Saison 22/23 - inkl. Tipp der Abschlusstabelle

  • Die Antwort hab ich erwartet:hi:. Für Hamburg halte ich den Klassenerhalt schwieriger, als für Magdeburg die Titelverteidigung.

    Oho, einmal an der Schale geschnuppert und schon die Kieler Arroganz entwickelt.....;-)


    Für mich ist der Kampf um Platz 1 zwischen den letzten Top 4 völlig offen. Dass der HSVH die Klasse nicht halten kann, halte ich dagegen für unwahrscheinlich....

  • Oho, einmal an der Schale geschnuppert und schon die Kieler Arroganz entwickelt.....;-)


    Für mich ist der Kampf um Platz 1 zwischen den letzten Top 4 völlig offen. Dass der HSVH die Klasse nicht halten kann, halte ich dagegen für unwahrscheinlich....

    Die Frage wird beim HSVH wohl sein: wo stehen sie? Letzte Saison in der Hinrunde sowas wie die Überraschungsmannschaft. In der Rückrunde mit 10:24 Punkten aber auf einem Level mit Minden (12:22) und Balingen (8:26).

  • Wir wollen mal optimistisch sein:


    1. Flensburg
    2. SCM
    3. THW
    4. Füchse
    5. Göppingen
    6. RNL
    7. Melsungen
    8. Wetzlar
    9. Lemgo
    10. Leipzig
    11. Erlangen
    12. Hannover
    13. Stuttgart
    14. BHC
    15. HSV Hamburg
    16.Gummersbach
    17. Minden
    18. Hamm

  • 1. THW Kiel

    2. SC Magdeburg

    3. SG Flensburg/Handewitt

    4. Füchse Berlin

    5. Rhein-Neckar Löwen

    6. MT Melsungen

    7. Frisch Auf Göppingen

    8. SC DHfK Leipzig

    9. TSV Hannover-Burgdorf

    10. HSG Wetzlar

    11. HC Erlangen

    12. HSV Hamburg

    13. Bergischer HC

    14. TBV Lemgo

    15. GWD Minden

    16. VfL Gummersbach

    17. TVB Stuttgart

    18. ASV Hamm-Westfalen

    GWD Minden ist mein Verein!

  • 1. SG Flensburg/Handewitt

    2. SC Magdeburg

    3. Füchse Berlin

    4. THW Kiel

    5. Rhein-Neckar Löwen

    6. MT Melsungen

    7. Frisch Auf Göppingen

    8. SC DHfK Leipzig

    9. HSG Wetzlar

    10. TBV Lemgo

    11. TSV Hannover-Burgdorf

    12. HC Erlangen

    13. HSV Hamburg

    14. Bergischer HC

    15. GWD Minden

    16. VfL Gummersbach

    17. TVB Stuttgart

    18. ASV Hamm-Westfalen


    Habe ein bisschen zwischen Magdeburg und Berlin geschwankt, da ich sehr gespannt bin wie Magdeburg die CL wegsteckt und Berlin ja nochmal stärker ist. Bei uns sehe ich mit vollem Kader, der ja derzeit in Aussicht steht, im Grunde das stärkste Team und daher auf 1. Kiel ohne Sagosen und Pekeler wird sehr schwierig. Dahinter scheint mir das eigentlich ziemlich Random. Eigentlich könnte sogar Erlangen weit in die Top 10 vorstoßen, wenn es mal konstanter läuft. Zwischen den Teams auf Platz 15-18 wird es wieder um den Abstieg gehen.

  • 1. Füchse Berlin

    2. Flensburg

    3. SC Magdeburg

    4. THW Kiel

    5. MT Melsungen

    6. Frisch Auf Göppingen

    7. Rhein-Neckar Löwen

    8. HC Erlangen

    9. HSG Wetzlar

    10. SC DHfK Leipzig

    11. TBV Lemgo

    12. TSV Hannover-Burgdorf

    13. Bergischer HC

    14. HSV Hamburg

    15. VfL Gummersbach

    16. TVB Stuttgart

    17. GWD Minden

    18. ASV Hamm-Westfalen


    Hier mein Tipp. Vielleicht nur ein paar Anmerkungen:

    Berlin sehe ich, dass sie wirklich den Schritt Richtung Meisterschaft/Champions League gehen können, meiner Meinung nach der Verein, der am besten seine Defizite erkannt hat und hier gehandelt hat. Ansonsten sehr viel Kontinuität und noch reichlich entwicklungspotential. Und als Sahnehäubchen Gidsel.

