kuriose spielergebnisse...

  • Wie ist denn das Rückspiel ausgegangen?


    Gesendet von meinem BKL-L09 mit Tapatalk

    Elias 09.02.2015 !!((14:22 Uhr 51 cm 3600 Gramm))!! Wir lieben dich kleiner Löwe!!!!!!
    Oberligameister : 2005, 2006, 2010
    HVR Pokalsieger :2001, 2004, 2008, 2011, 2014, 2016, 2022

  • oh ja echt knapp :lol:

    Elias 09.02.2015 !!((14:22 Uhr 51 cm 3600 Gramm))!! Wir lieben dich kleiner Löwe!!!!!!
    Oberligameister : 2005, 2006, 2010
    HVR Pokalsieger :2001, 2004, 2008, 2011, 2014, 2016, 2022

  • Nicht unbedingt ein kurioses Spielergebnis, aber ich denke trotzdem ein Umstand mit Seltenheitswert.


    In der Landesliga Nord Hessen (Männer) haben nach dem 3. Spieltag der VfB Viktoria Bettenhausen und die TSG Dittershausen beide 3 Remis auf dem Konto. Und die beiden Vereine haben dabei noch nicht mal gegeneinander gespielt. Habe ich jedenfalls im Handball so noch nicht gesehen.


    Landesliga Nord Hessen (Männer)

  • Wie geht sowas? Haben die Kirgisinnen jeweils nach 30 Sekunden freiwillig den Ball abgegeben?

    “A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

  • Das Spiel hate dann auch weit mehr Tore als Zuschauer, die näherten sich eher der kirgisischen Torausbeute an :P


    Frage: Macht so ein Spiel irgendeinen Sinn?


    Antwort: Nein

  • Letztlich bezahlt die IHF einen Haufen Kohle, um die weissen Flecken auf der Landkarte zu tilgen. die Uskbekinnen hatten es 2015 zur U21 WM geschafft, gibt dort auch ein landesweites System. In Kirgisien steht man offenbar am Anfang. Ich sehe es durchaus als Erfolg, dass ein Land wie die Mongolei so ein Turnier ausrichtet. Aber eins ist auf klar, tiefer dürfte der internationale Level nicht sein.
    Das video ist schon interessant. Vermutlich hat irgendeine Schule in der Hauptstadt vor vier Wochen eine AG aufgemacht und daraus wurde dann die Nationalauswahl.


    Ich denke die Höchststrafe hatten die beiden SR.


    Merkwürdig finde ich nur, dass die Kirgisinnen beim Durchklicken den Videos nach dem Anwurf sehr oft sofort einen recht ungezielten Pass langen Pass spielen, welcher abgefangen wird. Man sollte ja vermuten, dass der Ball länger gehalten wird, damit das Unheil in Grenzen gehalten wird.
    Vielleicht gab es ja einen Deal weil die Usbekinnen eine Art Rekord aufstellen wollten.


    Und es gibt Hoffnung in Krigisien. Die U17 hat im gleichen Turnier Tadjikistan mit 29:6 bezwungen. Sieht schon nach Bezirksliganiveau aus.


    link

    Einmal editiert, zuletzt von alter Sack ()

  • Mindestens "kurios", wenn nicht gar absurd ist die Entscheidung des Rheinlandliga-Tabellenletzten und glasklaren sportlichen Absteigers HSG Eifel, unter Umständen nächste Saison dort wieder anzutreten. In dieser Liga gibt es nämlich mit Schweich und Mertesdorf/Ruwertal zwei freiwillige Rückzüge. Der Klub aus Prüm hat als Saisonbilanz 0:48 Punkte und 517:842 Tore aufzuweisen. Insofern passt der Beitrag zum Threadtitel, weil diese verheerende Bilanz der Eifeler auch auf Spielergebnisse wie 16:50 oder 14:38 zurückzuführen ist. Das permanente Lob für die Mannschaft, trotz der offenkundigen Chancenlosigkeit bis zum Schluss durchgehalten zu haben, ist der Vereins- bzw. Abteilungsführung wohl zu Kopf gestiegen. Da kann man nur daran appellieren, Vernunft walten zu lassen und das verdiente sportliche Schicksal hinzunehmen.

  • Scheinbar gibt es dort keine andere Möglichkeit Masochismus auszuleben als sich regelmässig mit 20 bis 30 Toren "verprügeln" zu lassen :lol:


    Wenn dem so ist dann lass sie doch

  • Letztlich bezahlt die IHF einen Haufen Kohle, um die weissen Flecken auf der Landkarte zu tilgen. die Uskbekinnen hatten es 2015 zur U21 WM geschafft, gibt dort auch ein landesweites System. In Kirgisien steht man offenbar am Anfang. Ich sehe es durchaus als Erfolg, dass ein Land wie die Mongolei so ein Turnier ausrichtet. Aber eins ist auf klar, tiefer dürfte der internationale Level nicht sein.
    Das video ist schon interessant. Vermutlich hat irgendeine Schule in der Hauptstadt vor vier Wochen eine AG aufgemacht und daraus wurde dann die Nationalauswahl.


    Ich denke die Höchststrafe hatten die beiden SR.


