MT Melsungen - Hauptthread

  • Freundschaft!

    Was an der MT absolut verwundert, mich jedenfalls, sind die 2 verschiedenen Gesichter bei Heim- bzw. Auswärtsspielen.

    Man entwickelt immer erst die Qualität und dann folgt die Sicherheit. Bei Flensburg ist es im Moment ähnlich.

  • Die MT verlängert mit Roberto Garcia Parrondo bis 2027.

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Ja da hast du an sich Recht. Aber Martinovic fehlt ohnehin oft aufgrund von Verletzungen und Jonson auch. Also man musste sie schon oft genug ersetzten.

    Für Jonson kann man 2025 ja auch nochmal einen holen. Also kommende Saison fehlt erstmal nur Ivan. Aber man hat nun einfach auch mal Alternativen als Rechtshänder. Dieses Jahr war der Kader einfach zu klein. Man muss mit dem Stamm den man hat das Team, nun eben den nächsten Schritt gehen und noch stabiler auswärts werden. Einzelne Namen sind da erstmal Wurst, wichtig ist das Team und das System.

  • Wie sieht es am Kreis aus? Bleibt Morawski als TW Nr.2?

    Am Kreis haben alle drei Kreisläufer einen Vertrag bis 2025. Da wird es spannend was dort passieren wird.


    Morawski bleibt. Aber auch hier läuft der Vertrag bis 2025.

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Jetzt bin ich gespannt, ob an dem Gerücht aus der HNA etwas dran ist.


    Parrondo hat verlängert. Welche Spieler werden jetzt deshalb gehen?

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

    Einmal editiert, zuletzt von sMash8835 ()

  • Jetzt binnich gespannt, ob an dem Gerücht aus der HNA etwas dran ist.


    Parrondo hat verlängert. Welche Spieler werden jetzt deshalb gehen?

    Keiner deswegen. Jonsson wird schon früher gehen, aber nicht wegen Parrondo :hi:

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Alles eine Frage des schnöden Mammons.

    Also ab einer bestimmten Höhe würde ich mitgehen. Das Angebot bzw. die Verheißung bestimmt wohl den Zeitpunkt, wann man schwach wird.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Ich bin kein Fan der MT, nur ein wenig stiller Beobachter. Dennoch ist es korrekt, dass wir hier nur eine Momentaufnahme haben. Martinovic wird gehyped und dadurch zu einem Weltklasse Mann gemacht, der er nicht oder noch nicht ist. Dafür ist er viel zu wenig konstant. Häfner oder auch ein anderer wie Kirke von RNL hätte analog eine ähnliche Leistung bringen können. Er ist ersetzbarer als Jonsson, der sowohl vorn, wie hinten enorm wichtig ist. Da kann sich der SCM freuen, einen Weltklasse Mann zu verpflichten. Sipos, Balenciaga,Kristopans sind alle ü 30 und keine mittelfristige Lösung. Da muss sich der Michi Allendorf etwas einfallen lassen. Aber Angst habe ich nicht, evtl. steigen ja die Kassel Huskies dieses Jahr auf. Dann hat man eine Alternative. Übrigens Pregler soll nach Baunatal zur Eintracht wechseln. Da bahnt sich evtl. auch was an Richtung 2 Liga?

  • Na Köln war doch ne fremde Halle und in Kiel waren sie doch auch on top.

    Obo diese Leistungsschwankungen sind nicht objektiv nachvollziehbar. Gegen den HSVH hatten sie in HZ 2 max. Drittliga Niveau. Dann putzen sie in einem Kampfspiel fast die SG, gehen als Underdog nach Köln, fegen im besten Saisonspiel die SG fast von der Platte, das Spiel gegen den SCM geht verloren, auch weil die Körner fehlten in HZ 2 und ich habe das Gefühl am Donnerstag gegen RNL gibt es wieder eine auf die 12. Ich ärger mich nicht mehr darüber. Ich komme zwar nicht aus Magdeburg aber ich schaue mir deren Spiele lieber an, als die von der MT. Gleiches gilt für Gummersbach oder auch die Recken. Da sieht man über die Jahre wie die Kurven jeweils konstant nach oben gehen und die 3 genannten Teams spielen einen guten, sehenswerten und erfolgreichen Handball.

  • Für mich bekommen sie so langsam eine eigene DNA. Früher hatte man den Eindruck, die kaufen alles von den Recken oder der deutschen Natio auf. Jetzt erkennt man an Transfers sogar eine Spielidee.

Anzeige