Handball-WM 2023 - Platzierungsspiele

  • Wolff rettet uns die Spiele.

    Knorr war vorne unser bester Spieler im Turnier, Wolff hinten.

    Mertens war auch super !

    Der Junge gefällt mir !

    Aber RA brauchen wir neues Personal . Zerbe nichts getroffen ( was will der beim THW ) , Groetzki wie immer vs gute Gegner

  • Platz 5 ist ein sehr gutes Ergebnis und passt auch zur Leistungsfähigkeit. Schweden gefühlt nicht so weit weg, die anderen drei dann doch noch ein Regal höher.

  • Ich werd auch kein Fan mehr von denen.

    Kiel - Veszprem in Köln 2020 unglücklich.

    Porto - SCM im Dezember sehr unglücklich.

    Und das heute war auch nicht berauschend.

    Aber haben ja auch keine K.O.-Spiele gepfiffen.

  • Das war ein Entwicklungsschritt in die richtige Richtung.


    Unserer Abwehr fehlte nur die Breite im Spiel.


    Hauptabwehrproblem bleibt die


    TURNOVERITIS


    Mit Pekeler wird es hinten leichter

    Mit Kastening vorne

  • Platz 5 ist ein sehr gutes Ergebnis und passt auch zur Leistungsfähigkeit. Schweden gefühlt nicht so weit weg, die anderen drei dann doch noch ein Regal höher.

    Ich sehe auch Spanien an einem guten Tag (zB von Wolff) definitiv nicht als unschlagbar an!


    Das Problem ist schlicht und ergreifend wenn du vor dem Halbfinale bereits auf FRA oder DEN triffst, dann ist halt einfach Schicht im Schacht


    Das gilt aber nicht nur fürs DHB Team sondern für nahezu alle anderen Nationen genau so


    Edit:

    Und der EX TVGler Wolff stimmt mir quasi zu

    "Die 2 Teams im Finale einfach noch Mal ne Nummer für sich"

  • Jo! Leider in den letzten Jahren überhaupt keine Weiterentwicklung! War vor drei bis vier Jahren klar besser! Verstehe ich nicht!

    Dito! Sander stellt im gesamten Turnier unter Beweis, dass der Hype um ihn die letzten Jahre unverhältnismäßig zu seinem tatsächlichen Niveau stand/steht.Heute eine extrem unterirdische Leistung von ihm. Ich habe bei dieser WM viele sehr starke Norweger gesehen, aber er ist keiner davon.

    Ridderen siger til kongen: "Jeg holdt min ende af aftalen. Her er dragehovedet." - "Så vil jeg beholde min del af aftalen. Her er prinsessens hånd!"

  • Na toll! Ich habe nur noch die letzten Sekunden gesehen, da in meiner Tageszeitung, der "Magdeburger Volksstimme" (bekannt für Fehlinformationen), gestern ein Spielbeginn von 15.30 Uhr angegeben wurde.


    13.00 Uhr ist aber auch eine blöde Zeit. Da finden doch sonst nur bei OS Platzierungsspiele um die Plätze 20-24 statt. :/

  • Ich sehe auch Spanien an einem guten Tag (zB von Wolff) definitiv nicht als unschlagbar an!


    Das Problem ist schlicht und ergreifend wenn du vor dem Halbfinale bereits auf FRA oder DEN triffst, dann ist halt einfach Schicht im Schacht


    Das gilt aber nicht nur fürs DHB Team sondern für nahezu alle anderen Nationen genau so

    Die Spanier haben halt auch zwei überragende Keeper, so dass dieser vermeintliche Vorteil ausgeglichen sein könnte. Aber stimmt schon, wenn FRA und DEN sind die beiden besten Teams der Welt und stehen zurecht im Finale.

  • Das unterschreibe ich! Wenn man bedenkt, dass man für den Fuß als Außen rein stellen eine höhere Strafe bekommt, als dem Gegner absichtlich den Ellenbogen durchs Zifferblatt ziehen. Haben sich die Schiris die Szene nicht noch mal angeguckt?

    Ridderen siger til kongen: "Jeg holdt min ende af aftalen. Her er dragehovedet." - "Så vil jeg beholde min del af aftalen. Her er prinsessens hånd!"

  • Endlich mal den Kader genutzt und dadurch nicht mehr so ausrechenbar und variantenreicher gespielt.


    Norwegen heute mit dem schlechtesten Turnierspiel (da war ihre Niederlage noch nicht aus den Köpfen und die Motivitation hat gefehlt).

  • Platz 5 ist ein sehr gutes Ergebnis und passt auch zur Leistungsfähigkeit. Schweden gefühlt nicht so weit weg, die anderen drei dann doch noch ein Regal höher.

    Auf den Punkt gebracht.

    Wenn man eine andere Meinung hat, dann ist man nicht "der Feind" sondern einfach nur jemand mit einer anderen Meinung! Grosse Menschen verstehen und respektieren das.

  • Und dazu noch den Reisestress auf dich nehmen musst.

    Ich glaube nicht, dass der Reisestress gegen Frankreich ausschlaggebend war, selbst bei umgekehrten Vorzeichen (Ruhe- /Reisetag) kann ich mir nicht vorstellen, dass wir eine realistische Chance haben.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

Anzeige