HSV - Der Begleitthread bis zum endgültigen Abgesang

  • Man was solls. Der HSVH hat die Zahlen die er selber für 23/24 geplant hatte verfehlt. Für 2024 hatt er wieder eine sehr optimistische Planung abgegeben. Die Lizensierungskommison fand das nicht so toll und hat Nachbesserungen gewollt. Laut eigener Aussage hat der HSVH nicht etwa neue Zahlungseingänge nachgewiesen, nein nur Zahlungen vorgezogen. Wer ein wenig BWL kann, weiss das damit Probleme höchstens ein wenig in die Zukunft verlagert werden. Dss akzeptiert die Kommission aber zu Recht nicht. Andere wirtschaften seriöser, warum sollen die zugunsten des HSVH benachteiligt werden


    P.s. In der Wirtschaft nennt man das frisieren von Zahlen und geht dafür in den Knast solange man nicht Hoexxx heißt

  • Du, da sind wir quasi gar nicht auseinander. Ich finde es nur sagen wir ein wenig merkwürdig, dass ein BHC Anhänger in dieser Weise den Skalp vom HSVH fordert, damit der BHC in der HBL bleibt. Die haben doch gestern Abend sportlich den Gegenbeweis geliefert und das ausgerechnet in Hamburg. Was die Entscheidung bzgl. des Einspruches vom HSVH angeht, gedulde ich mich noch ein wenig. Wir alle hier mutmaßen nur um was es exakt ging bzw. fehlt. Wissen um die Inhalte ist uns nicht bekannt. Als dann ein schönes Wochenende.

    Da hast du den anderen BHC-Fan aber bösartig interpretiert ;) . Freut mich aber, dass wir sonst nicht weit auseinander sind :thumbup:


    Und nochmal, der HSV hat wohl eine erhebliche Liquiditätslücke, ergo hat er laut HBL nicht nachhaltig gewirtschaftet. Damit hätte der BHC sich dann auch Baljens oder Bitter kaufen können. Daher finde ich den sportlichen Wert von gestern kein gutes Argument in dieser Diskussion.


    Ansonsten Freundschaft und schönes Wochenende!

    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    da der Bergische HC gewinnt!!!

  • Man was solls. Der HSVH hat die Zahlen die er selber für 23/24 geplant hatte verfehlt. Für 2024 hatt er wieder eine sehr optimistische Planung abgegeben. Die Lizensierungskommison fand das nicht so toll und hat Nachbesserungen gewollt. Laut eigener Aussage hat der HSVH nicht etwa neue Zahlungseingänge nachgewiesen, nein nur Zahlungen vorgezogen. Wer ein wenig BWL kann, weiss das damit Probleme höchstens ein wenig in die Zukunft verlagert werden. Dss akzeptiert die Kommission aber zu Recht nicht. Andere wirtschaften seriöser, warum sollen die zugunsten des HSVH benachteiligt werden?

    Stimme ich dir zu, auch habe ich zufällig ne Menge BWL gehabt. Es ist quasi ein Vorziehen von Zahlungen und man bekommt bzw. gewinnt Zeit diese vorgezogenen Zahlungen durch z.B. neue Sponsoren, Banken etc. später zu ersetzen., damit sie am Ende nicht fehlen.

    Einmal editiert, zuletzt von Nord Hesse ()

  • Und wurde der Einspruch schon abgelehnt ? Nein


    Also ist die Sache noch nicht zu 100% durch.


    Mir geht's doch 0 um den Inhalt. Aber wie kann man die Spieler zu anderen Vereinen verteilen etc etc wenn die Sache noch nicht abgeschlossen ist ?

    Nein, darüber wird noch entschieden. Habe ja auch nichts anderes geschrieben.


    Der Einspruch ist auch ein legitimes Mittel, das jedem zusteht. Die zuständige Stelle (HBL oder DHB meines Wissens nach) wird darüber entscheiden. Im Ernstfall geht es noch vor ein Schiedsgericht, das eine Entscheidung fällt.

