1. Spieltag: Rhein-Neckar Löwen - MT Melsungen

  • Ich bin wieder erstaunt, dass sich Einige über diesen Saison(fehl)start von Melsungen wundern. Genauso wie Einige letztes Jahr Parrondo als Messias angesehen haben. Mit ihm hat es keine Veränderung gegeben.


    Satz des Tages für mich von Petrzika: „Den Spott hat man sich in Melsungen hart erarbeitet.“


    Glückwunsch an die Löwen zum tollen Saisonstart! Schade, dass so wenige Zuschauer in der Arena gewesen sind.

  • MT Melsungen...das MT steht für Murmeltier:wall:


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Na, da hatten die Löwen heute die Chance bekommen und auch genutzt, die letzte Saison von sich ins Melsunger Tor zu werfen und mit Elan und Selbstvertrauen von der Tabellenspitze in die neue Saison zu schreiten.


    Zur MT fehlen mir die Worte.

    An den neuen Spielern hat es aber eher nicht gelegen ...

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Ich bin wieder erstaunt, dass sich Einige über diesen Saison(fehl)start von Melsungen wundern. Genauso wie Einige letztes Jahr Parrondo als Messias angesehen haben. Mit ihm hat es keine Veränderung gegeben

    eher erstaunt, wie tief es noch in den Keller gehen kann.

    Wer bestimmt eigentlich, wer zum Interview muss? Nennt man das dann Mobbing?

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Na, da hatten die Löwen heute die Chance bekommen und auch genutzt, die letzte Saison von sich ins Melsunger Tor zu werfen und mit Elan und Selbstvertrauen von der Tabellenspitze in die neue Saison zu schreiten.

    Ob die Höhe des Sieges jetzt wirklich gut für die Löwen ist?

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Das passiert eben wenn man um einen Pass zu spielen immer erst den google übersetzer braucht. Unterirdisch ist da noch ein Kompliment. Die Neckar Löwen haben eine ambitionierte Leistung gebracht, Apfel hat geglänzt. Der Juri wie befreit ohne Schmid, Jaganiac eine klasse Leistung offensiv wie defensiv. Hinze hat schon gut gearbeitet mit seiner Truppe. InMannheim werden es noch so manche schwer haben.

    Einmal editiert, zuletzt von Nord Hesse ()

  • Hab mir das Spiel angesehen. Der mangelnde Rückzug der MT hat nix mit Google-Übersetzer zu tun, sondern ob ich Bock auf Handball, auf Abwehr habe.

    42


    Grüße aus der Barbarossastadt

  • Puh.....ich würde mal in meinem Fall sagen - 600km für die "Kätzchen"...

    Mit viel Hoffnung nach Mannheim gefahren...und am liebsten nach 10min nach Spielbeginn wieder nach Hause....


    Zum Spiel: Glückwunsch an die Rhein Neckar Löwen. Jaganjac ist eine Granate. Hammer Typ. 👍

    Zur Leistung der MT: ein anderes Team auf der Platte wie in der Preseason...es sah heute aus wie zum ersten Mal zusammen gespielt....


    Tja...was soll ich noch sagen? ich glaube ich werde noch lange warten müssen, damit ich ein Zitat von Lelle1605 in meiner Signatur haben werde 😅

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

    Einmal editiert, zuletzt von sMash8835 ()

  • Ich bin wieder erstaunt, dass sich Einige über diesen Saison(fehl)start von Melsungen wundern. Genauso wie Einige letztes Jahr Parrondo als Messias angesehen haben. Mit ihm hat es keine Veränderung gegeben.


    Satz des Tages für mich von Petrzika: „Den Spott hat man sich in Melsungen hart erarbeitet.“


    Glückwunsch an die Löwen zum tollen Saisonstart! Schade, dass so wenige Zuschauer in der Arena gewesen sind.

    Das Ergebnis spricht für Melsungen. Ich bleibe dabei, das wird nie was.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Das Ergebnis spricht für die Löwen. Es ist ja nicht so, dass die Bartenwetzer gleich das Handtuch warfen. Das war ein klarer Sieg der Löwen und ein verdienter noch obendrein.
    Aus meiner Sicht das beste Spiel seit Jahren.
    Endlich wieder eine Abwehr die den Namen verdient und mit Karacho von hinten raus.
    Jaganiac eine Granate, hinten wie vorne. Apfel in der ersten HZ super drauf. Trotzdem war es eine super Mannschaftsleistung und von Knorr gut geführt. Auch wenn er ab und an überdreht hat. Egal, ohne Risiko passiert auch nichts.
    Hinze hat dem Team ein neues Gesicht und gute Einstellung verpasst.
    7-m sollte jemand anderes werfen.

    Leider wie so oft im September wenig Zuschauer, aber es war eine richtig gute Stimmung.

    Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

  • Hab mir das Spiel angesehen. Der mangelnde Rückzug der MT hat nix mit Google-Übersetzer zu tun, sondern ob ich Bock auf Handball, auf Abwehr habe.


    Oder wie Martinovic es nach dem Spiel nannte, die MT hat ohne Herz und Kopf gespielt.


    Wenn einer Profimannschaft direkt am ersten Spieltag schon das Herz fehlt, dann lässt das tief blicken und ist wohl absolut sinnbildlich für die Geldverbrennungsanlage MT Melsungen in den letzten Jahren.


    Viel Budget, hohe Gehälter, immer wieder neue Trainer, aber viel zu wenig Herz und Verstand....


    Frei nach den gestrigen Sky Live Kommentatoren: den Spott hat sich Melsungen über die letzen Jahre hinweg hart erarbeitet

  • Bekommt die Social Media Abteilung der MT eigentlich Sonderzulagen dafür, jedes Jahr so eine Sch*** verkaufen zu müssen?

    Die Sonderzahlung sollten sie dringend Mal ihrem Michi Allendorf zahlen!


    Zumindest dann wenn er genau das vor dem Spiel zu Kretzsche gesagt hat, was dieser dann im Live-kommentar auch die Öffentlichkeit hat wissen lassen:

    Wir können heute nicht gewinnen

    Wenn wir eins aufs Dach bekommen sagen alle, siehste typisch Melsungen

    Und wenn wir gewinnen sagen alle, wurde ja auch Mal Zeit, dass Melsungen liefert


    Also wenn all im Verein so denken und sich so weinerlich ihrem "Schicksal" ergeben, dann ist es doch absolut nicht verwunderlich, wenn die die "gar nicht gewinnen können" dann eben genau so auftreten, wie sie gestern Mal wieder aufgetreten sind.....


    Warum nicht Mal hinstellen als Verantwortlicher und das Kind beim Namen nennen und klar benennen, dass man die letzten Jahre eben nicht geliefert hat und dann Mal sich endlich kämpferisch geben, dass es jetzt dringend an der Zeit ist dass alle im Verein täglich 110% geben um den Bock endlich umzustossen.


    Stattdessen weiter Mimimi von einem Ur Melsunger wie Allendorf

    Ne ne ne liebe MT so kann das halt nix werden!!!

Anzeige