HSV - Der Begleitthread bis zum endgültigen Abgesang

  • @all,


    Bahnhof?! Ist doch eher ein "offenes Buch" der Politik! Vorbereitung zur Gesichtswahrung, wobei ich mir vorstellen könnte, dass die HBL das am Ende noch als "Goodwill" für den BHC verkauft! Der BHC aberauch alles akzeptiert für die erste Liga (nachvollziehbar).


    Der BHC stellte offensichtlich 2 Anträge für das Schiedsverfahren:

    Kompensation

    19. BL-Startplatz


    Beim 2. Punkt (Zustimmung) würde sich ersterer erledigen! Das ist zwar "spekulativ", sieht aber bezüglich der letzten Meldung als sehr wahrscheinlich richtig aus.


    ...offensichtlich bat nun die HBL den BHc dies erstmal zurückzustellen und das vor das HBL-Präsidium zu bringen. Meiner Meinung nach war der böse Föste wieder böse, sagte zu für die mgl. 19er-Liga. Bohmann freute sich wohl einen Abend lang, bis ihm klargemacht wurde, dass Föste "nur einem Punkt" zustimmte und die große monetäre Gefahr (Kompensation) offen ließ, somit auch den Termin noch in dieser Saison.


    Daher nur die Pressemeldung der HBL, die zwar den Eindruck erwecken soll, nie sowas gefordert zu haben, aber inhaltlich "neues Verfahren" komplett falsch, also auch keine echte Falschmeldung, sondern nur eine "in die Irre führende Meldung".


    Aus einer Position der Stärke, was die HBL eigentlich gegenüber jedem einzelnen Verein hat, würde doch nie ein solcher inhaltlicher Bullshit in einem laufenden Verfahren vermeldet werden! Wie sehr muss ein Bohmann Frost Frostbeulen am Hintern haben, weil sein Arsch auf Grundeis geht?

  • So ganz steige ich da nicht durch, aber möchte die HBL jetzt den BHC beschwichtigen, z.b.mit Ligaverbleib, damit die das Verfahren nicht durchziehen?

    Dann scheinen ja wohl die Erfolgsaussichten des BHC nicht so schlecht zu sein und sollte (schieds)gerichtlich festgestellt werden, das Hamburg schon letztes Mal keine Lizenz hätte bekommen dürfen, was wären denn dann die Konsequenzen?

    Wird man jetzt auch in Minden hellhörig?

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Echt ein Kasperletheater 🙈

    Ja da simmer dabei das ist priiima

    HBL aus Köln wie sie singt und lacht .

    Die Nummer ist sowas von verfahren und wird von Tag zu Tag kurioser.

    Ich tippe mal auf ne Aufstockung um das Chaos komplett zu machen.

  • Ich bin mir mittlerweile sicher, dass es nächstes Jahr eine Liga mit 19 Teams gibt - was einem Skandal gleichkäme.

    Mit dabei ist dann eine Mannschaft, die es finanziell nicht dürfte und die Fristen versäumt hatte, aber wegen eines Formfehlers der HBL-Lizenzierung noch einmal eine zweite Chance bekam.

    Und eine Mannschaft, die aufgrund von gravierenden Managementfehlern (viel zu späte Entlassung des Cheftrainers) sportlich völlig zurecht abgestiegen ist, aber anscheinend so viel Druckmittel in der Hand hat, dass die HBL niemals möchte, dass dieser Verein juristisch alle zur Verfügung stehenden Mittel ausreizt.

    Leidtragende sind dann im Grunde alle. Der Spielplan wird eine Katastrophe und der Termindruck für die europäisch vertretenden Teams kaum steuerbar.

    Lieber Handball, so machst Du Dich kaputt!

  • Können doch alle froh sein, die Klage auf 19-er Liga beweist doch nur, dass es dem BHC nur darum geht den verdienten Abstieg auf diese Weise zu verhindern und nicht um den HSV. Wäre das der Hinter würde man versuchen den HSV rauszuklagen wie es immer angekündigt wurde. Es geht hier nicht um die Gerechtigkeit wie immer behauptet wurde sondern um kaschieren der desaströsen Saison aufgrund EIGENER Fehler. Der Abstieg war vermeidbar ohne Klagen zu müssen.

