Handball WM 2023 in Polen/Schweden

  • Nach der EM ist vor der WM

    Zitat

    Als Gastgeberstädte und -regionen der Weltmeisterschaft der Männer sind Katowice, Krakow, Plock, Gdansk (Poland), Stockholm, Göteborg, Malmö, Jönköping und Kristianstad (Schweden) geplant. Ein abschließender Inspektionsbesuch zur Bestätigung der Veranstaltungsorte steht noch aus.

    Der Ticketverkauf für Spiele in Schweden hat bereits begonnen. Tickets für Spiele in Polen sind ab März 2022 erhältlich. Tickets für die Weltmeisterschaft der Männer 2023 sind auf www.handball23.com erhältlich.

    Quelle: sport4final.de

    Schotty:
    "Das Ziel ist im Weg"

  • Die IHF hat noch zwei Wild cards in der Hinterhand.

    Es ist das erste Mal überhaupt, dass ich das Vergeben einer Wildcard für angemessen halte, da die Qualifikation wegen Covid keinem fairen sportlichen Wettkampf entsprach.

  • Süd- und Mittelamerika-Meisterschaft

    Business as usual. Zum zehnten Mal bei den vergangenen elf Kontinentalmeisterschaften hieß die Finalpaarung Brasilien gegen Argentinien. Diesmal hatte Gastgeber Brasilien mit 20:17 (10:10) die Nase vorne.



    Asienmeisterschaft:

    Im Finale trifft heute Katar auf Bahrain - wie bereits 2014, 2016 und 2018. Für die Kataris wäre es der fünfte Titel in Folge. Das ist bislang nur den Südkoreanern zwischen 1983 und 1993 gelungen.


    Derweil konnte Südkorea, Finalist der Asienmeisterschaft 2020, doch zum Spiel um Platz 5 gegen den Irak antreten und mit einem 26:24 (13:11) das letzte WM-Ticket lösen.

  • Süd- und Mittelamerika-Meisterschaft

    Business as usual. Zum zehnten Mal bei den vergangenen elf Kontinentalmeisterschaften hieß die Finalpaarung Brasilien gegen Argentinien. Diesmal hatte Gastgeber Brasilien mit 20:17 (10:10) die Nase vorne.

    Wann war es denn das letzte Mal nicht so?

    Asienmeisterschaft:

    Im Finale trifft heute Katar auf Bahrain - wie bereits 2014, 2016 und 2018. Für die Kataris wäre es der fünfte Titel in Folge. Das ist bislang nur den Südkoreanern zwischen 1983 und 1993 gelungen.


    Derweil konnte Südkorea, Finalist der Asienmeisterschaft 2020, doch zum Spiel um Platz 5 gegen den Irak antreten und mit einem 26:24 (13:11) das letzte WM-Ticket lösen.

    Wieviel Katar steckt mittlerweile eigentlich in Katar drin?

    Die Kraft in uns.

  • Deutschland durch die Suspendierung von Belarus nun bei der WM. Wichtig für die Weiterentwicklung der Mannschaft.

  • Deutschland durch die Suspendierung von Belarus nun bei der WM. Wichtig für die Weiterentwicklung der Mannschaft.

    Warum? So wie ich es lese gewinnen die Färöer die erste Runde. Trotzdem muss doch Deutschland die zweite Runde gegen die Färöer gewinnen um die Qualifikation zu schaffen, oder?

    Immer weiterkämpfen!

  • Bemerkenswert, dass durch die Suspendierung Russlands der Gewinner der Spiele zwischen der Slowakei und Belgien zur WM fahren wird. Für Belgien wäre es die erste WM-Teilnahme und für die Slowakei wäre es die dritte Weltmeisterschaft. Letzte Teilnahme war 2011.

  • Warum? So wie ich es lese gewinnen die Färöer die erste Runde. Trotzdem muss doch Deutschland die zweite Runde gegen die Färöer gewinnen um die Qualifikation zu schaffen, oder?


    Ja das ist korrekt. Aber Deutschland kann doch mit der F-Mannschaft antreten und wird sich qualifizieren. Im Endeffekt ein Freilos für uns.

  • Ja das ist korrekt. Aber Deutschland kann doch mit der F-Mannschaft antreten und wird sich qualifizieren. Im Endeffekt ein Freilos für uns.

    Vermutlich, aber ich hoffe dass die Mannschaft nicht mit dieser Einstellung in die Spiele geht.

    Immer weiterkämpfen!

  • Bei Aussagen, dass wir die Färöer auch mit der F-Mannschaft locker schlagen, kriege ich etwas Bauchschmerzen.

    Färöer ist definitiv ernst zu nehmen. Sie haben sich in der ersten Qualirunde gegen Italien, Luxemburg und Lettland durchgesetzt. In der vergangenen EM-Quali hat man zuhause Tschechien geschlagen (!), beinahe gegen Ukraine gepunktet und auch gegen Russland mit nicht mehr als 8 Toren Rückstand verloren

    In den Jahren davor war man zudem Seriensieger in der IHF Emerging Nations Handball Championship (2015 und 2017). Färöer verfügt über einige Dänemark- und Norwegenlegionäre. Auch wenn es nicht die ganz großen Clubs sind. Aber die Färinger sind eben auch Skandinavier und dementsprechend gut ausgebildet und physisch stark.

    Natürlich wird sich Deutschland durchsetzen... aber die Jungs müssen die Aufgabe wie mein Vorredner schon sagte mit einer professionellen Einstellung angehen, sonst schaut man eventuell doch dumm aus der Wäsche.

  • na ehrlich-

    mit einer professionellen einstellung ist doch grunderwartung-

    danach greift aber ganz sicher, dass wir sie deutlich schlagen müssen- nicht nur können,

    sonst stimmt irgendwas im handballland nicht.

    mir kommt das so vor wie j.löw der auch so anfing- klar gabs dann auch unerwartete niederlagen,hatte aber mit der einstellung zu tun - und die korrekte einstellung sollten wir von einem profi in jedem fall erwarten können, da hat die "nichtleistung" nämlich nichts mit dem gegner zu tun sondern einzig und allein mit der lust und laune der spieler...


    jede hbl1 mannschaft muss besser sein als die färöer- das ist nicht arrogant sondern sollte dem realen leistungsstandart entsprechen.

  • Ja das ist korrekt. Aber Deutschland kann doch mit der F-Mannschaft antreten und wird sich qualifizieren. Im Endeffekt ein Freilos für uns.

    Mensch Lelle, extra für Dich wurde das Quali-Spiel gegen die Färöer nach Kiel vergeben, 13.04.2022, 18.15 Uhr.

Anzeige