EHF Champions-League 2021/2022

  • Auch wenn die Wahrheit schmerzt, der Abstand zur Weltspitze wird schleichend größer für die Bundesliga. Ich sehe perspektivisch keine Verbesserungsmöglichkeiten in nächster Zeit. Den Rahm schöpfen andere Clubs momentan ab.

  • Auch wenn die Wahrheit schmerzt, der Abstand zur Weltspitze wird schleichend größer für die Bundesliga. Ich sehe perspektivisch keine Verbesserungsmöglichkeiten in nächster Zeit. Den Rahm schöpfen andere Clubs momentan ab.

    Würde ich so nicht sagen. Flensburg kann man aufgrund der personellen Situation diese Saison kaum bewerten. Und trotzdem reicht es für einen Sieg gegen Veszprem. Und der THW heute alles andere als überzeugend, aber in KO-Duellen würde ich mir aus Kieler Sicht gegen Szeged keine Sorge machen. In der Vergangenheit hat man sich immer recht souverän durchgesetzt. Aufgrund der nachlassenden Stärke von Barcelona sehe ich den Abstand sogar als etwas geringer an. Und in der Weltspitze ist der THW auf jeden Fall.

  • Den Rahm schöpfen andere Clubs momentan ab.


    Naja, das muss man direkt nach dem Sieg der SG ja nun auch nicht so sagen.... ;)


    Der Untergang der deutschen Liga in Bezug auf Europa wurde nun schon so oft herbeigeredet, dass ich es nicht mehr ganz ernst nehmen kann. Und letztlich: wenn es in Zukunft in Europa wieder ein paar mehr "gepamperte" Clubs gibt, so what? Davon geht der Ligabetrieb in D auch nicht unter.


    Schönes Spiel der SG, die manchmal wankten, aber die Ungarn sehr gut im Griff hatten. Lauge an seiner alten Wirkungsstätte eher wirkungslos und Mahe crazy wie immer.....

  • Komische Linie der Schiris in Szeged. Da macht es noch nicht mal Spaß, den THW verlieren zu sehen ;-)!


    Wenn Ekberg schon einen 7m ÜBERS Tor wirft, weiß jeder, dass es ein gebrauchter Tag ist.
    Landin hatte von seinen ersten 24 Würfen nur 2. Unfassbar.

    Herakles: Diese Aufgabe ist entwürdigend, ich bin ein mythologischer Superheld!

    König Augias: Du hast dort eine Stelle übersehen!

  • Naja, das muss man direkt nach dem Sieg der SG ja nun auch nicht so sagen.... ;)


    Der Untergang der deutschen Liga in Bezug auf Europa wurde nun schon so oft herbeigeredet, dass ich es nicht mehr ganz ernst nehmen kann. Und letztlich: wenn es in Zukunft in Europa wieder ein paar mehr "gepamperte" Clubs gibt, so what? Davon geht der Ligabetrieb in D auch nicht unter.


    Schönes Spiel der SG, die manchmal wankten, aber die Ungarn sehr gut im Griff hatten. Lauge an seiner alten Wirkungsstätte eher wirkungslos und Mahe crazy wie immer.....


    Habt ja recht. Ich kann nur solche Spiele nicht leiden. Allein schon sich zu Beginn so viel Prügel abzuholen ohne Konsequenz durch die schlecht disponierten Schiedsrichter hätte für ausreichend Motivation sorgen müssen. Unerfreulich fürs Zuschauen. So gibts ja vielleicht ein Achtelfinale Kiel Flensburg

  • Nun ja, Platz 2 ist theoretisch noch machbar, aber doch sehr unwahrscheinlich. Kiel müsste die verbleibenden Spiele gewinnen und hoffen, dass sich einer der Plätze 1-3 noch mal einen ungeplanten Ausrutscher erlaubt.


    Erschreckend finde ich, was die Jungs diese Saison an komplett freien liegen lassen. Da hat man immer das Gefühl, Ball und Torwart sind magnetisch.

