Causa A. Fuhr und alles drumherum

  • IN,

    Da schreibst Du es "Karriere & Geld doch wichtiger ?" beides ist für die Profis wichtig.

    Wo wollen die Spielerinnen in Deutschland das Gleiche oder mehr Gehalt bekommen, SGBBM hat seinen Kader voll.

    Der Beruf Handball bei einer Profispielerin ist kurz, im schlimmsten Fall ist von nun auf jetzt Schluss.

    An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

  • Ich lese hier schon eine Weile mit, aber jetzt geht’s einfach nicht mehr...

    Hast du mal psychische Gewalt erlebt? Ich wünsche das keinem Menschen! Es bräuchte lediglich einen kleinen Hauch von Empathie und man könnte ja mal hinterfragen, WIE sich Spielerinnen fühlen, wenn so mit ihnen umgegangen wird. Die Opfer psychischer Gewalt hinterfragen häufig zuerst einmal nicht die Person, von der diese Gewalt ausgegangen ist, sondern sich selbst.

    Schon mal darüber nachgedacht, dass eine Spielerin nach Auflösung des Vertrages etwas aufzuarbeiten haben könnte? Bist du Insider? Kennst du Spielerinnen? Den Mädels derartige Dinge zu unterstellen die hier teilweise in deinen Posts direkt oder zwischen den Zeilen zu lesen waren, ist einfach, gelinde gesagt, unfair! Bei physischen Verletzungen sieht man direkt, wenn jemand wieder fit ist. Die Psyche eines anderen und dir sehr, sehr wahrscheinlich komplett fremden Menschen, kannst du aber sicher nicht beurteilen. Die komplette Argumentationslinie aller bisherigen Posts ist vor allem eines: Anmaßend und Respektlos! Mehr will ich hier dazu gar nicht sagen..

  • Ballliebe sehe ich genauso wie du und viele andere, aber es lohnt sich einfach nicht.


    Das einzige was mich wundert ist wo der die Energie herholt immer wieder auf alles zu antworten :wall:



    Ironie Modus auf ,,Lasst uns einfach wegschauen und das schöne Leben genießen´´ Ironie Modus zu


    Wird uns zurzeit bei den Studien über Sexuelle Gewalt in Sportvereinen ja auch vor Augen geführt.

  • In Waiblingen sitzt meines Kenntnisstandes nach auch ein Trainer ohne A-Lizenz auf der Bank. Von daher glaube ich schon, dass das in Einzelfällen sehr wohl geduldet wird.

    Das stimmt! Um als Trainer in Liga 1 tätig sein zu können, musste er sich nachweislich zu einem der nächsten A-Lizens Lehrgänge anmelden

  • So etwas gibt es aber in jedem Bereich einer Gesellschaft. Gewalt in jeglicher Form wird doch überall angewendet . Ich erinnere da an #MeToo-Bewegung...was da alles zum Vorschein kam... Dagegen muss man vorgehen gar keine Frage. So etwas gehört sich ganz einfach nicht. @ Ballliebe hat da schon recht. Wie fühlen sich die Spielerinnen dabei , danach... ??? Wer weiß wie viele da noch Jahrelang mit zu kämpfen haben... Hoffe aber , dass nicht alle in Depressionen verfallen , denn diese Krankheit sieht man auch nicht.

  • in waiblingen sitzten 3 trainer auf der bank-

    der eine aus mainz, hat in seinem stammbuch stehen, dass sein vorheriger arbeitgeber mainz 2018 verkündet hat,

    ihn jetzt in der erlangung der nötigen lizenzen a- + b zu unterstützen.

    ob er sie schon hat ?

    selbst wenn er jetzt erst angemeldet wäre, könnte dies ja als auflage für dies jahr in seiner erlaubnis sein,

    dort zu trainieren....

    oder einer der anderen beiden hat sie längst....

  • Zschocke übrigens am We in der Cl vs. Esbjerg Mitte 1. Halbzeit eingewechselt worden , 1 Angriff Fehlwurf, danach sofort Abwehr völlig unnötige 2min kassiert . Danach keine Sekunde mehr gespielt.

    Nicht mal bei minus 14 gekommen, um sich mit den Mitspielerinnen einspielen zu können ...

    Wie kann der Trainer nur ...

    Aber bestimmt hatte sie Schnupfen oder die Wade hat auf einmal gezwickt.

    Wann hat Zschocke zuletztt sehr gute Leistungen gebracht, die sie berechtigt , in die Nationalmannschaft berufen zu werden ?

    Lichtjahre entfernt von einer Grijsells,Bölk ,Smits etc .

    Storhammar nimmt ja zur Zeit alles , siehe die Frau von Neckarsulm. Falls Bergers Freund nicht in Dortmund Umgebung spielen würde , wäre Berger bestimmt auch dort .

  • In Waiblingen sitzt meines Kenntnisstandes nach auch ein Trainer ohne A-Lizenz auf der Bank. Von daher glaube ich schon, dass das in Einzelfällen sehr wohl geduldet wird.

