SG Flensburg-Handewitt - THW Kiel

  • rheiner


    na ja- super sehe ich nicht-

    wie andere oben schon schrieben- denen fehlt oft die beziehung zum spiel.


    Ich habe ja nur von gestern gesprochen. Und gestern fand ich sie super.


    Da waren gestern auf der Bank zwei Trainer der Top 3 des Rumpelstilzchen-Awards der Saison.

    Diese beiden Trainer in einem knappen Spiel, in einem Derby, und dann noch einem mitentscheidenden Spiel, vergleichsweise so ruhig zu halten - das kriegt man nur mit einer Top-Leistung hin.


    Und dann noch ein Nord-Derby in Flensburg ohne Schieber-Rufe. :huh::huh::huh::huh::huh:


    Für mich die beste Schiedsrichterleistung in einem Spiel ohne Schulze/Tönnies in dieser Saison.

    2 Mal editiert, zuletzt von Rheiner ()

  • Moin Rheiner,

    guckst du eigentlich Handballspiele nur wegen der Schiedsrichter, um dann anschließend deren Leistung oder Nichtleistung zu bewerten? Verzeih die Frage, aber der Gedanke drängt sich bei mir auf, weil sich deine Beträge, so wie ich sie wahrnehme, immer nur um die Männer und Ladys mit der Pfeife drehen.


    Zum Spiel. Ich fand es toll, spannend von Anfang bis zum Ende. Keiner hat sich geschont, beide haben sich einen packenden Figh geliefert. Den Spielausgang hätte ich lieber anders gesehen (wegen der Spannung in der Liga), aber letztlich auch nicht unverdient. Kiel hat auch ohne Peke ne bärenstarke Abwehr gestellt. Wiencek im Moment in Bestform, der will noch mehr. Mit dieser Einstellung und Motivation kann ist für Kiel auch CL-FF alles möglich. Flensburg ist in HZ1 in entscheidenden Phasen zu oft an Landin gescheitert und in HZ2 an sich selbst, als das Kieler Tor leer war.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)


    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)


    AC/DC - Ride On

    Einmal editiert, zuletzt von obotrit ()

  • Moin Rheiner,

    guckst du eigentlich Handballspiele nur wegen der Schiedsrichter, um dann anschließend deren Leistung oder Nichtleistung zu bewerten? Verzeih die Frage, aber der Gedanke drängt sich bei mir auf, weil sich deine Beträge, so wie ich sie wahrnehme, immer nur um die Männer und Ladys mit der Pfeife drehen.


    Ich schreib meistens das, was mir auffällt. Und das ist mir gestern aufgefallen.

    Da ich nicht Fan einer bestimmten Mannschaft bin, sondern alles gucke, kann ich natürlich nicht ansatzweise so viel zu bestimmten Spielern etc. sagen wie z.B. die Fans der Teams.


    Bei potenziellen Trainer-Diskussionen z.B. halte ich mich zurück, seitdem das hier damals ziemlich zur Sache ging. Bei einem Spiel in dieser Saison hatte ich z.B. die Frage eingetippt, welche Rolle es für die ungewohnt starke Leistung einer Mannschaft spielte, dass der Trainer nicht da war (es ging natürlich NICHT um die beteiligten Teams gestern). Ich hab es wieder gelöscht. Auch hat sich dieser Club für nächste Saison ziemlich verstärkt, aber ich habe wirklich Zweifel, ob von der Bank aus auch das Optimum rausgeholt werden kann. Ich hab die Diskussion bisher gelassen - für den Forenfrieden. ;)

    4 Mal editiert, zuletzt von Rheiner ()

  • Ich schreib meistens das, was mir auffällt. Und das ist mir gestern aufgefallen.

    Da ich nicht Fan einer bestimmten Mannschaft bin, sondern alles gucke, kann ich natürlich nicht ansatzweise so viel zu bestimmten Spielern etc. sagen wie z.B. die Fans der Teams.