    Flensburg kann mit vollem Kader wieder angreifen, dazu weniger Belastung durch Euro League statt champions league.


    Magdeburg wird von Anfang an der gejagt sein. Dazu 2 zentrale Wechsel im Kader (gullerud und green) wobei ich nicht sicher bin ab dies wirklich adequat ersätzt wurden.


    Kiel mit zwei schwerwiegenden verletzten min. in der Hinrunde. Dazu das strapaziöse champions league Programm. Das alles mit einem immer älter werdenden Kader. Hier sehe ich das größte Risiko.


    Melsungen hat nach der letzten Saison den Kader "aufgeräumt" und nach parondos Vorstellungen eingekauft. Ich gehe hier von einer positiven Entwicklung aus, auch wenn ich nicht glaube dass der Abstand zu den top4 kleiner wird.


    Mittelfeld: wahrscheinlich wir in der letzten Saison, sehr eng zusammen und jeder Sieg kann am Ende über 3 tabellenplätze entscheiden.


    Am Ende der Tabelle sehe ich einen drei Kampf + Hamm auf dem letzten Platz. Am Ende wird Minden mit absteigen, da es hier einfach nicht rund läuft. Eigentlich kann Frank Carstens einem fast leid tun. Es fehlt im Umfeld an allen Ecken und enden. Diese ganzen Baustellen wird auch torbrügge in seinem ersten Jahr nicht so schnell abarbeiten.


    Ich freue mich auf die Diskussion :)

  • Ich freue mich auf eine unheimlich spannende Saison. Für mich spielen 4 Teams den Meistertitel unter sich aus. Für jedes dieser Teams kann ich einen Meistertipp nachvollziehen.


    Magdeburg ist der Top-Favorit, wenn das Verletzungspech weiterhin fern bleibt. Die Truppe ist eingespielt und spielt den besten Angriffs-Handball. Mit Portner kommt der nominell beste Torhüter der französischen Liga.


    Kiel ist der Top-Favorit, weil es die erfahrenste Truppe mit dem weltbesten Torhüter ist. Außerdem hat man alle Konkurrenten in der Rückrunde zu Hause, wenn (hoffentlich) Pekeler und Sagosen wieder dabei sind.


    Berlin ist der Top-Favorit, weil sie das größte Kader-Upgrade mit Darj und Gidsel haben. Sollten Spieler wie Holm und Andersson endlich mehr Konstanz an den Tag legen und Wiede und Drux verletzungsfrei bleiben, führt kein Weg an Ihnen vorbei.


    Flensburg ist der Top-Favorit, hat das beste Torhüter-Duo und die beste Abwehr der Liga, außerdem mit Gottfridsson den stärksten Spielmacher der letzten Jahre.


    Also, wer wird's denn nun? :/

  • Sehr gut zusammengefasst! Die Voraussetzungen für eine spannende Saison sind auf jeden Fall sehr gut

  • Naja, das sind sie in den letzten Jahren eigentlich immer. Zumal glaube ich niemand die Dominanz von Kiel und Flensburg in dieser Form erwartet hätte (ich meine wie weit die anderen weg waren) und letzte Saison kaum jemand so eine dominante Saison von Magdeburg, zumindest ebenfalls nicht in dieser Weise.

  • Interessant wie schlecht viele Stuttgart sehen.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie in der kommenden Spielzeit sogar Potential für den Kandidaten Überraschung der Saison haben könnten.

    1. THW Kiel
    2. SC Magdeburg
    3. Füchse Berlin
    4. SG Flensburg-Handewitt
    5. MT Melsungen
    6. Rhein Neckar Löwen
    7. TBV Lemgo
    8. Frisch Auf! Göppingen
    9. SC DHfK Leipzig
    10. TSV Hannover-Burgdorf
    11. TVB Stuttgart
    12. HSG Wetzlar
    13. HC Erlangen
    14. Bergischer HC
    15. VfL Gummersbach
    16. GWD Minden
    17. Handball Sport Verein Hamburg
    18. ASV Hamm-Westfalen

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Hallo Smash,


    warum vermutest du den HSVH zum Saisonende auf dem vorletzten Platz?

