Handball-WM 2023 - Hauptrunde, Gruppe 3

  • Wenn es bei einem Spiel unserem Team absolut nix zu bemängeln gibt, dann schiessen sich hier manche auf den Kommentator ein, verstehe ich nicht! Leute, der Mann lebt den Handball, immer noch besser als früher Fritz Hattig oder Dr. Jürgen Emig.

    Streng genommen, hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

    Ich halte es da mit Regel-Rheiner. Naß mag für den Mainstream-Gelegenheitshandballgucker unterhaltsam sein, aber für echte Fans ist das too much Information ohne Substanz.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Ja das fand ich auch etwas verwirrend, er durfte von Beginn an ran und wurde (ohne das er groß Fehler gemacht hat?!) ab der 10.(?) Minute ausgewechselt. Ich würde es ihm trotzdem gönnen das er sich später noch beweisen kann und das auch tut, Stand heute ist er aber der Spieler aus dem Rückraum mit gefühlt dem wenigsten Vertrauen des Trainers.


    Passt so bisschen zu seiner aktuellen Rolle beim SCM.

  • Ja das fand ich auch etwas verwirrend, er durfte von Beginn an ran und wurde (ohne das er groß Fehler gemacht hat?!) ab der 10.(?) Minute ausgewechselt. Ich würde es ihm trotzdem gönnen das er sich später noch beweisen kann und das auch tut, Stand heute ist er aber der Spieler aus dem Rückraum mit gefühlt dem wenigsten Vertrauen des Trainers.


    Passt so bisschen zu seiner aktuellen Rolle beim SCM.

    Moment mal , der hat im 1.Angriff direkt einen schlimmen technischen Fehler gemacht😉

  • , Stand heute ist er aber der Spieler aus dem Rückraum mit gefühlt dem wenigsten Vertrauen des Trainers.

    Sehe ich etwas anders.

    M.M.n. liegt es bisher nicht am Vertrauen des Trainers.Das ist von Anfang an durchaus reichlich da gewesen.

    Es liegt an den z.Z. gezeigten Leistungen.

  • Moment mal , der hat im 1.Angriff direkt einen schlimmen technischen Fehler gemacht😉

    Was ist denn ein SCHLIMMER technischer Fehler?

    So langsam wird das im Forum zur Manie mit der Weber-Kritik, die teilweise auch schon als Bashing bezeichnet werden kann.

    Ja, er zeigt gerade sicher nicht das, was er eigentlich kann, auch im Verein. Ich könnte da manchmal verrückt werden. Dazu kommt auch eine schlechte Wurfauswahl. Scheint ja dann auch ein Kopfproblem zu sein, die ihm anzusehende Erleichterung nach seinem Treffer sprach Bände.

    Nachvollziehen kann ich die viele Spielzeit in Verein und Nationalmannschaft gerade nicht. Dennoch schenken sowohl Benno als auch Alfred ihm eine Menge Vertrauen und ich gestehe, dass ich weniger Ahnung vom Handball habe als die Beiden. Insofern scheint er ja seine Aufgaben zu erfüllen.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Ja das fand ich auch etwas verwirrend, er durfte von Beginn an ran und wurde (ohne das er groß Fehler gemacht hat?!) ab der 10.(?) Minute ausgewechselt. Ich würde es ihm trotzdem gönnen das er sich später noch beweisen kann und das auch tut, Stand heute ist er aber der Spieler aus dem Rückraum mit gefühlt dem wenigsten Vertrauen des Trainers.


    Passt so bisschen zu seiner aktuellen Rolle beim SCM.

    Es performen aber so ziemlich alle Spieler analog zu ihrer Vereinsleistung. Die Nationalmannschaft profitiert so auch stark von der guten Form der Rhein-Neckar-Löwen; zusätzlich ist Mertens stark und Golla sowieso immer ne Bank. Häfner auch sehr konstant und Köster ist in Gummersbach Führungsspieler. Wann hatte die Nationalmannschaft zuletzt so einen guten Angriff?

    Was Weber angeht, hat sich aber auch sonst kein Spieler auf Halblinks so richtig aufgedrängt (Köster wird ja in der Abwehr gebraucht). Positiv kann man über ihn sagen, dass er sich in den Dienst der Mannschaft stellt und akzeptiert, dass Knorr nun federführend ist. Gislason hatte ihm ja früher die Rolle des Spielmachers gegeben.

  • Insofern scheint er ja seine Aufgaben zu erfüllen.

