Wechsel feststehend 2024/2025

  • Mal ein halbes Jahr zum Preis von 4 Monatsgehältern in Hamburg gespielt zu haben, scheint es ihm wert zu sein. :lol: :lol: 8o

  • Mal ein halbes Jahr zum Preis von 4 Monatsgehältern in Hamburg gespielt zu haben, scheint es ihm wert zu sein. :lol: :lol: 8o

    (OT?) Also, wenn mit 4,x Mio. hinterlegten Euros plus 3,x Mio. auf einem Sicherheitskonto + mindestens noch 1,x Mio. von anderen Sponsoren 12 Monate Saison nicht gesichert sind, dann weiß ich auch nicht. Bei >8 Mio. sind die ja schon in den Etatgrößen der Top5. :lol: :lol: 8o

  • (OT?) Also, wenn mit 4,x Mio. hinterlegten Euros plus 3,x Mio. auf einem Sicherheitskonto + mindestens noch 1,x Mio. von anderen Sponsoren 12 Monate Saison nicht gesichert sind, dann weiß ich auch nicht. Bei >8 Mio. sind die ja schon in den Etatgrößen der Top5. :lol: :lol: 8o

    Naja, die ersten 3-4 Mio sind ja nicht hinterlegt, sondern zur Schließung einer schon vorhandenen Deckungslücke aus der Vergangenheit (bin echt auf die Veröffentlichung der Bilanz aus 2023 gespannt). Aber wie wir Hamburg kennen wird man schon einen Weg finden auch weiterhin über die Verhältnisse zu leben - bis das Kartenhaus dann doch irgendwann zusammenfällt.

    Einmal editiert, zuletzt von Einar ()

  • Völlig überflüssiger, deplatzierter Kommentar!

    Einfach damit abfinden, dass Hamburg weiterhin im Oberhaus vertreten ist...

    Völlig überflüssiger, deplatzierter Kommentar!


    Einfach damit abfinden, dass User hier weiterhin Ihre Meinung sagen...

    Handball ist mehr als Rock`n´Roll...it`s HEAVY METAL :smokin:

  • Tja, ich denke, mit derlei Kommentaren müssen wir hier einfach noch ne Weile leben. Da die Sache mit der Hamburger Lizenz nicht ohne Geschmäckle abgelaufen ist, müsst ihr das leider aushalten.

  • Der Vertrag wird in der Zeit vor der Lizenzgeschichte unterzeichnet worden sein und jetzt nach der Klärung der tatsächlichen Wirksamkeit wird es öffentlich.


    Letztes Jahr gab's für die Hamburger die Auflage, keine Spieler mehr nachzuverpflichten, die den Etat übersteigen. Dann wird man dieses Mal sicherlich alle für die kommende Saison gültigen Verträge schon zum Lizenzverfahren gemeldet haben.


    Was sollen sie jetzt auch machen? Für eine direkte einmalige Abfindung über Höhe X ist erst recht kein Geld da. Vielleicht verleiht man ihn eine Saison lang die Elbe entlang.

  • RNL können sich keinen Reichmann leisten, aber die klammen HSVler nen El Tayar, das muss man nicht verstehen oder :/

    Zum Thema Finanzen kann ich 0 Komma garnichts sagen, auch wenn das schon irgendwie seltsam daherkommt. Vielleicht war El-Tayar auch eher billiger, so mega viel wird er in Balingen nicht bekommen haben und dann wird man damit vielleicht das Gehalt halbwegs niedrig halten können. Trotzdem hat des scho a Gschmäckle

    #vollgasinderhoellesued

  • Zum Thema Finanzen kann ich 0 Komma garnichts sagen, auch wenn das schon irgendwie seltsam daherkommt. Vielleicht war El-Tayar auch eher billiger, so mega viel wird er in Balingen nicht bekommen haben und dann wird man damit vielleicht das Gehalt halbwegs niedrig halten können. Trotzdem hat des scho a Gschmäckle

    Da irrst du dich, bzgl. EL-Tayar. In Balingen war er vorne was das Gehalt anbelangt, auch bei uns muss man gehaltstechnisch ordentlich was hinlegen, sonst kommen solche Spieler halt auch nicht hierher. Allerdings kann sich der HBW das nur bei einzelnen exponierten Spielern leisten und eben nicht in einem breiteren Gefüge wie andere Vereine das teils können, bzw. fällt das Gehalt bei Spielern dahinter dann sukzessiv ab. Zudem ist es natürlich eine Frage der Definition, was man unter „(mega) viel Gehalt“ versteht. Wenn ein Spieler in Balingen 15TEUR monatlich verdient ist das eine Hausnummer für uns, für manch andere Vereine eher eine „normale“ Größe


    Mit dem Gschmäckle sind wir uns einig

    Handball ist mehr als Rock`n´Roll...it`s HEAVY METAL :smokin:

    4 Mal editiert, zuletzt von oko ()

  • Ein international anerkannter Torwart wie El-Tayar hat Minimum 20 T EURO im Monat...


    Das sind 240.000 Euro... + Sozialabgaben... = Aufwand für den Verein min. 330.000 Euro..


    Bitter hat angeblich noch mehr!!


    (und bitte fragt mich nicht woher ich das weiß) :)

  • Was heißt denn international anerkannter Torwart ?

    Er hat gut 1 1/2 Jahre in Leipzig gespielt , danach 1 Jahr in Balingen und ist mit Balingen abgestiegen!


    Man muss jetzt auch nicht bei jeder HSV Verpflichtung irgendwas hineininterpretieren.

    Der neue Geldgeber wird sein Investment sicherlich jetzt so anlegen, dass Hamburg nicht unbedingt sofort absteigen wird.

    Ob es dieses Mal nachhaltig ist, wird man in Zukunft sehen.


    Fakt ist, sie haben jetzt die Lizenz bekommen und sollten daher wie jeder andere Bundesligist behandelt werden.

    Das die komplette Sache unschön war , ist unstrittig. Aber irgendwann ist auch mal gut

Anzeige