Füchse Berlin - Hauptpfad

  • Kireev hat absolut gutes Bundesliganiveau und kann auch über sich hinauswachsen, wie er am Dienstag gezeigt hat. Es ist m. M. nach so, dass der Trainer die Linie fährt, seiner Erstbesetzung absolut zu vertrauen, weil er merkt, dass Milo/Marsenic/Gidsel/Andersson es ihm zurückzahlen - eine Lehre aus seiner Anfangszeit bei den Füchsen, wo er viel rotierte und damit weniger erfolgreich war.

    Die Ausnahme ist Freihöfer/Tollbring, hier wird zwischen den Spielen gewechselt, wobei Tollbring in der Regel in den ganz heißen Spielen gesetzt ist.

    Die anderen Jungen bekommen ihre Einsätze sehr dosiert. Langhoff hatte seit dem Sommer in der Offensive ein Tief, nach wir vor wird er häufig nur in der Abwehr gebracht, und er macht das sehr gut, vor allem auch im Mittelblock. Muss er auch, Kopljars Vertrag läuft zum Ende der Saison aus, das ist seine Chance. Nach und nach kommt er auch offensiv wieder in Schwung, mit z.B. schönen Toren am Dienstag. Beneke wurde erst vor kurzer Zeit hinzugeholt. Als Backup für Gidsel und Lichtlein ist klar, dass die Einsatzzeiten begrenzt sind. In Potsdam liefert er ja Woche für Woche, mit teilweise 10+ Toren pro Spiel. Auf höchstem Niveau reicht es immer für 5-10 min. Das wird eine Frage der Gewöhnung sein, und dann kann er auch mehr Verantwortung übernehmen. Richtig positiv finde ich das Auftreten von Jann Keno Jacobs. Das ist ja eigentlich nur eine Notlösung, für den Kader war er gar nicht vorgesehen, aber der Junge war vorne wie hinten immer da und hat auch getroffen, wenn er gebraucht wurde.

  • Natürlich ist Kireev schlechter als Milo. Die wenigsten Teams leisten sich zwei Spitzenkeeper.


    Die Kirche steht doch in der tiefsten Provinz. Was willst Du eigentlich sagen? :/


    Und dass der Kader sehr knapp ist und das alles auch anders laufen kann, sagen doch alle die ganze Zeit?!? :hi:

    Das man es alles nicht zu stark feiert und man halt auch sieht das die Tiefe fehlt.


    Aber wenn das alle genauso sehen ist ja gut😌


    Jakobs ist seitdem ersten Trainingstag im Kader war bei der Teampräsentation dabei usw.

    Ich denke schon das er fest eingeplant war!

  • Kireev hat absolut gutes Bundesliganiveau und kann auch über sich hinauswachsen, wie er am Dienstag gezeigt hat. Es ist m. M. nach so, dass der Trainer die Linie fährt, seiner Erstbesetzung absolut zu vertrauen, weil er merkt, dass Milo/Marsenic/Gidsel/Andersson es ihm zurückzahlen - eine Lehre aus seiner Anfangszeit bei den Füchsen, wo er viel rotierte und damit weniger erfolgreich war.

    .....

    Ja leider, mir wäre es lieber, man wäre an der Spree so belehrungsrezistent, wie an anderen Flüssen

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

  • Tolles Spiel gestern. Ich bin wahrlich kein Füchse-Fan, muss aber sagen, dass mir gestern in der Schlussphase das Herz aufgegangen ist, als ich die Aktionen von Lichtlein gesehen habe. Diesem jungen Spieler in der Crunchtime des Spitzenspiels diese verantwortungsvolle Rolle zu übertragen, verdient Respekt. Toll, dass der Junge das auch derart überragend umgesetzt hat. Umso unverständlicher ist es, dass er im Nationalmannschafts-Aufgebot nicht auftaucht. Das verstehe ich einfach nicht.

  • Man muss das ja schon noch mal einordnen. Ihnen ist letzte Saison nicht die Luft ausgegangen sondern die Körper Spannung und Sprache reichte nicht für gute Leistungen gegen Keller Kinder.


    Ich würde denken vorletzte Saison haben die Füchse sogar einen ziemlichen End Spurt hingelegt.


    Diese Saison müssen wir uns in die Winter Pause retten, danach ist alles möglich. In 4 Wochen kommt hoffentlich Darj wieder und ab Februar Drux und Wiede. Und falls wir nach der Hinrunde oben stehen, dann kaufen wir noch 2 Spieler aus kolstad (also nicht kaufen, sondern ablösefrei erhalten, weil Vertrag nicht eingehalten von Kolstad)

    Das ist doch mal ein Plan.

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Wie man hier auf Verpflichtungen aus Kolstad durch die Füchse spekulieren kann, wo doch in anderen Threads kolportiert wird, dass die Füchse finanziell angeschlagen seien, verstehe ich nicht. :huh: :nein: :rolleyes: :/ ?(

    Die gibt es dann doch für lau :hi:

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Gerüchte hinsichtlich eines begrenzten finanziellen Spielraums in Berlin scheinen zu stimmen. Siehe nachfolgendes Interview mit Bob Hanning. Man hat den ein oder anderen Sponsor verloren.


