1 BL Saison 21/22

  • Ich denke Leverkusen wird sehr entscheident sein, da sie noch gegen alle Teams im Keller spielen. Es müsste aber schon echt viel gegen die Elfen laufen, wenn sie noch was mit direkten Abstieg zu tun haben sollten aber unmöglich ist es nicht. Bei den Luchsen stellt sich die Frage, war das ein positiver Ausschlag nach oben? Sie haben weiterhin "nur" +9 Punkte und jetzt kommt es auf die direkten Duelle an. An Spannung fehlt es im Abstiegskampf jedenfalls nicht :) Gefühlt würde ich aktuell auch eher auf Zwickau als direkten Absteiger tippen - finde es aber sehr schwer wirklich was vorrauszusagen.

  • Das Spiel in Rosengarten ist der blanke Hohn.

    wird nur noch getoppt von dem Typen, der lautstark und schwer daneben die ganze Zeit quer durch die Halle brüllt.. bisher war mir nur das Thüringer Publikum äußerst negativ aufgefallen, ist es dort auch so grenzwertig?

  • wird nur noch getoppt von dem Typen, der lautstark und schwer daneben die ganze Zeit quer durch die Halle brüllt.. bisher war mir nur das Thüringer Publikum äußerst negativ aufgefallen, ist es dort auch so grenzwertig?

    die euphorie des publikums kann man ja noch nachvollziehen. die beiden damen am mikro haben einen allerdings nur noch den kopf schütteln lassen.

  • HLBR - HAL

    Den Unterschied haben heute vor allem die Außen gemacht (9 : 1 Tore - exakt die Enddifferenz). Und genau auf diesen Positionen fehlten bei Halle die etatmäßigen Spielerinnen. Auch bei den Torfrauen (47,1% : 18,8%) war der Unterschied deutlich, wozu wiederum auch die schwachen Würfe der Hallenserinnen von außen beigetragen haben.


    MET - OLD

    Heute mal Umkehrung des Üblichen: Metzingen nach einigen glücklichen Punkten im Laufe der Saison diesmal nicht in der Lage, das Spiel noch zu drehen. Oldenburg, das öfter in den letzten Minuten noch Vorsprünge hergegeben hat, behielt diesmal die Nerven und hat verdient gewonnen. Schwache Wurfquote und Torwartleistung bei Metzingen. Das Ergebnis macht die Schlacht um die internationalen Plätze nochmal spannender.

  • HLBR - HAL

    Den Unterschied haben heute vor allem die Außen gemacht (9 : 1 Tore - exakt die Enddifferenz). Und genau auf diesen Positionen fehlten bei Halle die etatmäßigen Spielerinnen. Auch bei den Torfrauen (47,1% : 18,8%) war der Unterschied deutlich, wozu wiederum auch die schwachen Würfe der Hallenserinnen von außen beigetragen haben.


    MET - OLD

    Heute mal Umkehrung des Üblichen: Metzingen nach einigen glücklichen Punkten im Laufe der Saison diesmal nicht in der Lage, das Spiel noch zu drehen. Oldenburg, das öfter in den letzten Minuten noch Vorsprünge hergegeben hat, behielt diesmal die Nerven und hat verdient gewonnen. Schwache Wurfquote und Torwartleistung bei Metzingen. Das Ergebnis macht die Schlacht um die internationalen Plätze nochmal spannender.

    Bin gespannt, ob der VfL in Bestbesetzung und mit dem Schwung des Auswärtssiegs vielleicht dann Samstag auch den THC knacken kann. Mein Gefühl sagt mir, die Chancen dafür stehen gut.

  • Bin gespannt, ob der VfL in Bestbesetzung und mit dem Schwung des Auswärtssiegs vielleicht dann Samstag auch den THC knacken kann. Mein Gefühl sagt mir, die Chancen dafür stehen gut.

