DHB-Pokal Männer 09/10

  • wo habt ihr diese ergebnisse her und weiß jemand wie dormagen gespielt hat?

    TSV for ever endlich wieder 1. Liga und so soll es auch für immer bleiben

  • Zitat

    Original von Thorsten


    Kann ich nicht verstehen, dass die HBL und Sportwerk/SIS so ein grundlegendes Problem nicht in den Griff kriegen oder ignorieren.
    Vielleicht sollte man denen mal eine Sammel-E-Mail senden, dass die da einen DICKEN Bug haben, der reichlich unprofessionell wirkt.


    Eigtl. sind es 2 Bugs:


    1. Endergebnis ist nicht zwingend Endergebnis, sprich Tore die nach Ablauf der Zeit nachgetragen werden erscheinen nicht mehr, da das Spiel offenbar sofort bei 60:00 in den Status beendet umgewandelt wird?!


    2. Verlängerungen können nicht im Übersichtsmodus dargestellt werden, auch hier wohl aufgrund dessen, dass der Status beendet wohl mehr oder weniger endgültig und auch manuell nicht rückkehrbar ist.

    :schrei: Gegen den modernen Handball!

  • Zitat

    Original von Brownie
    1. Endergebnis ist nicht zwingend Endergebnis, sprich Tore die nach Ablauf der Zeit nachgetragen werden erscheinen nicht mehr, da das Spiel offenbar sofort bei 60:00 in den Status beendet umgewandelt wird?!


    Ich denke, es sollte unterschieden werden zwischen:
    a) Spielzeit abgelaufen und
    b) Spiel beendet.

  • Zitat

    Original von Müllers Omar


    Nach 2 Verlängerungen, was für ein Krimi!


    Welch ein Krimi... Super Leistung unserer Jungs!!!

    25 Jahre 1. Handballbundesliga - Traditionshandball in Mittelhessen


    #UNABSTEIGBAR

  • Zitat

    Original von Arcosh
    Der SC Magdeburg setzt sich beim Oberligisten Neuruppin souverän mit 32:28 (15:12) durch. ;)


    "souverän durchsetzen" ist wohl ein kleines bisschen übertrieben....
    Holla.... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Ide71 ()

  • Zitat

    Original von Arcosh
    Der SC Magdeburg setzt sich beim Oberligisten Neuruppin souverän mit 32:28 (15:12) durch. ;)


    Ob Neuruppin nicht noch klagt? ;)

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • SG Wift Neumünster- GWD Minden 17:40 (7:24) :bier: Geht doch!

    Statistiken sind wie Miniröcke, sie geben dir paar gute Eindrücke, aber sie verstecken das wirklich Wichtige.


    Ebbe Skovdahl

  • LIT Nordhemmern/Mindenerwald - TSV Hannover-Burgdorf 19:38 (10:17) auch Schade

    Statistiken sind wie Miniröcke, sie geben dir paar gute Eindrücke, aber sie verstecken das wirklich Wichtige.


    Ebbe Skovdahl

  • Lemgo gewinnt zwar gegen Hildesheim 33:25 zeigte aber über 45 Minuten eine absolut desolate Leistung und profitierte von einbrechenden Hildesheimern, die toll kämpften.

    Wenn Fußball wie Samba ist, dann ist Handball wie Pogo!

  • URL: http://www.ngz-online.de/publi…rmagen-sicher-weiter.html


    Zitat

    TSV Dormagen sicher weiter zuletzt aktualisiert: 23.09.2009 - 22:49 Nach dem schlechten Start in der Handball-Bundesliga mit drei Niederlagen konnte des TSV Dormagen gestern Abend mal wieder etwas für das Selbstbewusstsein tun. Beim Regionalligisten TSV Neuhausen/Filder schaffte die Truppe von Trainer Kai Wandschneider durch einen 32:28-Erfolg (16:15) den Einzug in die dritte Runde des DHB-Pokals. Wobei die Dominanz der Chemiestädter deutlicher war, als es das Endergebnis glauben machen könnte. Denn als es in der 48. Minute 27:19 für Dormagen stand, war eine Vorentscheidung gefallen. "Ab diesem Moment wurde noch einiges ausprobiert und das Spiel nicht mehr ganz so ernst genommen. Richtig eng ist es jedenfalls nicht mehr geworden", wusste Dormagens Pressesprecher Detlev Zenk zu berichten. An seine starke Vorstellung aus der Partie gegen den THW Kiel konnte Kristian Nippes nahtlos anknüpfen, er erzielte alle seine Tore in der ersten Spielhälfte und wurde dann nach der Pause geschont. Dafür durfte sich der Nachwuchs stärker zeigen: Kentin Mahé erhielt mehr Spielanteile und Max Holst agierte in Hälfte zwei sogar in der Rückraum-Mitte. Für den TSV spielten: Feshchanka, Vortmann, Holst (3/1), Schagen (3), Plaz (1), Meier (3), Linder, Dmytruszynski (3), Landsberg (5), Wittig, Mahé (2), Chantziaras, Lochtenbergh (7/6), Nippes (5).

Anzeige