    Für den HSVH eine rundum unangenehme Situation, vor allem mit großen Unsicherheiten behaftet.


    Ich kenne mich nicht zu 100% aus, würde aber schon annehmen, dass trotz Einspruch gegen die Auflage, der HSVH stand jetzt keine Lizenz hat, da sich dieser eben nicht dagegen richten kann.

  • Da hast du den anderen BHC-Fan aber bösartig interpretiert ;) .

    Na na ganz so schlim ist es nicht. Schau mal in den BHC Fred wie der da so schreibt zum eigenen Verein. Eine gewisse unsachliche Art (milde ausgedrückt) könnte man da schon annehmen. Mit dir kann man sachlich argumentieren, danke dafür und gern ein symbloisches :bier:

  • Stimme ich dir zu, auch habe ich zufällig ne Menge BWL gehabt. Es ist quasi ein Vorziehen von Zahlungen und man bekommt gewinnt Zeit diese vorgezogenen Zahlungen durch z.B. neue Sponsoren, Banken etc. später zu ersetzen., damit sie am Ende nicht fehlen.

    nennt man auch zocken

  • Stimme ich dir zu, auch habe ich zufällig ne Menge BWL gehabt. Es ist quasi ein Vorziehen von Zahlungen und man bekommt gewinnt Zeit diese vorgezogenen Zahlungen durch z.B. neue Sponsoren, Banken etc. später zu ersetzen., damit sie am Ende nicht fehlen.

    Und das ist das Risiko der Pleite in der Saison wert? Das kann nicht dein Ernst sein. Im schlimmsten Fall ändert sich kurz vor Spielzeit Ende die komplette Tabelle ! Da nehme ich doch lieber den Zwangsabstieg von Hannings erstem Grossprojekt , auch wenn es mir für Mannschaft und Fans extrem leid tut.

  • Und das ist das Risiko der Pleite in der Saison wert? Das kann nicht dein Ernst sein. Im schlimmsten Fall ändert sich kurz vor Spielzeit Ende die komplette Tabelle ! Da nehme ich doch lieber den Zwangsabstieg von Hannings erstem Grossprojekt , auch wenn es mir für Mannschaft und Fans extrem leid tut.

    Nö natürlich nicht. Ich würde mir für die fehlende Summe Bürgschaften oder ähnliches vorlegen lassen ... Aber lassen wir das. Ich möchte zu 0 % das Szenario, welches du beschrieben hast mitten in der Saison. Die heutige Info ist frisch, ich weiss nicht wie die Fristen sind bis über den Einspruch entschieden wird. Nur so lange kann man doch noch Geduld bewahren.

  • Na na ganz so schlim ist es nicht. Schau mal in den BHC Fred wie der da so schreibt zum eigenen Verein. Eine gewisse unsachliche Art (milde ausgedrückt) könnte man da schon annehmen. Mit dir kann man sachlich argumentieren, danke dafür und gern ein symbloisches :bier:

    Es ist tierisch nervig, wenn man scheinheilig auf sachlich tun will und dann inhaltlich genauso wenig beiträgt bzw. einfach stumpf das Gegenteil behauptet. Da kann man den plumpen Vorwurf „unsachlich“ einfach nicht ernst nehmen. Davon abgesehen, vielleicht habe ich dir im Zuge der Auseinandersetzung mit dem Dampfplauderer Nummer eins - ja, das ist unsachlich, stehe ich auch zu, weil Sachlichkeit da eh nicht hilft - irgendwo Unrecht getan. In dem Fall: Sorry dafür, auch wenn ich angesichts der ein oder anderen Melsungen-Diskussion nicht sicher bin, ob du in der Position bist, anderen eine unsachliche Art zu unterstellen.

    Die Kraft in uns.

  • Was ist denn das bitte für ein bescheuertes Argument mit dem Einspruch?

    Wir warten doch auch nach dem Spielende nicht solange bis die Zeit abgelaufen ist in der man noch Einspruch gegen die Spielwertung einlegen kann.