    Also das kann ich nun gar nicht erkennen. Ich könnte mir högschdens vorstellen, dass Benno und Alfred sich mal zufällig zwischen Gommern und Wendgräben treffen und einen Schwatz halten. Beide wollen Weber wohl mit viel Spielzeit dazu zwingen, dass da mal ein Knoten platzt. Darauf warten wir eben noch.

    Wenn Alfred allerdings nicht völlig lebensmüde ist, kann er Weber aber in seiner aktuellen Form in engen Spielen nicht bringen.

    Ich hätte ihn heute bis zum erbrechen spielen lassen.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Was stifler mom/in the air/one hit wonder für dieses Forum ist, ist Naß für die ARD - braucht kein mensch. (Allein wie er ausflippt, wenn ein stinknormaler Kempa gespielt wird.... "ist das guuuuut" ...jajaj, lass gut sein Florian).

    Dass der dauer-heisere Markus Baur sich darüber hinaus vor einem Millionenpublikum einen abstokeln darf, ist fast grotesk!

    --> Wieviel Spaß eine zusätzliche Expertise machen, zeigt dagegen Jamal Nagy auf Sportdeutschland, richtig spannende Einsichten, die er da teilt! Freue mich schon auf mehr! <--

    (Pausenclown Kretzsche in Kombi mit dem Chat wie immer auch sehr solide imho! Mit Petrizka kann ich mittlerweile auch sehr gut leben).

    So liebe Sportsfreundïnnen, ziehe mich wieder zurück in den Lesemodus - allen noch eine schöne WM!

  • Was auf jeden Fall zu beobachten war: Niederlande haben nen leeren Akku. Katar ist bestimmt nicht die Mannschaft die hintenraus besser wird, aber die Niederlande spielen halt quasi durch. Das ist natürlich sehr gut für uns, weil wir das nächste Spiel wahrscheinlich allein schon gewinnen können, weil man in der zweiten Halbzeit deutlich mehr nachlegen kann.

  • Also das kann ich nun gar nicht erkennen. Ich könnte mir högschdens vorstellen, dass Benno und Alfred sich mal zufällig zwischen Gommern und Wendgräben treffen und einen Schwatz halten. Beide wollen Weber wohl mit viel Spielzeit dazu zwingen, dass da mal ein Knoten platzt. Darauf warten wir eben noch.

    Wenn Alfred allerdings nicht völlig lebensmüde ist, kann er Weber aber in seiner aktuellen Form in engen Spielen nicht bringen.

    Ich hätte ihn heute bis zum erbrechen spielen lassen.

    Ich kann das auch nicht erkennen.

    Beide Trainer sind allerdings fast krankhaft ehrgeizig und daher gehe ich davon aus, dass irgendwas an Webers Spielweise in ihrem System einen nicht unwichtigen Stellenwert hat, auch wenn es sich mir aktuell nicht erschließt.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Ich sehe Deutschland auch in der Favoritenrolle. Dennoch habe ich bei Steins und unserer Abwehr ein schlechtes Gefühl. Ich befürchte, dass er viele Zeitstrafen ziehen wird und unseren Abwehrspielern Knoten in die Beine.

    Aber wenn unsere Torhüter gut halten und unser Angriffsspiel weiterhin so effektiv ist werden wir gewinnen.

  • Ich halte es da mit Regel-Rheiner. Naß mag für den Mainstream-Gelegenheitshandballgucker unterhaltsam sein, aber für echte Fans ist das too much Information ohne Substanz.

    Deshalb verstehe ich nicht, warum sich hier anscheinend alle die Öffis antun.

    Der Turnierpass für 15 Euro bei Sportdeutschland ist doch ein guter Deal. :/


    Die haben zwar gelegentlich diesen nervigen Schimon, aber sonst ist das eigentlich qualitativ richtig gut.

  • Die Nationalmannschaft profitiert so auch stark von der guten Form der Rhein-Neckar-Löwen;

    Dass ich so etwas noch einmal lesen darf. :)
    Ich glaube Weber hat irrsinnig viel Potenzial im Angriff und ich kann mir vorstellen, dass er im Training die Bude zusammen reißt. Es scheint wohl Kopfsache zu sein und im Spiel spielen ihm die Nerven einen Streich.

    Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

  • Nur so ein Gedanke von mir, vielleicht braucht der Angriff in der Besetzung Häfner, Knoor und Weber einfach eine gewisse Schnelligkeit. Köster braucht seine Power für die Abwehr und Drux ist im Angriff langsamer. Wäre für mich die einzig logische Erklärung, das die anderen beiden von Weber profitieren.

  • Deshalb verstehe ich nicht, warum sich hier anscheinend alle die Öffis antun.

