Der SC Magdeburg-Thread

  • Der Einwand ist berechtigt. Wzbw schrob man früher an die Tafel.

    Da gab´s noch ne Tafel und man musste vieles, was man drauf schrieb, aus dem Kopfe kramen. Heute gibt´s google und online-Vorlesungen :hi:

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Weber spielt nicht.

    Damgaard dauerverletzt.

    Gisli mit vielen Wehwehchen.

    Für Sully Spiel zu schnell.

    Claar somit auf RM.

    Der spielt durch :hi:


    Nun sei mal etwas optimistischer. Ob Weber zukünftig nicht spielt, Mika dauerverletzt sein wird und Gisli von vielen Wehwehchen geplagt wird, weiß man nicht. Zukunft ist immer ungewiss. Ich hoffe, dass es bei Mika und Weber zukünftig nicht so wird, wie es in der letzten Saison war und Gislis Formkurve weiter nach oben geht. Aber natürlich würde ich einen weiteren Rechtshänder für RL/RM, der Abwehr/Angriff kann sehr begrüßen, so dass nicht nur der Claare, sondern auch Sully entlastet wird,

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Um Gottes willen, dann würde ich wie ein geprügelter Hund durchs Forum laufen :hi: Aber als scherzhaftes Gedankenspiel könnte man ein win-win sehen, für alle :)


    Wir werden sehen, mitunter bringt viel Spielzeit ja auch ne bessere Performance. Zehnder ist ja auch ein gutes Beispiel dafür, dass viel spielen nicht schaden kann. Hätte Erlangen ihn nicht verliehen, wär er jetzt nicht so begehrt. Ihm kommt natürlich, genauso wie Grgic, zu Gute, dass beide auch noch in einem entwicklungsfähigen Alter sind. Oder besser gerade da sind, wo die Entwicklung mit viel Spielanteilen nach oben gehen kann. Und da ist natürlich Eisenach für Grgic im Moment ideal.

    In Eisenach sind beide die Go-to-Guys und Fehler sind eingepreist. Bei uns würden sie eher das Schicksal von PW und MD teilen, weil sich solche Quoten und Aktionen der MC BW nicht lange angucken wird.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • In Eisenach sind beide die Go-to-Guys und Fehler sind eingepreist. Bei uns würden sie eher das Schicksal von PW und MD teilen, weil sich solche Quoten und Aktionen der MC BW nicht lange angucken wird.

    Richtig, man muss es auch im Umfeld sehen. Deswegen hätte ich auch das mit LS nicht verstanden.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Richtig, man muss es auch im Umfeld sehen. Deswegen hätte ich auch das mit LS nicht verstanden.

    Wenn man der SpoBi trauen kann, sah das der SCM ja wenigstens für 1 Jahr anders. Ich hätte es nur wegen Stutzkes Defensivqualitäten ansatzweise verstanden. Im Gesamtkontext allerdings nicht. Warum verlängert man noch mal mit Damgaard und bei Weber war das Thema ja schon länger und für noch viel länger durch, wenn man den beiden jedes Jahr aufs neue einen neuen Spieler vor die Nase setzt?

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Wenn man der SpoBi trauen kann, sah das der SCM ja wenigstens für 1 Jahr anders. Ich hätte es nur wegen Stutzkes Defensivqualitäten ansatzweise verstanden. Im Gesamtkontext allerdings nicht. Warum verlängert man noch mal mit Damgaard und bei Weber war das Thema ja schon länger und für noch viel länger durch, wenn man den beiden jedes Jahr aufs neue einen neuen Spieler vor die Nase setzt?

    Auch deswegen. Ist ja nicht gerade so, dass sich bei uns auf der Bank riesige Lücken auftun. Da steht nun saionübergreifend weiter die Frage im Raum, welche Rolle PW bis 2028 überhaupt spielen soll???

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Auch deswegen. Ist ja nicht gerade so, dass sich bei uns auf der Bank riesige Lücken auftun. Da steht nun saionübergreifend weiter die Frage im Raum, welche Rolle PW bis 2028 überhaupt spielen soll???

    Das Rätsel der Sphinx
    In der griechischen Mythologie belagerte einst die Sphinx die Stadt Theben und gab der Stadt ein Rätsel auf.
    www.readersdigest.de

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Wenn man der SpoBi trauen kann, sah das der SCM ja wenigstens für 1 Jahr anders. Ich hätte es nur wegen Stutzkes Defensivqualitäten ansatzweise verstanden. Im Gesamtkontext allerdings nicht. Warum verlängert man noch mal mit Damgaard und bei Weber war das Thema ja schon länger und für noch viel länger durch, wenn man den beiden jedes Jahr aufs neue einen neuen Spieler vor die Nase setzt?

