MT Melsungen - Hauptthread

  • Casado ist ein Weltklassekreisläufer? Interessant

    ich lese in keiner Zeile etwas über Casado?! Der Beitrag der HNA wurde um ca. 16:00 Uhr geändert, da du aber erst vor 9min, also ca. 17:25 Uhr gepostet hast, weiss ich nicht was du gelesen hast....

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • ich lese in keiner Zeile etwas über Casado?! Der Beitrag der HNA wurde um ca. 16:00 Uhr geändert, da du aber erst vor 9min, also ca. 17:25 Uhr gepostet hast, weiss ich nicht was du gelesen hast....

    Nach unten scrollen. Neben Casado ist dort auch von Malasinskas übergangsweise die Rede...

  • ich lese in keiner Zeile etwas über Casado?! Der Beitrag der HNA wurde um ca. 16:00 Uhr geändert, da du aber erst vor 9min, also ca. 17:25 Uhr gepostet hast, weiss ich nicht was du gelesen hast....

    Den geposteten Link habe ich gelesen:


    Noch zwei Neue?

    Die Personalplanung bei den Melsungern ist mit der Verpflichtung des Kreisläufers noch nicht abgeschlossen. Zumindest für diese Saison soll nach HNA-Informationen der spanische Weltklasse-Kreisläufer und Nationalspieler Agustin Casado kommen. Danach hat er bereits in Ungarn bei Veszprem zugesagt. Zudem soll wegen der zurzeit noch verletzten Rückraumakteure Elva Örn Jonsson und Domagoj Pavlovic der litauische Handballstar Aidenas Malasinskas die MT verstärken.

  • Den geposteten Link habe ich gelesen:


    Noch zwei Neue?

    Die Personalplanung bei den Melsungern ist mit der Verpflichtung des Kreisläufers noch nicht abgeschlossen. Zumindest für diese Saison soll nach HNA-Informationen der spanische Weltklasse-Kreisläufer und Nationalspieler Agustin Casado kommen. Danach hat er bereits in Ungarn bei Veszprem zugesagt. Zudem soll wegen der zurzeit noch verletzten Rückraumakteure Elva Örn Jonsson und Domagoj Pavlovic der litauische Handballstar Aidenas Malasinskas die MT verstärken.

    Tja....diese blöde HNA Seite auf dem Handy...weit unterhalb der Werbung wird mir der Text angezeigt...wird von Jahr zu Jahr immer mehr Werbung bei diesem Blatt...


    Danke für die Info.

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Jetzt reicht´s aber doch bestimmt langsam mit dem Quark.


    Das mit der Hand im Feuer trifft es m.A.n. ganz gut. Es geht auch nicht um das Alter, sondern um fehlende Reife in jungem Alter, ein Fehler ist das trotzdem. Er wird dafür büsen. Es ist nichts passiert!

    Diese moralischen Selbsterhöhungen werden hier zur Regelmäßigkeit und sind echt gruselig. Ist halt wie überall und nicht selten verbunden mit Doppelmoral.

    Schon mal zu schnell gefahren, bei dunkelgelb drüber, kapputes Rücklicht, TÜV überzogen, Inspektion verpasst, zu wenig Profil, morgendlicher Licht-und Bremstest unterlassen, Schulterblick vergessen, Blinker nicht gesetzt, Navi bedient, Handy geschaut...? Nie durch eigene Fahrlässigkeit andere gefährdet? Geht nur auf´m Sofa!

    Moralische Selbsterhöhung. Okay.
    Klar habe ich mal Scheiße gebaut, als ich jung war (mit fast 27 aber nicht mehr). Whiskey aus dem Keller meiner Eltern geklaut, Piercing, mit zwei Jungs parallel gegangen, sowas halt.

    Aber mit 1,5 Promille fahren ist keine Dummheit. Das ist Ignoranz und Gefährdung. Für 1,5 Promille braucht man ungefähr ein halben Liter Bier, 1Glas Wein, 3 Lomgdrinks und nen Schnaps. Das passiert nicht einfach so.

    Ich bin auch kein Moralapostel, habe aber als „jugendliche Dummheit“ ein paar Jahre im Krankenhaus gearbeitet - genau da, wo die matschigen Unfallopfer, die für immer zerstörten Angehörigen und auch oft die Sauffahrer hinkommen. Die Letzteren hatten nicht das Glück von TK, vorher abgefischt zu werden. Und die umgemähten Fußgänger, der entgegenkommende Fahrer etc. hatten leider auch kein Glück.


    Sowas als normalen Fauxpas zu bezeichnen, geht bei keinem. Gilt auch für Geistliche etc.

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Dein Niveau... Es gibt Leute, die den Begriff Sünde wesentlich entspannter sehen und auch keinen Stein werfen müssen (wollen).

    Ich habe nur darauf hingewiesen, was bild.de gemeldet hat.


    Kastening ist übrigens der/die/das Einzige, was ich an Melsungen positiv finde.

