Wechsel 2015/2016

  • Hast Du Baena schon mal spielen sehen?


    Ja, relativ oft, wenn auch nicht in Österreich. Er ist ohne Zweifel ein guter Kreisläufer. Trotzdem sieht er nicht wie ein Profisportler aus. Dass es darauf aber nicht ankommt und mein Beitrag daher nicht so richtig ernst gemeint war, hätte man am ;) erkennen können. Tut mir leid, dass ich meine verminderte Ernsthaftigkeit so gut versteckt habe wie Baena seinen Profisportlerkörper :smokin:

  • Tim Suton wechselt nun offiziell nach Lübbecke.. Keine Ahnung wie die Rolle der Löwen dabei ist.


    Da er nur einen Jahresvertrag unterschrieben hat, könnte es sich um eine Leihe handeln. ;)

  • Zudem wechselt Vuk Lazović vom HC Vojvodina aus Serbien zum TuS. Er kommt für Frank Löke und erhält einen 2-Jahres-Vertrag.


    Sollten die Personalplanungen damit abgeschlossenen sein, kann das eine gefährliche Saison für den TuS werden. Insbesondere wenn es nächste Saison vier Absteiger geben sollte...

  • Zudem wechselt Vuk Lazović vom HC Vojvodina aus Serbien zum TuS. Er kommt für Frank Löke und erhält einen 2-Jahres-Vertrag.


    Sollten die Personalplanungen damit abgeschlossenen sein, kann das eine gefährliche Saison für den TuS werden. Insbesondere wenn es nächste Saison vier Absteiger geben sollte...

    Immer dieses Gerede mit den vier Absteigern... Es ist wie immer: Platz 15 reicht zum Klassenerhalt, ganz einfach. Der wird für diesen TuS sicherlich nicht leicht. Und wenn Minden drin bleibt, dann bleibt ja kein Topteam drin, das man nicht hinter sich lassen könnte.

  • Immer dieses Gerede mit den vier Absteigern... Es ist wie immer: Platz 15 reicht zum Klassenerhalt, ganz einfach.


    Wie man sowas nach der abgelaufenen Saison noch behaupten kann, ist mir unbegreiflich. Es ist etwas ganz anderes in einer 19er Liga vier Vereine hinter sich zu lassen als in einer 18er Liga drei. Je mehr Vereine in der Verlosung (um den Abstieg) sind, desto größer wird der Druck, der Konkurrenzkampf und desto mehr Punkte braucht man Ende, um den Klassenerhalt zu schaffen - frag mal bei Minden nach, die mit 25 Punkten diese Saison (zumindest sportlich) abgestiegen sind.

  • ... und desto mehr Punkte braucht man Ende, um den Klassenerhalt zu schaffen - frag mal bei Minden nach, die mit 25 Punkten diese Saison (zumindest sportlich) abgestiegen sind.


    Ja zum ersten Teil. Es wird Dich vielleicht wundern, aber es gibt auch mehr Punkte zu gewinnen, nämlich vier. Man hat ja zwei Spiele mehr. Nein, es hat sich nichts geändert. Maximal 14 andere Teams dürfen besser sein, dann steigt man nicht ab.


  • Wie man sowas nach der abgelaufenen Saison noch behaupten kann, ist mir unbegreiflich. Es ist etwas ganz anderes in einer 19er Liga vier Vereine hinter sich zu lassen als in einer 18er Liga drei. Je mehr Vereine in der Verlosung (um den Abstieg) sind, desto größer wird der Druck, der Konkurrenzkampf und desto mehr Punkte braucht man Ende, um den Klassenerhalt zu schaffen - frag mal bei Minden nach, die mit 25 Punkten diese Saison (zumindest sportlich) abgestiegen sind.

    Ist doch logisch: Weil es rein mathematisch einfach vier Punkte mehr zu holen gibt. Wenn man sich natürlich auch von jedem Medium einreden lässt, dass der Klassenerhalt dieses Mal schwieriger war, dann glaubt man am Ende vielleicht sogar noch dran. Ich behaupte sogar, dass einige Teams (Balingen, BHC) so leicht wie nie die Klasse gehalten haben.

  • Capitano schreibt:

    Zitat

    Wenn man sich natürlich auch von jedem Medium einreden lässt, dass der Klassenerhalt dieses Mal schwieriger war, dann glaubt man am Ende vielleicht sogar noch dran.


    Nochmal: es ist schwieriger 15. von 18 Mannschaften zu werden als 15. von 19 Mannschaften.


    Das medium, das nicht in der Lage ist, das zu kapieren , muss man schon selbst machen ;)


    Edit: noch um ganz sicher zu gehen: die 19 Mannschaften enthalten die 18 Mannschaften - eine kommt einfach noch dazu, die muss man auch noch hinter sich lassen. Der BHC z.B. hätte auch bei 18 Mannschaften den Klassenerhalt geschafft - und zwar souveräner. (für weitere Diskussion dieses Sachverhaltes stehe ich selbstverständlich aber gern zur Verfügung).


    Niveau unten in der Tabelle kann ja auch nicht so katastrophal gegenüber vergangenen Spielzeiten nachgelassen haben (hoffe, Du spielst darauf an), wenn man nur als Indiz mal guckt, dass die beiden heißesten Kandidaten für Platz 16 den Meister Kiel daheim mit 6 Toren geschlagen (Lemgo) oder auswärts mit einem Tor (GWD) verloren haben.

    3 Mal editiert, zuletzt von Karl ()

  • komische Rechenweise 8o
    In der 18er Liga, lass ich einfach die drei Aufsteiger hinter mir, in der 19er zusätzlich einen etablierten 1. Ligisten :pillepalle:

  • Laut Mannheimer Morgen wechselt Suton ablösefrei und hat ab 2016 Vertrag bei RNL
    Löwen gegen Bittenfeld, Suton nach Lübbecke - Löwen Berichte - Rhein-Neckar Löwen - Sport - morgenweb


    Bei der Karriereplanung von Suton kann man nur den Kopf schütteln. Will er jetzt ernsthaft den Verein, der ihm die Chance gegeben hat, sich in der Bundesliga zu beweisen, verlassen, nur um für ein einziges Jahr bei seinem Daddy spielen zu können? :pillepalle: Oder plant Goran Suton etwa, 2016/17 Trainer der Rhein-Neckar Löwen zu werden? :D

Anzeige