    Der THC hatte in engen Spielen gegen Oldenburg meistens Glück, das kann diesmal durchaus umgekehrt werden. Nach dem vorzeitigen Saisonende von Tsakalou ist der THC-Kader noch dünner geworden. Damit könnte es am Ende auch eine Kraftfrage werden. Und nicht zuletzt werden die Torfrauen eine entscheidende Rolle spielen. Renner hat dem THC schon manchmal allerhand Nerven gekostet und die Leistungen der THC-Torfrauen waren zuletzt recht unterschiedlich.

  • Wer hat den das Spiel kommentiert in Buchholz??

    Tja ein bitterer Beigeschmack wird wohl bleiben...auch wenn man sich wohl an die gesetzlichen Vorgaben gehalten hat... Ich persönlich finde es schade , dass man sich nicht anders einigen konnte.

    Tja Oldenburg kann auch noch gewinnen!!! Super Leistung diesmal !! Nun knackt den THC nochmal , den kann man besiegen!

  • wird nur noch getoppt von dem Typen, der lautstark und schwer daneben die ganze Zeit quer durch die Halle brüllt.. bisher war mir nur das Thüringer Publikum äußerst negativ aufgefallen, ist es dort auch so grenzwertig?

    na die beiden Pfeiffen Männer sind auch nicht ohne-es läuft also für Rosengarten

    und seit wann dürfen Schlaftabletten Handball Spiele kommentieren ? :lol::lol::lol:

    die euphorie des publikums kann man ja noch nachvollziehen. die beiden damen am mikro haben einen allerdings nur noch den kopf schütteln lassen.

    Man seid Ihr pingelig. Weil mal ein Zuschauer quer durch die Halle quakt? Was soll's ... Die Schiedsrichter sind mir nicht negativ aufgefallen, haben ruhig und unaufgeregt ihren Job gemacht. Was den Kommentar anbelangt, etwas zu leise, norddeutsch unterkühlt bzw. emotionslos vielleicht. Bei solchen Streams kommentieren ja selten Profis. Dementsprechend ist auch meine persönliche Erwartungshaltung.

    HLBR - HAL

    Den Unterschied haben heute vor allem die Außen gemacht (9 : 1 Tore - exakt die Enddifferenz). Und genau auf diesen Positionen fehlten bei Halle die etatmäßigen Spielerinnen. Auch bei den Torfrauen (47,1% : 18,8%) war der Unterschied deutlich, wozu wiederum auch die schwachen Würfe der Hallenserinnen von außen beigetragen haben.

    ...

    Löwenherz, jepp, wir haben das gleiche Spiel gesehen. Ob HaNeu mit voller Kapelle besser abgeschnitten hätte, werden wir nie erfahren. Neben den fehlenden Stammspielerinnen, waren auch die ausgefallenen Trainingseinheiten mit dieser Formation ein Handicap. Laut Trainerin Welter, konnte man nur am Tag vor dem Spiel gemeinsam trainieren.

  • Man seid Ihr pingelig. Weil mal ein Zuschauer quer durch die Halle quakt? Was soll's ... Die Schiedsrichter sind mir nicht negativ aufgefallen, haben ruhig und unaufgeregt ihren Job gemacht. Was den Kommentar anbelangt, etwas zu leise, norddeutsch unterkühlt bzw. emotionslos vielleicht. Bei solchen Streams kommentieren ja selten Profis. Dementsprechend ist auch meine persönliche Erwartungshaltung.

    Löwenherz, jepp, wir haben das gleiche Spiel gesehen. Ob HaNeu mit voller Kapelle besser abgeschnitten hätte, werden wir nie erfahren. Neben den fehlenden Stammspielerinnen, waren auch die ausgefallenen Trainingseinheiten mit dieser Formation ein Handicap. Laut Trainerin Welter, konnte man nur am Tag vor dem Spiel gemeinsam trainieren.

    Es gibt eine Grenze zwischen „quaken“ und völlig unsportlichem Verhalten, wie man es beim Fußball sonst nur kennt. Mir ist es gestern extrem negativ aufgefallen.