    ...das ist korrekt, Auszug von hier: https://www.allgemeine-zeitung…ei-den-dynamites_18495954

    "Um eine Erstliga-Mannschaft trainieren zu können, wird eine sogenannte A-Lizenz benötigt, die Thomas Zeitz aber noch nicht hat. Dass die FSG nun betont, dass sie ihn beim Erlangen dieser Lizenz (auch finanziell) unterstützen werde, ist für den Coach ein weiterer Vertrauensbeweis.

    Aktuell hat sich Zeitz freilich noch nicht zu den dann nötigen Lehrgängen angemeldet. „Das mache ich dann, wenn es sein muss“, sagt der 44-Jährige:„Außerdem gäbe es im Aufstiegsfall ein Jahr Karenzzeit. Ich kann also auch als Erstliga-Trainer noch die Erstliga-Lizenz machen.“

  • InTheAirTonight -du bist ein ganz armer Mensch-vieles muss wirklich falsch laufen in deinem Leben-dein IQ ist auch Lichtjahre davon entfernt dich für irgendwelche Sinnhaftigkeit zu qualifizieren. Und ab jetzt dann wie dein Doppelgänger bzw. dein vorheriger Nick auf IGNO...

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • Oh Gott ITAT, ich habe das Spiel gesehen. Gut, die beiden 2-Minuten-Strafen waren leichtfertig. Insgesamt hat Storhamar in der ersten Halbzeit des Spiels aber überhaupt keinen Fuß auf den Boden gekriegt. Aber Zschocke soll es dann bei ihrem ersten Einsatz für das Team rumreißen oder was? Und dass sie nicht mehr eingesetzt worden ist, kann auch einfach daran liegen, dass der Trainer gemerkt hat, dass es so noch keinen Zweck hat und sie schützen und insbesondere nicht der roten Karte nach den dritten 2-Minuten im ersten CL-Spiel für das Team aussetzen wollte. Zumal es ohnehin nichts zu holen gab. Ach so, ich vergaß, ein Trainer, der auf das Befinden seiner Spielerinnen irgendwie Rücksicht nimmt und diese schützt, ist in deiner Welt ja fehl am Platz, du bist eher für "fordernde Trainerarbeit" gerne auch mal in Grenzbereichen.


    So wie du hier permanent gegen die Spielerinnen wetterst, dann aber rumheulst und auf menschlich machst, wenn es gegen Fuhr geht, muss man fast annehmen, dass du aus dem persönlichen Umfeld von Fuhr kommst.

  • Oh Gott ITAT, ich habe das Spiel gesehen. Gut, die beiden 2-Minuten-Strafen waren leichtfertig. Insgesamt hat Storhamar in der ersten Halbzeit des Spiels aber überhaupt keinen Fuß auf den Boden gekriegt. Aber Zschocke soll es dann bei ihrem ersten Einsatz für das Team rumreißen oder was? Und dass sie nicht mehr eingesetzt worden ist, kann auch einfach daran liegen, dass der Trainer gemerkt hat, dass es so noch keinen Zweck hat und sie schützen und insbesondere nicht der roten Karte nach den dritten 2-Minuten im ersten CL-Spiel für das Team aussetzen wollte. Zumal es ohnehin nichts zu holen gab. Ach so, ich vergaß, ein Trainer, der auf das Befinden seiner Spielerinnen irgendwie Rücksicht nimmt und diese schützt, ist in deiner Welt ja fehl am Platz, du bist eher für "fordernde Trainerarbeit" gerne auch mal in Grenzbereichen.


    So wie du hier permanent gegen die Spielerinnen wetterst, dann aber rumheulst und auf menschlich machst, wenn es gegen Fuhr geht, muss man fast annehmen, dass du aus dem persönlichen Umfeld von Fuhr kommst.

    Ich wusste, dass genau das kommt .

    Wo habe ich was von rumreißen geschrieben ?

    Wieso bringt der Trainer sie dann überhaupt bzw wofür steht sie dann im Kader ?

    Nach 1 Angriff merkt man , dass es keinen Sinn hat ?

    Wo steht was von 3x 2 Minuten ?

    Das Spiel war nach 20 Minuten entschieden. Spätestens die 2.Halbzeit hätte man nutzen können , um sich ein bissel besser einzuspielen , erste Laufwege kennenzulernen o.ä. ! Wie du schon sagtest, es ging um nichts mehr .


    Hier im Forum geht es nur nach Befindlichkeiten, nie nach Leistung. Für alles hat man irgendwas parat .

    Habe lediglich angemerkt, dass Zschocke nach einem Angriff wieder auf der Bank saß. Sie ist bestimmt nicht mit einem guten Gefühl aus der Halle gegangen . Selbstvertrauen etc holt man sich nur auf der Platte, gerade wenn man neu ist.

    Keiner hat eine Halbzeit gefordert oder dass sie sofort 10 Tore wirft. Aber nach einem verpatzten Angriff plus Abwehraktion sofort wieder auf der Bank zu sitzen , ist sicherlich nicht geil !


    Und du hast Recht , ich bin tatsächlich für fordernde Trainingsarbeit, auch mal im Grenzbereich. Solang es menschlich bleibt und nicht persönlich wird .

