ich für meinen Teil finde es ganz reizvoll, mal andere Gesichter zu sehen und die ein oder andere „Entdeckung“ zu machen.


    Und ich hoffe natürlich auch, dass da mal ein paar mehr Siege herausspringen 😇😉.


    Der Modus ist ja ähnlich, die Spannung ist auch relativ niedrig.


    Als Flensburger waren diese letzten Jahre Seuchenjahre, nicht nur wegen Corona. Viel Pech, die Verletztenmisere…

    Für mich ist ein Jahr (klopfklopf) EL wie ein kräftiges Lüften, einfach mal den ewig gleichen Trott verlassen und mal was Neues ausprobieren und ich glaube, der Mannschaft wird es auch Spaß machen.

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Na ja, der Spielerverschleiß ist recht hoch, zu hoch. Man muss halt mal sehen, was am Ende einer Saison bei rum kommt, wenn man seine Knochen immer hinhält. Ich glaube nicht, dass das im Moment motivierend wirkt und auch neue/ sehr gute Spieler anzieht, die nach CL/ Meisterschaften streben. Hier muss sich bei der SG was ändern, glaube ich. Kann schon sein, der Jim hat das erkannt und will deshalb weg (oder ist das vom Tisch/ bereinigt?).

    Man hat sich ausgesprochen und es herrscht nach außen schon seit Wochen Ruhe.

    Immerhin haben wir ja Blagotinšek aus Veszprem verpflichten können, so ganz abgemeldet ist sie SG ja nicht.
    Und wegen der Belastung: Das haben wir hier schon ausführlich thematisiert, was Deinen Beitrag angeht. Alles schon diskutiert.:hi:

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Ich für meinen Teil finde es ganz reizvoll, mal andere Gesichter zu sehen und die ein oder andere „Entdeckung“ zu machen.


    Und ich hoffe natürlich auch, dass da mal ein paar mehr Siege herausspringen 😇😉.

    Naja, so schlecht wie dieses Jahr, waren unsere Gruppenphasen ja sonst nicht. Häufig dritter, einmal gewonnen. Niederlagen gab es , aber nicht immer in dieser Zahl wie diese Saison.

  • da ich ja fan von den reisen im internationalen handballbereich bin, fand und finde ich es weiterhin immer reizvoll,

    bei den auswärtsreisen wirklich mal neue städte-menschen-länder kennenzulernen.

    da ist auch zunäcsht egal, ob cl / el oder ähnliches.

    jahrelang cl hat man wohl oft die gleichen teams- da bietet dann die el zumindest oft auch neue spielstätten.


    für die oft-cl-spieler aus kiel und flensburg kann ich mir vorstellen, dass ein richtiges cl- gefühl in der vorrunde kaum aufkommen kann/ wird, reine routine und öfter mal lästige nebensache grad gegen "kleine" gegner.

  • Erste Bedingung wird wohl eine ausverkaufte Flensarena sein bevor man nach außen live überträgt. Vielleicht ja später.

    Ansonsten gibt es den SG- Youtube-Kanal, wo man eigentlich streamen können sollte. Über shz.de wurde auch schon gestreamt, wenn ich recht erinnere.

    Aber ist in diesem Fall wirklich ein Spaß- und Freudespiel. Wenn ich es richtig sehe, kommt ja nicht mal die aktuelle Mannschaft zum Zuge, um sich zu zeigen.

    Ich freue mich trotzdem drauf. :head:

  • Erste Bedingung wird wohl eine ausverkaufte Flensarena sein bevor man nach außen live überträgt. Vielleicht ja später.

    Ansonsten gibt es den SG- Youtube-Kanal, wo man eigentlich streamen können sollte. Über shz.de wurde auch schon gestreamt, wenn ich recht erinnere.

    Aber ist in diesem Fall wirklich ein Spaß- und Freudespiel. Wenn ich es richtig sehe, kommt ja nicht mal die aktuelle Mannschaft zum Zuge, um sich zu zeigen.

