Handball-EM 2022 - Hauptrunde, Gruppe II

  • Zieker beendet 15 torlose Minuten. Spanien bekommt zudem jeden Abpraller. Eine Bewertung der deutschen Mannschaft ist in Anbetracht der Nebengeräusche im Vergleich zu Spanien nicht reell möglich.

  • Diese extrem vielen Abspielfehler kann man meiner Meinung nach nicht voll auf die Uneingespieltheit der zusammengewürfelten Mannschaft schieben. Das war einfach sehr schlecht. Und was die schlechte Torwurfquote angeht: der Perez de Vargas ist wirklich erstaunlich: gar nicht groß, aber total schnell.

  • die ersten 20 minuten wirklich sehr gut-

    dann langsam aber sicher immer weniger-

    sturm schiesst vargas warm-

    abwehr längst nicht so gut wie vorher-

    tw-duell deutlich an spanien, die auch eine konstant gute abwehr stellen-

    die niederlage konnte 3-4 tore weniger ausfallen-

    aber insgesamt kann man trotzdem zufrieden sein-

    mehr wäre echte zugabe gewesen-

    vlt. hebt man sich die für die anderen gegner auf-

    hoffen wir, dass wir den breakpoint bei corona geschafft haben udn alle betroffenen gut bei rauskommen.

  • Die Wurfqualität heute war Kreisklasse-Niveau und das war mitentscheidend für die Niederlage. Wenigstens die Freien muss man reinmachen, wenn man eine Chance haben will.


    Die Spanier haben auch nur mit Wasser gekocht, aber die Würfe waren platziert.


    Ich hoffe, dass man vor dem morgigen Spiel einen ordentlichen Schluck Zielwasser nimmt.

  • 20 Minuten lang ein begeisternder Auftritt der deustchen Mannschaft. Dass die Spanier sich im Spielverlauf auf die deutsche Spielweise einstellen würden und beim DHB-Team irgendwann die Alternativen fehlen, war abzusehen. Trotzdem achtbar verkauft gegen einen der Turnierfavoriten. Die "wichtigeren" Spiele mit besseren Erfolgsaussichten kommen in den nächsten Tagen.



    @wiewaersmitnein

    Glückwunsch, Dein zweiter Beitrag hier im Thread war sogar noch niveauloser als der erste. :wall:

  • Das war heute die schwächste Leistung im Turnier. OK es fehlen einige Spieler, aber trotzdem braucht man nicht so viele Fehler machen, zudem war die Wurfqualität nicht gut, der spanische Torhüter hat zwar gut gehalten, aber viele Würfe waren nicht gut platziert. Zudem fehlte das Spiel über außen, Dahmke und Zerbe haben überhaupt kein Ball bekommen. Er mit Ziecker kamen zumindest ein paar Tore über außen.


    Aber auch die Abwehr hat mir nicht gefallen, da fehlte es an Aggressivität und Bewegung, ich konnte auch nicht verstehen, warum Golla und Bam Bam so wenig zusammen gespielt haben, gerade gegen das Kreisspiel der Spanier.


    Wieder einmal konnten die nachnominierten Spieler überzeugen. Ziecker mit 4 Toren, Stutzke und Riechmann mit je 2 und dazu noch Rebmann mit einigen guten Paraden?


    Wenn die Jungs gegen Norwegen eine Chance haben wollen, müssen in der Abwehr wieder zupacken, der Rückraum muss sich, besonders beim Abschluss steigern und die Außen, müssen mehr eingesetzt werden. Ich glaube schon an eine Chance gegen Norwegen, die bisher nicht überzeugt haben.

    GWD Minden ist mein Verein!

Anzeige