    Bei potenziellen Trainer-Diskussionen z.B. halte ich mich zurück, seitdem das hier damals ziemlich zur Sache ging. Bei einem Spiel in dieser Saison hatte ich z.B. die Frage eingetippt, welche Rolle es für die ungewohnt starke Leistung einer Mannschaft spielte, dass der Trainer nicht da war (es ging natürlich NICHT um die beteiligten Teams gestern). Ich hab es wieder gelöscht - für den Forenfrieden. ;)

    Ok, vielleicht fallen dir ja auch mal andere Dinge auf, die den Forenfrieden nicht bedrohen:hi:

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)


    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)


    AC/DC - Ride On

  • Gegenfrage: warum ist er plötzlich so vielen anscheinend ein Dorn im Auge. Als er bei den Füchsen war, hat sich niemand geschert.
    Ich finde ihn gut. Nach wirklich jedem Tor ‚jawolllllll‘ zu hören und jedes Spiel die Aufforderung, den Gegner mit ‚sportlich Fairem Applaus‘ zu begrüßen, war einfach ausgelutscht.

    Doch. Wir Füchsefans haben jahrelang gelitten.
    "Auf geht's Füchse, auf geht's Berliiiiin!" :rolleyes:
    Alter Falter, ist mir der Asse auf den Sack gegangen! :hi:

  • Ziemlich enges Match, mit dem (mal wieder) glücklicheren Ende für den THW. Trotzdem Glückwunsch!

    Für uns ist der Drops CL gelutscht und es geht nur noch darum, sich anständig aus dieser (mittlerweile dritten) Seuchensaison zu verabschieden.

    Ich bin übrigens nicht so optimistisch wie andere hier im Forum, was die EHF Pokal Teilnahme angeht. Es geht schließlich um das Aushängeschild CL. Das wir da diesmal nicht mitspielen, ist i.m.A. ein Attraktivitätsverlust für neue potentielle Spieler. Und genau solche müssen wir im kommenden Jahr davon überzeugen der SG Familie beizutreten, damit wir in der übernächsten Saison nicht blank dastehen! Die Diskussionen um Jim haben ja gezeigt was auf diesem Niveau los ist. Das hat doch seine Gründe!

    In Sachen Belastung, ist das garantiert auch nicht viel weniger und dafür gibt's aber weniger Einnahmen.

    Besondere Sorgen habe ich was die Zuschauer betrifft...! Da bekommen wir ja nicht mal gegen Barcelona die Halle voll. Andere Vereine sind uns da um einiges voraus. Da ist deutlich Luft nach oben! Wie das wohl gegen unbekanntere Clubs wird, möchte ich mir gar nicht vorstellen.
    Ich weiß, wir sind nicht bei "wünsch Dir was" aber hoffentlich können wir nächste Saison mal ohne diese Masse an Schwierigkeiten durch die Saison kommen und haben nicht so viele knappe Ergebnissen gegen uns. Ein bisschen mehr Glück wäre schön...
    Wegen all der Befindlichkeiten bin ich sehr gespannt wie der Verein auf diesen Berg reagiert (z.B. Kapitänsamt) und wie man die Zeit bis zum nächsten Saisonbeginn nutzt.:/

  • Naja, mal die Kirche nicht übers Knie brechen.


    Wie wir finanziell gerade da stehen ist reine Spekulation. Die Abgänge sind dafür kein Indikator, weil wir da niemals mithalten konnten und das man auf einigen Positionen nur schwer gleichwertigen Ersatz findet (bzw. zumindest gesagt hat, das die Suche hier schwer wird), ist halt das diese Spieler bei uns so gut geworden sind wie sie sind. Ich glaube zudem das eine EHF-Cup-Saison uns nicht so trifft wie den THW, siehe Größe der Halle usw. + das ich tatsächlich glaube das es weniger an die Substanz geht. Sieht man allein daran wie "spät" die Saison da erst los geht. Nächstes Jahr haben wir auf dem Papier eine sehr gute Mannschaft, die ich nicht hinter dem THW oder Magdeburg sehe.


