EHF Champions-League 2022/2023

  • Skopje soll laut FB fraglich sein, da wohl die finanzielle Situation noch von der EHF überprüft wird. Quelle FB Handballtransfers

    Eine ähnliche Situation gab es auch vor der letzten CL-Saison. Da durfte Vardar nur mit der Bedingung antreten eine Summe von 1 Mio. € (?) zu hinterlegen. Mal sehen, ob es wieder so sein wird. Ansonsten wird wohl Eurofarm Pelister in der VL antreten - ob die EHF dies allerdings befürwortet :/

  • Eine ähnliche Situation gab es auch vor der letzten CL-Saison. Da durfte Vardar nur mit der Bedingung antreten eine Summe von 1 Mio. € (?) zu hinterlegen. Mal sehen, ob es wieder so sein wird. Ansonsten wird wohl Eurofarm Pelister in der VL antreten - ob die EHF dies allerdings befürwortet :/

    Wieso nicht? Der Verband hat doch einen festen Startplatz lt. Rangliste. Falls die EHF Vardar nicht akzeptieren sollte, melden sie eben Pelister Bitola nach.

  • Jo - gemäß Rangliste hat Nordmazedonien einen festen Startplatz. Ich tippe allerdings eher darauf, dass wir Vardar nächste Saison in der CL sehen werden.

  • Zum Glück sind die Spieler die denen für Lau die CL gewonnen haben mittlerweile woanders untergekommen. Immer noch einer der größte Skandale der jüngeren Handballgeschiche...wobei...hier wurde das glaube ich eher gefeiert.

  • Wieso nicht? Der Verband hat doch einen festen Startplatz lt. Rangliste. Falls die EHF Vardar nicht akzeptieren sollte, melden sie eben Pelister Bitola nach.

    Die EHF akzeptiert nur die Meldung nationaler Meister. Alle übrigen Vereine brauchen die ausdrückliche Genehmigung nach Prüfung durch die EHF.

    Zitat

    5.1.1 Eligibility to enter the EHF Champions League Men is limited to the national champions of the EHF Member Federations and, in addition, teams eligible to enter in accordance with a respective EHF decision. The registration of teams can only be made by the National Federation based on the clubs ́ sporting achievement in the last season. Exceptions are possible, a respective confirmation by the EHF is required.

  • Ich denke mal, daß es in den kommenden Jahren verschiedene deutsche Teilnehmer in der CL geben wird. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind es der SCM, Kiel, Berlin und Flensburg die in Frage kommen. Eventuell kommen auch noch 1-2 weitere Mannschaften dazu. Ein Abo auf die CL wird es glaube ich nicht mehr geben und ich finde es gut, daß es zum Thema Meisterschaft keine Fußball Verhältnisse gibt.

    Da es wahrscheinlich ein paar "Big Player" in Europa mehr geben wird, wird es trotz der besseren finanziellen Mittel auch für Kiel nicht mehr so einfach sein sich Top Leute zu holen.


    Ich hoffe, daß ich mich nicht irre und wir die erhoffte Abwechselung erleben.

    Natürlich freue ich mich besonders wenn der SCM immer vorn mit dabei wäre.;)

  • es wird vlt. auch positiver zu erkennen sein,

    dass "teams" sich qualifizieren-

    die belastung wird nicht weniger-

    ich könnte mir vorstellen, dass ein eingespieltes / zusammengewachsenes team auf dauer mehr chancen hat,

    international sieht man das meine ich schon öfter mal auch an den erfolgen kiel und flensburg.

  • Da es wahrscheinlich ein paar "Big Player" in Europa mehr geben wird, wird es trotz der besseren finanziellen Mittel auch für Kiel nicht mehr so einfach sein sich Top Leute zu holen.

    Welche Player (Plural) meinst du? Außer Kolstad ändert sich da doch nicht viel? Barca, PSG, Veszprem, Kielce locken schon ewig mit mehr Geld und weniger Belastung. Und trotzdem hat der THW immer wieder Spieler gefunden. Ggf. kann man noch Aalborg nennen, dafür spielt Vardar nicht mehr die Rolle. Ansonsten wird das Spiel das gleiche sein wie bisher: verlässt ein Topspieler die Bundesliga, ist es idR ein Abschied auf immer, wenn dann noch gewechselt wird, passiert dies unter den o.g. Vereinen.

  • 4 deutsche Clubs in der Fußball-CL finde ich z. B. zu viel. Auch in der Europa League sind es für mich eigentlich zu viele. Im Fußball halte ich eigentlich nur England und Spanien für sportlich stark genug die max. Zahl an Clubs zu entsenden.

    Im Handball fehlen leider die anderen starken Ligen.

    Sportlich haben bei uns die ersten 4 sicher CL-Niveau und in der CL würde das auch nicht zu deutscher Dominanz führen.

    Insofern ist es irgendwie blöde den Zugang zur CL so zu beschränken, aber im Döner dann trotzdem deutsche Dominanz zu haben.

    Na ja, Verbandsdenken wird mir da immer etwas rätselhaft bleiben.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • kolstad wird im norden auch andere nach sich ziehen- vlt. nicht/ nicht sofort nur aus der eigenen liga,

    es wird nicht nur beim aufrüsten eines vereins in einer region dort bleiben.


    die kronprinzen aus szeged werden genauso drauflegen wie w.plock.


    ich rechne auch mit einem von den portugiesischen vereinen- die merken doch jetzt erst so langsam, was

    alles möglich ist. wenn man da in lissabon die übertrumpfungsphase des rivalen einleutet, bei 6-stelligen besucherzahlen im museum von benfica stehen da bisher sehr wenige internationale pokale vom handball.


    spanien und frankreich eher weniger- vlt. noch eine überraschung aus dem östlichen bereich.

  • find ich absolut gut-

    endlich gehen sie im sport allegemein so langsam mal ernsthaft gegen die bewussten

    "falschspieler" vor.

    diese luftschlösser auf kosten anderer bauen, muss auch mal unterbunden werden

  • So langsam tippe ich dann doch auf Berlin.

    Bob schießt doch nicht einfach ins Blaue.

    Hat dem DHB ne Wildcard verschafft, seine Füchse spielten plötzlich in der Wüste...

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • So langsam tippe ich dann doch auf Berlin.

    Bob schießt doch nicht einfach ins Blaue.

    Hat dem DHB ne Wildcard verschafft, seine Füchse spielten plötzlich in der Wüste...

    Das wäre krass. Glaube ich aber noch nicht dran, dafür gibt es noch zu viele andere potentielle Teams für ein Upgrade.

    • 21 June 2022: deadline for final club registration for participation in the EHF Champions League Men 2022/23 as well as for all teams which request an upgrade to the EHF Champions League
    • 27 June: EHF ExeC Meeting - Confirmation of EHF Champions League Men 2022/23 participants
    • 1 July 2022: Draw EHF Champions League Men - group phase


    Vor dem 27. Juni dürfte auch noch die Liste mit den Teams, die ein Upgrade beantragt haben, veröffentlicht werden.

Anzeige