MT Melsungen - Hauptthread

  • Schon mal einer in Betracht gezogen, dass der Kader nicht besser als Platz 7-9 ist? Seit Jahren wird es nicht besser, immer heißt es keine Mentalität. Vllt reicht es auch nicht von der Qualität. Welcher MT Spieler hat international mal bei einem Turnier top Niveau gezeigt ? Keiner. Die deutsche Natio. Ist nur Mittelmaß und die meisten Spieler eben auch nur. Der Rest sind doch nur Mitläufer in ihren Teams. Dazu noch Erwartungshaltung/Druck ohne Ende und dann kommt da bei raus. Das ist soweit der Vorteil von Wetzlar und co.

  • Das Team von 2015 war individuell eher schwächer als besser aufgestellt. Da hatte man mit den Müller-Zwillingen, Schneider und Danner Spieler, bei denen es a) für angreifende Teams auch mal wehtat, b) eine Reihe an emotionalen Leadern und c) ein Spielsystem, das auf einer kompakten 6:0-Abwehr und einfachen Gegenstößen basierte. Danach ist es auch unter Schorle stark bergab gegangen und war ein einziges Gewürge mit technischen Fehlern ohne Ende, sodass ich die Trennung damals weiterhin nachvollziehbar finde.


    Ich persönlich habe wirklich Hoffnung, dass es nächstes Jahr wirklich besser wird, wenn man Parrondo eine gute Vorbereitung gibt und er das Team punktuell umgestalten kann. Das heißt nicht, dass man dann sofort in die Top4 kommt, weil der Leistungsunterschied (siehe Tabelle) mittlerweile einfach zu groß ist. Mir würde es schon reichen, wenn man zumindest zuhause mal wieder eine echte Hürde für Topteams darstellen würde und wenn man gegen Teams der unteren Tabellenhälfte weniger liegen ließe.


    Unabhängig davon: Man hat einfach keine Unterschiedsspieler, die international wirklich das "oberste Regal" darstellen. Da ginge insgesamt trotzdem deutlich mehr, aber das darf man nicht vergessen, wenn die MT bei Topteams ran muss. Kühn ist nicht Sagosen, Pavlovic ist nicht Gottfridsson, Häfner ist nicht Magnusson, Arnasson ist nicht Pekeler...

  • Beruhig Euch doch mal alle :)


    Die Saison war sicherlich in verschiedenen Hinsichten eine Katastrophe und war beeinflußt von verschiedenen Personal-Fehlern der Vergangenheit, heftigen Corona-Auswirkungen und nicht vorhersehbaren schwerwiegenden Verletzungen von Leistungsträgern.

    Dafür kann weder Parrondo absolut nichts und auch im Management der MT hat ein Umdenken stattgefunden.

    Gemeinsam mit Parrondo bastelt die MT schon seit Wochen an einem neuen konkurrenzfähigen Kader, geprägt von der Suche nach Mentalitätsspielern, bei gleichzeitiger Einbeziehung von Perspektiv-Spielern aus der Jugend.

    Ich weiß von 2 verschiedenen Spielerberatern, daß die MT noch nach einem RM, einem Kreisläufer und einem Abwehrspezialisten sucht, die gleichzeitig auch mentale Führungsspieler sein sollen.

    Man sucht diese Spieler in ganz Europa, lässt sich aber Zeit "um die richtige Wahl" zu treffen.

    Erst wenn man diese Spieler gefunden hat und vertragliche Fakten geschaffen sind, will man sich bemühen Regelungen mit bestimmten, derzeit noch unter Vertrag stehenden Spielern bzgl. Vertragsauflösungen zu suchen.

    Denke das wird bei der MT noch ein interessanter Sommer bis der endgültige Kader nach den Wünschen von Parrondo steht.

