MT Melsungen - Hauptthread

  • Nord Hesse Ich entschuldige mich ausdrücklich für meinen Beitrag. Die Vorwürfe waren nicht zutreffend. Ich habe dich mit einem anderen Foristen verwechselt. Das hätte nicht passieren dürfen, dass ich es ohne Kontrolle absende.


    Meinen Beitrag habe ich gelöscht. Er ist jedoch noch als Zitat in deinem Beitrag zu sehen. Wenn dich das nicht stört ...

    Ist okay, mach dir keinen Kopf. Frohe Ostern :)

  • Kiel ist doch fast gleich auf mit Flensburg. Wenn Magdeburg gegen Flensburg gewinnt, ist es lediglich ein Punkt Rückstand.


    Zudem muss man erstmal abwarten, wie es bei Flensburg und Kiel in den anderen Wettbewerben ausgehen wird. Vorher kann man noch kein Fazit ziehen, ob Flensburg oder Kiel eine bessere Saison gespielt hat.

    Naja wenn man die derzeitige Form beider Teams vergleicht, ist die Prognose für den THW eher die schlechtere. Flensburg ist dem THW was Kaderverjüngung auf hohem Niveau angeht mindestens 1-2 Jahre voraus. Da liegt der Hase im Pfeffer.

  • Welchen Sinn macht dieser etwas infantil wirkende Eintrag ? Sind wir hier im Kindergarten mit ätsch bätsch?

    Kindermund tut Wahrheit kund.

    Ehrlich gesagt, warte ich schon den ganzen Tag, dass sich jemand über die oT Orgie beschwert und kann das gut nachvollziehen.

    Allerdings muss man auch hier mit so was einfach rechnen, wenn man meint andere anzupupen.

    Wir können uns dann ja nächste Saison in der EL weiter batteln.

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Was daran ist Lästerei? Es ist einfach ein Fakt, auch wenn man das im Norden anders sieht!

    Ich finde lustig das unter anderem du in letzter Zeit immer diesen "Norden" als Totschlagargument benutzt, als wenn es das was dein Gegenüber schreibt entwerten würde. Ich als "Nordler" fänd es nicht zu schlimm, wenn Kiel morgen in die zweite Liga absteigt. Mir schleierhaft seit wann es regional bedingte Einheitsmeinungen gibt oder was hat man als Hesse zu denken?


    Ändert aber nichts daran das die Argumentation die hier gefahren wird in erster Linie oberflächliche Polemik darstellt. Was ist denn bitte ein Fakt? Diese langfristigen Prognosen, deren Grundlage der aktuelle Moment ist?

    Hat man den 2020 "jetzt" vorhersagen können? Sollte ja möglich sein, wenn es heute geht.

  • Ich finde lustig das unter anderem du in letzter Zeit immer diesen "Norden" als Totschlagargument benutzt, als wenn es das was dein Gegenüber schreibt entwerten würde. Ich als "Nordler" fänd es nicht zu schlimm, wenn Kiel morgen in die zweite Liga absteigt. Mir schleierhaft seit wann es regional bedingte Einheitsmeinungen gibt oder was hat man als Hesse zu denken?


    Ändert aber nichts daran das die Argumentation die hier gefahren wird in erster Linie oberflächliche Polemik darstellt. Was ist denn bitte ein Fakt? Diese langfristigen Prognosen, deren Grundlage der aktuelle Moment ist?

    Hat man den 2020 "jetzt" vorhersagen können? Sollte ja möglich sein, wenn es heute geht.

    Danke,Paul Jonas, für diesen wichtigen Beitrag! Vielleicht kann er helfen, dass „Nord“Hesse nicht Opfer seiner eigenen Rhetorik wird. 8o


    Osterliche Grüße aus dem sonnigen Südhessen! :hi:

    Einmal editiert, zuletzt von herrsunshine () aus folgendem Grund: das wichtigste Wort hat der Osterhase im Galopp offensichtlich verloren - sorry!!!