  • SG bleibt ne Wundertüte. Die Hinspiele Kielce und Vezprem waren ja wirklich Klassenunterschiede, gestern kann man vielleicht sagen das Vezprem keinen guten Tag hatte, aber auch dann war man im Grunde überlegen. Das es überhaupt so spannend wurde, war ja schon eher der Kaderbreite geschuldet, wo die SG wieder nicht viel Spielraum hatte. Aber gerade dieser Schlussphasen-Mensah ist einer der besten Spieler der Welt. Mannschaft unter Druck, wird müde und dann zimmert er die einen nach dem anderen in die Winkel. Das ist ja nicht das erste mal so.


    Ich hatte ja befürchtet das man bis zum Ende nur noch gegen Porto punktet und sich komplett auf Porto/Bukarest verlassen müsste bzw. auf deren Nicht-Leistung. Die Zwei Punkte zusätzlich waren daher schon mal sehr viel wert + die Erkenntnis das auch gegen die drei anderen großen was gehen kann, vor allem vermutlich wenn die schon sind gegen Ende. Man hofft dann ja immer das ab Februar der Kader etwas breiter ist und dann ginge wirklich einiges. Mal schauen...

  • Bei Kiel fehlte mir gestern einfach die Kreativität, und Jichas Forderung nach mehr Härte empfand ich als kontraproduktiv. Flensburg hat mir auch spielerisch gut gefallen, aber beiden Teams merkt man an, dass sie zur Zeit überspielt sind.


    Süß fand ich ja den Kommentator auf Servus TV mit seinem permanenten "Geht da noch was für Kiel?". Leider war sein Optimismus nicht ansteckend! Und leider kann man den Kommentar nicht abstellen, ich mag es am liebsten kommentarlos, aber mit viel Atmosphäre aus der Halle.


    Mir schwant da so ein schleswig-holsteinisches Achtelfinale ... 8o ... und nach einem Blick in die Halle in Szeged warten wir jetzt auf die Impfdurchbrüche in Kiel!

    „Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen! Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.“ - Otto Waalkes

  • Nun ja, Platz 2 ist theoretisch noch machbar, aber doch sehr unwahrscheinlich. Kiel müsste die verbleibenden Spiele gewinnen und hoffen, dass sich einer der Plätze 1-3 noch mal einen ungeplanten Ausrutscher erlaubt.


    Erschreckend finde ich, was die Jungs diese Saison an komplett freien liegen lassen. Da hat man immer das Gefühl, Ball und Torwart sind magnetisch.

    Montpellier spielt noch gegen Aalborg, Szeged und uns. Wenn wir alle 4 Spiele gewinnen, was machbar ist, dürften wir unter die ersten Zwei kommen.

  • Oh Mann, meine Nerven. Diese vielen Fehler, das Trampolin unserer Nachbarn auf unserer Einfahrt und die Siebenmeterverwerferitis machen mich fertig.

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Nur etwas mehr als 1.000 Zuschauer haben sich in die Flens-Arena verirrt. Denke da kommen echt schwere Zeiten auf den Handball zu. Auch beim THW sehe ich nicht unbedingt volle Hallen...

  • Ja, es ist wenig. Aber hier tobt schon der Orkan (siehe meinen vorigen Post) und die Inzidenz ist mit über 1200 noch sehr hoch.


    Mir persönlich ist die Zeit zu spät mit Fahren. Und das Spiel ist echt ärgerlich! Kielce ist gut, aber der Rückstand sind die Fehler in der Offensive und die sind nicht immer erzwungen.


    Klebt irgendwie immer noch Schiet unterm Schuh zur Zeit.

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Wegen Servus TV habe ich das auch mal angeguckt. Die zweite Halbzeit nur. Aber war schon beeindruckend, wie Kielce gespielt hat, vor allem Andy Wolff. Auch vor dem Hintergrund, dass Flensburg seine Top Leute eingesetzt hat.


    Nervig waren die Bildstörungen wegen des Sturms in Flensburg.

  • Wegen Servus TV habe ich das auch mal angeguckt. Die zweite Halbzeit nur. Aber war schon beeindruckend, wie Kielce gespielt hat, vor allem Andy Wolff. Auch vor dem Hintergrund, dass Flensburg seine Top Leute eingesetzt hat.


    Nervig waren die Bildstörungen wegen des Sturms in Flensburg.

    Der "Sturm" in Flensburg ist nicht wirklich dramatisch. Die Nordrhein-Westfalen haben es nicht hinbekommen... ?‍♂️

Anzeige