DHB Pokal (M) 23/24: Finale: SC Magdeburg - MT Melsungen

  • Ich kann mir kein Szenario vorstellen, indem Melsungen Magdeburg morgen schlagen könnte.

    Selbst mit einem Simic in Überform (die es für den Sieg gegen enttäuschende Flensburger ja gar nicht gebraucht hat) kann ich an keine erneute Cinderella-Story wie im letzten Jahr glauben.

  • Ich kann mir kein Szenario vorstellen, indem Melsungen Magdeburg morgen schlagen könnte.

    Selbst mit einem Simic in Überform (die es für den Sieg gegen enttäuschende Flensburger ja gar nicht gebraucht hat) kann ich an keine erneute Cinderella-Story wie im letzten Jahr glauben.

    Warum so enttäuscht? Ist es für einen Kieler so unerträglich, wenn auch mal Magdeburg gewinnt? Die haben ja genug Finals verloren.

  • Hanomacker

    Hat den Titel des Themas von „DHB Pokal (M) 23/24: Finale: Sieger 1.HF - Sieger 2.HF“ zu „DHB Pokal (M) 23/24: Finale: SC Magdeburg - MT Melsungen“ geändert.
  • Warum so enttäuscht? Ist es für einen Kieler so unerträglich, wenn auch mal Magdeburg gewinnt? Die haben ja genug Finals verloren.

    In Kiel sind wir heute nicht enttäuscht.

  • Warum so enttäuscht? Ist es für einen Kieler so unerträglich, wenn auch mal Magdeburg gewinnt? Die haben ja genug Finals verloren.

    Da ich in Berlin studiert habe und zig Spiele der Füchse gesehen habe, gehörten meine Sympathien den Berlinern. Morgen ist´s ehrlich gesagt die Entscheidung zwischen Pest und Cholera. ;)

  • Nun ja, jetzt ist die MT Gegner des SCM im Finale und auch verdient. Erwarte da ein interessantes Spiel, anders als zuletzt in der Liga. Aber trotzdem wird der Favorit von der Mittelelbe das Ding ziehen.

    Positiver Nebeneffekt für die MT, die Finalteilnahme könnte schon für die European League reichen. Die Endplatzierung in der Liga, wäre dann egal.

  • Die MT war im Halbfinale saustark. Aber im SCM-Thread hatte ich schon vorm Berlin-Spiel geschrieben, dass man als SCM-Fan weiß, wie unangenehm Hernandez für den Gegner sein kann.

    Glory, glory, SC Magdeburg (von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen)

    "Ich denke, wir haben in Deutschland ein sehr gutes Spiel gemacht. Es ist wahr, dass wir verloren haben, aber es waren nur drei Tore. Ich habe dort mehrmals gegen sie gespielt und ich weiß, dass man dort sehr gut spielen und dabei verlieren kann." (Portos Trainer Magnus Andersson nach einem Gastspiel beim SCM)


  • In Kiel sind wir heute nicht enttäuscht.

    Hat man auch keinen Grund dazu, ist man doch zu sehr mit sich selbst beschäftigt.


    Finale mit Favorit Magdeburg, aber Melsungen sollte man nicht unterschätzen. Lemgo hat gezeigt, dass es anders geht.

    Handball ist hart, sollte aber immer fair sein...

  • Ich denke, der SCM wird der SG morgen mal zeigen, wie man die MT aus der Halle schießt!

    EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

  • Vorsicht, Vorsicht!

    Jetzt ist das Finale für alle schon gespielt und entschieden.

    Obacht!

    Das sehe ich ganz genauso. Melsungen ist heiß wie Frittenfett, das wird alles andere als ein Selbstläufer.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Alles möglich morgen <3

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Das sehe ich ganz genauso. Melsungen ist heiß wie Frittenfett, das wird alles andere

    Genau. Die Löwen waren letztes Jahr in der Liga in den letzten Spielen vor dem Pokal schwach, auf einmal waren sie da und dann….also immer vorsichtig und den Gegner nicht unterschätzen.

  • Genau. Die Löwen waren letztes Jahr in der Liga in den letzten Spielen vor dem Pokal schwach, auf einmal waren sie da und dann….also immer vorsichtig und den Gegner nicht unterschätzen.

    Unterschätzen werden wir Melsungen nicht.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Unterschätzen werden wir Melsungen nicht.

    Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Dazu müsste Wiegert ja auch nur ein paar Szenen aus dem letzten jähr gegen Mannheim zeigen, um dem Vorzubeugen.

  • Ich denke, der SCM wird der SG morgen mal zeigen, wie man die MT aus der Halle schießt!

    Oha da ist aber einer noch mächtig angefressen. Die SG hat dies innerhalb einer Woche 2 mal nicht beweisen können. Ich erinnere mal daran, dass die MT gegen den SCM in Kassel auch Remis gespielt hat, ebenso wie gegen Flensburg. Da könnte es dem Gesetz der Serie nach, auch eine Überraschung geben. Aber der SCM soll sich nur in Sicherheit wiegen, umso eher ist ein Sieg für die MT möglich. ;)

  • Genau. Die Löwen waren letztes Jahr in der Liga in den letzten Spielen vor dem Pokal schwach, auf einmal waren sie da und dann….also immer vorsichtig und den Gegner nicht unterschätzen.

    Wer weiss das schon, evtl. haben hat sich der SCM auf ein schweres Spiel gegen die SG schon eingestellt und bekommt jetzt den vermeintlich schlechteren Gegner. Ob man da alle Sinne noch so schärfen kann? Außerdem hat man den Vorteil der längeren Regeneration. Auf dem Papier ist der SCM klarer Favorit. Die MT kann aber unbeschwert aufspielen, man hat mit der Finalteilnahme schon mehr erreicht, als alle gedacht haben, incl. Teilnahme am Dönercup. Lemgo, RNL lassen grüßen. Jonsson kann seinem vermeintlich neuen Arbeitgeber schon mal zeigen was er drauf hat. Wichtig wird sein, dass die MT möglichst lange dran bleibt und sich nicht so abhängen läßt wie die Füchse. Mein Tipp für das Spiel ist ganz einfach. Möge das bessere Team den Pokal gewinnen. :hi:

  • Die Melsunger dürften heiß und aggressiv sein. Dass das dann kein Selbstläufer wird, hat der SCM diese und letzte Saison in Kassel schon mit 2 Unentschieden gemerkt.


    Beim SCM weiß man ja aus der letzten Saison auch, was es in einer Mannschaft bedeuten kann, wenn man als potentieller Außenseiter zu einem solchen Wochenende fährt.


    Wenn Melsungen ein gewisses Maß an Aggressivität auf die Platte bringen kann und es schafft, dass der SCM darauf "genervt" reagiert, kann es interessant werden.

  • Hauptsache, beim Gegner kann man das Wort aggressiv unterbringen, beim Lieblingsteam ist es immer Stärke. ;)

    Dann lassen sich anschließend auch leichter Schiedsrichterentscheidungen bewerten.

    Ich bin ja nicht der schnellste und ich bin auch nicht der stärkste, aber vielleicht bin ich ein schlauer Spieler. (JG24)

  • Mein Tipp für das Spiel ist ganz einfach. Möge das bessere Team den Pokal gewinnen. :hi:

    Das ist eher ein Wunsch denn ein Tipp. Ich gebe jetzt einen Tipp ab: Der Bessere wird gewinnen :hi:

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

Anzeige