    Weil es die beiden nicht/nicht mehr auf die Platte bringen.

    Eigentlich kann man sich solche Personalien bei den Erfolgen und der Hoffnung auf weitere nicht leisten.

    Ich denke mal von Damgaard hätte man sich schon früher getrennt, wenn Ersatz gefunden worden wäre.

    Es bleibt dabei; mit RL hat man sich völlig verpokert.

    Das Dilemma bekommen wir wahrscheinlich nächste Saison zu spüren.

  • Weil es die beiden nicht/nicht mehr auf die Platte bringen.

    Eigentlich kann man sich solche Personalien bei den Erfolgen und der Hoffnung auf weitere nicht leisten.

    Ich denke mal von Damgaard hätte man sich schon früher getrennt, wenn Ersatz gefunden worden wäre.

    Es bleibt dabei; mit RL hat man sich völlig verpokert.

    Das Dilemma bekommen wir wahrscheinlich nächste Saison zu spüren.

    Und jetzt musst du noch die neue Abwehrkante vom REKORDmeister verdauen...😉

  • Es bleibt dabei; mit RL hat man sich völlig verpokert.

    Das Dilemma bekommen wir wahrscheinlich nächste Saison zu spüren.

    Könnte sein, oder einer von Beiden zündet. Mein Optimismus hält sich allerdings in Grenzen. Nächte Station wäre dann der Isi aus M., da hätte PW wieder einen vor sich. Und wir haben immer noch 2024 :unschuldig:

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Weil es die beiden nicht/nicht mehr auf die Platte bringen.

    Eigentlich kann man sich solche Personalien bei den Erfolgen und der Hoffnung auf weitere nicht leisten.

    Ich denke mal von Damgaard hätte man sich schon früher getrennt, wenn Ersatz gefunden worden wäre.

    Es bleibt dabei; mit RL hat man sich völlig verpokert.

    Das Dilemma bekommen wir wahrscheinlich nächste Saison zu spüren.

    Du formulierst es wieder mal ein wenig drastisch, aber im Kern ist das ständige Bemühen um einen Ersatz für Smarason oder egal welchen Rechtshänder man hernimmt, für mich das indirekte Eingeständnis, dass die Verträge mit MD und PW Fehler waren.

    Zumindest wäre es so, wenn die Einsatzzeiten der beiden nächste Saison vergleichbar der letzten wären.

    Oder anders, bleiben die Einsatzzeiten wie bisher oder kommt bei den Einsätzen nicht annähernd wieder so viel raus wie noch bis Ende der Saison 2022/23 hätte man sich verzockt und das unabhängig davon, ob das auf zukünftige Erfolge Einfluss hätte oder nicht.

    Wer nicht spielt obwohl er könnte, wird wohl nicht gut genug sein und dann stellt sich die Frage nach dem Warum der Vertragslänge/bzw. Vertragsverlängerung.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Weil es die beiden nicht/nicht mehr auf die Platte bringen.

    Eigentlich kann man sich solche Personalien bei den Erfolgen und der Hoffnung auf weitere nicht leisten.

    Ich denke mal von Damgaard hätte man sich schon früher getrennt, wenn Ersatz gefunden worden wäre.

    Es bleibt dabei; mit RL hat man sich völlig verpokert.

    Das Dilemma bekommen wir wahrscheinlich nächste Saison zu spüren.

    Bezogen auf die Vertragsverlängerung von Phillip würde ich es auch so sehen. Bei seiner Verpflichtung war dies so aber noch nicht abzusehen.


    Was Mika betrifft, hatte er bis auf dieses Jahr an sich immer geliefert. Insbesondere auch gerade im letztjährigen CL FF. Da wird es ihm nicht gerecht, seine Verlängerung als verpokert zu bezeichnen, gerade in Anbetracht seiner Verdienste und seines grün-roten Blutens. Zumal die Verlängerung lediglich 1 Jahr betrug und der Verein sich dabei auch ziemlich schwer getan hatte. Also von verpokern kann man da nicht sprechen. Es schien mir eher so, dass der Verein lieber gar nicht mehr verlängert hätte. Aber dies bring mal zu der Zeit den Fans bei, dass der Publikumsliebling nicht mal 1 Jahr bekommt.


