Der SC Magdeburg-Thread

  • Beim Olympia oder in ein paar Tagen auf der New York Pro steht keiner auf der Bühne, der nicht mit solchen Zaubermitteln hantiert.

    Nichts gegen dich, aber kannst du deine Unterstellung, wenn es drauf ankommt, beweisen?

    Solche Leute müssen rechnen, dass mit 'Schaffner' so geht nicht. Ich weiß, ich weiß, das ist nicht populär.

  • Jetzt haste mich neugierig gemacht. Ich habe das Heft nämlich nicht. Ich würde aber was drauf setzen, dass der Till ne Tilli ist.

    Damit hast du schon mal recht.

    Das war aber auch vorher schon bekannt, ist aber eventuell an der A14 Lücke Richtung Norden hängen geblieben.

  • Nichts gegen dich, aber kannst du deine Unterstellung, wenn es drauf ankommt, beweisen?

    Ähm, es gibt etliche Athleten die in der Open/Classic starten, die sich zu ihren Helferlein (und Nebenwirkungen) öffentlich geäußert haben.

    Auch wenn für mich zu Bodybuilding auch Natural gehört, ist das nun nichts, was man/fru nachweisen müsste.

    #FreeHodenSchlagSünder

  • Ähm, es gibt etliche Athleten die in der Open/Classic starten, die sich zu ihren Helferlein (und Nebenwirkungen) öffentlich geäußert haben.

    Auch wenn für mich zu Bodybuilding auch Natural gehört, ist das nun nichts, was man/fru nachweisen müsste.

    Oh. Die haben also öffentlich zugegeben, gedopt zu haben?

    Solche Leute müssen rechnen, dass mit 'Schaffner' so geht nicht. Ich weiß, ich weiß, das ist nicht populär.

  • Claaro war der Steffel am falschen Ort, aber er kann sich auch einfach nur verirrt haben. Er wäre nicht der erste und einzige, der ausversehen im falschen Bett gelandet ist.


    Nach jetztigem Wissensstand sollte man beide Sachverhalte schon getrennt betrachten.

    Na ja Obo, einen Zusammenhang würde ich jetzt nicht einfach so hinstellen, an einen Zufall kann ich aber auch nicht glauben.

  • Oh. Die haben also öffentlich zugegeben, gedopt zu haben?

    Ja, der aktuelle Classic Physique Mr. Olympia Chris Bumstead hat sich da mehrfach schon recht offen drüber geäußert.
    Andere Classic Physique Athleten wie Mike Sommerfeld auch.



    Ist aber, denke ich auch der Sportart geschuldet. Da gab es vor einigen Jahren ein Umdenken - sicherlich auch verstärkt durch Social Media und die verschiedenen Todesfälle über die Jahre.
    Aus Sicht vieler "enhanced" Bodybuilder ist nur eins schlimmer als PEDs zu nehmen:
    Wenn diese unbegleitet/beaufsichtigt von (Hobby-)Bodybuildern genommen werden.

    Aber das ganze Thema geht doch jetzt sehr weit ab vom Thema dieses Threads. Kannst gerne eine DM schreiben.

    #FreeHodenSchlagSünder

  • Ich finde es ja immer noch seltsam und komplett weit hergeholt, dass man diesem Füchse-Steffel(?) zutraut und unterstellt, einem Konkurrenten verbotene Substanzen unterzuschieben.

    Aber mal ernsthaft, warum Eurer Meinung nach dann ausgerechnet (nur) Portner?

    Wenn man der Mannschaft hätte schaden wollen, hätte man sich dann nicht auf beide Torhüter gestürzt, oder, wenn man die Möglichkeit gehabt hätte, gleich mehrere Feldspieler ins Visier genommen?

    Der Fall Portner ist heikel und irgendwie auch mysteriös, aber eine Verschwörung des Ligakonkurrenten sicherlich nicht...

  • Ich finde es ja immer noch seltsam und komplett weit hergeholt, dass man diesem Füchse-Steffel(?) zutraut und unterstellt, einem Konkurrenten verbotene Substanzen unterzuschieben.

