1. BL Frauen - Wechsel und Personalien 2022/2023

  • 1. BL Frauen - Wechsel und Personalien 2022/2023

    Nur zur Erinnerung für gewisse Diskutanten, das ist der Titel dieses Threads.

    Wer meint das Thema mit seinen kruden Ansichten zum Thema Ukraine-Krieg verbinden zu müssen, der muss mit Löschung seiner Beiträge rechnen. Bei Wiederholung auch gerne mal mit einer einwöchigen "Denkpause" garniert. Gell julischka...

  • Torhüterin Sophie Fasold wechselt vom TSV Nord Harrislee zum VfL Oldenburg.


    Eine sehr interessante Spielerin und eine weitere Identifikationsfigur verlässt den (mal wieder) kriselnden Verein.

    Ihre Quoten reichen von solala bis utopisch hoch und sie ist eine sehr charismatische Torhüterin. Zudem Nationaltorhüterin der USA. 😉

    Guter Fang für den VfL!

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • nur so ne frage - für mich - der nicht ganz so weise ist wie du.....

    warum kann eine spielerin, die eine gute größe von 180 cm hat und ne linke pfote besitzt, nicht auf ra spielen und das erfolgreich?!?


    nur mal so


    Niclas Ekberg 1,91

    Tobias Reichmann 1,88


    aber ich hab ja eh keine ahnung, oder???

  • warum kann eine spielerin, die eine gute größe von 180 cm hat und ne linke pfote besitzt, nicht auf ra spielen und das erfolgreich?!?

    Das hat er aber jetzt auch nicht gesagt. Oder bin ich da naiv?


    Dass es auch großgewachsene Weltklasse-Außen gibt, sollte spätestens seit Jonas Källman allgemein bekannt sein. Vielleicht wollte Julischka nur ausdrücken, dass er eher eine RR gesehen hat, die auch RA spielen kann? Wie dem auch sei: Ohne Erläuterung bleibt sein Post etwas kryptisch.

  • dass er eher eine RR gesehen hat, die auch RA spielen kann?


    Ich wollte nur sagen, dass da keine typische Außen mit 1,65-1,70 kommt, wie es eben die meisten NM-Außen der Holländer sind. Ich würde vermuten, dass die RR ist und irgendwann auf RA gestellt wurde. Das Außenniveau der U20 war schwach. 3-4 min. vor Schluss wurden beide Außen ausgewechselt. Bei Unentschieden. Also dem Ergebnis, das man brauchte. Generell kann man diese U20 nicht mit den starken Jahrgängen der Holländer vergleichen. Sie waren ja auch nicht bei der U19-EM. Der recht schwache Doppeljahrgang wirkt sich m.E. eben auch auf den deutschen Transfermarkt aus.

    Einmal editiert, zuletzt von Trollinger () aus folgendem Grund: Provokation. Pöbelei.

  • bei deinem ständigen "blöd anmachen" von spielerinnen denen du nicht positiv gegenüberstehst oder deren vereine du nicht leiden kannst oder das geburtsjahr einfach nur falsch für dich ist....

    die sich aber nicht wehren können gegen deine ergüsse-

    was bitte erwartest du da von anderen usern , die du auch ständig attakierst und anstänkerst ?

    dass sie dich noch mit samthandschuhen anfassen ?


    aufgrund beitrag 609 handballsenior gleich wieder mit "blöd anmachen" abzuqualifizieren, finde ich schon sehr unangemessen, noch dazu du doch ständig jeden und alle hier verunglimpfst.


  • Lerne mal den Unterschied zwischen Kritik und blöd anmachen. Ich kritisiere nur. Und wenn du gerade den BVB anschaust, dann siehst du zwei Sachen:


    1. ungeschlagen Meister sein muss international garnichts wert sein. Die HBF ist einfach zweitklassig.


    2. sie werden von einer 19-jährigen am Kreis vorgeführt ... Wie oft musste ich den Spott über 19-jährige mir anhören? Französische 19-jährige führen den deutschen Meister vor. Deutsche 19-jährige Kreisläuferinnen spielen 2./3.Liga. Die verstärkte A-Jugend von Bourg de Peage hat übrigens zweimal deutlich besser gegen Metz ausgesehen. Die sind übrigens quasi pleite und bekommen 18 Punkte Abzug. Nur falls der BVB Talente sucht ... An Grandveau scheint aber Metz dranzusein.

