Wer will eigentlich 19/20 aufsteigen?


  • Das hat sich bereits erledigt. Die HSG Krefeld hat keine Lizenz beantragt und deshalb auch keine erhalten. Da sind es nur noch 23. Zweites Problem: Wird aus der 2. Liga keiner in die Bundesliga aufsteigen? Wohl kaum. Werden aus der Bundesliga zwei Mannschaften in die 2. Liga absteigen? Da bin ich mir auch nicht sicher.


    Für mich sieht das eher so aus, als ob man in Bayern gern die 2. Liga möchte, aber Auswärtsspiele an der Nordseeküste vermeiden will. Und deshalb holen sie die Linealliga wieder aus der Mottenkiste.


    Gruß Flevo

    Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

  • Man muss überhaupt abwarten inwieweit ein Spielbetrieb in der Saison 20/21 möglich sein wird. Laut den Virologen sind ja Fussballspiele mit Zuschauern bis Ende des Jahres völlig illusorisch. Dann wird dies für den Handball auch gelten. Über den Jahreswechsel wird auch kaum eine Änderung eintreten. Warum auch? Und dann wird man sehen wie viele Clubs Spiele ohne Zuschauer wie lange wirtschaftlich überstehen. Am Ende bleiben in Liga 1 und 2 eventuell ohnehin nur eine Handvoll Clubs übrig die weiter existieren können. Dann erledigen sich alle Rechenbeispiele von selbst.

  • ist halt fraglich wie man den zweiten Teil spielen will. ginge ja nur im Play-off modus, ansonsten sind es ja auch wieder 44 spiele pro team.


    Idee ist, die Ergebnisse aus dem ersten Teil mitzunehmen und im zweiten Teil nur gegen die Gegner aus der anderen Staffel zu spielen (wie bei der WM-Hauptrunde). Damit hätte man im ersten Teil 22 Spiele und im zweiten Teil 12 Spiele - also wieder 34 Spiele wie bei einer 18er Liga.
    Das ganze bei voraussichtlich reduzierten Kosten - dürfte nächste Saison auch eine Rolle spielen

  • ich weiß nicht wohin damit deswegen schreibe ich es hier...
    In der MDOL sind Delitzsch und Burgenland punktgleich dort wird zu 80% das Los entscheiden wer Meister wird.
    Das besondere an der Geschichte ist Delitzsch möchte nicht hoch aber Burgenland schon :D
    Wie verhält sich das dort wenn Burgenland zweiter wird nach Los entscheid?
    Dann dürfen sie trotzdem hoch oder?

  • Falls jemand nicht aufsteigen will, warum sollte derjenige dann an irgendeinem Losverfahren teilnehmen? Dann teilt man vorher mit dass man verzichtet und gut ist es.

  • Die beiden sind zwar punktgleich, aber Delitzsch hat den (halben) direkten Vergleich (auswrts) gewonnen. Aber der Zweitplatzierte ist in der Regel bei Verzicht des Ersten aufstiegsberechtigt.

    Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
    1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

  • Direkter Vergleich sollte eigentlich nur berücksichtigt werden, wenn beide Spiele absolviert wurden, aber da es Oberliga ist, muss die Vorgehensweise des DHB ja nicht unbedingt umgesetzt werden.


    Wenn man clever ist, treffen sich die Spielleitende Stelle und die 2 Vereinsvertreter und dann fällt das Los glücklicherweise genauso wie beide Vereine sich das wünschen

    Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

  • Haben die 4 potenziellen Aufsteiger denn schon die Lizenz für die 2.Liga erhalten? Wann war oder ist da die Frist? Habe das im Zuge der ganzen Corona-Geschichte nicht verfolgt.

  • Haben die 4 potenziellen Aufsteiger denn schon die Lizenz für die 2.Liga erhalten? Wann war oder ist da die Frist? Habe das im Zuge der ganzen Corona-Geschichte nicht verfolgt.


    Meines Wissens gilt für alle 4 Aufsteiger dasselbe wie für die Bundesligisten. Die formale Lizenzbéantragung vom 01.03.2020 führt zur Lizenzerteilung.
    Lizenzauflagen werden den Vereinen u.U. mitgeteilt.
    Alle 4 Staffelsieger haben die Lizenzanträge rechtzeitig eingereicht.

  • @WHV'er, Danke für die Info und herzlich Willkommen zurück in Liga 2!


    Natürlich auch an die anderen 3 Aufsteiger. Und mit Fürstenfeldbruck ein Neuling in der Liga....Glückwunsch.

Anzeige