HSG Nordhorn-Lingen zurück in der 2. Liga

  • @ Bomber


    1.Kopierst Du Deine Antworten hier jedes Mal wieder neu rein? ;) Ich hör nix Neues von Dir. Übrigens auch nix zum Spiel; auch kein Lob. Man könnte Freude in deine Aussage interpretieren. Du bist doch kein HSG Fan!

    2.Ich habe gelernt: Das heißt gar nicht Länderspielpause sondern "Pause des Ligabetriebs wegen Länderspielterminen." :wall:

    3.Ich finde deine Anmerkungen auch immer sehr unterhaltsam und belustigend. :) Aber jetzt ist ja erst mal "Pause des Ligabetriebs wegen Länderspielterminen." da können wir uns über andere Dinge freuen. :)

  • Bomber


    Liest du eigentlich alle Texte? Wenn ja, dürfte dir aufgefallen sein, dass sehr wohl ein Statement zum letzten Spiel angegeben wurde.


    Ansonsten finde ich das gegenseitige Angiften unnötig.

  • Nochmal zum Thema Kubes, hab vor einigen Wochen gehört, dass zur Rückrunde bzw im Laufe des Winters der neue Sportdirektor seine Arbeit aufnimmt. Dieser soll gleichzeitig der neue Trainer ab der nächsten Saison sein. Die Idee soll also sein, dass der neue Trainer ein halbes Jahr Zeit hat die Mannschaft kennenzulernen und sich entsprechend um potentielle Transfers zu kümmern, um dann mit "seiner" Mannschaft in die nächste Saison zu gehen.


    Hab die Infos allerdings nur über Dritte mitbekommen und kann nicht validieren wie viel da dran ist. Wir werden es sicherlich in den nächsten Tagen/Wochen erfahren.


    Unabhängig von den aktuell Erfolgen, bin ich auch weiterhin überzeugt, dass ein Trainerwechsel langfristig angebracht ist. Aber auch diese Saison mit Kubes sauber zuende zu bringen und nicht direkt alles zu überstürzten, finde ich sinnvoll. Natürlich unter der Voraussetzung, dass Kubes und die Mannschaft das ganze dann professionell weiterführen und man nicht merkt, dass er im Kopf schon mit dem Kapitel abgeschlossen hat.

    Handball. Heimat. HSG.


    #zusammen1ziel

  • Hmmm...das klingt spannend.


    Hört sich für mich so an, dass eine Person beide Funktionen übernimmt.


    Ich träume ja immer noch von Maik Machulla :) aber das wäre glaube ich nicht realistisch.


    Mal gucken ob die Personen die nah am Verein dran sind ein paar Namen spoilern können.

  • Nochmal zum Thema Kubes, hab vor einigen Wochen gehört, dass zur Rückrunde bzw im Laufe des Winters der neue Sportdirektor seine Arbeit aufnimmt. Dieser soll gleichzeitig der neue Trainer ab der nächsten Saison sein. Die Idee soll also sein, dass der neue Trainer ein halbes Jahr Zeit hat die Mannschaft kennenzulernen und sich entsprechend um potentielle Transfers zu kümmern, um dann mit "seiner" Mannschaft in die nächste Saison zu gehen.


    Hab die Infos allerdings nur über Dritte mitbekommen und kann nicht validieren wie viel da dran ist. Wir werden es sicherlich in den nächsten Tagen/Wochen erfahren.


    Unabhängig von den aktuell Erfolgen, bin ich auch weiterhin überzeugt, dass ein Trainerwechsel langfristig angebracht ist. Aber auch diese Saison mit Kubes sauber zuende zu bringen und nicht direkt alles zu überstürzten, finde ich sinnvoll. Natürlich unter der Voraussetzung, dass Kubes und die Mannschaft das ganze dann professionell weiterführen und man nicht merkt, dass er im Kopf schon mit dem Kapitel abgeschlossen hat.

    Das würde Sinn ergeben. Die Saison mit Kubes sauber zu Ende bringen und nächste Saison mit einem neuen Trainer angreifen, egal in welcher Liga. Das der neue Sportdirektor/Trainer im Winter schon kommen soll ist keine schlechte Idee. Hoffentlich gibt es da kein Zoff zwischen ihm und Kubes. Mein Wunschkandidat bleibt Machulla. Hoffentlich lässt die Mannschaft nicht den Kopf hängen, aber wahrscheinlich wissen sie schon lange das Kubes gehen muss. Lassen wir uns überraschen. Vielleicht weiß ja schon jemand mehr.

