Quo Vadis Christian Prokop?

  • PM DHB zur Entlassung von Christian Prokop:


    „Das Präsidium des Deutschen Handballbundes hat im Rahmen seiner turnusgemäßen Präsidiumssitzung beschlossen.....“


    Wer ist das Präsidium denn ?


    PRÄSIDIUM
    Andreas Michelmann
    Präsident


    Bob Hanning
    Vizepräsident


    Georg Clarke
    Vizepräsident


    Carsten Korte
    Vizepräsident


    Hans Artschwager
    Vizepräsident


    Monika Wöhler
    Vizepräsidentin


    Stefan Hüdepohl
    Vizepräsident


    Gunter Eckart
    Vizepräsident


    Uwe Schwenker
    Vizepräsident
    Ligaverbandspräsident Männer


    Andreas Thiel
    Vizepräsident,
    Ligaverbandspräsident Frauen


    Sind das alle ( Quelle HP DHB )?


    Mich interessieren folgende Fragen ( unabhängig von gut-schlecht-richtig-falsch-böse-unfair etc.):


    Einfacher Mehrheitsbeschluss?


    Wer hat die Analyse der EM vorbereitet?


    Freistellung mit laufendem Vertrag bis wann?


    Wer hat wohl wie abgestimmt?


    Vielleicht erfahren wir mehr bei der PK um 11:30 Uhr.........

  • Moin,


    ich halte Prokop durchaus für einen guten Trainer, aber ich habe weiterhin den Eindruck, dass Bundestrainer nicht der passende Job für ihn ist und er mit einer Vereinsmannschaft, die er regelmäßig um sich hat deutlich besser klar kommt.
    Ob Gislason ein guter Nationalmannschaftstrainer ist, wird er auch erst beweisen müssen. Mit einem Verein, in dem er die Spieler, die er weitestgehend aus einem großen Topf mit Topspielern mit ausgesucht hat, täglich um sich hat, die Leistungskurve genau beurteilen kann und eben auch das tägliche Trainingsprogramm vorgibt, hat er unbestritten Erfolge vorzuweisen - wie das aussieht, wenn er die Mannschaft aus einem beschränkten Angebot innerhalb weniger Tage zu einem Top-Team formen soll, wird sich zeigen.


    Der Umgang mit dem Mensch Prokop halte ich für eine Zumutung, aber schlussendlich wundert mich so etwas nicht einmal wirklich mehr. Nicht nur im Handball scheint es ja inzwischen gesellschaftsfähig zu sein, zunächst jemandem das vollste Vertrauen auszusprechen und Rückendeckung zu geben und sich kurze Zeit später Knall auf Fall von dieser Person zu trennen. Unsere Bundeskanzlerin hat dies ja nun auch mehrfach schon vorgelebt und auch in anderen Unternehmen soll so etwas immer wieder vorkommen.


    Mal sehen, was nun mit Henning und Rogisch passiert. Henning müsste eigentlich seinen Hut aufgrund der Entwicklung nehmen und ob Rogisch als Teammanager unter Gislason wirklich Sinn ergibt und ob er da überhaupt Bock drauf hätte, bezweifle ich noch, aber vielleicht schätze ich Gislason da auch einfach falsch ein - ich hätte ja auch nicht geglaubt, das er Jicha als Co-Trainer bereits so viele Freiheiten lässt, wie es dann doch der Fall war.


    Es bleibt weiterhin spannend.


    Glück auf
    smoerf

  • smoerf


    bin ich voll bei dir-
    genauso wie prokop wohl ein guter hbl-trainer war/ ist und dies als bundestrainer nicht so ganz geklappt hat,
    weiss man dies im umkehrschluss bei a.g. auch nicht bisher....
    allerdings hat er überragend mehr erfahrung als prokop und wird mit den situationen besser umgehen können und müssen


    ich sehe es trotzdem so, dass personen im führungsbereich einen teil ihres gehaltes auch immer als schmerzerlös ausbezahlt
    bekommen - sie verdienen oft auch im handball im monat was viele im jahr verdienen.
    dies ist sicher kein freifahrtschein, diese personen schlecht zu behandeln-
    allerdings hält sich mein mitleid bei solchen sachen wie dieser entlassung dann doch in grenzen, anderen personen gehts im
    normalen berufsleben genauso - nur die können sich gar nciht wehren (zb. 8 wochen später über die presse) und müssen
    trotzdem mit 1500 netto im monat auskommen.


    bei bobh habe ich immer achtung vor seinem "erreichten" - mittlerweile kippt bei mir aber grad die sympathie aufgrund seines
    handelns auch in der causa bt in die andere richtung-
    da bleiben einfach zu viele andere auf der strecke und das von ihm wohl gesponnene netz mit gefolgsleuten erinnert
    mich mittlerweile an den komödienstadtl....
    das insgesamte verhalten passt längst nicht mehr zu einer spitzenfunktion in einem verband...