    Schau dir mal ein amerikanisches Nba Training oder so an...

    Aber ich vergaß, da die Damen keine Mio verdienen , muss man sie mit Samthandscuhen anfassen .


    Viele wundern sich über die vielen Abgänge etc..

    Wieviele Bundestrainer hatte die weibliche Nationalmannschaft in den letzten Jahren ? Aber lag bestimmt alles an den Trainern.

  • ITAT, du salbaderst so einen Bullshit! Ich habe das Spiel im Gegensatz zu dir gesehen und weiß daher, dass Zschocke nach der ersten Zeitstrafe wieder reingekommen ist, was u.a. dadurch belegt werden kann, dass sie noch eine zweite kassiert hat. Dass du es mit Fakten nicht so hast, wissen wir ja :wall:

  • "hier im forum geht es nur nach befindlichkeiten, nie nach leistung"


    bist du denn selbst der meinung, dass deine "leistung" hier im forum dann dazu berechtigen würde,

    immer und immer wieder deine befindlichkeiten bzgl. der deutschen spielerinnen

    in deinen worten hier so darzulegen ?

  • 99 von 100 usern denken bei der meldung doch :

    schön, dass sie es nach der schweren verletzung wohl wieder schafft, profihandball zu spielen.


    deine einstellung sagt dann :

    wird aber langsam zeit, dass die sich aus der wohlfühloase "krankheit" wieder verabschiedet.


    man könnte ruhig ein bisschen empathie mit jemandem haben, der seinen beruf zumindest wohl

    erstmal weiter ausüben kann- vlt. ja sogar später wieder mit top-leistungen und nati.

  • InTheAirTonight -du bist ein ganz armer Mensch-vieles muss wirklich falsch laufen in deinem Leben-dein IQ ist auch Lichtjahre davon entfernt dich für irgendwelche Sinnhaftigkeit zu qualifizieren. Und ab jetzt dann wie dein Doppelgänger bzw. dein vorheriger Nick auf IGNO...

    Vom Schreibstil und dem aggressiven Tonfall her könnte das die Userin sein, die gesperrt wurde, liege ich da richtig?

    An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

  • Wo habe ich das Wort Krankheit mit Wohlfühloase in Verbindung gebracht ? Los zeig es mir


    Und vor allem wo habe ich das als meine Einstellung geschrieben , was du gerade behauptest ? Unglaublich


    Muss ich das echt betonen , dass es mich freut , dass man nach einem Kreuzbandriss zurückkommt ? Das ist selbstverständlich

    Aber man brauch dafür nicht Bensheim, um wieder in die Spur zu kommen . Mit ihrem Talent ,Linkshänderin hätte sie locker zu einem guten Club gehen können . Gerade jetzt, wo sie noch 6 Wochen " frei" hat , um sich einzuleben etc etc


    Aber sie entscheidet sich halt fürs Niemandsland der Tabelle, was ich aufgrund ihres Alters und ihrer Stärke nicht verstehe. Sie hat bestimmt ihre persönlichen Gründe dafür ,klar. Aber keine sportlichen, was ich schade finde

    Aber absolut legitim, jeder soll das machen, was ihn glücklich macht.

    Ja , es ist super positiv, dass sie zurückkommt. Aber es ist nicht positiv, wenn eine deutsche Nationalspielerin mit sehr viel Potential ins Niemandsland Der Tabelle wechselt . Meine Meinung


    Wieso wird nie auf Argumente eingegangen .

    Wieso hat die Nationalmannschaft in den letzten Jahren soviele Trainer ? Das soll mir mal einer erklären ...

  • @ich- da liegst du völlig falsch -ich bin weder weiblich noch wurde ich je gesperrt-und da mich hier schon einige länger oder sogar persönlich kennen, kannst du dich gern kundig machen

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • bitte entscheide dich doch mal. Auf der einen Seite kommst du immer mit dem Leistungsbegriff, auf der anderen Seite kritisierst du, dass Zschocke nicht viel spielt, wenn sie auf der Platte nichts zustande bringt (wenn es denn so war gegen Esbjerg). WAS DENN NUN??


    du tust so als wäre es Tatsache, dass sich quasi die Hälfte der CL-Teams um Berger bemüht hätte und sie die schlechteste aller Optionen gewählt hat. Woher zur Hölle willst du das wissen? Ist es üblich, dass Deutsche mit minimaler Top-Niveau-Erfahrung total begehrt sind, wenn sie gerade nen Kreuzbandriss hatten? Du hast Vorstellungen, ey, unglaublich. Sie hat sich sportlich dazu entschieden über Spielpraxis in der Bundesliga wieder in die Spur zu kommen, statt sofort in einem völlig fremden Umfeld funktionieren zu müssen nach dieser Verletzung (sofern es überhaupt Angebote gab).

    Du hast echt null Ahnung von Profisport, von Psyche, von Recovery und und und. Du scheinst einfach ein frustrierter Couchfan zu sein, der meint die Puppen müssten nach seiner Nase tanzen, weil du als Zuschauer das Recht darauf hättest.

Anzeige