    Ich glaube das ist einfach ein mentales Ding. Genau wie man 2018 riesiges Glück hatte mit der Meisterschaft und das die Mentalität völlig verändert hat, genauso hatte man 2021 halt Pech mit der Meisterschaftsentscheidung. Wäre man Titelverteidiger könnte man so eine Saison, mit all den Verletzungen und Abgängen und Gottfridson-Interviews viel leichter abhaken als eben 3 Jahre ohne Titel dazustehen.

  • Eine Randnotiz. Für das Spiel gestern sind gefälschte Karten verkauft worden (per Ebay) Die SG war aber trotz ausverkaufter Halle so nett, gegen kauf einer Stehplatzkarte die Leute noch in die Halle zu lassen. Gab es da schon mehrfach Probleme?

  • Eine Randnotiz. Für das Spiel gestern sind gefälschte Karten verkauft worden (per Ebay) Die SG war aber trotz ausverkaufter Halle so nett, gegen kauf einer Stehplatzkarte die Leute noch in die Halle zu lassen. Gab es da schon mehrfach Probleme?

    Dazu kann ich nichts sagen, aber wenn man sich mal anguckt, was für Preise für solche Spiele bei ebay Kleinanzeigen aufgerufen werden und jetzt auch noch potentielle Fälschungen im Umlauf, dann sehe ich persönlich auch ein Stückweit die Vereine als Veranstalter in Verantwortung, bei solchen Topspielen eine Ticketpersonalisierung vorzunehmen, die nur über das offizielle Portal umpersonalisiert werden kann. ?(

  • Ziemlich enges Match, mit dem (mal wieder) glücklicheren Ende für den THW. Trotzdem Glückwunsch!

    Für uns ist der Drops CL gelutscht und es geht nur noch darum, sich anständig aus dieser (mittlerweile dritten) Seuchensaison zu verabschieden.

    Ich bin übrigens nicht so optimistisch wie andere hier im Forum, was die EHF Pokal Teilnahme angeht. Es geht schließlich um das Aushängeschild CL. Das wir da diesmal nicht mitspielen, ist i.m.A. ein Attraktivitätsverlust für neue potentielle Spieler. Und genau solche müssen wir im kommenden Jahr davon überzeugen der SG Familie beizutreten, damit wir in der übernächsten Saison nicht blank dastehen! Die Diskussionen um Jim haben ja gezeigt was auf diesem Niveau los ist. Das hat doch seine Gründe!

    In Sachen Belastung, ist das garantiert auch nicht viel weniger und dafür gibt's aber weniger Einnahmen.

    Besondere Sorgen habe ich was die Zuschauer betrifft...! Da bekommen wir ja nicht mal gegen Barcelona die Halle voll. Andere Vereine sind uns da um einiges voraus. Da ist deutlich Luft nach oben! Wie das wohl gegen unbekanntere Clubs wird, möchte ich mir gar nicht vorstellen.
    Ich weiß, wir sind nicht bei "wünsch Dir was" aber hoffentlich können wir nächste Saison mal ohne diese Masse an Schwierigkeiten durch die Saison kommen und haben nicht so viele knappe Ergebnissen gegen uns. Ein bisschen mehr Glück wäre schön...
    Wegen all der Befindlichkeiten bin ich sehr gespannt wie der Verein auf diesen Berg reagiert (z.B. Kapitänsamt) und wie man die Zeit bis zum nächsten Saisonbeginn nutzt.:/

    Wir mussten vor nicht allzu langer Zeit ja auch schon mal eine Saison im EHF Cup bzw. European League spielen. Eigentlich hat nur das Final Four in Kiel so richtig Spaß gemacht, da es (zu) viele unattraktive Gegner gibt. Zuschauerechnisch war es auch deutlich weniger als in der CL. Nach solch einer Saison weiß man es wieder zu schätzen in der CL spielen zu dürfen :)

    Ich bin mal gespannt, wie es nun bei Jim G. bei euch weitergehen wird. Auf European League hat er vermutlich wenig Lust.