    Ich freue mich trotzdem drauf. :head:

    Bei dem bisher bekannten Line Up würde selbst ich als Fan von der anderen Förde zum Spiel kommen, wäre ich an dem WE nicht gerade zeitgleich zwecks Konzert woanders. Abschiedsspiele haben ja immer einen ganz anderen Charakter. Dass die aktuelle Mannschaft nicht zum Zug kommt liegt sicher daran, dass man gleich zwei Spieler verabschiedet und damit auch zwei All Star Teams hat. Das Abspielsspiel von Gislason vor drei Jahren wurde bspw. bei Sportdeutschland gezeigt. Dachte deswegen, vielleicht wird auch das Spiel von diesen beiden irgendwo gezeigt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. :)

  • Bei dem bisher bekannten Line Up würde selbst ich als Fan von der anderen Förde zum Spiel kommen, wäre ich an dem WE nicht gerade zeitgleich zwecks Konzert woanders. Abschiedsspiele haben ja immer einen ganz anderen Charakter. Dass die aktuelle Mannschaft nicht zum Zug kommt liegt sicher daran, dass man gleich zwei Spieler verabschiedet und damit auch zwei All Star Teams hat. Das Abspielsspiel von Gislason vor drei Jahren wurde bspw. bei Sportdeutschland gezeigt. Dachte deswegen, vielleicht wird auch das Spiel von diesen beiden irgendwo gezeigt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. :)

    Wenn man Svans Line Up sieht, sind das ja fast alles aktive Spieler bzw. ganz kurz raus und die aktiven sind Weltklasse. Bei Glandorf ist schon eine ziemliche "Rentner"-Truppe von Ausnahmen wie Gensheimer abgesehen. Wird wohl eher Show als Spiel, aber trotzdem schön wer sich da die Ehre gibt.

  • Wenn man Svans Line Up sieht, sind das ja fast alles aktive Spieler bzw. ganz kurz raus und die aktiven sind Weltklasse. Bei Glandorf ist schon eine ziemliche "Rentner"-Truppe von Ausnahmen wie Gensheimer abgesehen. Wird wohl eher Show als Spiel, aber trotzdem schön wer sich da die Ehre gibt.

    klar, solche Spiele sind ja immer Show und werden ja meist auch nur über 2x20 gespielt. Ist trotzdem immer cool.

  • Zum Trainingsauftakt kann man ja fast optimistisch sein. Man schon noch Gottfridson, Mensah, Buric war ja klar...aber von Möller oder so ist keine Rede. + Aussage das man alle an Bord erwartet am 01.09.22


    Bei Sögard, der zum Schonungsteam gehört, frage ich mich aber was mit alten Blessuren gemeint ist? Wenn er die ganze Zeit nicht fit war, würde das seine Leistungen ja mehr als einordnen, auch wenn fehlende Motivation für einige Fans natürlich besser ins Ego passte.


    Bei Mensing hoffe ich ebenfalls das es nichts arges ist, gerade er muss da jetzt gut reinkommen. Scheideweg dieses Jahr würde ich sagen.

  • Das denke ich bei Mensing auch. Hoffe, er kann an die gute erste Saisonhälfte anknüpfen.
    Überraschend fand ich, dass das Tageblatt auf die „Neubesinnung der SG Kultur“ hinweist, die „zuletzt Schaden genommen hatte - im Innenverhältnis wie im Verhältnis zu den Fans“. Das war mir so nicht bewusst. Dass die letzte Saison nicht zufriedenstellend war, ist klar. Aber, dass die Kultur oder Werte der SG angezweifelt wurden, habe ich nicht so empfunden.

  • Auf die Fans bezogen würde ich sagen das das jetzt nicht so groß ist wie man erst glauben mag. Das wird dieses Genörgel sein das die Mannschaft sich nach den Auswärtsniederlagen sofort zurückgezogen hätte. Wichtiger ist aber denke ich tatsächlich nach Corona alles wieder zu normalisieren.


    Was intern angeht....naja...Lindskog, Gottfridson, Kolstad-Wechsel...das schon relativ viel für eine Saison finde ich. Das scheint man aber nun alles systematisch anzugehen. Der Avis-Artikel zum Start ist hier wie fast immer der beste und informativste.

  • Ich denke, es hat hinter den Kulissen mehr gekracht als wir mitbekommen haben. O Gott o Gott - hoffentlich kriegen die sich alle wieder ein ...

    „Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen! Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.“ - Otto Waalkes

Anzeige