Saison 2021-2022 - Aufstiegsrunden

  • Statt der max. 14 Teams werden nun nur 12 an den Aufstiegsrunden teilnehmen. Zwei davon dürfen tatsächlich hoch. Es drängt sich auf - zumindest für mich - eine Gruppe "Süd/West" mit Krefeld, Schalksmühle Hanau, PF/Eutingen, Konstanz und Pfullingen zu bilden, und eine Gruppe "Nord/Ost" mit Potsdam, Altenholz, WHV, Spenge, Vinnhorst und Hildesheim zu bilden.


    Der genaue Modus? Wenn in den Abstiegrunden (bis zu) 6 Teams Hin- und Rückspiele austragen, warum dann nicht auch in den Aufstiegrunden? Die beiden Gruppensieger direkt hoch, oder doch noch Spiele der ersten und zwoten über Kreuz? Ich bin gespannt!


    https://www.google.com/maps/d/…%2C10.058241699999998&z=6

  • Geplant waren ja zweimal sieben Teams pro Gruppe. Für mich stellt es sich nach den DFB jetzt so dar:


    Aufstieg Zwischenrunden:

    o Gr. I: A1 Potsdam A2 Altenholz B1 Spenge B2 Wilhelmshaven? C1 Vinnhorst C2 Hildesheim D2 Schalksmühle/Halver

    o Gr. II: E1 Hanau E2 Bayreuth F1 Rhein-Neckar-Löwen II F2 Pforzheim/Eutingen G1 Konstanz G2 Pfullingen D1 Krefeld


    Da würde ich sagen, das südlichste (ist das Schalksmühle/Halver?) nach deinem Vorschlag zu verschieben. aber geben das die Regularien her?

    Scheinbar ja, denn in Szenario 3a, der Anlage A1b, heißt es, "wechselt wenn möglich die Mannschaft aus Gruppe D".

    Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
    1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

  • wenn man die meldung aus konstanz liest, kann man wirklich nur mal wieder den kopf schüttelen über so viel durcheinander beim verband....


    man wird bestraft dafür, dass man 1. geworden ist-

    der verband zeigt mal wieder, dass er keinesfalls in der lage ist, sich neutral mit solch einem aufstiegsgeschehen zu befassen - das vorschieben, dass ja 2 teams weniger am aufstiegsrennen teilnehmen als ausrede für so ein obstruses prozedere... ohne worte....


    mich hat es grandios gefreut, dass ein solcher strippenzieher beim dfb grad seinen hut nehmen musste, auch wenn herr koch richter ist, da freut man sich richtig, wenn man dann sieht, wie er von der bühne geht- auch wenn er vorher ja nicht vergessen hat, gegen einige (auch mitbewerberin ums amt) auszuteilen.


    ich hoffe immer, dass bei sowas helge zum einsatz kommen kann und den herren/damen beim handballverband auch mal aufzeigt, was ein no-go ist....

  • Das ging in Hildesheim ja ganz fix. Das erste Spiel in der Aufstiegsrunde verloren und schon muß der Trainer vorzeitig gehen. Ob es was nützt? Am Freitag kommt der VfL Potsdam! Keine leichte Aufgabe für den Interimstrainer.

  • Das ging in Hildesheim ja ganz fix. Das erste Spiel in der Aufstiegsrunde verloren und schon muß der Trainer vorzeitig gehen. Ob es was nützt? Am Freitag kommt der VfL Potsdam! Keine leichte Aufgabe für den Interimstrainer.

    Stimmt.
    Beachte jedoch, dass der Trainer den Verein am Ende der Saison verlassen hätte, da der Vertrag auslief.

    Potsdam ist stark und hat einen "..." - Bonus ;)

    Viele Grüße


    Thorsten


    TuS Vinnhorst

  • Stimmt.
    Beachte jedoch, dass der Trainer den Verein am Ende der Saison verlassen hätte, da der Vertrag auslief.

    Potsdam ist stark und hat einen "..." - Bonus ;)

    Aua, nach dem Trainerwechsel bei der Eintracht gab es eine Heimniederlage gegen den VfL Potsdam, 28:35 (11:18). Wird schwer werden für die Eintracht in der gegenwärtigen Form, noch mindestens auf Platz 2 in der Gruppe zu kommen.

  • Aua, nach dem Trainerwechsel bei der Eintracht gab es eine Heimniederlage gegen den VfL Potsdam, 28:35 (11:18). Wird schwer werden für die Eintracht in der gegenwärtigen Form, noch mindestens auf Platz 2 in der Gruppe zu kommen.

    Schau dir mal den Spielverlauf, mit den 2 Min und den roten Karten an.

    Dann wird schon klar, warum die verloren haben.

    Viele Grüße


    Thorsten


    TuS Vinnhorst

  • Die Strafen waren halt auch berechtigt, da Hildesheim gegen die flinken Potsdamer oft einen Schritt zu langsam war.

    42


    Grüße aus der Barbarossastadt

  • Die Strafen waren halt auch berechtigt, da Hildesheim gegen die flinken Potsdamer oft einen Schritt zu langsam war.

    Du kannst ja gar keine Ahnung haben, das war alles die große "Bob"-Verschwörung! :irony:


    Frag mal in Hannover (in Teilen) nach, da gibt es den geheimnisvollen "..."-Bonus. Scheinbar auch einen Nachdenk-Malus.