    Aber mal ernsthaft, warum Eurer Meinung nach dann ausgerechnet (nur) Portner?

    Wenn man der Mannschaft hätte schaden wollen, hätte man sich dann nicht auf beide Torhüter gestürzt, oder, wenn man die Möglichkeit gehabt hätte, gleich mehrere Feldspieler ins Visier genommen?

    Der Fall Portner ist heikel und irgendwie auch mysteriös, aber eine Verschwörung des Ligakonkurrenten sicherlich nicht...

    Ich glaube du findest die wenigstens Beiträge hier, die da explizit etwas unterstellen. Auch ich bin da voll bei Obo, man sollte beide Sachen getrennt betrachten.


    Allerdings scheint die Angelegenheit mit dem Kabinenbesuch in Vergessenheit zu geraten, ohne dass da zumindest einmal die Stellungnahmen der Beteiligten veröffentlicht wurden und auch die angesprochenen Maßnahmen nicht.


    Dass es für viele so aussieht, dass die SCM- Fans hier beides vermengen? Warum wohl?


    Weil zum einen die Timeline sich da zufälligerweise sogar zweimal kreuzt (einmal am Tag der positiven Probe Spiel SCM-Füchse und einmal beim Final4) und zum anderen ein Beteiligter (SCM) bei beiden Vorfällen betroffen ist und ein Beteiligter (Füchse) zumindest bei einem Vorfall (Kabine) und beim anderen Vorfall (Dopingvorwurf) von eventuellen Sanktionen gegen den SCM nicht unerheblich profitieren würde.

    Einmal editiert, zuletzt von fmikel () aus folgendem Grund: (zweimal)

  • Wenn man Spekulationen vermeiden will, sollte sich Herr Steffel doch gern mal öffentlich äußern. Auf das Gestammel wäre ich gespannt. Versehentlich falsche Kabine... , erst bemerkt, als andere dazukamen. Für mich unplausibel. Was sich nicht erklären lässt, wird halt nicht erklärt.

    Hinter den Kulissen wird man sich im Sinne das Handballs darauf geeinigt haben, die Sache auf sich beruhen zu lassen, zumindest in der Öffentlichkeit. Das ist recht nobel und verantwortungsbewusst von den SCM-Verantwortlichen und für Steffel ein Glücksfall. Sicher ein ganz Feiner.

  • Aber mal ernsthaft, warum Eurer Meinung nach dann ausgerechnet (nur) Portner?

    Bis zum Auftauchen Steffels in der SCM - Kabine wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass da was manipuliert wurde. Aber wie hier schon gesagt, dessen “ Verirrung “ und vor allem, dass es keinerlei Äußerungen von beiden Seiten dazu gibt, ist schon eigenartig. Wenn es denn so wäre, dass da etwas nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, vielleicht

    ( nur) Portner, um die Mannschaft zu verunsichern und aus der Bahn zu werfen.

    Man darf nicht ganz aus den Augen verlieren, dass es auch um Geld geht, DHB - Pokal bringt 200000 € ein…

  • Der Sörgel ist schon populistisch unterwegs.

    Wo ist der wissenschaftliche Beleg, dass Meth nen Torwart besser macht?

    Den Ethikantrag für die Studie „Effekte von Crystal Meth auf die Leistung von Torhütern“ würde ich gerne sehen. 😉


    Natürlich gibt es wissenschaftliche Belege:


    ADHD Prescription Medications and Their Effect on Athletic Performance: A Systematic Review and Meta-analysis - PubMed
    Dopaminergic/noradrenergic agonist medications appear to have a positive effect on athletic performance, as well as effects on physiological parameters.…
    pubmed.ncbi.nlm.nih.gov


    Manche vielleicht indirekt:

    Hier eine Studie zur Performance von Helikopterpiloten.


    Caldwell JA, Caldwell JL: An in-flight investigation of the efficacy of dextroamphetamine for sustaining helicopter pilot performance; Aviat Space Environ Med 68:1073;

    1997.


