21. Spieltag: SC Magdeburg - MT Melsungen

  • Clever gemacht von Melsungen die Wurffalle für Weber zu stellen. So wenigstens die Höchststrafe verhindert.

    Wenigstens hat er sich doch noch getraut zu werfen und so schlecht war der Wurf auch nicht. Vielleicht hatte er auch vorher Bennos Blick auf die Hallenuhr (hoffentlich ist die Zeit vor dem 40. abgelaufen) wahrgenommen. Ansonsten war Weber eben unauffällig, kein Faktor, aber auch keine technischen Fehler :hi:


    Insgesamt scheint mir aber bei einigen Usern der Erfolg zu hoch in den Kopf zu steigen. Magdeburg spielt einen super Handball, es macht Spaß, ihnen dabei zusehen zu können. Da passt alles und wenn es läuft, dann sowislo. Aber man darf auch nicht vergessen, dass bisher eben noch nichts gewonnen ist, außer der SuperGlobe und der ist auch schon Vergangenheit. Es gibt keine Garantie auf weitere Titel in dieser Saison, auch wenn man in allen 3 Wettbewerben vorne voll mit dabei ist. Es gibt auch keine Garantie, dass die noch anstehenden Spiele ähnlich gut verlaufen, wie die 3 Spiele nach der EM Pause. Ich hoffe, dass sich weder beim Bärtigen noch bei den Spielern auch nur ein winziger Gedanke von Überlegenheit in Hirne einnistet. Bei manchen Fans hingegen scheint mir dieser Gedanke aber schon richtig Blüten und Früchte zu tragen. Die Konkurrenz steht nämlich nicht schlechter da. Und trotz schmaleren Kader schaffen sie es eben auch, ihre Spiele zu gewinnen. Eine Garantie, dass Grün-Rot das Heimspiel gegen die Füchse gewinnt, gibt es nämlich auch nicht. Im Pokal müssen sie auch erst noch aus dem Weg geräumt werden. In den direkten Vergleichen in dieser Saison stets noch Pari. Das letzte Duell in Berlin haben wir aber ziemlich deutlich verloren, trotz reihenweise guter Wurfchancen.


    Man kann ja ordentlich auf den Busch hauen, aber bitte erst, wenn auch was Zählbares vorzuweisen ist. Dann dürfen auch gerne mit nem Pokal in der Hand Ehrenrunden gedreht werden. :hi:

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Wenigstens hat er sich doch noch getraut zu werfen und so schlecht war der Wurf auch nicht. Vielleicht hatte er auch vorher Bennos Blick auf die Hallenuhr (hoffentlich ist die Zeit vor dem 40. abgelaufen) wahrgenommen. Ansonsten war Weber eben unauffällig, kein Faktor, aber auch keine technischen Fehler :hi:


    Da kommt mir weber ein bisschen zu schlecht weg. Die Rückraumreihe mika-flipsi-lager hat in der endphase das Spiel nicht nur verwaltet, sondern den Vorsprung weiter ausgebaut. Was insofern auch an Weber lag, wenngleich die Tore von Mika erzielt wurden.

    woo woo woo - you know it, bro

  • Wenigstens hat er sich doch noch getraut zu werfen und so schlecht war der Wurf auch nicht. Vielleicht hatte er auch vorher Bennos Blick auf die Hallenuhr (hoffentlich ist die Zeit vor dem 40. abgelaufen) wahrgenommen. Ansonsten war Weber eben unauffällig, kein Faktor, aber auch keine technischen Fehler :hi:


    Insgesamt scheint mir aber bei einigen Usern der Erfolg zu hoch in den Kopf zu steigen. Magdeburg spielt einen super Handball, es macht Spaß, ihnen dabei zusehen zu können. Da passt alles und wenn es läuft, dann sowislo. Aber man darf auch nicht vergessen, dass bisher eben noch nichts gewonnen ist, außer der SuperGlobe und der ist auch schon Vergangenheit. Es gibt keine Garantie auf weitere Titel in dieser Saison, auch wenn man in allen 3 Wettbewerben vorne voll mit dabei ist. Es gibt auch keine Garantie, dass die noch anstehenden Spiele ähnlich gut verlaufen, wie die 3 Spiele nach der EM Pause. Ich hoffe, dass sich weder beim Bärtigen noch bei den Spielern auch nur ein winziger Gedanke von Überlegenheit in Hirne einnistet. Bei manchen Fans hingegen scheint mir dieser Gedanke aber schon richtig Blüten und Früchte zu tragen. Die Konkurrenz steht nämlich nicht schlechter da. Und trotz schmaleren Kader schaffen sie es eben auch, ihre Spiele zu gewinnen. Eine Garantie, dass Grün-Rot das Heimspiel gegen die Füchse gewinnt, gibt es nämlich auch nicht. Im Pokal müssen sie auch erst noch aus dem Weg geräumt werden. In den direkten Vergleichen in dieser Saison stets noch Pari. Das letzte Duell in Berlin haben wir aber ziemlich deutlich verloren, trotz reihenweise guter Wurfchancen.


