Handball-EM 2022 - Vorrunde, Gruppe D

  • Karl

    Wenn welche abgesagt haben spricht das doch eher dafür, dass man die Spieler gefragt hat.
    Und gerade Wiede und Drux hatten doch vorher abgesagt.
    Pekeler und Weinhold scheinen bei ihrer Absage geblieben zu sein. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass man sie nicht gefragt hat.

  • Ich meinte jetzt die Spieler, die selbst in der Slowakei und auf der Platte sind.


    Das jetzt einer sagt: ist doch alles Quatsch hier, auf positiven Test hab ich auch keine Lust - ich will nach Hause..


    Geheim abstimmen lassen kann man die Mannschaft auch nicht (was macht man, wenn eine kleine Minderheit nach Hause will?), Nein, das ist die Stunde des Verbandes, dafür sind die Leute auch gewählt (wobei die Lage jetzt komplexer geworden ist, weil der nicht mehr nur vorrangig die DHB-Auswahl betroffen ist)

    Einmal editiert, zuletzt von Karl ()

  • Das nicht jeder immer alles sagt, was er denkt - und nicht völlig frei in seinen Äußerungen und Entscheidungen ist...jo, das könnte man auch aus 10 000km fundiert behaupten :lol:

  • Karl

    Wenn welche abgesagt haben spricht das doch eher dafür, dass man die Spieler gefragt hat.
    Und gerade Wiede und Drux hatten doch vorher abgesagt.
    Pekeler und Weinhold scheinen bei ihrer Absage geblieben zu sein. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass man sie nicht gefragt hat.

    Ist Weinhold nicht komplett aus der Nationalmannschaft zurückgetreten?

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • was manche den spielern so zutrauen was sie nicht machen würden oder äussern würden ?


    manchmal denke ich, dass die user selbst ein problem damit haben, couragiert das zu sagen was sie denken-

    wie handballer 2015 schon schrieb....nachrücker ? auch alles meinungsdrücker ?


    capitano sitzt da im zentrum- der sollte/ wird merken, wenn ihn alle anlügen sollten.

    aber vlt. macht sich eine neue verschwörungstheorie auch gut, dass unsere spieler gegenüber dem dhb alles waschlappen sind....gestandene nationalspieler-familienväter-x fach international unterwegs- in einem kontaktsport tätig.......jo....:cool:

  • Weinhold ist ja ohnehin eigentlich schon komplett zurückgetreten, also schon deshalb verständlich seine Absage.


    Und unter den derzeitigen Umständen ist auch die Absage von Pejkeler verständlich. Dem Irrsinn dort muss man sich wirklich nicht aussetzen.

  • Das Thema wird heißer gemacht, als es ist. Ich denke, dass die Spieler gerade alle spielen wollen (Ausnahme Pekeler). Von daher sehe ich da keinen Diskussionsbedarf.

    Sehe ich anders und dabei bleibe ich. Auch werden selbst wenn die Profis jemanden kennen, nicht immer das sagen was sie persönlich für das Beste halten. Allein das man sich mit dem Rückzug beschäftigt hat, hinterher aber alle es vertreten können im Turnier zu bleiben halte ich für Quatsch. Eine ehrliche Aussage wäre gewesen "Wir können aufgrund der entstehenden Sanktionen nicht aus dem Turnier abreisen".

    Des Weiteren wird es auch bei Spielern jemanden geben der den Standpunkt vertritt, eine Abreise wäre besser gewesen. Natürlich werden Sie nicht gezwungen zu spielen. Aber es ist gesellschaftlich mittlerweile normal das "abgrenzende" Meinungen nicht geäußert werden. Oder wenn dieses getan wird, derjenige dann dafür verurteilt wird.

    Aber egal....


    Jetzt zählt nur ein Sieg heute und die Jungs können das schaffen :hi:

  • mir wäre eine nachvollziehbare aussage :

    wir haben alles abgewägt und haben uns dann entschlossen, die meinung der spieler als hoch genug zu bewerten um weiterzuspielen.


    in zeiten von multimedia wird heute eher was in den medien stehen was der "verfasser" dort gar nicht stehen haben wollte - da sehe ich dies heute ehrlicher als früher

  • Eine ehrliche Aussage wäre gewesen "Wir können aufgrund der entstehenden Sanktionen nicht aus dem Turnier abreisen".

    Für mich sagt das Statement des DHB genau das aus.

    Die gesundheitlichen und sportlichen Aspekte sagen ab nach Hause; die rechtlichen und wirtschaftlichen sprechen dagegen.

    Sie haben ja sicher bewusst diese vier Aspekte genannt und dann sogar noch geschrieben, dass man die "Bedingungen für einen Rückzug aus dem Turnier" prüfen lässt.

Anzeige