14. Spieltag: VfL Gummersbach - SG Flensburg-Handewitt

  • Das war bisher mit Abstand die beste Mannschaft, die in dieser Saison bisher in der Schwalbe-Arena zu Gast war. Wenn sie es schaffen, weiterhin zusammenzuhalten und sich keine große Schwächephase mehr erlauben, sind sie mein Meisterschaftsfavorit. Glückwunsch zu einer in allen Belangen tollen Leistung!

    Der VfL tat einem manchmal schon Leid. Wir haben echt gute Spieler und eine noch bessere Mannschaft. Aber gegen solch ein Bollwerk, vorne wie hinten, war heute nicht mehr drin. Ich wünsche Flensburg, dass sie Konstanz in ihre Spiele bekommen und das Ding am Ende gewinnen.🥇

    Für uns geht es jetzt genauso schwer in Magdeburg weiter. Da erwarte ich alles außer Punkten. Danach darf man gegen Hamburg und Göppingen zu Hause wieder gewinnen.

  • Gummersbach hat in meinen Augen alles andere als katastrophal gespielt. Ich habe relativ wenige einfache Fehler gesehen. Auch überzeugt hat mich der Kampfgeist und der Mut.

    Sie hatten einfach nur nichts gegenzusetzen. So ehrlich muss man sein. Weiter geht's, nächstes Spiel stehen die Chancen wieder besser.

  • Das Spiel war in der 1 HZ sehr überzeugend. In HZ 2 ging es etwas gemächlicher zu und nicht alles gelang mehr.

    Insgesamt sind die Jungs nun scheinbar im Flow und machen hoffentlich so weiter! Das Torverhältnis ist jetzt bereits besser als bei der MTM.

    Jetzt müssen wir die noch schlagen und sind schon auf Platz 3. Nach der EM werden die Karten dann wieder neu gemischt.

  • Wenn sie weiterhin so spielen, habt ihr die DM längst nicht in der Tasche.

    Das muss man den Magdeburger Fans nicht erklären, von denen behauptet das nämlich niemand.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Gummersbach hat in meinen Augen alles andere als katastrophal gespielt. Ich habe relativ wenige einfache Fehler gesehen. Auch überzeugt hat mich der Kampfgeist und der Mut.

    Sie hatten einfach nur nichts gegenzusetzen. So ehrlich muss man sein. Weiter geht's, nächstes Spiel stehen die Chancen wieder besser.

    Genau, ja sie haben deutlich verloren, aber sie haben nicht aufgegeben auch wenn man keine Chance mehr gesehen hat.

    trotzdem doch ein sehr gutes starkes Spiel gezeigt, bis zum Schluss hohes fast fehlerfreies Tempo gegangen.

    So deutlich wie das Ergebnis ist habe ich den VfL nicht gesehen.

  • Nö. Die Qualifikation für Europa würde auch mit deutlich schlechterer Leistung gelingen.

    Das zeigt der THW ja gerade.


    Vorlage, Schuss, Treffer. :D


    ;)

    Solche Leute müssen rechnen, dass mit 'Schaffner' so geht nicht. Ich weiß, ich weiß, das ist nicht populär.

  • Gummersbach hat in meinen Augen alles andere als katastrophal gespielt. Ich habe relativ wenige einfache Fehler gesehen. Auch überzeugt hat mich der Kampfgeist und der Mut.

    Sie hatten einfach nur nichts gegenzusetzen. So ehrlich muss man sein. Weiter geht's, nächstes Spiel stehen die Chancen wieder besser.

    Ja das stimmt in groben Zügen. Unser Personalstamm ist für einen solchen starken Gegner zu dünn / schwach.

    Aber der Kampfgeist ist im Wesentlichen gut.

  • Könnt ihr euren scheiß Privatkrieg nicht woanders austragen?

    Zeitdiebe und Stimmungsverpester seid ihr.

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

    • Offizieller Beitrag

    Jetzt ist es endgültig gut, bei der nächsten Provokation wird gesperrt!

    Und ebenfalls bei jeder Reaktion darauf.

  • Für die SG sowas wie ein Schlüsselspiel. Gewinnt man, ist die Tendenz klar und das bisher gezeigte kein Zufall...