  • Kann ich nicht nachvollziehen.
    Das Einzige, was man kritisieren könnte wäre, ob das Ziel Halbfinale jemals realistisch war, daran ihn jetzt daran misst.
    Meiner Meinung nach spielt Platz 5 absolut das aktuelle Leistungsvermögen der Mannschaft wider und war völlig OK.

  • Christian Schwarzer (Weltmeister 2007) ...
    "Ich bin sprachlos, vor allem die Art und Weise, wie da mit Menschen umgegangen wird, kann ich nur ganz schwer nachvollziehen. Eigentlich sollte der gehen, dessen Projekt das war, der das damals initiiert hat, mit Ablösesumme und allen anderen Nebengeräuschen. Man muss sich ja auch mal fragen: Was hatten der Trainer und die Mannschaft bei der EM überhaupt für Zielsetzungen, hat das eigentlich gepasst mit den Zielsetzungen der Funktionäre?"


    https://sport.sky.de/handball/…entlassung/11927773/34274


  • Nur mal so btw: https://de.wikipedia.org/wiki/…en_Gemeinden_Deutschlands


    Siehe Platz 4, das mit dem 1:1 darstellen wird wohl eher nichts :lol: :hi:

  • Christian Schwarzer (Weltmeister 2007) ...
    "Ich bin sprachlos, vor allem die Art und Weise, wie da mit Menschen umgegangen wird, kann ich nur ganz schwer nachvollziehen. Eigentlich sollte der gehen, dessen Projekt das war, der das damals initiiert hat, mit Ablösesumme und allen anderen Nebengeräuschen. Man muss sich ja auch mal fragen: Was hatten der Trainer und die Mannschaft bei der EM überhaupt für Zielsetzungen, hat das eigentlich gepasst mit den Zielsetzungen der Funktionäre?"


    https://sport.sky.de/handball/…entlassung/11927773/34274


    Naja, einerseits hat er recht. Andererseits gehörte er ja insbesondere am Anfang von Prokops Nati Karriere zu denjenigen, die mit ihrer Kritik an ihm gerade zu seiner Schwächung beigetragen haben. Soviel zum Thema "Umgang mit Menschen"

  • Sky News live


    läuft auch ne Dauerschleife mit nem Riesenbeitrag und Interviews und nem Haufen Sendezeit

  • Prokop´s Standing in der Mannschaft haben doch gestern die beiden Interviews nach dem Spiel der Löwen gegen die MTM in Sky mit Julius Kühn und Kai Häffner eindeutig gezeigt - man konnte ziemlich viel zwischen den Zeilen lesen. Und ich denke Uwe Gensheimer (war der dritte Gesprächsparner nach dem Spiel) hat sich lediglich professionell verhalten. Kai Häffners haltung fand ich ehrlich gesagt daneben - auch wenn ich kein Prokop-Fan bin.

  • Prokop´s Standing in der Mannschaft haben doch gestern die beiden Interviews nach dem Spiel der Löwen gegen die MTM in Sky mit Julius Kühn und Kai Häffner eindeutig gezeigt - man konnte ziemlich viel zwischen den Zeilen lesen. Und ich denke Uwe Gensheimer (war der dritte Gesprächsparner nach dem Spiel) hat sich lediglich professionell verhalten. Kai Häffners haltung fand ich ehrlich gesagt daneben - auch wenn ich kein Prokop-Fan bin.


    Ist das der gleiche Häfner, der bei der EM vor allem durch ganz schwache Leistungen auffiel? Was hat er denn gesagt?


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Aus dem Füchse Thema von mdandre


    Zitat Bob Hanning 2018:


    Wenn Christian Prokop vorzeitig beurlaubt werden muss, weil die Analyse nichts anderes mehr zulässt, dann werde ich meinen Hut sofort nehmen. Denn dann habe ich in meiner Funktion keinen guten Job gemacht.

  • Aus dem Füchse Thema von mdandre


    Zitat Bob Hanning 2018:


    Wenn Christian Prokop vorzeitig beurlaubt werden muss, weil die Analyse nichts anderes mehr zulässt, dann werde ich meinen Hut sofort nehmen. Denn dann habe ich in meiner Funktion keinen guten Job gemacht.


    Quelle zu dem Zitat? Mit google finde ich nüschts :/

  • Prokop´s Standing in der Mannschaft haben doch gestern die beiden Interviews nach dem Spiel der Löwen gegen die MTM in Sky mit Julius Kühn und Kai Häffner eindeutig gezeigt - man konnte ziemlich viel zwischen den Zeilen lesen.


    Für die Nicht Sky-Gucker: was haben sie denn gesagt?

  • was bei den Aussagen von Gensheimer nur professionell sein soll verstehe ich nicht ganz! Finde ich gut das er nicht versucht es schönzureden....ein Fußballer hätte da wahrscheinlich irgendeine Phrase rausgehauen


    301 Moved Permanently

Anzeige