    1. Die Rückrunde des HSVs in der vergangenen Saison
    2. Die getätigten Transfers sind sinnvoll, aber ich denke sie werden nicht den Effekt haben wie in der Vorsaison
    3. Schlussendlich könnte es darauf hinauslaufen, wie letzte Saison mit Balingen und Minden im Schlussendspurt der Saison. Und wenn dies so ist, sehe ich den HSV in der Rolle des HBW.

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

    Einmal editiert, zuletzt von sMash8835 ()

  • Interessant wie schlecht viele Stuttgart sehen.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie in der kommenden Spielzeit sogar Potential für den Kandidaten Überraschung der Saison haben könnten.

    Sehe ich genauso, Bergendahl, Heine und Forstbauer sind starke Neuzugänge. Gerade die ersten beiden heben deren Qualität extrem an.

  • Um ehrlich zu sein, sehe ich den HSV auch im Abstiegskampf. Mit Forstbauer, Bauer, Späth und Wullenweber gingen wichtige Stützen in Angriff und Abwehr. Wenn die Neuzugänge nicht einschlagen, wird es eng, zumal auch Tissier und Weller niemand mehr unterschätzen wird. Zwar hat man mit Bitter und Mortensen zwei starke Spieler im Tor und auf LA, aber wenn der eine keine Unterstützung von der Abwehr und der andere keine Bälle auf Außen und Konterchancen bekommt, hilft das auch nichts!

    I'm sick of always hearin' "act your age", i don't wanna wast my time, become another casualty of society, i'll never fall in line, become another victim of your comformity and back down! (Sum 41) :cool::unschuldig::lol::evil:


  • ich hab hsv ja auch auf dem 4. letzten, aber da sehe ich genug qualität, dass sie sich in der gewöhnlich schiwerigeren 2. saison dennoch behaupten- insbesondere auch durch die wohltuende ruhe im verein-selbst nach der 2. halbserie,

    trainer halte ich auch für einen guten.


    ja- bei stuttgart hat man dies aber schon öfter gedacht- jetzt starten die durch, die hatten ja schon mehrfach einige

    gute neuzugänge.

    irgendwie ist das dort manchmal n bisschen das temporäre bermudadreieck für leistungen-

    so unerklärlich schlecht gegen untere und dann nur knapp gegen einen top5 verlieren, vlt. bekommt der trainer dort

    mal mehr konstanz rein- aber die grösste hürde bleibt auf dem weg nach oben das breite mittelfeld- da wird vlt. zw. 5 plätezn dann nur 1-2 punkte liegen.

  • Den Kader von Hamm und Minden finde ich deutlich schwächer als vom HSV. Notfalls dürfte Hamburg personell auch nochmal nachlegen. Einen Abstieg kann ich mir nicht vorstellen.

  • Nimmt man den Kader vor Saisonbeginn als Maßstab, hätte Minden schon letztes Jahr in die 2. Liga gehört. Aber Carstens hat Erfahrung im Abstiegskampf, Jansen nicht wirklich. Jedenfalls glaube ich, dass es keine zwei Teams gibt, die abgeschlagen am Tabellenende stehen werden, höchstens eins (Hamm), wobei ich die auch noch nicht komplett abschreibe. Obwohl man einige erstligaerfahrene Jungs im Kader hat, wäre ein Klassenerhalt für mich dann doch eine Überraschung.

    I'm sick of always hearin' "act your age", i don't wanna wast my time, become another casualty of society, i'll never fall in line, become another victim of your comformity and back down! (Sum 41) :cool::unschuldig::lol::evil:


  • Stuttgart will 24 in die Top10 einziehen. Dann sollte man vielleicht diese Saison nicht gerade in den Abstiegskampf geraten. ;)

    Es geht noch optimistischer.

    Saisonziel von Bergendahl: Er hofft den Pokal zu gewinnen und eine gute Platzierung in der Liga zu erreichen.

Anzeige