Rund um die Rhein-Neckar Löwen

  • Ich sehe es auch am wahrscheinlichsten, dass - sollte sich ein anderer Top-Torwart in der Liga verletzen und länger ausfallen - man bei Birlehm (bzw. den Löwen) anfragen wird. Dann geht es (wie immer) um die Höhe der Ablöse.


    Bis dahin genieße ich als Fan den "Luxus" von drei TOP-Torhütern und bin heilfroh, wenn sich keiner verletzt ...

  • Du meinst, in Kiel ist Standing ggf. wichtiger als Leistung? :huh:

    Ganz im Ernst, einfach mehr Name, mehr Referenzen, eher einer aus dem Ausland.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Ich sehe es so. Aktuell haben wir überhaupt kein Thema auf der Position. Wir haben durch die Europacup Spiele genug Rotationsmöglichkeiten. Es kann sich jederzeit jemand verletzten und leider ist Apfel hier sehr anfällig und dann haben wir immernoch kein Problem, wo wir früher schon Löcher stopfen mussten. 3 Torhüter auf Top Niveau haben wir schon jahrelang geübt. 3 ist natürlich eine andere Hausnummer. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

  • Bauchmuskelzerrung laut Dyn.

    Knorr war am Dienstag noch nicht wieder im Training. Ein Einsatz am Donnerstag, sei aber auch "nicht gänzlich ausgeschlossen".


    Dagegen ist Schefvert wieder voll im Training. Wegen der längeren Pause käme ein Einsatz gg Balingen aber "noch zu früh".


    (Hinze)

  • Knorr war am Dienstag noch nicht wieder im Training. Ein Einsatz am Donnerstag, sei aber auch "nicht gänzlich ausgeschlossen".


    Dagegen ist Schefvert wieder voll im Training. Wegen der längeren Pause käme ein Einsatz gg Balingen aber "noch zu früh".


    (Hinze)

    Denke mal, dass Knorr und Schefvert erst in Eisenach mitmischen werden, sofern es bis dahin keine Rückschläge gibt. Dann hätten beide ein Spiel zur Wiedereingewöhnung, bevor es drei Tage später in Berlin zur Sache geht (was nicht heißen soll, dass das Spiel in Eisenach einfach wird). Wenn alles optimal läuft könnte in Berlin auch Zacharias wieder dabei sein. Bei ihm wären dann die veranschlagten "ca. 4 Wochen" Ausfallzeit vorbei.

    San Francisco 49ers - Rhein-Neckar Löwen - Adler Mannheim -BVB

  • Knorr war am Dienstag noch nicht wieder im Training. Ein Einsatz am Donnerstag, sei aber auch "nicht gänzlich ausgeschlossen".


    Dagegen ist Schefvert wieder voll im Training. Wegen der längeren Pause käme ein Einsatz gg Balingen aber "noch zu früh".


    (Hinze)

    Denke mal, dass Knorr und Schefvert erst in Eisenach mitmischen werden, sofern es bis dahin keine Rückschläge gibt. Dann hätten beide ein Spiel zur Wiedereingewöhnung, bevor es drei Tage später in Berlin zur Sache geht (was nicht heißen soll, dass das Spiel in Eisenach einfach wird). Wenn alles optimal läuft könnte in Berlin auch Zacharias wieder dabei sein. Bei ihm wären dann die veranschlagten "ca. 4 Wochen" Ausfallzeit vorbei.

    Ja, das Spiel in Eisenach wird alles andere als einfach, da sehe ich dem Spiel gg. die Füchse wesentlich entspannter entgegen. Aber wie auch immer man das für sich selbst beurteilt: Wichtig ist vor allem, dass die Heilungsprozesse vollkommen abgeschlossen und die Spieler wirklich wieder fit sind. Die Saison ist noch sehr lang......

