Causa A. Fuhr und alles drumherum

  • Wollte man das der Thread nicht in Vergessenheit gerät oder nur am DHB rum meckern?


    Das tut jetzt weh, aber die Mom hat ja korrekt erwähnt das der Bericht erst Ende des Jahres kommen soll. Ich habe noch in Erinnerung das nach der Neuzusammensetzung, der Bericht ca 18 Monate benötigt

  • 18 Monate. Eineinhalb Jahre. Tz.


    Entweder ist ein Thema sehr wichtig und akut, oder nicht. Oder man (DHB) sagt nur, dass es wichtig und akut ist.

    Nicht wahr?!

    Wenn man eine andere Meinung hat, dann ist man nicht "der Feind" sondern einfach nur jemand mit einer anderen Meinung! Grosse Menschen verstehen und respektieren das.

    Einmal editiert, zuletzt von montoya52 ()

  • Es hat doch nicht der DHB entschieden das es 18 Monate dauern kann, sondern die externe Gruppierung oder nicht?


    wenn nach 3 Monaten ein Ergebnis kommt und das Ergebnis so ist wie man möchte oder später gegenteiliges öffentlich wird, dann heisst es wieder der DHB wollte das nur schnell beenden

  • Hattest du schon mal ein akutes, tiefschürfendes Problem wobei du Hilfe brauchtest?


    - Ist eine rhetorische Frage!-

    Wenn man eine andere Meinung hat, dann ist man nicht "der Feind" sondern einfach nur jemand mit einer anderen Meinung! Grosse Menschen verstehen und respektieren das.

  • Normal kann da ein Arzt helfen, das sind die beim DHB nicht, auch wenn sie sich wahrscheinlich manchmal dafür halten.


    Weder der DHB führt die Untersuchung durch noch hat er den Zeitplan vorgegeben.


    Du probierst einfach nur polarisierenden Bashing, wahrscheinlich steckt Athleten Deutschland mit dem DHB unter einer Decke


    Hier mal einen Ausschnitt von damals


    Dass die Arbeit der Kommission in der Causa Fuhr auf 18 Monate ausgelegt ist, hält Athleten Deutschland für angebracht. "Unangemessener Zeitdruck kann zu Fehlern und Nachlässigkeiten führen", hieß es in einer Mitteilung. Fehler, die den Betroffenen im schlimmsten Fall ein zweites Mal schaden.

    Quelle: https://www.handball-world.new…d.r/news-1-2-1-48884.html


  • "... Du probierst einfach nur polarisierenden Bashing, ..."


    Nö. Ist halt meine Meinung zu dem Thema. und dem Ablauf.

    Wenn man eine andere Meinung hat, dann ist man nicht "der Feind" sondern einfach nur jemand mit einer anderen Meinung! Grosse Menschen verstehen und respektieren das.

  • Meinung. Nicht bashing.

    Ende dieser Diskussion.

    Wenn man eine andere Meinung hat, dann ist man nicht "der Feind" sondern einfach nur jemand mit einer anderen Meinung! Grosse Menschen verstehen und respektieren das.

Anzeige