    Man kann ja ordentlich auf den Busch hauen, aber bitte erst, wenn auch was Zählbares vorzuweisen ist. Dann dürfen auch gerne mit nem Pokal in der Hand Ehrenrunden gedreht werden. :hi:

    Spaßbremse :hi:

    Stimmt natürlich.

    Habe es ja auch schon geschrieben.

    Entscheidend wird auch, inwieweit die Kader gesund bleiben.

    Wir haben noch etliche Bretter vor der Brust und es wird auch wieder sehr enge Spiele geben.

    Die Momentaufnahme seit 3 Jahren ist aber auch zu schön.

  • Da kommt mir weber ein bisschen zu schlecht weg. Die Rückraumreihe mika-flipsi-lager hat in der endphase das Spiel nicht nur verwaltet, sondern den Vorsprung weiter ausgebaut. Was insofern auch an Weber lag, wenngleich die Tore von Mika erzielt wurden.

    Da versuche ich ihn mal besser (als sonst) zu sehen, nachdem der SCM-Fan ihn in die Melsunger Wurffalle steckte und dann ist das auch noch zu wenig :hi:


    Ich finde, hauptsächlich lags an Mika. Neben 5 Toren aus 7 Versuchen auch noch 4 Assists.

    Schmunzeln musste ich über den Kommentator (es dauert nicht mehr lange, dann wird abgeschlossen), als Mika auf die Platte kam. Aber zunächst kamen 3 blitzsaubere Assist, bevor er sich den ersten Wurf nahm.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

    Einmal editiert, zuletzt von obotrit ()

  • Petrzika hat so gewissen Standartformulierungen mit denen er immer wieder zu glänzen versucht.

    Warum er ständig mit seiner "Altherrenwitz- und Klugscheisserart" die großen Spiele moderieren darf bleibt mir ein Rätsel aber das gehört in einen anderen Thread.

    Einmal editiert, zuletzt von le_82 ()

  • Da versuche ich ihn mal besser (als sonst) zu sehen, nachdem der SCM-Fan ihn in die Melsunger Wurffalle steckte und dann ist das auch noch zu wenig :hi:


    Ich finde, hauptsächlich lags an Mika. Neben 5 Toren aus 7 Versuchen auch noch 4 Assists.

    Schmunzeln musste ich über den Kommentator (es dauert nicht mehr lage, dann wird abgeschlossen), als Mika auf die Platte kam. Aber zunächst kamen 3 blitzsaubere Assist, bevor er sich den ersten Wurf nahm.

    Eine Bilanz in 10 min, die jetzt nicht soooo schlecht ist. Ein Argument, dass Teilzeit nicht unbedingt negativ aufs Arbeitsergebnis wirken muss. Er war auch sichtbar gut gelaunt nach dem Spiel und nach der nicht so opti verlaufenen EM kann das nur gut sein für die nächsten Aufgaben.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Da versuche ich ihn mal besser (als sonst) zu sehen, nachdem der SCM-Fan ihn in die Melsunger Wurffalle steckte und dann ist das auch noch zu wenig :hi:


    Ich finde, hauptsächlich lags an Mika. Neben 5 Toren aus 7 Versuchen auch noch 4 Assists.

    Schmunzeln musste ich über den Kommentator (es dauert nicht mehr lange, dann wird abgeschlossen), als Mika auf die Platte kam. Aber zunächst kamen 3 blitzsaubere Assist, bevor er sich den ersten Wurf nahm.

    Obo, die Sachen sind passiert , als die Messe längst gelesen war.


    Lass Damgaard, Weber und Lagergren doch mal anfangen...

  • Schönes Spiel gestern, was mir aber am meisten im Kopf hängen bleibt ist der ja völlig hilflose Julius Kühn. Meine Fresse, er traut sich ja gar nichts mehr zu und ist völlig verunsichert.

    Der große Stratege war er ja nie, aber einen Hammerwurf hatte er doch.

    So wird es schwer überhaupt noch einen Verein zu finden.


    Den Tabellenvierten mit -15 nach Hause schicken, Wahnsinn.

    Klatschpappen und Marktschreier in Handballhallen sind peinlich.

  • Schönes Spiel gestern, was mir aber am meisten im Kopf hängen bleibt ist der ja völlig hilflose Julius Kühn. Meine Fresse, er traut sich ja gar nichts mehr zu und ist völlig verunsichert.

    Der große Stratege war er ja nie, aber einen Hammerwurf hatte er doch.

    So wird es schwer überhaupt noch einen Verein zu finden.


    Den Tabellenvierten mit -15 nach Hause schicken, Wahnsinn.

    Der letzte mit der Anmut und Grazie eines Betonpfeilers auf Linksaussen, an den ich mich erinnere, war Igor Vori. Und da gab es wenigstens ein klares Konzept dahinter. Wenn sich selbst die Kommentatoren darüber belustigen, ist es höchste Zeit, die Sachen zu packen. An seiner Stelle würde ich mir einen Verein im Ausland suchen, weit weg von der HBL.


    Deinen letzten Satz kann man nicht oft genug unterstreichen, das sind ja alles keine Freundschaftsspiele gegen Viertligisten.