  • Ein Abgesang auf den THW Kiel, weil sie jetzt eine Saison auf nationaler Ebene schlechten Handball spielen und ein Umbruch in der Mannschaft mal nicht auf Anhieb geklappt hat? Wohlgemerkt ist Kiel keinesfalls ins Mittelfeld der HBL abgestürzt, sondern in einer starken Spitzengruppe derzeit die schwächste von vier Mannschaften. Wie viele Jahre (inklusive einer Beinahe-Insolvenz) hat der SC Magdeburg gebraucht, um die aktuelle Erfolgstruppe zu formen? Wie oft wollten Berlin und Flensburg die nationale Spitzenposition erreichen?

  • Jetzt fühl ich mich bemüßigt auch kurz meinen Senf dazuzugeben. Kiel hat die CL-Gruppe mit Teams wie PSG, Aalborg, Kielce usw. souverän als Erster abgeschlossen. An Platz 1! Nur weil man in der HBL einmal den Kürzeren in einer unheimlich starken Spitzengruppe zieht, ist ein Abgesang auf den THW absolut voreilig. Berlin, Magdeburg und Flensburg gehören (egal, ob European League oder nicht) zu den internationalen Topadressen. Das ist keine Laufkundschaft, mit der man sich hier misst. Seien wir doch froh, dass der Meisterschaftskampf im Unterschied zu anderen europäischen Ligen nicht von Vornherein schon entschieden ist.

  • So, mit einem Tag Abstand möchte ich mal kurz etwas zum Spiel in Hamburg schreiben. Es hat vor dem Hintergrund quasi aller Leistungen im Jahr 2024 aber etwas so Sinnbildliches, dass es eher hier in den MT-Thread gehört als nur in den Spieltagsthread.

    Ich war vor Ort und bin immer noch geschockt. Warum? Weil die MT gegen eine qualitativ schwächer besetzte Mannschaft den Kampf merklich nie angenommen hatte. Zu keinem Zeitpunkt gab es da einen Ruck oder erkennbar die Einstellung, die man im Profisport als gegeben ansehen sollte.

    Die Außen verpulvern schon zu Beginn reihenweise beste Chancen, sodass man seit Beginn einem Rückstand hinterherläuft. Da frage ich mich: Wie oft sieht man so schwache Quoten von Außen bei den Topvereinen? Wie oft werfen ein Lindberg oder ein Ekberg drei Hundertprozentige in den Sand? Hier fehlt es qualitativ, auch wenn ich den Jugendkurs der MT (mit Ignatow und Drosten) ja durchaus sympathisch finde. Kastening ist seit Monaten (!) im Leistungstief, Mandic ist im Angriff und vom Wurfrepertoire schlicht kein Topspieler. Das ist nicht böse gemeint und relativiert seine sehr gute Abwehr nicht, aber mittlerweile darf das gesagt werden.

    Im weiteren Spielverlauf sieht man dann, wie beschränkt die Variabilität des Kaders ist bzw. wie beschränkt sie der Trainer eben nur zu nutzen weiß. Hier wurde bereits genug im anderen Thread geschrieben:

    - Warum lässt man Aho auf Außen versauern und zieht Martinovic dafür auf RM? Kristopans, der ständig am Pumpen ist und sowieso kaum noch glaubhaft aufs Tor wirft, spielt dagegen gefühlt auf RR durch. Mit wenig Durchschlagskraft natürlich.

    - Das Rückraumspiel ist ohne Balenciaga ohne sinnvolle Auslösehandlungen völlig auf Einzelaktionen angewiesen. Sinnbildlich, dass ohne ihn auch Jönsson nur schwer ins Rollen kam.

    - Die Kreisläufer und die Torhüter trifft keine große Schuld an der Niederlage. Sie wurden von einer leidenschaftslosen Mannschaft wenig unterstützt. Das sei hier der Vollständigkeit noch gesagt. Arnasson war sogar ein aktiv belebender Farbpunkt inmitten eines grauen Nachmittags.