    Dass das letzte Jahr nun ausgerechnet so ein "Seuchenjahr" für Mika wurde, war auch nicht abzusehen. Möglich, dass eben auch die Performance von Janus mit dazu betrug, dass Mika´s Spielzeiten gegen Null tendierten. Dass ab einem bestimmten Alter und nach etlichen Jahren im Leistungssport auch noch körperliche Problemchen dazu kommen können und kamen, ist auch eher normal als ungewöhnlich. Und wenn du dann auf die Platte kommst, es besonders gut machen willst, dann kommen eben auch solche Auftritte raus, wie zum Ende der Saison.


    Wenn Mika nach der Sommerpause und Schultersache erholt zurückkommt und er wieder mehr Spielanteile bekommt (nicht nach den ersten 2 Fehlwürfen wieder runter muss), kann er noch sehr hilfreich werden. Falls es körperlich gar nicht mehr geht, dann es es leider so, dann kann man nix machen.


    Bei Phillip erwarte ich nicht mehr viel. Da wäre ich positiv überrascht, sollte endlich mal ne konstant gute Leistung kommen. Nach den Leistungen der letzten 3 Jahre, wo die Performance stetig nach unten ging, muss man aber auch ein sehr großer Optimist sein, wenn man da noch auf den Durchbruch wartet.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Könnte sein, oder einer von Beiden zündet. Mein Optimismus hält sich allerdings in Grenzen. Nächte Station wäre dann der Isi aus M., da hätte PW wieder einen vor sich. Und wir haben immer noch 2024 :unschuldig:

    Was gab´s zum Frühstück? Wenn der Isi aus der hessischen Provinz kommt, haben wir 2025. Oder hast du gar andere Infos :hi:

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

    Einmal editiert, zuletzt von obotrit ()

  • Und jetzt musst du noch die neue Abwehrkante vom REKORDmeister verdauen...😉

    Du kannst es auch nicht lassen :hi:

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • ...


    Was Mika betrifft, hatte er bis auf dieses Jahr an sich immer geliefert. Insbesondere auch gerade im letztjährigen CL FF. Da wird es ihm nicht gerecht, seine Verlängerung als verpokert zu bezeichnen, gerade in Anbetracht seiner Verdienste und seines grün-roten Blutens. Zumal die Verlängerung lediglich 1 Jahr betrug und der Verein sich dabei auch ziemlich schwer getan hatte. Also von verpokern kann man da nicht sprechen. Es schien mir eher so, dass der Verein lieber gar nicht mehr verlängert hätte. Aber dies bring mal zu der Zeit den Fans bei, dass der Publikumsliebling nicht mal 1 Jahr bekommt.


    ...

    Vielleicht hat sich der Verein mit dem einen Jahr auch nicht schwer getan sondern Mika, weil er eventuell 2 oder 3 Jahre haben wollte. Wir können da nur spekulieren.

    Am Spielerberater, wie seinerzeit bei Bartek, kann es ja nicht gelegen haben da Mika sich , soweit ich weiß, allein vertritt.

  • Vielleicht hat sich der Verein mit dem einen Jahr auch nicht schwer getan sondern Mika, weil er eventuell 2 oder 3 Jahre haben wollte. Wir können da nur spekulieren.

    Am Spielerberater, wie seinerzeit bei Bartek, kann es ja nicht gelegen haben da Mika sich , soweit ich weiß, allein vertritt.

    Ja Busti, mach auch sein. Mir ging es darum, dass verpokert die falsche Begrifflichkeit hierfür ist. Für den Verein war ja claar, nicht länger als 1 Jahr. Das kann man dann auch andersrum als Anerkennung für die bis dahin gebrachten Leistungen betrachten. Es ist aber keine auf die zukünftige Kaderplanung bezogene Verlängerung. Deswegen passt verpokert nicht.


    Anders sieht das mit ner Verlängerung um 4/5 Jahre aus. Und zu einem Zeitpunkt, wo noch genug Vertragslaufzeit vorhanden war und der Spieler bis dato nicht wirklich überzeugt hatte. Das ist ne Verlängerung, die ganz genau auf die zukünftige Mannschaftszusammensetzung ausgerichtet ist und sowas macht man doch nur, wenn man erwartet, dass der Spieler zukünftig auch wirklich liefert. Da passt dann verpokert wie Faust auf Auge.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

Anzeige