    Link

  • Nuja, da kommt man wieder zur alten Vermutung, dass Frank Steffel die eigentliche Schlüsselfigur der Füchse ist (und in der 'Berliner Gesellschaft' und Politik die Füchse vor allem mit ihm verbunden werden)....und der ist ja nunmal doch eher auf dem absteigenden Ast...(könnte auch in dem Zusammenhang durchaus sein, dass der Regierungswechsel im Land Berlin den Füchsen geschadet hat)

  • Gerüchte hinsichtlich eines begrenzten finanziellen Spielraums in Berlin scheinen zu stimmen. Siehe nachfolgendes Interview mit Bob Hanning. Man hat den ein oder anderen Sponsor verloren.


    Link

    Ich denke mal, daß die Absage an Mensing dem Ruf der Füchse auf dem "Spielermarkt" doch schon geschadet hat. Nicht weil das Geld knapp wird, sondern weil mündliche Zusagen nicht eingehalten worden sind. So etwas "spricht sich rum" und zeigt, daß irgendjemand keinen Überblick über die verfügbaren Finanzen hat.

  • .......... und zeigt, daß irgendjemand keinen Überblick über die verfügbaren Finanzen hat.

    Wie passt der Satz "Wir sind ein komplett gesunder Verein und haben ein hohes Eigenkapital in der GmbH" zu deiner Theorie? Über den Inhalt der "mündlichen Zusagen" wissen übrigens nur die Gesprächspartner etwas, wir können nur spekulieren. Ich persönlich halte die Füchse für einen durch und durch seriös finanzierten Verein, der nicht über seine Verhältnisse lebt und leben will. Es gibt sicher den einen oder anderen, der quasi danach lechzt, dass das Konzept der Füchse scheitert.

  • Auch eine GmbH unterliegt unter Umständen mal schwankender Liquidität oder hat mal weniger gute Aussichten. Darauf kann man ja reagieren, nicht immer unmittelbar.

    Keiner hier hat was von unseriös finanziert geschrieben. Evtl. ist aber gerade nicht der richtige Moment, viel Geld auszugeben und das wird von den Verntwortlichen realisiert, die dann eben nein sagen, was ebenfalls seriös ist.

    Eine Zusage, auch mündlich, sollte natürlich gelten, auf ein Wort sollte man sich schon verlassen können.

    Etwas anderes finde ich unseriös.


    So lange die Füchse nicht Meister werden oder im FF der CL spielen, ist für mich alles im Lack mit dem Verein. :lol: :lol:

  • Wie passt der Satz "Wir sind ein komplett gesunder Verein und haben ein hohes Eigenkapital in der GmbH" zu deiner Theorie? Über den Inhalt der "mündlichen Zusagen" wissen übrigens nur die Gesprächspartner etwas, wir können nur spekulieren. Ich persönlich halte die Füchse für einen durch und durch seriös finanzierten Verein, der nicht über seine Verhältnisse lebt und leben will. Es gibt sicher den einen oder anderen, der quasi danach lechzt, dass das Konzept der Füchse scheitert.

    bitte beachte die Worte "verfügbare Finanzen", das ist ein großer Unterschied zu "Finanzen"

  • Ich denke mal, daß die Absage an Mensing dem Ruf der Füchse auf dem "Spielermarkt" doch schon geschadet hat. Nicht weil das Geld knapp wird, sondern weil mündliche Zusagen nicht eingehalten worden sind. So etwas "spricht sich rum" und zeigt, daß irgendjemand keinen Überblick über die verfügbaren Finanzen hat.

    Weiteres Interview. Füchse können sich Mensing nicht leisten!! Eindeutiger geht es nicht.


    Link

  • Ich finde das ganze trotzdem bisl eigentümlich. Das wird ja kein kurzfristig entstandener Engpass sein, zumindest nicht wie Hanning das kommuniziert und Kretzschmar wird ja wohl informiert sein, was er potentiellen Spielern anbieten kann. Grundsätzlich ist es ja nicht schlimm, einen Spieler aus diesen Überlegungen nicht zu holen.

  • Freundschaft!

    Gerüchte hinsichtlich eines begrenzten finanziellen Spielraums in Berlin scheinen zu stimmen. Siehe nachfolgendes Interview mit Bob Hanning. Man hat den ein oder anderen Sponsor verloren.

    Wir kennen leider die GuV nicht. Aber die Füchse hatten zum 30.06.2022 ein höheres Eigenkapital, eine höhere Eigenkapitalquote und mehr Liquide Mittel als der SCM. Ist nur eine Momentaufnahme. Der SCM zieht ja aktuell Sponsoren wie nichts an. Die Füchse scheinen da viel mehr zu kämpfen.

  • Freundschaft!

    Wir kennen leider die GuV nicht. Aber die Füchse hatten zum 30.06.2022 ein höheres Eigenkapital, eine höhere Eigenkapitalquote und mehr Liquide Mittel als der SCM. Ist nur eine Momentaufnahme. Der SCM zieht ja aktuell Sponsoren wie nichts an. Die Füchse scheinen da viel mehr zu kämpfen.

    In der Hauptstadt muss man auch ein bisschen mehr um Sponsoren kämpfen als anderswo !

    Berlin hat mit seinem Standort nicht nur Vorteile

  • Weiteres Interview. Füchse können sich Mensing nicht leisten!! Eindeutiger geht es nicht.


    Link


    You made my day :)


    Herrlich - Bob der Getriebene. :jump:

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)

    "Der gößte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" (Hoffmann von Fallersleben)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

    DOROTHY - Gifts From The Holy Ghost

Anzeige