    Dann verzieh doch doch in den SCM Fred. Wenn ich das so lese könnte ich k.t.e.! :wall:

    Auf der Suche nach einem neuen Lieblingsverein

  • Und Tobi geht nach Emsdetten. Viel Glück dort Air Tobi, ich hoffe du erfährst dort die Wertschätzung, die dir zum Schluss bei der MT nicht zuteil wurde.:hi:

    Auf der Suche nach einem neuen Lieblingsverein

  • In der Tat unklug. Paar Tage zuvor noch Lobesprosa auf den neuen Sportdirex und bei der erste Verpflichtung dann wieder Geerken allein neben dem Neuzugang. Vielleicht war das Foto nicht aktuell. Wird man beobachten.

  • Das ist ja wohl auch noch eindeutig Geerkens Verpflichtung.

    Dann kann er auch aufs Foto.

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Hier ein paar Worte zu Kastenings "Trunkengate"


    Zitat


    Wie die Bild-Zeitung berichtete, wurde Kastening nach einer Geburtstagsparty Ende Januar von einer Polizeistreife angehalten. Das Ergebnis nach der Blutentnahme: 1,6 Promille. „Es ist passiert. Mein Verhalten ist unentschuldbar. Es war der dümmste Fehler, den ich machen konnte. Ich weiß, dass ich daraus lernen werde“, sagte Kastening dieser Zeitung. Den Führerschein ist der 27-Jährige jetzt erst mal los.


    „Wir alle kennen Timo Kastening als fairen, untadeligen und hochmotivierten Sportsmann. Mit seiner Fahrt unter Alkoholeinfluss im privaten Umfeld hat er jedoch einen schweren Fehler begangen und unverantwortlich gehandelt. Wir missbilligen dieses Verhalten ausdrücklich, nicht zuletzt wegen der Vorbildfunktion, die ein Profisportler gerade für jüngere Menschen hat“, sagt MT-Manager Axel Geerken. Für den Bundesligisten ist die Angelegenheit damit erledigt. Es werden keine weiteren Maßnahmen ergriffen. „Timo ist dieses Fehlverhalten bewusst. Er bereut es zutiefst und hat dafür auch uns als seinen Arbeitgeber ausdrücklich um Entschuldigung gebeten“, erklärt Geerken weiter.

    Im MT-Lager hofft man nun, dass Kastening im Aufbautraining weitere Fortschritte macht und nach einer im April erlittenen Kreuzbandverletzung zur Rückrunde wieder einsatzbereit ist. „Ich bin im Soll“, stellt der MT-Profi klar. Zurzeit ist er in der Reha in Donaustauf.


    LINK

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • 24.-28.08.22

    Trainingslager in Strasbourg (Elsass) und Turnierteilnahme EURO Tournoi mit Paris Saint Germain, FC Porto, HBC Nantes


    Na da hatt sich die MT ja was vorgenommen 8|

  • interessantes Spiel gegen den VFL Gummersbach. 😁

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Jetzt reicht´s aber doch bestimmt langsam mit dem Quark.


    Das mit der Hand im Feuer trifft es m.A.n. ganz gut. Es geht auch nicht um das Alter, sondern um fehlende Reife in jungem Alter, ein Fehler ist das trotzdem. Er wird dafür büsen. Es ist nichts passiert!

    Diese moralischen Selbsterhöhungen werden hier zur Regelmäßigkeit und sind echt gruselig. Ist halt wie überall und nicht selten verbunden mit Doppelmoral.

    Schon mal zu schnell gefahren, bei dunkelgelb drüber, kapputes Rücklicht, TÜV überzogen, Inspektion verpasst, zu wenig Profil, morgendlicher Licht-und Bremstest unterlassen, Schulterblick vergessen, Blinker nicht gesetzt, Navi bedient, Handy geschaut...? Nie durch eigene Fahrlässigkeit andere gefährdet? Geht nur auf´m Sofa!

    Man kann Fehler machen, das Problem ist, dass in Deutschland die Strafen für Vergehen im Straßenverkehr für einen wirklichen Lerneffekt oftmals deutlich zu niedrig sind.

    Die Kraft in uns.

  • Das ist ja wohl auch noch eindeutig Geerkens Verpflichtung.

    Dann kann er auch aufs Foto.


    Allendorf war allerdings genau so beteiligt:


    hessenschau.de: Sie sollen schon in aktuelle Personalentscheidungen involviert gewesen sein. Welche waren das?

    Allendorf: Bei den Abgängen habe ich mich rausgehalten. Die Jungs waren schließlich noch meine Kollegen, da hätte ich nicht über ihre Vertragssituation mitentscheiden können. Aber beispielsweise bei unserem Neuzugang Rogerio Moraes habe ich schon Gespräche mit den Beratern geführt und war an der Anbahnung des Transfers beteiligt. Ich setze mich auch mit den Spielern zusammen, erkläre ihnen, was wir hier vorhaben und was die MT zu bieten hat.

Anzeige