  • Der WHV hat gestern in Vinnhorst verdient gewonnen! Man war bis zum Abpfiff hochkonzentriert und führte bereits zu HZ mit 10 : 15. Die Torwartleistung vom Wilhelmshavener TW war überragend und die Tore von Drechsler (mit altbekannter) Wurfstärke mit seinen Nebenleuten brachten den gewünschten Erfolg! Der Sieg kam nie in Gefahr!

    Das Spiel gegen Potsdam wird sicherlich sehr spannend werden!


    Fritz:hi:

  • Der WHV hat gestern in Vinnhorst verdient gewonnen! Man war bis zum Abpfiff hochkonzentriert und führte bereits zu HZ mit 10 : 15. Die Torwartleistung vom Wilhelmshavener TW war überragend und die Tore von Drechsler (mit altbekannter) Wurfstärke mit seinen Nebenleuten brachten den gewünschten Erfolg! Der Sieg kam nie in Gefahr!

    Das Spiel gegen Potsdam wird sicherlich sehr spannend werden!


    Fritz:hi:

    Habe das Spiel nicht gesehen, aber wenn ich das Ergebnis sehe, 31:22 (18:13) für den VfL, vor 1.618 Zuschauern übrigens, dann war es am Ende wohl eine eindeutige Sache. Platz 2 in der Gruppe ist für den WHV noch drin.


    Weitere Niederlage für Eintracht Hildesheim am Wochenende. Das Thema Aufstieg hat sich wahrscheinlich erledigt.

  • Bei 2 roten Karten für Wilhelmshaven und SR die fragwürdig gepfiffen haben in meinen Augen, stimmt das Ergebnis! Das Rene Drechsler auch noch verletzt wurde, gab den Rest! Das dem WHV zum Schluß die Puste und die Spieler ausgingen zeigt dann das Ergebnis!


    Fritz:hi:

  • Die erste rote Karte ist eine harte Entscheidung, aber auch nicht falsch. Die zweite rote Karte ist für mich überhaupt nicht zu diskutieren und die absolut richtige Entscheidung.

    42


    Grüße aus der Barbarossastadt

  • Hildesheim gewinnt das Niedersachsenderby gegen Wilhelmshaven verdient sehr hoch. Mit der gezeigten Leistung hätte Eintracht m.E. problemlos die Endrunde erreicht, nach dem letzten Pflichtspiel wird da sicherlich so einiges analysiert und die Konsequenzen daraus gezogen...

  • Wurde Konstanz - Pfullingen noch gar nicht thematisiert oder habe ich etwas übersehen.


    Eigentlich ist alles so einfach, wenn man dem DHB glauben mag:

    https://www.dhb.de/de/redaktio…zieht-in-finalspiele-ein/


    Im Norden ist es wirklich so einfach: 1. Potsdam, 2. Wilhelmshaven, fertig


    Im Süden gewinnt Konstanz gegen Pfullingen mit 34:33, außerdem gewannen die SGSH Dragens 30:26 gegen Krefeld, damit folgende Tabelle:

    1. Konstanz, 8:2, +32

    2. Pforzheim, 6:4, +15

    3. VfL Pfullingen, 6:4, +9

    4. SGSH Dragons, 6:4, -12

    (Plätze 2 - 4 nach kleiner Tabelle im Dreiervergleich gereiht)


    Allerdings hatte Pfullingen noch das 34:34 erzielt, Schiedsrichter hatten das Tor gegeben, das Kampfgericht sagte dann aber, das Tor war nach Ablauf der Spielzeit. Pfullingen hat Einspruch eingelegt...


    Wäre es 34:34 ausgegangen, dann wäre die Tabelle:

    1. Pfullingen, 7:3, +10

    2. Konstanz, 7:3, +31

    3./4. Pforzheim und SGSH Dragons


    Falls das Spiel wiederholt werden sollte und sollte dann Pfullingen gewinnen, dann wäre eine 3er-Tabelle Konstanz/Pforzheim/Dragons zu bilden - da fehlt mir der Überblick, wie die aussieht.


    Spannend sind für mich:

    1) Wann entscheidet das Bundesgericht, wie schnell sind die weiteren Instanzen?

    2) Sollte dem Einspruch Recht gegeben werden, dann kann es doch nur eine Wiederholung geben?

    3) Theoretisch betrifft es beide Relegationspaarungen, weil sich die Gegner für Potsdam und Wilhelmshaven verschieben können. Wird nächstes Wochenende gespielt oder abgewartet? Falls gespielt, was passiert dann, falls Pfullingen Recht bekommt?


    Die entscheidenden Sekunden gibt es bei https://sportdeutschland.tv/hs…onstanz-vs-vfl-pfullingen ab 2:02 Stunden. Wie seht ihr das?

  • die kommentatoren meinten, es wären noch 8 sekunden. ich habe 7 gestoppt und auf FB die Pfullingen Anhänger auch.

    Es war kein Schlusssignal zu hören.


    Tragisch, aber ich schätze Pfullingen kommt nicht durch.

    Einmal editiert, zuletzt von alter Sack ()

Anzeige