1. BL Frauen - Wechsel und Personalien 2022/2023

  • die hsg blomberg hat offen kommuniziert, dass sie einen etat von ca. 1 mill haben.

    damit seien sie an 8. stelle der fbl.

    da kann sich jeder überschlagsmässig ausrechnen, was einem manager dort pro spielerin zur verfügung steht.


    dass er als ergänzung zu a.g. vorgestellt wurde, ist vorher doch auch offen gesagt worden.

    und es gibt von vielen unbemerkt oftmals "nachwuchsmanager" auch aus dem damenbereich, die später in den

    männerbereich wechseln und gute jobs machen.


    weiterhin scheint beim netzwerk handball auch das wechseln quer durch die republik im administrativen bereich was normales zu sein.


    also eigentlich sollten sich alle für den manager eines frauenteams freuen, wenn er den karrrieresprung dort z.b.

    nach mt schafft, insbesondere weil es doch ein zeugnis für seine hervorragende arbeit vorher ist.

  • die hsg blomberg hat offen kommuniziert, dass sie einen etat von ca. 1 mill haben.

    damit seien sie an 8. stelle der fbl.

    da kann sich jeder überschlagsmässig ausrechnen, was einem manager dort pro spielerin zur verfügung steht.

    Aber nicht das einer auf die Idee kommt, die 1 Million einfach durch 14 zu teilen um das Bruttoeinkommen einer Spielerin zu ermitteln...:D

  • b.coach


    der fehler beginnt schon damit, dass du 14 annimmst, was ja deutlich zu niedrig ist...:hi:


    und der spielerinnenetat dürfte bei ca. 2/3 des gesamtetats liegen.....

    reichtümer gibts also nicht zu verdienen.


    wobei schon grosse unterschiede entstehen, wenn bestimmte sachausgaben/ gebäude etc. durch sponsoren

    gedeckelt sind- insbesondere wenn es gleichzeitig auch um die jugend / internat/ ausbildung etc. geht.

    da zb. leistet das management der hsg erfahrungsgemäss hervorragende arbeit.

  • vor allem hatte ich zu Saisonbeginn ja noch philosophiert wie geil Zwickau für deutsche Talente sei, uns sich vielleicht ein cluster billdet mit HCL internat, dessen Talentstrom dann in Halle und Leipzig Praxis findet.. und jetzt ist das praktische ne Ausländertruppe.

  • ich denke einfach das sich das junge deutsche Frauen (Handballtalente ) nicht an tun-Handball und Job und Studium-das passt hier einfach nicht ,,,ausländische Spielerinnen und Talente betrachten Deutschland und die HBF als Srungbrett

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • Bietigheim mit Schulzeersatz.

    link

    Keine Info zur Laufzeit. Kennt die jemand? Wieder nur ein Jahr? Ansonsten darf weiter spekuliert werden, was nächstes Jahr Januar/Februar passiert wenn dort prakisch die ganzen Verträge auslaufen.

  • Bietigheim mit Schulzeersatz.

    link

    Keine Info zur Laufzeit. Kennt die jemand? Wieder nur ein Jahr? Ansonsten darf weiter spekuliert werden, was nächstes Jahr Januar/Februar passiert wenn dort prakisch die ganzen Verträge auslaufen.

    Also bei der letzten WM hat sie sich die Spielanteile bei Spanien mit Hernandez geteilt. Aber ansonsten ist sie mir nicht weiter in Erinnerung geblieben. Offenbar hat man einen physisch gleichwertigen Ersatz zu Schulze gesucht?

  • nach l.ruwe erhält mit n.kühne eine weitere spielerin aus dem nachwuchsbereich einen festen vertrag

    bei blomberg- beide zählen national zu den toptalenten.


    mit m.michalczyk stellt blomberg die erfolgreichste werferin der liga 21/22 - obwohl sie etliche spiele wegen corona

    verpasste - m.e. auch mal sehr positiv erwähnenswert.....

  • Beitrag von Benson ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Na, hoffentlich verläuft ihr Engagement glücklicher als ihre erste (und bislang einzige) Auslandsstation in Polen (incl. .Festnahme auf dem Berliner Flughafen und Einreiseverbot in die EU) :D (Smiley wohl angemessen, da ich mal annehme, dass sie inzwischen darüber grinsen kann)


    https://srbin-info.translate.g…x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp


    (google translate Übersetzung vom serbischen ins englische)

    Einmal editiert, zuletzt von Karl ()

  • Das polnische Intermezzo könnte z.B. eine (Mit-)Erklärung dafür sein, warum sie bislang (ausschließlich, bis auf die Ausnahme) in der serbischen Liga spielte (ist ja nun nicht so, dass RR auch international nicht gefragt wären.....)


    Hm, Fuhr spricht von "äußerst erfahren" - hm, bezieht sich dann wohl primär auf das angeführte Alter (Anzahl der Länderspiele nicht angegeben) - der BVB könnte durchaus wieder in der CL landen (dank Ausschluss der russischen Vereine), ist schon was anderes als Challenge-Cup - und Garovic dann als Nachfolgerin von von der Heyden...(okay, "echte Verstärkung" gegenüber ihr dann nach Fuhr... - tja sicher eine absichtliche Spitze gegenüber van der Heyden)


    https://handball.bvb.de/News/B…nalspielerin-Sara-Garovic


    Na, mal schauen...

    2 Mal editiert, zuletzt von Karl ()

  • Was genau haben ihre Optik, ihre Fotos oder das polnische Intermezzo mit dem Wechsel zu tun

    ach madel, mimm es doch nicht so ersnt ist doch nur spass und mal was anderes nach all der schweren kost hier .....und :irony:


    man hätte auch sagen können.....hoffentlich kann sie auch handball spielen .....sorry dafür :lol::hi:

Anzeige