    Und irgendeine Studie mit Low Dosing Meth kenne ich auch, finde ich aber nicht mehr. Da ist aber die untersuchte Gruppe Meth-abhängige Menschen, die in Leistungstests schlecht performen. Da gab‘s offensichtlich kein Ethikproblem.

  • Ich glaube du findest die wenigstens Beiträge hier, die da explizit etwas unterstellen.

    Ich schrieb "zutrauen und unterstellen" und davon gibt es leider (immer noch) so einige Beiträge und das finde ich persönlich schade. Hier wird jemand ohne Beweise verdächtigt, aber für Portner wird gefordert, ihn nur mit Beweisen in die Verantwortung zu nehmen und das ist mit zweierlei Maß messen.

    Und ich betone nochmal: Für mich gilt Portner n.w.v., auch mit zwei positiven Proben, als unschuldig, solange nichts konkret bewiesen ist und ich - und viele andere, auch nicht SCM-Fans - spekuliere nicht wild rum, warum er möglicherweise doch bewusst etwas mit allem zu tun hat. Aber gleiches gilt auch für einen Herrn Steffel und da wird leider nic´ht differenziert...

  • Ostseehalle4Ever: Ich sehe nicht, dass Steffels überraschender Besuch hier hochgespielt und er verdächtigt wird. Die Meinungen sind natürlich verschieden, das ist in einem Forum nun mal so.

    Das Timing mit der falschen Tür war natürlich maximal kontraproduktiv. Vielleicht auch nur unglücklich...

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Eine wirklich ungewöhnliche zeitliche Koinzidenz wie diese bliebe auch in Kiel nicht unkommentiert. Da kann man jetzt immer leicht kommen und sagen, Ihr geht zu weit. Zu behaupten, der ist in die Kabine spaziert und hat da irgendwas manipuliert, das geht natürlich nicht. Zu sagen, dass die Geschichte merkwürdig ist, muss aber schon erlaubt sein. Und der eine Vorgang von beiden ließe sich doch aufklären.

  • Ostseehalle4Ever: Ich sehe nicht, dass Steffels überraschender Besuch hier hochgespielt und er verdächtigt wird. Die Meinungen sind natürlich verschieden, das ist in einem Forum nun mal so.

    Das Timing mit der falschen Tür war natürlich maximal kontraproduktiv. Vielleicht auch nur unglücklich...

    Ja, manchmal passieren so unglückliche Verwechslungen.

    In der Tür geirrt?: Mann schläft mit falscher Frau und muss sich vor Gericht verantworten
    Ein Mann aus Würzburg legte sich zu einer „falschen“ Frau ins Bett und schlief mit ihr. Der kuriose Fall landete schließlich vor Gericht.
    www.express.de

  • Ich finde es ja immer noch seltsam und komplett weit hergeholt, dass man diesem Füchse-Steffel(?) zutraut und unterstellt, einem Konkurrenten verbotene Substanzen unterzuschieben.

    Aber mal ernsthaft, warum Eurer Meinung nach dann ausgerechnet (nur) Portner?

    Wenn man der Mannschaft hätte schaden wollen, hätte man sich dann nicht auf beide Torhüter gestürzt, oder, wenn man die Möglichkeit gehabt hätte, gleich mehrere Feldspieler ins Visier genommen?

    Der Fall Portner ist heikel und irgendwie auch mysteriös, aber eine Verschwörung des Ligakonkurrenten sicherlich nicht...


    Ich sehe es auch so, dass das Timing von diesem "Kabinenbesuch" maximal unglücklich war, aber mit Niko Portners positivem Befund eher nichts zu tun hat.

    Abgesehen davon ist für mich Deine Frage (ausgerechnet (nur) Portner, nicht ganz logisch.

    Es wird ja nie die ganze Mannschaft getestet...somit könnten zu diesem Zeitpunkt theoretisch ja noch andere Spieler positiv gewesen sein, wurden aber nicht getestet :hi:

    ...aber noch einmal, an diese Verschwörungstheorie mag ich auch nicht glauben.

Anzeige