  • Vielleicht haben wir ja Glück und sie steigen ab! Vermissen wird sie keiner!

    Das sehe ich jetzt nicht so. Die Kombi Luchse Buxte ist schon kein unwichtiger Faktor Ligaweit gesehen. Bei der Nummer mit Halle haben sie nun mal rational gehandelt. Zudem letztes Jahr im Pokal viele Sympathien erkämpft. Dazu noch ein Verein in dem deutsche Spielerinnen Möglichkeiten haben. Nur mal um z.B. Halle dagegen zu stellen. Die sind mir auch nicht unsympathisch, aber gerade der letzte Punkte stimmt dort auch schon nicht mehr so ganz.

    unter dem Aspekt (und der ist mir nicht ganz unwichtig) können die Luchse gern drin bleiben und Zwickau wieder runter.


    Zitat


    Was den Kommentar anbelangt, etwas zu leise, norddeutsch unterkühlt bzw. emotionslos vielleicht. Bei solchen Streams kommentieren ja selten Profis.

    Korrekt. Gibt deutlich schwerer zu ertragende Kommentatoren wenn ich da z.B. an die Flames denke mit dem hyperventilierenden Frosch. In Rosengarten allerdings so völig emotionslos und vor allem im Radiostil. Die kommentieren was sie sehen und kaum mehr . Medium verfehlt. Man kann aber davon ausgehen, dass eben auch dort in diesen Etatposten nicht ein müder Euro fliesst. Da braucht man eben auch Glück und/oder Netzwerk um Leute mit Affinität zu binden.


    Zitat


    Es gibt eine Grenze zwischen „quaken“ und völlig unsportlichem Verhalten, wie man es beim Fußball sonst nur kennt. Mir ist es gestern extrem negativ aufgefallen.

    Das kann überall passieren. Dann müsste ein Ordner ein Auge drauf haben, dass um den Kommentatorenplatz keine "Assis" sitzen. Mit nem guten Mikro kann man vermutlich auch was tun.

    Einmal editiert, zuletzt von alter Sack ()

  • Ich habe mir das Dortmund spiel angeguckt und fand den Kommentar auch alles andere als gut.. Der Höhepunkt war zu Beginn der zweiten Halbzeit erreicht als sie über RTL geredet haben und von beiden beton wurde, dass sie Mitarbeiter von RTL kennen würden und wie toll "Bauer sucht Frau" ist.... hab dann den Ton ausgemacht...


    Es wäre toll, wenn man sich vor dem Spiel überlegen würden, was sie berichten würden und nich zufällig was erzählen, was überhaupt nichts mit dem Spiel oder Handball zu tun hat weil sie sonst nicht zu sagen hätten.... dann eindeutig lieber eher schweigsame Spielerin, deren Aussagen wenigstens ein Spielbezug haben..

  • … den besten Kommentar, den ich bisher gehört hab, war bei Blomberg. Tolle Stimmung, Betonung und absolut sachlich und fair/neutral. BVB und THC gehen gar nicht 🤷🏼‍♂️


    Wie geht denn Zwickau - Wildungen am Samstag aus, liebe Expertenrunde?

  • Wie geht denn Zwickau - Wildungen am Samstag aus, liebe Expertenrunde

    Ob ich Experte bin ? Na ja :cool: in der Liga geht es ja Wild zu.

    Ich würde aber auf Wildungen setzen,die haben sich rechtzeitig zum Saison Endspurt gefangen,die letzten Ergebnisse sprechen eher für Wildungen .