  • Ziemlich enges Match, mit dem (mal wieder) glücklicheren Ende für den THW.

    Das "mal wieder" passt nicht wirklich, wenn man bedenkt, dass der letzte knappe Sieg des THW mit einem Tor im November 2016 war. (Demgegenüber stehen seitdem übrigens 3 1-Tore-Siege von FL...) ;)

  • Das "mal wieder" passt nicht wirklich, wenn man bedenkt, dass der letzte knappe Sieg des THW mit einem Tor im November 2016 war. (Demgegenüber stehen seitdem übrigens 3 1-Tore-Siege von FL...) ;)

    War mehr allgemein gemeint... gefühlt haben die Zebras allgemein einfach mehr Glück in den letzten Saisons!

  • Dazu kann ich nichts sagen, aber wenn man sich mal anguckt, was für Preise für solche Spiele bei ebay Kleinanzeigen aufgerufen werden und jetzt auch noch potentielle Fälschungen im Umlauf, dann sehe ich persönlich auch ein Stückweit die Vereine als Veranstalter in Verantwortung, bei solchen Topspielen eine Ticketpersonalisierung vorzunehmen, die nur über das offizielle Portal umpersonalisiert werden kann. ?(

    Personalisierung bringt aber nur etwas, wenn es (vom Verein) beim Einlass kontrolliert wird. Und es unterbindet gleichzeitig die völlig legale Weitergabe von Tickets unter Freunden ("ich kann heute nicht, nimm Du mein Ticket").


    Ich sehe hier vielmehr die Käufer in der Pflicht sich abzusichern, bzw. nur aus seriösen Quellen sich Tickets zu kaufen.

  • Personalisierung bringt aber nur etwas, wenn es (vom Verein) beim Einlass kontrolliert wird. Und es unterbindet gleichzeitig die völlig legale Weitergabe von Tickets unter Freunden ("ich kann heute nicht, nimm Du mein Ticket").


    Ich sehe hier vielmehr die Käufer in der Pflicht sich abzusichern, bzw. nur aus seriösen Quellen sich Tickets zu kaufen.

    Warum sollte es die Weitergabe unterbinden? Bei physischen Tickets wie einer Scheckkarte und einem über die Ticketschalter gedruckten Ticket ist das Risiko einer Fälschung ja minimal. Bzw. dafür sind die Veranstaltungen dann letztlich zu unbedeutend, als dass sich da jemand die Mühe machen würde, Fälschungen zu produzieren wie bei Großkonzerten. Das Problem sind doch die Eventim Tickets, die man zu Hause am PC bearbeiten kann und so quasi ein Ticket beliebig oft verfälschen und weiterverkaufen kann.


    EDIT: Im Übrigen ist auch bei den physischen Tickets eine Personalisierung möglich. Ging doch in der Coronazeit auch, indem man einfach ein Umschreibeformular ausgefüllt hat.

  • Naja, mal die Kirche nicht übers Knie brechen.


    Wie wir finanziell gerade da stehen ist reine Spekulation. Die Abgänge sind dafür kein Indikator, weil wir da niemals mithalten konnten und das man auf einigen Positionen nur schwer gleichwertigen Ersatz findet (bzw. zumindest gesagt hat, das die Suche hier schwer wird), ist halt das diese Spieler bei uns so gut geworden sind wie sie sind. Ich glaube zudem das eine EHF-Cup-Saison uns nicht so trifft wie den THW, siehe Größe der Halle usw. + das ich tatsächlich glaube das es weniger an die Substanz geht. Sieht man allein daran wie "spät" die Saison da erst los geht. Nächstes Jahr haben wir auf dem Papier eine sehr gute Mannschaft, die ich nicht hinter dem THW oder Magdeburg sehe.