  • Ich geb dann mal eine virtuelle Runde :bier: für BHC06-JST und den Nordhessen aus. Ich finde euch beide gar nicht groß auseinander.


    Als BHC-Fan ist es eh schon eine frustrierende Saison, wenn man dann noch liest, dass ein Konkurrent vielleicht Spieler eingekauft hat, die er sich nicht leisten kann, kann man schon mal wütend werden.


    PS: das sachlich gilt bei mir auch nur, bis der Schiri „gegen“ den BHC pfeift :).

    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    da der Bergische HC gewinnt!!!

  • Was ist denn das bitte für ein bescheuertes Argument mit dem Einspruch?

    Wir warten doch auch nach dem Spielende nicht solange bis die Zeit abgelaufen ist in der man noch Einspruch gegen die Spielwertung einlegen kann.

    Ja Äpfel und Birnen...

  • Ich geb dann mal eine virtuelle Runde :bier: für BHC06-JST und den Nordhessen aus. Ich finde euch beide gar nicht groß auseinander.


    Als BHC-Fan ist es eh schon eine frustrierende Saison, wenn man dann noch liest, dass ein Konkurrent vielleicht Spieler eingekauft hat, die er sich nicht leisten kann, kann man schon mal wütend werden.


    PS: das sachlich gilt bei mir auch nur, bis der Schiri „gegen“ den BHC pfeift :).

    Ein gutes Plädoyer, mit einer sinnvollen Begründung ;)

  • Ich geb dann mal eine virtuelle Runde :bier: für BHC06-JST und den Nordhessen aus. Ich finde euch beide gar nicht groß auseinander.


    Als BHC-Fan ist es eh schon eine frustrierende Saison, wenn man dann noch liest, dass ein Konkurrent vielleicht Spieler eingekauft hat, die er sich nicht leisten kann, kann man schon mal wütend werden.


    PS: das sachlich gilt bei mir auch nur, bis der Schiri „gegen“ den BHC pfeift :).

    Wütend in Anführungszeichen hat einen eher der Dünnpfiff, den einige HSV-Anhänger auf Social Media rausgelassen haben sowie das asoziale Verhalten unserer Mannschaft gegenüber gestern gemacht. Da kann und will ich eine gewisse Genugtuung nicht leugnen.

    Die Kraft in uns.

  • Ja, am TV kam die Stimmung schon aufgeheizt rüber. Warum der arme Krecic ausgepfiffen wurde, nachdem die wenig souveränen Schiris ein Foul an ihm bestraften (er hat nicht geschauspielert oder so), hab ich immer noch nicht verstanden. Aber was soll’s, wenn ich dafür nächstes Jahr erste Liga sehe, kann ich so ein Spiel mal akzeptieren.

    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    da der Bergische HC gewinnt!!!

  • Das ist mal eine ziemlich unsoziale (oder asoziale) Aussage. Was können denn die Spieler für die Finanzen?

    Aus dem Kontext reissen um andere zu diskreditieren :verbot: Natürlich können die Spieler nichts dafür und so wie du das hier verstehen willst stand es nie geschrieben. :wall: Es ging darum das die HSVH Spieler schon von manchen verteilt werden und im Kontext der Diskussion ist das auch klar zu erkennen. Aber wie heißt es doch so schön. Man liest es so wie man selbst denkt...

  • Die Lage ist doch für die Spieler folgende derzeit.


    Keine Lizenz, der Einspruch/dieBeschwerde hat keine aufschiebende Wirkung.

    Folge 4. Liga. Damit enden die Arbeitsverhältnisse zum 30.06..

    Ebenso wohl die Sponsorenverträge - > Insolvenz...


    Egal, was da jetzt vielleicht noch juristisch rauskommen wird, es ist zeitlich und vom Ergebnis her unsicher, aber auf jeden Fall schlechter als es bisher war oder schien.

    Ich würde als Spieler/Angestellter des HSVH jedenfalls jetzt sofort mir was Neues suchen.

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • LINK (paywall)

    • Liquiditätslücke wurde eine Stunde zu spät geschlossen 🙈

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

Anzeige