FRISCH AUF! Göppingen - 2020/21

  • Mein Gott Walter ist die Welt ernst geworden.

    Wir reden hier über Sport - die schönste Nebensache der Welt - und hier wird ein Fass und eine Diskussion in Gang gesetzt, da fehlen mir die Worte.

    Dabei war meine Bemerkung noch geschmeichelt. (Spaaaaaaaaaaaaaaaaassssssssss)

    Ich hoffe meinen kleinen Einwand zum Spiel haben viele andere richtig verstanden.

    Ich wünsche auf diesem Wege allen Fans mit ihren Mannschaften nur das Beste und vor allem einen respektvollen Umgang untereinander (was wäre der Sport dann langweilig).

  • Ums mal aus Frischaufsicht abzurunden:

    Sich über einen Verlierer abwertend oder überheblich zu äussern ist aus meiner Sicht absolut unpassend.

    Da gibts aus meiner Sicht auch keine zwei Meinungen, vor allem weil Frischauf sich auch nichts zu Schulden kommen lassen hat.

    Und ja Frischauf hat eigentlich Potential, aber diese Saison auch erhebliches Verletzungspech. Das und auch andere Sachen machen diese Saison mal wieder zu einer Enttäuschung.

    Ich hoffe nächste Saison wird das alles besser.

  • Ums mal aus Frischaufsicht abzurunden:

    Sich über einen Verlierer abwertend oder überheblich zu äussern ist aus meiner Sicht absolut unpassend.

    Da gibts aus meiner Sicht auch keine zwei Meinungen, vor allem weil Frischauf sich auch nichts zu Schulden kommen lassen hat.

    Und ja Frischauf hat eigentlich Potential, aber diese Saison auch erhebliches Verletzungspech. Das und auch andere Sachen machen diese Saison mal wieder zu einer Enttäuschung.

    Ich hoffe nächste Saison wird das alles besser.

    Da bin ich derselben Meinung.

    Dass das Spiel nach HZ 1 gelaufen ist und vor allem, wie die 1. HZ lief, daran konnte man doch im Traum vorher nie und nimmer denken. Im Kicktipp hatte ich auf +4 gesetzt und nach dem FAG von 2:7 auf 6:8, bin ich schon etwas nervös geworden. Da kamen dann auch so Gedanken an gut reinkommen und hinten raus noch verka... auf. Zum Glück nur kurzfristig. Aber so´ne Halbzeit erlebt man ja nicht regelmäßig, also weder aus Sicht des Gewinners, noch aus Verlierersicht. Das FAG mehr kann, hat die Truppe ein Spiel vorher ja gegen Wetzlar gezeigt. Ich glaube, die 1. HZ gestern war, trotz der häufigen Schwankungen bei FAG in dieser Saison, ein totaler Einbruch nach unten, wo nichts gelingt, während beim Gegner alles klappte.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)


    AC/DC - Kick You When You're Down

    KALEO - I Walk on Water

  • Ich hätte das auch nicht geschrieben, aber Häme? Wer als SCM-Fan 2016 EHF FF bei der FAG zu Gast war, weiß was Häme ist. Da muss man sich mit dem Arsch draufsetzen und fertig, ist doch ganz einfach. Seither drück ich der FAG nur die Daumen, wenn es gegen die Pelzigen geht ;).

    Potential hin oder her, jeder Club mit Moos und Ambitionen, der es dann doch nicht schafft "oben" anzugreifen, ist gut für uns, wenn wir uns gerade mal dort tummeln.


    Man sollte damit beginnen, wieder Vereinsfarben zu tragen, finde ich.

  • Ach Obotrit. Immer wieder eine Wonne, wie Du hier Dinge hinein zu interpretieren versuchst, sobald mal Craxa vornweg zum geschriebenen Text steht. Macht deine Aussagen übrigens nicht richtiger. :) Und das getroffene Hunde bellen....

    ach den kennste sicher auch.


    Ich finde es witzig und erfreu mich an deiner kurzen Zündschnur bzgl meiner Anwesenheit hier.


    Auch dir ein feines Wochenende ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Craxa ()

  • Mich verwundert etwas, dass Frischauf den Transfer von Jaka Malus nicht vorgezogen hat.

    Der kann doch momentan gar nicht spielen in Brest. Und bei Frischauf klemmt es doch gerade im Rückraum. Smarason häufig angeschlagen, Heymann verletzt, Sarac gerade bei 50 %,...

  • Mich verwundert etwas, dass Frischauf den Transfer von Jaka Malus nicht vorgezogen hat.

    Der kann doch momentan gar nicht spielen in Brest. Und bei Frischauf klemmt es doch gerade im Rückraum. Smarason häufig angeschlagen, Heymann verletzt, Sarac gerade bei 50 %,...

    Wechselfrist ist verstrichen. Es können nur noch Spieler angeheuert werden, die momentan vertragsfrei sind.

    Man trifft sich immer 2 mal im Leben (in der Saison).

  • Meshkov Brest ist in Belarus, er kann spielen. 10.4. war das letzte Spiel, nächstes Spiel ist am 20.4.

    Wegen der Wechselfrist hätte er spätestens im Februar wechseln müssen meine ich

  • Frischauf mal wieder völlig neben der Spur! Unglaublich, sehe da ein absolutes Einstellungsproblem. Wie jedes Jahr unter der sportlichen Führung geht es in der entscheidenden Phase dahin...

  • hatte ja gestern schon geschrieben, dass es in der situation so aussah-

    so ein wegknicken seitlich....


    schade- heymann ist wirklich eines der ganz grossen talente oder anwärter auf den bereich "weltklasse"

    wenn er nicht dauernd verletzt wäre oder manchmal sich wohl selbst zu viel zumutet.


    wie bei uns auch mit suton.....wenn die verletzungsgeschichte nicht wäre oder wenn der spieler mal 1-2 jahre verletzungsfrei wäre, dann wäre er jeweils schon bei den top3 gelandet.

  • Das ist echt bitter für Heymann und tut mir sehr leid für den Jungen. Für Frisch Auf natürlich auch ein Rückschlag. Ein zweiter Kreuzbandriss in diesem Alter ist keine Kleinigkeit.


    Leider reiht er sich in die Riege zahlreicher deutscher Nationalspieler bzw. großer Talente ein, die immer wieder von schweren Verletzungen zurückgeworfen wurden. Das ist nicht mehr normal.

  • Das ist echt bitter für Heymann und tut mir sehr leid für den Jungen. Für Frisch Auf natürlich auch ein Rückschlag. Ein zweiter Kreuzbandriss in diesem Alter ist keine Kleinigkeit.


    Leider reiht er sich in die Riege zahlreicher deutscher Nationalspieler bzw. großer Talente ein, die immer wieder von schweren Verletzungen zurückgeworfen wurden. Das ist nicht mehr normal.

    Mir fallen Dissinger, Suton und Ernst ein. Alle auch Rückraumspieler wie Heymann und alle trotzdem irgendwie wieder auf einem gewissen Leistungsniveau zurückgekehrt. Dissinger sogar als CL-Sieger mit Skopje, Suton als DHB-Pokalsieger.


    Drücken wir dem Jungen die Daumen, dass er nach der Reha wieder zu seiner Leistungsfähigkeit zurückkehren kann.

Anzeige