    So, das war dann wohl eindeutig und nicht weiter zu interpretieren.

    Normalerweise sollten die Zeichen jetzt in Richtung bergauf zeigen und bis Ende des Jahres weiter fleißig Punkte gesammelt werden. Die größte Hürde stellt dabei die MTM dar.

    Wie gesagt: Nach der EM werden wir dann sehen, wie viele Spieler den Top-Vereinen gesund zu Verfügung stehen werden und ob es noch große Verschiebungen geben wird.

  • Was mir gefallen hat, war unser Selbstvertrauen von der ersten Aktion an. Kay nimmt sich einen (streng genommen) unvorbereiteten Wurf aus dem Lauf und schweißt ihn direkt ein. Die erste Viertelstunde war der Grundstein zum Sieg und da haben wir keine Zweifel aufkommen lassen ,dass wir diesmal nicht wie im letzten Spiel in der Schwalbe-Arena ins Schwimmen kommen werden.

    Ridderen siger til kongen: "Jeg holdt min ende af aftalen. Her er dragehovedet." - "Så vil jeg beholde min del af aftalen. Her er prinsessens hånd!"

  • + das man trotz offensichtlich nachlassender Spannung das Ding zu halten, genau wie gegen die Löwen und mit Abstrichen Elverum. Letztes Jahr hat man das selten hingekriegt.

  • Bei der SG kann man zur Zeit sehen, was einfach Siege mit einer Mannschaft machen können ...


    Die letzten 7-8 Gegner waren sicherlich nicht oberstes Regal , trotzdem ist eine "Serie" immer gut und schweißt eine Mannschaft einfach mehr zusammen !


    Natürlich kam auch die Spielverlegung in Berlin genau zur richtigen Zeit.


    Natürlich ist es jetzt auch von Vorteil , dass man nur Döner spielt und somit auch international erstmal keine negativen Erlebnisse sammeln wird. Zudem kann man dort beurhigt die Spieler bringen, die in der Bundesliga nicht so viel spielen, so dass es auch keine Unzufriedenheiten bezüglich Einsatzzeiten etc geben wird.


    Zu Hause gegen Melsungen ist es auch nochmal was anderes , als müsste man in Kassel antreten.


    Die SG hatte bislang schon einen dankbaren Spielplan. Rückrunde wird spannend 👍

  • Zu Hause gegen Melsungen ist es auch nochmal was anderes , als müsste man in Kassel antreten.

    Jep und deshalb stehen die Chancen für die MT auch nur 10 % zu 90 % dort Punkte zu holen. Allerdings haben sie bewiesen, dass es derzeit möglich ist. Man muss den doppelten Möller aufhalten ;) . Den einen nicht berühmt werfen und den anderen nicht zum guten Wurf kommen lassen. Das wird schwer genug.

  • In der Bundesliga braucht Flensburg jeden Punkt, um die Ziele nicht begraben zu müssen. In der EL ist man so oder so weiter, und selbst den Gruppensieg hat man jetzt noch in der eigenen Hand. Denke, dass sie es einfach ein bisschen zu locker angegangen sind. Das würde ich jetzt nicht überbewerten.

  • In der EL ist man so oder so weiter, und selbst den Gruppensieg hat man jetzt noch in der eigenen Hand.

    Für die jetzige Gruppe ist der Gruppensieg egal, ein Sieg hätte halt zwei Punkte mehr für die Hauptrunde bedeutet, insofern war das schon ein wichtiges Spiel.

    Den Gruppensieg in der Hauptrunde können sie natürlich erreichen. Gewinnt Silkeborg am Dienstag, hätten alle 2:2 Punkte und es ginge von Null los. Verlieren sie, hat Vojvodina 4:0, das ist schon ein Vorteil.

    Der Fokus ging zwischen VfL und MT verloren, dazu offenbar L. Möller angeschlagen, aber egal war das Spiel nicht. Im Gegensatz zu dem kommenden am Dienstag.

    Aber ist hier auch zu spät und OT im Thread, habe nur grad erst gelesen. ;)

    Ich bin ja nicht der schnellste und ich bin auch nicht der stärkste, aber vielleicht bin ich ein schlauer Spieler. (JG24)

Anzeige