Handball-WM 2023 - Hauptrunde, Gruppe 2

  • Schweden marschiert mit dem Heimvorteil sehr souverän ins Viertelfinale und ich denke die potentiellen Gegner ist zu raten den Schweden möglichst lange in diesem Turnier aus dem Weg zu gehen.


    Im Hinblick auf Platz 2 hat Portugal den Vorteil es theoretisch selber in der Hand zu haben und vorallem die Ergebnisse der Ungarn und Isländer bereits zu kennen, wenn sie die Halle betreten. Hätten die Portugiesen nicht den dummen Fehler in der Schlusssekunde gegen Brasilien gemacht, dann stünden sie jetzt schon als Gruppenzweiter fest. Stattdessen werden sie wohl mindestens einen Punkt gegen Schweden - aber auszuschließen ist das nicht, da es für die Schweden eigentlich um nichts mehr geht.

  • Das Spiel Ägypten gegen Dänemark gewinnt an Bedeutung!


    Schweden ist nicht unbezwinbar, aber der Gruppenzweite dürfte die leichteste Aufgabe im Viertelfinale sein.

  • Das Spiel Ägypten gegen Dänemark gewinnt an Bedeutung!

    Sind die vermeintlichen Topspiele nicht erst, wenn die alle schon fürs VF feststehen?

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Abwehrintensität, TW, Chancenverwertung sind nüscht bei Island.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Um was geht es noch für die Isis und Brasilien? Olympia- Quali? 🤔 22 Gegentore in einer HZ, mein lieber Schwan.

  • Es fehlen auch zwei wichtige Stützen.

    Aber auch keine Torwartleistung.

    Die beiden sind aber auch nicht die, die normalerweise dafür sorgen keine 22 Dinger pro Hz. zu kassieren.

    Editha: Hallgrimmsson empfiehlt sich für den THW. Eigentlich das ganze Turnier schon.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

    2 Mal editiert, zuletzt von hlp ()

  • Wenn die Isis das doch noch gewinnen, reicht den Portugiesen gegen Schweden ein Unentschieden zum Weiterkommen.

    Darauf kannst aber schlecht spielen.

    Edit: Ist das geil. wie die Zuschauer den Isis noch minutenlang ein Ständchen bringen und die Mannschaft Arm in Arm dem zuhört. :thumbup::thumbup:

  • Dem Thulin tut die Heim-WM gut! Er geht ja mal richtig aus sich heraus!


    Ergänzung: Ich hatte immer den Eindruck, an Talent mangelt es ihm nicht, die Ausstrahlung und das Selbstbewusstsein waren seine Baustellen.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Schon erstaunlich, dass diese auf allen Positionen limitierte ungarische Mannschaft ins Viertelfinale einzieht. Die werden - wie gegen Schweden - auch von Dänemark oder Ägypten sowas von abgeschlachtet werden.

Anzeige