  • … den besten Kommentar, den ich bisher gehört hab, war bei Blomberg. Tolle Stimmung, Betonung und absolut sachlich und fair/neutral. BVB und THC gehen gar nicht 🤷🏼‍♂️


    Wie geht denn Zwickau - Wildungen am Samstag aus, liebe Expertenrunde?

    ich finde den Sascha Staat vom podkast kreisab bei den spielen von dortmund sehr gut informiert und druchaus in der lage sachlich objektiv zu kommentieren. den anderen kommentator möchte ich mal als "totaler" dortmund fan der damen dort bezeichnen.....also eigentlich auch nicht unbedingt schlecht ....aus meiner persönlichen sicht. der mann in blomberg finde ich übrigens auch absolut spitze und sehr sportlich objektiv! datt is nen dufte typ!!

  • und das ist. sie. Die Volte, welche Zwickau gegen Herrn Stemberg fährt


    tv westsachsen Ab 1.33 Norman Rentsch. Auch die Luchse kriegen ihr Fett weg.


    Edit: Einschub. Ich habe mal etwas recherchiert. Warum turnt Herr Stemberg eigentlich mit seinen 78 Jahren noch in der HBF als Spielleiter rum? 2018 ging er in der HBL in den verdienten Ruhestand.

    https://www.noz.de/sport/lokal…utschen-handball-22576826

    "Bis er endgültig in den Ruhestand einkehren kann, muss Stemberg noch ein Jahr warten. Aufgrund von Personalproblemen hat er am 1. Juli für ein Jahr übergangsweise die Stelle als Spielleiter für die 1. und 2. Bundesliga der Frauen übernommen. Die Aufgaben kann er aber weitestgehend von Osnabrück aus erledigen."


    Jetzt haben wir 2022 Stichwort Altersstarsinn. https://de.wikipedia.org/wiki/Starrsinn



    Wäre nett wenn hw oder Kreisab das Video aufgreift und ein bischen Öl ins Feuer gießt. Ich fände es gut, dass man die Sache mal etwas größer thematisieren sollte. Wobei sich aus meiner Sicht in erster Linie Herr Stemberg mal äussern sollte. Laut Halle gab der Spielplan noch Luft. Das Argument muss die Liga eigentlich widerlegen bzw. verargumentieren. So bleibt das hängen.


    Beachtenswert auch Minute 6. Mehr als unterschwelige Vorwürfe, dass man Sachsen nicht der Liga haben will. Wobei das Verbot von Metallmanschetten doch von der IHF ausgeht, oder?


    Ich mixe mal eine verschwörerisch angehauchte These mit rein. Ich hatte ja meine Sichtweise auf die Luchse formuliert. Vielleicht gibt es in der HBF oder in Person von Herrn Stemberg weitere Anhänger dieser Sichtweise.


    "

    Das sehe ich jetzt nicht so. Die Kombi Luchse Buxte ist schon kein unwichtiger Faktor Ligaweit gesehen. Bei der Nummer mit Halle haben sie nun mal rational gehandelt. Zudem letztes Jahr im Pokal viele Sympathien erkämpft. Dazu noch ein Verein in dem deutsche Spielerinnen Möglichkeiten haben. Nur mal um z.B. Halle dagegen zu stellen. Die sind mir auch nicht unsympathisch, aber gerade der letzte Punkte stimmt dort auch schon nicht mehr so ganz.

    unter dem Aspekt (und der ist mir nicht ganz unwichtig) können die Luchse gern drin bleiben und Zwickau wieder runter.

    "

    11 Mal editiert, zuletzt von alter Sack ()

  • Wow, interessant!
    Sehr schade. Wenn Zwickau in Harrislee zu Gast war, gab es heiße Duelle und ein fast freundschaftliches Verhältnis von Rentsch und den Lindes ( damals Trainer).


    Die Luchse blieben uns als eine harte Mannschaft (völlig okay) mit einer Horde besoffener, entfesselnd brüllender, ein Wort röhrender („LUUCHSÖ“)Fans in Erinnerung. Dort brauchte man tatsächlich mal Ordner, da Spiele von Harrislee traditionell auch von vielen Familien und Kindern besucht werden.

    In der zweiten Liga werden sie wohl nicht vermisst.😏

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

Anzeige