THW Kiel Teamthread

  • Filip Jicha hat am Wochenende bereits in der spanischen Liga für Barcelona gespielt und seine ersten Tore geworfen. Eigentlich hieß es immer, dass seine Schambeinentzündung frühestens Anfang Oktober ausgeheilt ist und er erst dann wieder spielen kann.


    In Spanien gehen die Uhren eben anders. ;)

  • Filip Jicha hat am Wochenende bereits in der spanischen Liga für Barcelona gespielt und seine ersten Tore geworfen. Eigentlich hieß es immer, dass seine Schambeinentzündung frühestens Anfang Oktober ausgeheilt ist und er erst dann wieder spielen kann. Geld scheint wohl auch eine heilende Wirkung auf Verletzungen zu haben... :nein:


    Büschen viel Polemik, meinst Du nicht?


    Zugegen, mein erster Gedanke war auch, wie er den THW mit dem vortäuschen einer langwierigen Verletzung die Freigabe leichter gemacht hat damit verarscht hat. Aber wenn man genauer drüber nachdenkt, weiß man, daß eine Schambeinentzündung langwierig ist und die Rekonvaleszenzdauer schwer zu prophezeichen ist. Wenn er jetzt behutsam wieder Spielanteile bekommt, ist es doch ok. War doch bei Landin auch nicht anders in den letzten Wochen. Man darf auch das Niveau der Asobal nicht überbewerten. Ich weiß nicht, wie lange der gegen das aktuelle Kanonenfutter gespielt hat. Fünf Minuten? Schon was anderes, als beim THW die Hauptverantwortung in der Bundesliga zu tragen.


    Ne ne, das ist schon für alle eine gute Lösung. Der THW kann sich gezielt nach Verstärkungen umsehen, Jicha sich in seiner "Rehastation" Barcelona wieder aufpäppeln lassen und letztere haben für die entscheidenen Spiele jemanden, der den Unterschied machen kann. Und da ich den THW eher nicht in Köln und wenn, dann dort nicht als Favoriten sehe, muss man sich jetzt auch nicht grämen, dass Jicha dem THW den Champions-League-Sieg verbaut.

  • Der Vollständigkeit halber hier ein Link aus dem THW Forum. Ein Interview mit Filip Jicha von Radio Prag (Auf deutsch, in Ton und Text);


    Radio Prag - Handballer Jícha: Wechsel nach Barcelona ist auch Wertschätzung meiner
    Leistungen


    Zitat

    Ich habe immer nur gesagt, dass ich Verbindlichkeiten habe und dass ich in eine tiefe Falle getappt bin. Das stimmt. Aber das bedeutet doch nicht automatisch, dass ich in finanzieller Not bin. Mein Wechsel nach Barcelona hat ganz andere Gründe. Erstens ist es die Belastung für meinen Körper, die in der Bundesliga extrem hoch ist. Zum Zweiten sind es die hohen Ansprüche und Ziele, die Barcelona ständig hat. Und natürlich hat auch der finanzielle Aspekt gepasst. So wie bei jedem anderen Job auch. Das musste alles passen, und es hat auch alles gepasst.


    Dann hätte er den Wechsel vorab so begründen sollen..



  • Filip Jicha, der neue Franz Beckenbauer des Handballs, getreu dem Motto "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern..."


    passt ja auch: der Eine eine Lichtgestalt in München, der Andere eine (nun einstige?) Lichtgestalt in Kiel...


  • Filip Jicha, der neue Franz Beckenbauer des Handballs, ...


    oder anders gesagt: Jicha ist in jeder Hinsicht ein Nachfolger von Karabatic....... ;)


    In Kiel werden manche eben gerne auf die höchsten Sockel gestellt. Da kann man dann auch schnell mal tief fallen.

  • Vergleicht Jicha wegen mir mit Karabatic, aber bitte nicht mit Franz B.

    Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

  • Dann hätte er den Wechsel vorab so begründen sollen..


    Kann ich nur zustimmen. Meiner Meinung nach eine ganz schwache Nummer von Jicha.

  • Jicha kann auch gerade im Internet im Spiel gegen Berlin "bewundert" werden. (Blitzheilung einer Schambeinentzündung die eigetnlich noch bis min. Oktober dauern sollte) :irony:

    Einmal editiert, zuletzt von Buster444 ()

  • Hat hier im Ernst einer Filip Jicha mit Franz B verglichen? der wurde Weltmeister als Trianer und Spieler in der "Hauptsportart" Fussball, etwas was Jicha in der "Randsportart" Handball niemals schaffen wird.....Jicha ist eine für den "Mainstream" völlig uninteresante Person der man auch als Handballinteressierter nicht mehr Aufmerksamkeit schenken sollte als notwendig, also nur dann wenn er gegen Deutsche Mannschaften antritt....