    Der Turnierpass für 15 Euro bei Sportdeutschland ist doch ein guter Deal. :/


    Die haben zwar gelegentlich diesen nervigen Schimon, aber sonst ist das eigentlich qualitativ richtig gut.

    Ich habe die 15 Eu auch abgedrückt, aber da ich einen echt geilen TV habe, gucke ich schon gerne HD, wenn es geht.

    Gestern war ich 18.00 Uhr selber sporteln, habe es dann aus der Mediathek nachgeguckt und muss sagen, ich habe Naß schon schlimmer erlebt. Entweder war ich nach dem Kraftkreis zu platt, um mich noch aufzuregen oder (Gott bewahre) ich werde schon altersmilde.

    Im Zweifel kann ich aber immer switchen, auch wenn mir die Spiele auf Eurosport nicht so zusagen.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Dennoch habe ich bei Steins und unserer Abwehr ein schlechtes Gefühl. Ich befürchte, dass er viele Zeitstrafen ziehen wird und unseren Abwehrspielern Knoten in die Beine.

    Ja, das seh ich auch so.

    Es ist zu leicht, mit schnellem Spiel durch diese Abwehr durchzukommen.

    Und diese Mitte macht mich wahnsinnig. Ich seh da immer riiiieeesiiiigeee Lücken, aber vielleicht tut die trockene Luft meinen Augen auch nicht gut.

  • Beachtlich das Niederlande und Norwegen HZ Rückstände von 4 und 3 Toren
    noch in Siege umwandeln konnten.
    Ich habe diese Spiele nicht gesehen, deshalb kein Urteil von mir.
    Deutschland sollte gewarnt sein. Jetzt steigt der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben
    von Spiel zu Spiel. Der Trainer wollte mehr Tore von außen sehen.
    Niederlande darf im nächsten Spiel nicht verlieren, sonst Turnieraus.
    Ein kleiner psychologischer Vorteil für uns.
    Nun man wird unseren Rückraum jetzt mehr auf die Füße treten und Sie am Werfen hindern.
    Man darf vom Spielmacher nicht zu viel erwarten, dazu fehlt Ihm Routine.
    Es gab mal einen Trainer der sagte: "Spiele werden über die Mitte entschieden."
    Vielleicht deshalb fremdelte er am Anfang mit seinem Kapitän.

  • Deshalb verstehe ich nicht, warum sich hier anscheinend alle die Öffis antun.

    Der Turnierpass für 15 Euro bei Sportdeutschland ist doch ein guter Deal. :/


    Die haben zwar gelegentlich diesen nervigen Schimon, aber sonst ist das eigentlich qualitativ richtig gut.

    Ist das so? Ich habe das bisher noch nicht ausprobiert. Als ich mir heute früh aber die Konserve von Sportdeutschland über die vermeintliche Armbeiß-Aktion des Amerikaners angeschaut habe dachte ich nur, was für grottige Kommentatoren. Offensichtlich überhaupt keine Regelkenntnis vorhanden. "Er hat ihm in den Arm gebissen, was gibt man denn da als Schiri?" "Ja weiß ich auch nicht. 2 Minuten?" :pillepalle:

  • Ja, das seh ich auch so.

    Es ist zu leicht, mit schnellem Spiel durch diese Abwehr durchzukommen.

    Und diese Mitte macht mich wahnsinnig. Ich seh da immer riiiieeesiiiigeee Lücken, aber vielleicht tut die trockene Luft meinen Augen auch nicht gut.

    Was für eine Panik.


    Ich glaube, dass die Deckung gegen die Niederlande besser funktionieren wird.


    Qatar hätte die Nachbarn fast besiegt. Das relativiert einiges.


    AG hat das völlig richtig analysiert. Die Hauptaufgabe ist das Rückzugverhalten. Steins reißt gegen jedes Team der Welt Lücken. Das kann man bei PSG doch wöchentlich beobachten. Der hat alle Weltklasseverteidiger schon mindestens 3 mal umkurvt. Am gefährlichsten ist er in der 2. Welle. Da ist der wichtigere Ansatz die Niederlande in die Schranken zu weisen. Im Positionsspiel sehe ich Dinge wie Steels herausstürmender Außen, erzwungene abgefangene Kreisanspiele und ungünstige Wurfpositionen. Die Lücken werden oft überbewertet, weil es so fatal/dämlich aussieht, wenn zentral Durchbrüche passieren!


    Die Abstimmung in der Deckung ist viel intuitiver und trickreicher. Das wird klappen!


    Ich würde auch mal offensiver decken mit Köster vorne und versuchen dem niederländischem Tempo Hektik hinzuzufügen.

Anzeige