    Merkwürdig finde ich nur, dass die Kirgisinnen beim Durchklicken den Videos nach dem Anwurf sehr oft sofort einen recht ungezielten Pass langen Pass spielen, welcher abgefangen wird. Man sollte ja vermuten, dass der Ball länger gehalten wird, damit das Unheil in Grenzen gehalten wird.
    Vielleicht gab es ja einen Deal weil die Usbekinnen eine Art Rekord aufstellen wollten.


    Ich habe auch mal kurz in das Video reingeschaut und für mich sieht das auch alles sehr seltsam aus. In der zweiten Halbzeit bekommen die Uskbekinnen relativ früh eine Zwei Minuten Strafe. Wenig später im darauf folgenden Angriff läuft einfach eine sechste Feldspielerin wieder aufs Feld. Das Kampfgericht unterbricht und der Trainer steht da seltsam lethargisch an der Seitenlinie und scheint überhaupt nicht zu verstehen, was los ist.

  • Sinola: vielleicht auch nur Taktik: damit qualifiziert man sich immerhin für die eingleisige Verbandsliga im übernächsten Jahr ;-) Da gibt's dann aber auch nur auf die Ohren bei dem Unterbau
    Daher schließe ich mich Roter Teufel an: muss wohl Masochismus sein

  • Kurz off topic: Kuriose anderweitige Ergebnisse


    Im gesamten Verbandsgebiet des DHB darf eine Jugendspielerin/ein Jugendspieler während der laufenden Saison nur in zwei Altersklassen eingesetzt werden. Dachte sich auch die Spielleitende Stelle eines Regionsverbands in und um die Landeshauptstadt Niedersachsens, als sie acht Spiele einer Damenmannschaft wertete, in denen eine B-Jugendliche mitgespielt hat, die zuvor bereits an B und A-Jugend Spielen teilgenommen hatte.


    Der Verein zieht vor's Sportgericht: "Wenn man uns viel früher mitgeteilt hätte, dass wir doof sind, hätten wir uns nicht acht Spiele lang doof gestellt." Das Sportgericht gab die Punkte zurück... :lol: (Die Zusammenfassung der Buschfunkversion ohne Anspruch auf Exaktheit.)


    Ja... § 7 Rechtsordnung gibt dem Verband eine 2 Wochenfrist zu reagieren, wenn es um Spielwertung geht. 2 Wochen ab Kenntnis. Ja, das Bundesgericht geht noch etwas weiter. 2 Wochen ab möglicher Kenntnis bei ordnungsgemäßer Wahrnehmung der Aufgaben der Spielleitenden Stelle. Das bedeutet, die Staffelleiter im B-, A- und im Seniorenbereich müssen alle B-Jugend SpielerInnen mit Doppelspielrecht minutiös überwachen, ansonsten darf der Verein die Jugendlichen in drei Altersklassen einsetzen. Nicht der Verein muss sich an die Spielordnung halten, der Verband muss dies jedes Wochenende prüfen!


    Muahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahah :D

    ZeeBee erfährt von einer Trainerkollegin Erschütterndes. Eine seiner Gastspielerinnen unterhielt sich mit ihr, ihrer Lehrerin, über Hobby und ihren Tagesablauf.


    >>Du trainierst nachher in Hannover? Ich dachte, Du spielst hier vor Ort.<<

    >> Ich trainiere auch bei Karsten. Der fährt von Halle zu Halle und sammelt Spielerinnen ein.<< :lol:

  • 1. **** **** *** ****
    2. Landesligarelegation Niedersachsen/Bremen weibliche C-Jugend am Mittwoch (50 Minuten Spielzeit): 62:12 (33:2)


    Mir ging es nur darum Endlosangriffe zu vermeiden und keine schreienden Gegenspielerinnen auf dem Boden zu haben. Die Gegnerinnen haben wahrscheinlich seit drei Jahren keine Manndeckung mehr erlebt...

    ZeeBee erfährt von einer Trainerkollegin Erschütterndes. Eine seiner Gastspielerinnen unterhielt sich mit ihr, ihrer Lehrerin, über Hobby und ihren Tagesablauf.


    >>Du trainierst nachher in Hannover? Ich dachte, Du spielst hier vor Ort.<<

    >> Ich trainiere auch bei Karsten. Der fährt von Halle zu Halle und sammelt Spielerinnen ein.<< :lol:

  • Hier ein kurioses Ergebnis aus der ersten Pokalrunde im Hamburger Just-As-Well-Pokal:



    Moorreger SV2 : TV Fischbek 2 8:59
    Kreisklasse vs. Bezirksliga


    Leider liegt noch kein Spielbericht vor, es würde mich wirklich interessieren, was da passiert ist.
    Auf jeden Fall ein deutlicher Spielausgang.

    Licht ist schneller als der Schall - Deswegen glaubt man bei manchen Menschen sie wären ganz helle, bis sie den Mund aufmachen! :cool:

  • Das ist, wenn man so will, der Ersatz-Pokal für die unterklassigen Mannschaften. Also Bezirksliga, Kreisliga und Kreisklasse spielen in diesem Pokalsystem untereinander.
    Schaust Du hier: 301 Moved Permanently

    Licht ist schneller als der Schall - Deswegen glaubt man bei manchen Menschen sie wären ganz helle, bis sie den Mund aufmachen! :cool:

Anzeige