  • Der HSV hat Massnahmen ergriffen weil es legitim (lex- Gesetz) ist. Der BHC ergreift Massnahmen weil es legitim ist.

    So nüchtern, so wahr.


    Den Rahmen dafür hat die HBL gesetzt, niemand sonst.

    Wenn man will kann man alles falsch verstehen.

    Man muss es nur wollen.

  • Der HSV hat Massnahmen ergriffen weil es legitim (lex- Gesetz) ist. Der BHC ergreift Massnahmen weil es legitim ist.

    So nüchtern, so wahr.


    Den Rahmen dafür hat die HBL gesetzt, niemand sonst.

    Muss man trotzdem nicht applaudieren. BHC ist abgestiegen und zwar nicht wegen des HSVs. Das ist doch reines Glück für den Verein, dass sich ein solcher Strohhalm anbietet.

  • Das ist doch reines Glück für den Verein, dass sich ein solcher Strohhalm anbietet.

    "Reines" Glück für den HSV, dass der eigene Strohhalm gereicht hat.

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Muss man trotzdem nicht applaudieren. BHC ist abgestiegen und zwar nicht wegen des HSVs. Das ist doch reines Glück für den Verein, dass sich ein solcher Strohhalm anbietet.

    Vielleicht doch? 2 Punkte mehr und man hätte die Klasse gehalten. Der BHC hat ein Spiel gegen Hamburg verloren… und zum dreihundertneunzigsten mal: sportlich wird durch die Finanzen definiert. Wenn es okay ist, Geld auszugeben, was man nicht hat, war es vielleicht die falsche Management-Entscheidung, nicht 2-3 Topstars als Ersatz für die Verletzten zu holen. Und deshalb soll der BHC jetzt klein beigeben und sagen, liebe Liga, fördert mal weiter spielen auf Pump?

    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    da der Bergische HC gewinnt!!!

  • "Reines" Glück für den HSV, dass der eigene Strohhalm gereicht hat.

    Keine Ahnung ob man das Glück nennen kann, aber dass der BHC eine Gelegenheit hat, den regulären Abstieg über den Rechtsweg anzufechten, ist schon Glück. War ja nicht eingeplant.

  • "Reines Glück" für den HSV, dass man seit Jahren Gönner und Wegseher in der LizKommission hat.

    Trotzdem etwas was kaum im Abstiegskampf von einer Mannschaft eingespeist wurde, die sich da normalerweise gar nicht sieht. Ich sehe Balingen jetzt nicht die gesamte Saison anfechten, was in dieser Logik durchaus möglich wäre, da dann 34 Spiele nicht hätten gewertet werden dürfen und man so jeweils andere Tabellensituationen gehabt hätte.

  • Natürlich ist das irgendwo auch Glück, genauso wie es Pech ist, dass man ausgerechnet in dieser Saison mit 20 Punkten absteigt, die bei zwei Absteigern vorher immer gereicht hätten.

    Die Kraft in uns.

  • Fehlt nur noch der Zusatz, dass die Leute dort gekauft sein müssen :hi:

    Es kennt kein Mensch die genauen Unterlagen zum Sachverhalt , aber natürlich wird auch diesen Leuten einfach mal so die Neutralität abgesprochen und somit in den Dreck gezogen.

  • Über diese Situation wurde hier reiflich diskutiert und man konnte keinen Konsens finden da es EIGENTLICH zwei paar Schuhe sind. Die haben aber indirekt dann doch einen Zusammenhang.

    Insofern ist DIESE alte Leier, dieser "Vergleich" für mich erledigt.

    Wenn man will kann man alles falsch verstehen.

    Man muss es nur wollen.

    Einmal editiert, zuletzt von montoya52 ()

  • Es kennt kein Mensch die genauen Unterlagen zum Sachverhalt , aber natürlich wird auch diesen Leuten einfach mal so die Neutralität abgesprochen und somit in den Dreck gezogen.

    bist du nicht ein Verfechter des Hamburger Rechtswegs? Darf der BHC diesen nicht auch beschreiten.

    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    da der Bergische HC gewinnt!!!

Anzeige