Handball-EM 2022 - Hauptrunde, Gruppe II

  • Wahnsinn! Norwegen macht in den letzten 6 Minuten kein Tor mehr und verliert nach 23:19-Führung noch mit 23:24 und verpasst damit das Halbfinale! Starker Kampfgeist der Schweden. :respekt:

  • Die Anspiele von Sagosen sind schon genial.

    Im Gegensatz zu seinen Würfen in der Schlussphase...


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Was ein spannendes Ende! Norwegen zu blöd. Sagosen übernimmt Verantwortung, aber scheitert mit den letzten 3 Würfen.

  • top spiel-

    einfach nicht zu fassen, dass schweden das noch gewinnt.....

    und dabei noch so viel 7m vergeben.

  • Die Schlussphase zeigte mal wieder den Unterschied zwischen Gottfridsson und Sagosen.

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Am geilsten war ja die letzte Auszeit von Solberg.

    Ein entspanntes Pläuschen mit Gottfridsson

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • das die überhaupt wieder ins spiel kamen-

    wanne-carlsbogard udn auch j.g. vorher mit etlichen fehlern.

    aber sie hatten irgendwie "ein team" auf dem feld-

    nachher ein paar durchbrüche und auch anspiele von weltklasse...

  • Das sind die Spiele, in denen, wenn man Welthandballer werden will, glänzen muss!

    In der Crunchtime muss man Akzente setzen!

    Sander mal wieder meilenweit von diesen Ansprüchen entfernt!

    Das wird er in der norwegischen Liga auch nicht mehr lernen!

  • Es ist erst vorbei, wenns vorbei ist.


    Wahnsinn dass sich das die übers Spiel und auch Turnier stabilen Norweger noch vom Brot nehmen lassen...

  • Was für ein geiles Spiel - Gottfridsson überragend!

    Aus Füchseperspektive freue ich mich wahnsinnig für Valter Chrintz: Unter maximalem Druck cool geblieben und eine perfekte Leistung abgeliefert!

  • Bei allem Respekt für die Leistung der Schweden, aber das hat Norwegen selbst verkackt. Mit etwas mehr Cleverness gespielt, wäre man sicher im HF.


    Danmark wird morgen gewinnen, dann trifft man auf Schweden und im Finale auf Island.

    "Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)


    "Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein" (Gandhi)


    AC/DC - Ride On

  • Bei allem Respekt für die Leistung der Schweden, aber das hat Norwegen selbst verkackt. Mit etwas mehr Cleverness gespielt, wäre man sicher im HF.


    Danmark wird morgen gewinnen, dann trifft man auf Schweden und im Finale auf Island.

    Ja, das kann sein. Es gibt da aber gerade anscheinend keinen Spieler, der clever genug ist dafür.
    Also hat Schweden es richtig gemacht und zurecht gewonnen!

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Norwegen hat tolle Momente gehabt, Sagosens Anspiele sind ein Genuss. Aber ihm flatterten die Nerven und damit auch allen Mitspielern.


    Die Schweden haben in der Schlussphase so geil verteidigt, super früh aufgenommen und sich den Hintern aufgerissen. Und wenn Jim brennt, dann weiß er was der Gegner machen wird, bevor es jener selbst weiß.
    Das sah heute oft so zufällig aus, aber mein Gott(fridsson) - was für ein Spieler. :Hail:

    ,

    Einer von uns beiden ist blöder als ich. ;)

  • Heute alle 3 Spiele mit nur einem Tor Differenz! Ich kann es nicht statistisch beweisen, aber meinem Gefühl nach gab es in den letzten Jahrzehnten bei keiner EM und WM der Männer so viele knappe Ergebnisse.

  • Wäre interessant gewesen die Deutschen mit halbwegs voller Kapelle in der Hauptrunde zu sehen!

    Ich denke so weit weg wäre man nicht gewesen. Die Spiele gegen Schweden und Norwegen waren 3/4 des Spiels offen.

    Auch Spanien war bis zur Halbzeit in Reichweite.

    Prinzipiell hat man die Mannschaft einmal komplett ausgetauscht.

Anzeige