    "Die Magdeburger Börde ist der Olymp des europäischen Vereinshandballs!" Uwe Semrau

  • Obo, die Sachen sind passiert , als die Messe längst gelesen war.


    Lass Damgaard, Weber und Lagergren doch mal anfangen...

    Damgaard kannste du immer bringen. Am besten gefiel mir sein TG, als er im IB verteidigt hatte, weil der Wechsel nicht geklappt hat.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Schönes Spiel gestern, was mir aber am meisten im Kopf hängen bleibt ist der ja völlig hilflose Julius Kühn. Meine Fresse, er traut sich ja gar nichts mehr zu und ist völlig verunsichert.

    Der große Stratege war er ja nie, aber einen Hammerwurf hatte er doch.

    So wird es schwer überhaupt noch einen Verein zu finden.


    Den Tabellenvierten mit -15 nach Hause schicken, Wahnsinn.

    Kühn hat mir regelrecht leid getan, aber auch Christoph Hans und sein halb so großer Nebenmann hatten keine nennenswerte Wirkung. Besonders Balenciaga hat mich stark enttäuscht.

    Waren wir so gut? Stark fand ich auch wie alle an Kristopans rangegangen sind, egal wer. Auch Janus hat den angenommen und gestört. War echt stark.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Kühn hat mir regelrecht leid getan, aber auch Christoph Hans und sein halb so großer Nebenmann hatten keine nennenswerte Wirkung. Besonders Balenciaga hat mich stark enttäuscht.

    Waren wir so gut? Stark fand ich auch wie alle an Kristopans rangegangen sind, egal wer. Auch Janus hat den angenommen und gestört. War echt stark.

    Der hatte einige schöne Durchbrüche und ist dann frei an Portner gescheitert.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Balenciaga ist 3x an Portner gescheitert wenn ich richtig mitgezählt habe. Ich habe aber vorher umgeschaltet auf Lemgo-RNL weil ich mir das Chaos nicht weiter antun wollte. Kristopans ist keine Überraschung mehr, wie anfangs der Saison. Meistens hängen 2 Leutchen an ihm dran und seine Aktionen werden im Keim erstickt. Allein schon daher war das genaue Gegenteil Martinovic so wichtig. Der ist verletzt und geht zu den RNL. Kühn dahin zu stellen, ist nur ein Platzhalter. Man wird sehen, wie diese Klatsche verdaut wird gegen den wehrhaften BHC.

  • Schönes Spiel gestern, was mir aber am meisten im Kopf hängen bleibt ist der ja völlig hilflose Julius Kühn. Meine Fresse, er traut sich ja gar nichts mehr zu und ist völlig verunsichert.

    Der große Stratege war er ja nie, aber einen Hammerwurf hatte er doch.

    So wird es schwer überhaupt noch einen Verein zu finden.


    Den Tabellenvierten mit -15 nach Hause schicken, Wahnsinn.

    Geht der kühne Julius nicht zu den Frischen?

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Damgaard kannste du immer bringen. Am besten gefiel mir sein TG, als er im IB verteidigt hatte, weil der Wechsel nicht geklappt hat.

    In der Nationalmannschaft spielt der Kanonenarm auch Abwehr.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Was ist eigentlich mit Mandic und wer hat noch gefehlt bei der Turngemeinde? Balenciaga hatte 1/4 glaube ich und da die alle aus Nahdistanz waren, war das wohl auch nicht sein Tag, wie übrigens von kaum einem Turner. Am ehesten hat Jönsson noch den Eindruck gemacht sich wehren zu wollen. Der gefällt mir eh am besten.

    Morawski hat nix gehalten, 1 Hz an ihm festzuhalten fand ich auch komisch, aber auch der dicke Simo war kein Faktor. Alles in allem ein Auftritt, den die wackeren Auswärtssfahrer nicht verdient haben.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Wird mit Leipzig in Verbindung gebracht. Aber was Genaues weiss man nicht.

    Stimmt. Eventuell hab ich mich vertan. Aber wie du sagst, nix genau und so.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Was ist eigentlich mit Mandic und wer hat noch gefehlt bei der Turngemeinde? Balenciaga hatte 1/4 glaube ich und da die alle aus Nahdistanz waren, war das wohl auch nicht sein Tag, wie übrigens von kaum einem Turner. Am ehesten hat Jönsson noch den Eindruck gemacht sich wehren zu wollen. Der gefällt mir eh am besten.

    Morawski hat nix gehalten, 1 Hz an ihm festzuhalten fand ich auch komisch, aber auch der dicke Simo war kein Faktor. Alles in allem ein Auftritt, den die wackeren Auswärtssfahrer nicht verdient haben.

    Mandic hat irgendeine Genickverletzung. Der dünne Simo wurde in HZ 2 auch komplett allein gelassen von seiner Abwehr. Jonsson hatte allerdings auch nicht seinen besten Tag. P.S. Aho war der beste MT´ler auf links Außen :lol: Aber im Ernst, nur Moraes hatte eine gute Leistung gezeigt.

Anzeige