  • Zitat von »roadrunn0r« Dann hätte er den Wechsel vorab so begründen sollen..
    Kann ich nur zustimmen. Meiner Meinung nach eine ganz schwache Nummer von Jicha.


    Schwache Nummer ist ein treffendes Urteil für die Geschichte. :/:


    Jicha kann auch gerade im Internet im Spiel gegen Berlin "bewundert" werden. (Blitzheilung einer Schambeinentzündung die eigetnlich noch bis min. Oktober dauern sollte)


    Seine nachträglichen Erklärungsbemühungen mag man beurteilen wie man will, aber was hat sein Barca-Auftritt damit zu tun? Ich verstehe nicht, was er für einen Vorteil hatte, dass er seine mögliche Genesung für Oktober verlautbarte, wenn er eh weg wollte? Was im Übrigen auch der THW getan hatte mit dem Zusatz Sept./Okt., wenn ich recht erinnere. Er kuriert daran nun seit einigen Monaten rum und wenn er nun ein paar Wochen vorher einsatzbereit ist, muss man nicht ironisch von Blitzheilung sprechen - das ist dann auch etwas unfair.

  • Hier wurde schon so vielen Leuten (Brand, Jicha, Karabatic, Schwarzer, Hens, Hanning) von interessierter oder böswilliger Seite Dreck hinterher geworfen, denen noch kurz zuvor aufgrund ihrer sportlichen oder sonstigen unbestreitbaren Leistungen gehuldigt wurde, dass es jetzt auf das Dissen eines Beckenbauer ("Ich habe keine Sklaven in Katar gesehen") auch nicht mehr ankommt. In dieser Hinsicht unterscheiden sich User wie "Roter Teufel" und "Baden 68" kein Stück voneinander.

  • Lol, das Interview in Tschechien ist schon ein Knaller. "...Habe nie gesagt, dass ich in wirtschaftlicher Not bis, jetzt bin ich es aber noch weniger nicht...."


    Und dann die Nummer mit der Wunderheilung. Das gute alte pacta sund servanda ist zu einer hohlen Phrase verkommen....

  • Hier wurde schon so vielen Leuten (Brand, Jicha, Karabatic, Schwarzer, Hens, Hanning) von interessierter oder böswilliger Seite Dreck hinterher geworfen, denen noch kurz zuvor aufgrund ihrer sportlichen oder sonstigen unbestreitbaren Leistungen gehuldigt wurde, dass es jetzt auf das Dissen eines Beckenbauer ("Ich habe keine Sklaven in Katar gesehen") auch nicht mehr ankommt. In dieser Hinsicht unterscheiden sich User wie "Roter Teufel" und "Baden 68" kein Stück voneinander.


    Und wen genau hab ich wann gehuldigt und später Dreck hinterher geworfen? Würde mich mal interessieren.
    Oder meinst du, dass ich Personen, die von anderen gehuldigt wurden, Dreck hinterher geworfen habe? Auch dann wüsste ich gerne wo - nur damit ich weiß, was du so alles als Dreck bezeichnest.


    Und ob eine Leistung unbestreitbar ist, ist ja durchaus diskutabel - wenn du andere Meinungen schon nicht akzeptieren willst, so musst du ja doch wenigstens akzeptieren, dass es sie gibt!

    Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

  • Es gibt hier halt Leute die immer nur ihre eigene Meinung akzeptieren.....ich bin zwar in meiner Wortwahl sicher manchmal etwas "direkt", aber ich akzeptiere immer die Meinung von anderen.....schliesslich hat niemand einen "Unfehlbarkeitsstatus"

  • ....ich bin zwar in meiner Wortwahl sicher manchmal etwas "direkt", aber ich akzeptiere immer die Meinung von anderen.....


    :D LOL, der war nicht schlecht. Am Ende glaubst Du es noch selbst. Ich werde mir Dein Posting gleich mal bookmarken und bei Gelegenheit mal wieder hervorkramen, wenn Du mal wieder jemanden anpöbelst wegen seiner abweichenden Meinung, seiner Vereinsfanzugehörigkeit, seiner geographischen Herkunft oder sonstiger Randgruppenzugehörigkeit, die Dir gerade einfällt.

Anzeige