  • Ich sehe einige Parallelen zu den Kröstingern. Die haben auch Riesenprobleme mit Verletzungen, Trainern, Fehleinkäufen Motivation und Konzeptlosigkeit.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Bronco, das wären ja nur 2 Kreisläufer dann im Kader, soll der junge Sahin dann als back up aufgebaut werden?

    steinbti, du hast Recht der Kader taugt wohl nicht für mehr. Diese Saison ist wirklich die Verletzungsseuche, dies kommt eben dann noch hinzu, also wird es P 10-11 werden.

    Gondor, ich schließe mich deiner Ansicht vollends an. Ich bin dann wirklich mal gespannt, wer da noch kommen mag.


    Ansonsten muss man zu einem weiteren Bundesligisten evtl. bald nicht mehr so weit reisen. ESA hat gegen die Nordhörner gewonnen und Hamm gestern verloren. Da geht evtl. sogar noch was mit dem Aufstieg.

    Ahle Worscht schmeckt noch immer am besten

  • Bronco, das wären ja nur 2 Kreisläufer dann im Kader, soll der junge Sahin dann als back up aufgebaut werden?

    steinbti, du hast Recht der Kader taugt wohl nicht für mehr. Diese Saison ist wirklich die Verletzungsseuche, dies kommt eben dann noch hinzu, also wird es P 10-11 werden.

    Gondor, ich schließe mich deiner Ansicht vollends an. Ich bin dann wirklich mal gespannt, wer da noch kommen mag.


    Ansonsten muss man zu einem weiteren Bundesligisten evtl. bald nicht mehr so weit reisen. ESA hat gegen die Nordhörner gewonnen und Hamm gestern verloren. Da geht evtl. sogar noch was mit dem Aufstieg.

    Würde mich für Eisenach sehr freuen - aber der Weg ist für die Jungs noch weit.

    Wie siehts dort eigentlich mit der HBL tauglichen Halle aus - da gabs doch beim letzten mal noch Probleme.

  • Würde mich für Eisenach sehr freuen - aber der Weg ist für die Jungs noch weit.

    Wie siehts dort eigentlich mit der HBL tauglichen Halle aus - da gabs doch beim letzten mal noch Probleme.

    Keine Ahnung wegen der Halle, hatte das aber schonmal gelesen, dass die Assmannhalle gewisse Kriterien nicht erfüllt. Aber mal sehen, ob sie es überhaupt schaffen. Drücke die Daumen:hi:

    Ahle Worscht schmeckt noch immer am besten

  • Immerhin konnte die MT zwei Pünktchen aus Berlin mitnehmen, das war doch nicht schlecht. Wenn solche Streiche ab und zu gelingen, dann soll es doch gut sein.

  • neuer, konkurrenzfähiger Kader- Die Mannschaft ist aktuell wettbewerbsfähig in Liga 1 bzw. konkurrenzfähig, oder nicht ?


    Spielerberater bzw. Vermittler- ich hoffe Parrondo verlässt sich ausschließlich auf seine eigenes Urteilsvermögen und Netzwerk, und nicht auf windige 'Berater' oder gar auf den Manager.


    Also erst wenn man neue Spieler hat, dann löst man bis ca. Ende Juli 2022 noch schnell den ein oder anderen Vertrag auf- da bin ich wirklich gespannt. Das sind noch 10 Wochen für die Abwicklung dieser Vorgänge, dann muss bald schon wieder trainiert werden. Klingt irgendwie alles sehr knapp terminlich.

  • Gibt man Kalarash keinen neuen Vertrag, und holt dafür irgendeine Pfeife aus Takkatukka-Land, dann wird es lustig.

    Spieler mit der Leistung wie Kalarash , gibt es auch bestimmt in Takkatukka - Land

  • Ich gehöre bestimmt zu den ganz ,ganz wenigen die kein Facebookaccount haben . Kannst Du mal kurz schreiben über was wir spekuliert dürfen


    Danke in Voraus

  • Ein paar junge Portugiesen und Ägypter?

    Wenn schon verpflichtet aber nicht verkündet...

    Carlsbogård 😉

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

Anzeige