    - Parrondos "taktische Kniffe" wirken von außen manchmal völlig planlos: Bei einem 7:6 im HZ 2 sieht man förmlich, wie der Kader dafür nicht ausgelegt ist. Durchgezogen wird es trotzdem. Mit überschaubarem Erfolg, versteht sich.


    Ich könnte hier noch mehr Punkte vermerken, die einem auch ohne tiefergehenden Sachverstand sofort aufgefallen wären. Als MT-Fan im Trikot wurde ich hinter und vor mir auch öfters (tatsächlich ohne boshafte Absicht) darauf angesprochen, dass man die Qualität der MT-Spieler ja sieht, eine Einheit aber scheinbar nicht existiert.

    Ich weiß nicht, warum die Aussicht aufs Final 4 und die Chance aufs internationale Geschäft scheinbar nicht genug sind, damit man sich wieder besinnt. Aber nach mittlerweile wochenlang schwerster Kost wäre es mal angebracht die Anhängerschaft zumindest mit Spielen zu belohnen, in denen man Herz zeigt. Ob es dann am Ende reicht, steht auf einem anderen Blatt. Ich finds ernüchternd sagen zu müssen, dass es mir bei meinem Ticket gestern schade ums Geld ist. Naja, immerhin habe ich eine Mannschaft gesehen, die in Normalform performt hat.

    2 Mal editiert, zuletzt von Gondor ()

  • ...Ich weiß nicht, warum die Aussicht aufs Final 4 und die Chance aufs internationale Geschäft scheinbar nicht genug sind, damit man sich wieder besinnt. Aber nach mittlerweile wochenlang schwerster Kost wäre es mal angebracht die Anhängerschaft zumindest mit Spielen zu belohnen, in denen man Herz zeigt. Ob es dann am Ende reicht, steht auf einem anderen Blatt.

    Ich drücke die Daumen, dass dies gelingt und am Ende auch reicht. Ganz besonders, wenn da die Pelzigen aus der Hauptstadt kommen. Aber glauben tue ich da nicht wirklich dran.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Die HNA berichtet, dass weitere Spieler in 2025 an einem Wechsel interessiert sind, sollte die MT mit Trainer Parrondo verlängern. Aus den in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen befürchte ich, dass nun mit Parrondo verlängert wird mit der Begründung, dass die MT erst am Anfang des Neuaufbaus steht und man Kontinuität benötigt. Mir würde die Kontinuität bei den Spielern völlig ausreichen....

  • Die HNA berichtet, dass weitere Spieler in 2025 an einem Wechsel interessiert sind, sollte die MT mit Trainer Parrondo verlängern. Aus den in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen befürchte ich, dass nun mit Parrondo verlängert wird mit der Begründung, dass die MT erst am Anfang des Neuaufbaus steht und man Kontinuität benötigt. Mir würde die Kontinuität bei den Spielern völlig ausreichen....

    Fängt die ganze scheise schon wieder an. Ich hab langsam kein Bock mehr.


    Ein Statement vom Verein dazu wäre wünschenswert. :wall:

  • seltsam ist, dass ein Großteil der Spieler wegen Parrondo kürzlich erst verlängert haben bzw. noch einen Vertrag haben.


    Um welche Spieler sollte es gehen?


    Morawski, Kastening?

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Die HNA ist nicht die Bibel. Man sollte nicht alles als bare Münze nehmen, was da so geschrieben wird.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Mir würde die Kontinuität bei den Spielern völlig ausreichen....

    hat man nächste Saison doch. Die einzigen bisher sind Martinovic (seit 1 Jahr bekannt) und Kühn.


    In dieser Saison wurden die Verträge verlängert von: Mandic, Drosten, Ignatow, Arnarson.

    Die anderen Spieler haben alle Verträge bis 2025/2026 oder 2027.

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

Anzeige