    Ich glaube das ist einfach ein mentales Ding. Genau wie man 2018 riesiges Glück hatte mit der Meisterschaft und das die Mentalität völlig verändert hat, genauso hatte man 2021 halt Pech mit der Meisterschaftsentscheidung. Wäre man Titelverteidiger könnte man so eine Saison, mit all den Verletzungen und Abgängen und Gottfridson-Interviews viel leichter abhaken als eben 3 Jahre ohne Titel dazustehen.

    Diese Saison war eher das Problem der megakurzen Vorbereitung/Regeneration durch Olympia. Das ist der Nachteil, wenn man viele Topspieler im Kader hat. 2018 hatten wir großes Glück, stimmt!

    Aber danach...? das es dabei hilft, als Meister große Rückschläge zu verkraften, erschließt sich mir nicht. Der finanzielle Status ist natürlich relativ, aber eine treue Anhängerschaft hilft jedem Verein. Dass wir auf dem Papier nächste Saison gut dastehen, unterschreibe ich, auch wenn Lasse, Simon und Steini uns verlassen. Danach trennt sich dann aber die Spreu vom Weizen und dahin richten sich meine Bedenken.

  • Richtig, Madel83 - ich hatte Dich so verstanden, dass Du generell eine Personalisierung fordern würdest.


    Aber auch bei den reinen Print@home-Tickets ist das ein riesiger Aufwand für den Veranstalter, wenn er die Personalisierung überprüfen muss.


    Ich frage mich eher, wie man auf die Idee kommt und anonym ein Print@home zu kaufen und sich darauf zu verlassen, dass der Verkäufer das PDF nur einmal verschickt.

  • Diese Saison war eher das Problem der megakurzen Vorbereitung/Regeneration durch Olympia. Das ist der Nachteil, wenn man viele Topspieler im Kader hat. 2018 hatten wir großes Glück, stimmt!

    Aber danach...? das es dabei hilft, als Meister große Rückschläge zu verkraften, erschließt sich mir nicht. Der finanzielle Status ist natürlich relativ, aber eine treue Anhängerschaft hilft jedem Verein. Dass wir auf dem Papier nächste Saison gut dastehen, unterschreibe ich, auch wenn Lasse, Simon und Steini uns verlassen. Danach trennt sich dann aber die Spreu vom Weizen und dahin richten sich meine Bedenken.

    Simon Hald geht erst 2023. Hampus geht.

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Warum sollte es die Weitergabe unterbinden? Bei physischen Tickets wie einer Scheckkarte und einem über die Ticketschalter gedruckten Ticket ist das Risiko einer Fälschung ja minimal. Bzw. dafür sind die Veranstaltungen dann letztlich zu unbedeutend, als dass sich da jemand die Mühe machen würde, Fälschungen zu produzieren wie bei Großkonzerten. Das Problem sind doch die Eventim Tickets, die man zu Hause am PC bearbeiten kann und so quasi ein Ticket beliebig oft verfälschen und weiterverkaufen kann.


    EDIT: Im Übrigen ist auch bei den physischen Tickets eine Personalisierung möglich. Ging doch in der Coronazeit auch, indem man einfach ein Umschreibeformular ausgefüllt hat.

    Ich sehe das Problem auch eher im Print at home (und der Steilvorlage zum Fälschen)


    So wie es aussah, hat der eigentliche Dauerkartenbesitzer seine Karten verkauft, da er nicht konnte und der Käufer hat sich so seinen Eintritt für lau ergaunert (oder noch Profit gemacht) denn auf dem angegebenen Platz ist keiner erschienen…


    Wollte nur mal hören, ob das beim Handball auch schon mehrfach um sich greift

Anzeige