  • ja- deine übliche sichtweise.....


    aber- wo hab ich was zum bvb grad geschrieben ?

    und wäre es auch vorstellbar, dass eine andere 19 jährige schlecht spielt ?

    und führt eine kreisspielerin eine ganze mannschaft vor oder nur den innenblock -und- ist sie nicht abhängig

    von den anspielen ?


    und- du suchst dir wie immer einzelszenen oder einzelspielerinnen aus um etwas festzumachen, was dann gleich für die ganze handballwelt gelten soll- darauf bezieht sich doch auch meistens die kritik an deinen aussagen.


    ich sehe jetzt auch nicht, dass hier die meinung vorherrschte, dass der bvb weiterkommen muss, er hat zudem mittlerweile eine ganz andere mannschaft als im ungeschlagenen meisterjahr-aber grad solche vergleiche ziehst du ja gern heran, um den anderen usern hier irgendwas beweisen zu wollen.

    wenn das ein anderer user genauso machen würde, würdest du ihn sofort wieder in der luft zerreissen.


    ich hab keine ansprüche an den bvb gestellt für das weiterkommen, ich hatte das realistisch eingeschätzt.

    wenn man es als sensation verkaufen will, muss man natürlich so tun, als ob der bvb favorit war.

    klar muss der bvb nicht so hoch verlieren, aber kann halt passieren gegen einen starken gegner.

  • Lass es doch einfach ihm zu antworten-das will er doch nur...an einen Handballgott kommst du doch nicht ran :irony:

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • Ich wollte nur sagen, dass da keine typische Außen mit 1,65-1,70 kommt, wie es eben die meisten NM-Außen der Holländer sind. Ich würde vermuten, dass die RR ist und irgendwann auf RA gestellt wurde. Das Außenniveau der U20 war schwach. 3-4 min. vor Schluss wurden beide Außen ausgewechselt. Bei Unentschieden. Also dem Ergebnis, das man brauchte. Generell kann man diese U20 nicht mit den starken Jahrgängen der Holländer vergleichen. Sie waren ja auch nicht bei der U19-EM. Der recht schwache Doppeljahrgang wirkt sich m.E. eben auch auf den deutschen Transfermarkt aus.


    Der Beitrag von Handballsenior diente natürlich nur um mich wieder blöd anzumachen. Interessiert mich soviel wie die Rücktritte von manchen Ungarn.

    nur mal hier fürs protokoll.........du julischka du ....

    ich mach dich hier nicht blöd an aber ich messe dich ganz nach deinen großspurigen aussagen hier, als wenn du als einziger hier den sport verstanden hättest und laberst heute so und morgen wieder ganz anders.....wie der wind grad steht.... und wenn dich dann einer der anderen user hier auf was hinweist oder nach quellen "freundlich" nachfragt, kommt bei dir nicht mehr viel.


    so und jetzt noch was sportliches vom handball:lol:

    ich fand die niederlage des bvbs heute auch recht heftig und für mich persönlich sehr schade aber am ende muss ich sagen, metz war von der ersten minute an, die bessere mannschaft und es gab zu keinen zeitpunkt hoffnung, dass es besser werden würde....

    da wird der herr fuhr noch ne ganze zeit dran arbeiten :unschuldig:

  • Was ist dabei wenn man dann mal akzeptiert das der gegner einfach besser ist als man selbst oder besser gespielt hat als man selbst ?? Die Mädels sind keine Maschinen und auch Weltklassehandballerinnen kochen nur mit Wasser und haben schon öfter keine Weltklassespiele gespielt , deswegen verstehe ich das ganz nicht.

  • Um Meyer, Iskit und Kündig ist es schade. Gerade Iskit hat den THC in den meisten der letzten Spiele noch einigermaßen am Leben gehalten; leider ist sie in der Abwehr zu schwach, weshalb Müller bei ihr meist Abwehr-Angriff gewechselt hat. Meyer hat nach dem Ausfall von Huber ein Wahnsinnspensum geleistet, ist jedoch offenbar an ihrer Belastungsgrenze angekommen, wie die teilweise schlechtere Chanchenverwertung und einige Aussetzer in der Abwehr in letzter Zeit zeigten. Allerdings waren die Abgänge nach der Bekanntgabe der Neuverpflichtungen zu erwarten. Es bleibt zu hoffen, dass mit den Neuen wieder mehr Feuer in die Mannschaft kommt. In dieser Saison wirkt das Spiel doch oft sehr pomadig, ohne Ideen, Tempo und Druck. Noch keine Aussage gibt es, wie es mit Gorb weitergeht, deren Vertrag ausläuft.

  • Die Personalien Scheffknecht und Braun sind auch noch ungeklärt oder?

    Zu Scheffknecht gibt es seit der Verkündung ihrer Schwangerschaft keine Aussage mehr. Mit 32 Jahren ist ist ein Karriereende vorstellbar. Mit Tanabe (Vertrag bis 2023) und Stockschläder ist der THC auf LA in der nächsten Saison gut aufgestellt. Da ist die Frage nach dem Verbleib von Braun berechtigt, aber noch nicht beantwortet worden.

Anzeige