  • Soooo: Zu den bestehenden 6 Verletzten kommen jetzt noch David Späth (Sprunggelenk) und Philipp Ahouansou (Schulter) dazu. Der temporäre Neuzugang Holst Jensen hatte ein Kühlpack am Kopf und ist am Ende schnell aus der Halle und konnte den Sieg nicht mitfeiern. Kohlbacher hat ebenfalls heftig auf den Ellenbogen bekommen und musste auch kühlen... Sind wir am Sonntag dann bei 10 Verletzten...?

  • Ja, das ist äußerst unglücklich, dass momentan so viele ausfallen und einige ja auch längere Zeit fehlen. Und laut Groetzki hat Apfel auch Schmerzen, daher hat er in der 2. Hälfte nicht mehr gespielt. Nur gut, dass wir 3 Top-Torhüter im Kader haben, auch wenn mir am Sonntag evtl nur ein spielfähiger TW (Birlehm) mindestens einer zu wenig wäre.


    Vielleicht kommt Forsell Schefvert gegen Stuttgart ja zu seinem Comeback.


    Weiß jemand, ob Ahouansou & Späth länger ausfallen? Hoffentlich nicht. Oder sind sie nur kurzfristig für das heutige Balingen-Spiel ausgefallen?


    Insgesamt müssen wir wohl auf die medizinische Abteilung hoffen....

  • ... Ganz starke Abwehr, 2 Punkte, fertig.

    und sehr gute Torhüter. Angriff eher durchwachsen. Diese Leistung wird gegen Stuttgart nicht reichen, da braucht es trotz der vielen Verletzten eine Steigerung. Ich hoffe mal, dass wenigstens ein weiterer Rückraumspieler mehr wieder spielen kann. Ansonsten freue ich mich natürlich auch über die 2 Punkte am Donnerstag.

    Man trifft sich immer 2 mal im Leben (in der Saison).

  • Der MM zur Personalsituation vor dem Heimspiel gegen Stuttgart:


    Für die Partie gegen Stuttgart rechnet Hinze am ehesten mit Linksaußen Lion Zacharias als Rückkehrer, bei Ahouansou stellte sich die Schulterproblematik ebenfalls nicht als zu gravierend heraus. Auch Spielmacher Juri Knorr (Bauchmuskelzerrung) könnte bei optimalem Verlauf vielleicht eine Option sein.

    Für Olle Forsell Schefvert dürfte das nächste Heimspiel wohl noch ein paar Tage zu früh kommen und eventuell muss Hinze nun auch noch auf Holst Jensen verzichten, dessen Nase etwas abbekommen hatte. "Das sah jetzt nicht so gut aus", blickt der Coach mit Sorge auf die anstehenden Röntgenaufnahmen.

    Wie Groetzkis Torejagd bewegt sich zum Leidwesen der Mannheimer auch die Verletztenliste der Löwen in dieser Saison in einem absoluten Rekordbereich.

  • Heimsieg, wie erwartet, prima, dass Olle wieder da ist - wenn auch mit ungewohnter Frisur- und natürlich Juri! So kann’s weitergehen, in Eisenach wirds sicherlich schwerer. Bis dahin ist hoffentlich auch Philipp wieder fit. Und: Einfach schön zu sehen, wie die Mannschaft zusammenhält!

  • Heimsieg, wie erwartet, prima, dass Olle wieder da ist - wenn auch mit ungewohnter Frisur- und natürlich Juri! So kann’s weitergehen, in Eisenach wirds sicherlich schwerer. Bis dahin ist hoffentlich auch Philipp wieder fit. Und: Einfach schön zu sehen, wie die Mannschaft zusammenhält!

    Hat der Olle sich die Haare gefärbt?

  • Und nicht zu vergessen: Niclas Kirkeløkke. Stark, auf den kann sich die SG für

    kommende Saison freuen:thumbup:

    Wenn er doch in der Vergangenheit immer so gespielt hätte für die Löwen. Da war das eher Diva als lässig.

Anzeige