  • Wenn es einen Fünkchen Hoffnung gibt das Machulla kommt dann höchstwahrscheinlich nur in der Konstellation das er beide Positionen bekleidet. Kann mir im Leben nicht vorstellen das er zu HSG kommen würde und eine Position Bekleiden wird. Da spielt dann ja auch noch der Finanzielle Aspekt eine Rolle. Wenn man mal ehrlich ist wird es auch ziemlich schwer bei den Top Klubs in Deutschland unter zukommen. Jicha, Siewert, Wiegert, sitzen zu 100% fest im Sattel. Da wird definitiv nix passieren. Lemgo Hannover und Gummersbach da wird sich schätze ich mal auch Nix tun. Löwen schätze ich auch nicht. Bhc könnte ich mir vorstellen das da eventuell Bewegung reinkommt. Wetzlar wird wahrscheinlich Matschke oder Wandschneider vorziehen wenn da Bewegung reinkommt. Wenn man jetzt mal ehrlich ist bleibt da nicht viel übrig außer dann noch das Ausland kann ich mir allerdings nicht vorstellen ausser vielleicht Dänemark da Machulla ja auch noch Schulpflichtige Kinder hat oder er übernimmt eine Nationalmannschaft. Also wenn man sich die Situation momentan mal genauer anschaut ist es nicht ganz hoffnungslos. Alternativ schmeiß ich nochmal den Namen Mark Bult in den Raum das es vielleicht nicht mit Krickau persönlich klappt. Dies ist natürlich nur ein Gedankengang. Sonst fällt mir absolut kein Namenhafter ein.

  • Wenn es einen Fünkchen Hoffnung gibt das Machulla kommt dann höchstwahrscheinlich nur in der Konstellation das er beide Positionen bekleidet. Kann mir im Leben nicht vorstellen das er zu HSG kommen würde und eine Position Bekleiden wird. Da spielt dann ja auch noch der Finanzielle Aspekt eine Rolle. Wenn man mal ehrlich ist wird es auch ziemlich schwer bei den Top Klubs in Deutschland unter zukommen. Jicha, Siewert, Wiegert, sitzen zu 100% fest im Sattel. Da wird definitiv nix passieren. Lemgo Hannover und Gummersbach da wird sich schätze ich mal auch Nix tun. Löwen schätze ich auch nicht. Bhc könnte ich mir vorstellen das da eventuell Bewegung reinkommt. Wetzlar wird wahrscheinlich Matschke oder Wandschneider vorziehen wenn da Bewegung reinkommt. Wenn man jetzt mal ehrlich ist bleibt da nicht viel übrig außer dann noch das Ausland kann ich mir allerdings nicht vorstellen ausser vielleicht Dänemark da Machulla ja auch noch Schulpflichtige Kinder hat oder er übernimmt eine Nationalmannschaft. Also wenn man sich die Situation momentan mal genauer anschaut ist es nicht ganz hoffnungslos. Alternativ schmeiß ich nochmal den Namen Mark Bult in den Raum das es vielleicht nicht mit Krickau persönlich klappt. Dies ist natürlich nur ein Gedankengang. Sonst fällt mir absolut kein Namenhafter ein.

    Das denke ich mir auch. Wenn würde er wahrscheinlich nur beide Ämter nehmen. Vom Gehalt her würde wahrscheinlich nicht so viel verdienen wie in Flensburg. Machulla ist damals ja auch geblieben als es in die 2. Liga ging und er begann hier auch seine Trainerkarriere als Spielertrainer.

  • Morgen geht es also gegen Hamm. Die haben ja einiges gut zu machen. Es wird also nicht so einfach. Ein Sieg gegen Hamm wäre natürlich super, um weiter vorne mitzumischen. Das gleiche gilt für das Spiel gegen Potsdam. Wenn die HSG beide schlägt, ist sie für mich wieder ein Anwärter auf den Aufstieg.

  • Auch ein Versagen des Trainers. Warum stand ein Marschall noch auf der Platte? 3 Dinger nach Dortmund geworfen und warum war Firnhaber (schlechtere Abwehrspieler) in der Abwehr und nicht Wasie?

  • Auch ein Versagen des Trainers. Warum stand ein Marschall noch auf der Platte? 3 Dinger nach Dortmund geworfen und warum war Firnhaber (schlechtere Abwehrspieler) in der Abwehr und nicht Wasie?

    Hatte schon darauf gewartet , dass jemand hier wieder Kubes an den Pranger stellt 😄

    Die Platte geht wieder von vorne los ...


    Feuer frei

  • War am Ende Kollektivversagen und die HSG ist leider immer schon schlecht gegen all in offensive Abwehr in Schlussphasen. Früher mit Patrick Midema auf der Platte ist mir da auch immer das gruseln gekommen, wie oft wir in den letzten Jahren schon daran gescheitert sind.


    Da fehlt leider der absolut abgewixxt und routinierte Spieler a la Nils Meyer im Kader, um in solchen Situationen Ruhe rein zu bringen und den Sack zu zu machen.

    Handball. Heimat. HSG.


    #zusammen1ziel

  • Kubes kann man null vorwürfe machen wenn die HSG nach 50 Minuten das Handballspielen einstellt kann er auch nix mehr machen. Irgendwann muss sich die Mannschaft auch selber mal hinterfragen. Firnhaber top Vorbereitung gespielt jetzt kommt nicht mehr viel, Marschall ist meiner Meinung nach auch überbewertet. Der Kader wird leider auch immer stärker geredet als er wirklich ist, bzw. die Liga ist auch einfach Knüppel hart. Aber nichts desto trotz die 6 Tore Führung muss man nach Hause bringen.

  • Ja, was ist da denn in Hamm passiert? Irgendwie bin ich noch total geschockt, dass man das Spiel noch aus der Hand gegeben hat. Hätte man mir vor dem Spiel gesagt, Ihr verliert da mit einem Tor, dann hätte ich gesagt: Ist doch respektabel. So fühlt es sich aber leider etwas peinlich an. Nun ja, Shit happens oder so.

Anzeige