EURO 2022 Frauen: Slowenien, Montenegro und Nordmazedonien

  • Es macht meistens Spaß, Norwegen zuzuschauen, weil sie Handball "spielen". Ich kenne auch keine andere Mannschaft, wo auf und neben dem Spielfeld so viel gelacht wird.

    Dann hättest du die Spiele der Schweiz anschauen müssen Auch da war diese totale Lust und Freude zu beobachten .

  • So werden die gewieften Nutzer in die Arme von VPN-Anbietern getrieben.

    Ist das dann werbetechnisch wiederum gewollt?

    will nicht überheblich klingen, aber ein VPN tunnel gehört heute zur Grundausstattung. Man kann dort die IP-Adresse des gewünschten Landes angegeben. Nimmt man Deutschland (andere gehen vermutlich nicht) wird man auch wieder Werbung bekommen.

    Hab ich alles von einem Freund gehört...

  • Es macht meistens Spaß, Norwegen zuzuschauen, weil sie Handball "spielen". Ich kenne auch keine andere Mannschaft, wo auf und neben dem Spielfeld so viel gelacht wird.

    Was das Lachen angeht sind die Niederlande den Norwegerinnen aber weit voraus^^

  • Sollte Polen gegen Montenegro nicht verlieren (ein Szenario, dass ich mir durchaus vorstellen kann, zumindest wenn die Schiedsrichter diesmal ihrer Aufgabe auch gewachsen sind!), wird der Druck auf die deutsche Mannschaft nochmal deutlich ansteigen ...

  • Naja, wenn sie dem Druck gegen Spanien nicht gewachsen sind, haben sie im Grunde weiter vorne auch nichts verloren. Perspektivisch wäre ein Sieg Polens gut, weil dann Montenegro auch nur mit 2 Punkten in die Hauptrunde startet. Das würde eine Platzierung als Hauptrundendritter leichter machen. Für mich wäre das Spiel um Platz 5 in jedem Fall ein Erfolg. Und die Voraussetzung für eine Olympiaqualifikation, wenn ich mich recht erinnere. Oder irre ich da?

  • Und die Voraussetzung für eine Olympiaqualifikation, wenn ich mich recht erinnere. Oder irre ich da?

    Guter Punkt.


    etwas widersprüchlich, aber hier wird die EM aus Quali genannt.


    Dann könnte das auch der Gedanke von Gaugisch sein, es noch einmal mit den Arrivierten zu versuchen und nicht die jungen Spielerinnen reinzuwerfen.

    Einmal editiert, zuletzt von alter Sack ()

  • Da hofft man auf eine Steigerung beim deutschen Team, aber bislang ist kaum eine Verbesserung auszumachen. Die Spanierinnen verteidigen wie erwartet offensiv und Deutschland versucht zum Teil mit Standhandball dagegen zu halten. Das wird eine ganz enge Kiste.

  • Laggt Sportdeutschland.tv bei euch auch so?


    Mit drei Rechtshänderinnen im Rückraum kriegen sie kaum richtig Druck auf die spanische Abwehr. Unsere RA verhungert total. Bislang nur -1 zur Pause und noch alles möglich.

  • Diese Gruppe D der deutschen Mannschaft ist wohl die ausgeglichenste. Montenegro war zwar mit einer Nasenspitze besser als die anderen Drei-sonst waren/sind bei den Spielen dieser alle Ergebnisse möglich.


    Bölk bisher ohne Akzente, Smits hat 4 Bälle weggeworfen. Drückken wir die Daumen für HZ2.

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

  • Es steht 15:15, wir sind in Überzahl und schaffen es tatsächlich kein Tor zu erzielen und da mit 15:18 rauszugehen. Was für ein grottenschlechtes Überzahlspiel. Das gibt es doch nicht.

Anzeige