Handball-EM 2024 - Hauptrunde, Gruppe 1

  • Am Ende ein, auch in der Höhe, verdienter Sieg der DHB Auswahl. Ich glaube, die entscheidende Situation, was, dass die deutsche Mannschaft, trotz, keiner Torwart Leistung (6%), mit einer Führung in die Kabine gegangen ist. In Halbzeit zwei kam eine Weltklasse Abwehr Leistung und ein guter Angriff dazu und Ungarn hatte keine Antwort darauf. Übrigens die Atmosphäre war der Hammer, so stelle ich mir eine Heim Kulisse vor.

    GWD Minden ist mein Verein!

  • Krass, wie sehr viel besser das heute aussah als die letzten beiden Spiele. Scheint doch sehr viel mit Kopf und Herz zusammenzuhängen.

    Sie haben auf Training verzichtet und haben sich zusammengesetzt. Hat offensichtlich funktioniert.

    Spielerisch war die 2. Hz für dieses Team wohl nah am Optimum. Alfred hat zwar bei der Aufstellung die übliche konservative Linie gefahren, aber wenn das so läuft und jeder sich so einbringt, (Knorr etwas weniger ego, dafür die Halben deutlich besser in Szene gesetzt, Außen mal eingebunden, mehr Tempo, mehr Variabilität) dann ist das völlig in Ordnung.

    Heymann, Häfner und der oft etwas unterm Radar laufende Steinert mit Riesensteigerungen.

    Bei +7 braucht man auch nicht jeder vergebenen Chance nachzutrauern und wenn sie diese Leistung gegen Kroatien wiederholen können, dann ist das zwischenzeitlich schon mal in die Ferne gerückte HF erreicht.

    Noch ein gutes Spiel und dann ist alle Meckerei obsolet geworden.

    Dann ist zwar immer noch nicht alles bueno, aber dann ist erst mal Vorfreude auf Paris angesagt.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Weber darf mal kurz rein und es läuft sofort gar nicht mehr.

    In den beiden Angriffen gibt es zwei individuelle (und unnötige) Fehler von Häfner. Lag natürlich am Weber :pillepalle: Man kann sich aber auch blind an einem Spieler festbeißen und ich bin sicher kein großer Fan von Flippi.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Nach dem verkorksten Ösi-Spiel nochmal alles reingeworfen und die Ungarn mürbe gespielt. Top Mannschaftsleistung. Hoffentlich hat die Truppe übermorgen noch 'gute Beine' und kühlen Kopf um das Halbfinale klar zu machen.

  • Tolles Spiel, tolle Teamleistung! Die Moral hat heute ab der ersten Aktion gepasst. Mit Beginn der 2.HZ, als das Momentum direkt zu unseren Gunsten ausschlug, hätte man meinen können, dass uns die Ungarn heute niemals mehr schlagen können.
    Ich muss auch Richtung Rune Abbitte leisten: Das waren geile Aktionen und Wachrüttler von ihm. Und wenn ich das richtig verstanden hab, hat er auch zugegeben, dass er bei dem Abpraller ins Seitenaus als Letzter dran war.


    Fairerweise muss man sagen, dass wir bei einigen Kreisanspielen echt Glück hatten, wie oft dann nur Freiwurf für Ungarn und nicht 7m gepfiffen wurde.


    Aber das soll die bockstarke Leistung nicht schmälern.

    Da frag ich mich, wo die Samstag war.

    Ersetze Deutschland durch Österreich und Ungarn durch Deutschland.

    Ich habe das Gefühl, man hat gedacht, man müsste nur warten bis die Österreicher müde werden… dabei ist man ordentlich auf die Nase gefallen.


    Bitte weiter so wie heute.

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Lag natürlich am Weber :pillepalle: Man kann sich aber auch blind an einem Spieler festbeißen und ich bin sicher kein großer Fan von Flippi.

    War keine Kritik, nur eine Feststellung. Hätte aber auch schreiben können: Häfner machte zwei Fehler als Weber auf die Platte kam.

  • Wie ich schon mal geschrieben habe: Wenn wir’s ins Halbfinale schaffen, haben wir’s auch verdient. Dort sind wir dann klarer Favorit auf den vierten Platz. Wäre aber jede andere Mannschaft angesichts der drei anderen TN genauso.

  • Die Leute scheinen aber noch skeptisch zu sein.


    Es gibt immer noch tausende Karten für die Halbfinals.

    Mittwoch ist laut Eventimseite so gut wie ausverkauft. Skepsis?

    Für heute gibt's noch eine Menge Karten.

    Solche Leute müssen rechnen, dass mit 'Schaffner' so geht nicht. Ich weiß, ich weiß, das ist nicht populär.

  • Weber darf mal kurz rein und es läuft sofort gar nicht mehr.

    Weber hat 1 Minute und 42 Sekunden gespielt. Und zwar als Knorr wegen einer Zeitstrafe auf die Bank musste. Das darf man ruhig in die Betrachtung einbeziehen.


    Ich fand sein Kante zeigen gegen den Abwehrspieler jetzt nicht so schlecht. Der hatte danach sicher Kopfschmerzen. Die Aktion nahm auch Zeit von der Uhr und hat zumindest dafür gesorgt, dass Dt. den Ball nicht unnötig schnell verliert.

  • Unser Schwachpunkt ist einfach der Innenblock.


    Insbesondere Köster erzielt einfach keinen Effekt


    :irony:

    Naja, in Halbzeit 1 war wenig von der Abwehr zu sehen (allerdings jetzt nicht speziell auf Köster beschränkt). Gegenspieler auf 9 m antippen, 3 Schritte rückwärts machen und ihn unbedrängt werfen lassen. Da wurden die Torhüter doch etwas zu sehr im Stich gelassen.

    Wenn man (so wie es hier Frankreich unterstellt wird) volles Vertrauen in seine Stärken hat und sich sicher ist, dass Ding über die Zeit zu gewinnen, dann kann man ruhig über diese Nachlässigkeiten hinwegsehen. Nur mal ehrlich: Wer hatte, angesichts der bisherigen Spiele, dieses Vertrauen?


    Übers gesamte Spiel betrachtet war Köster gestern der Glanzpunkt.

  • Ich habe mich die letzten Tage komplett rausgehalten aus diesem Thread, weil ich die ewige Nörgelei SO ermüdend fand.

    Selbst bei guten Aktionen, gewonnenen Spielen, o.ä. haben die Chefkritiker noch ein Haar in der Suppe gefunden.


    Interessant zu sehen, dass ein User sich auf den letzten Seiten gar nicht mehr zu Wort meldet, ......

    .......... und ein anderer auf einmal zurückrudert ; warum denn ?? Zieht euer "alles ist sch....." Geschreibe dann doch wenigstens durch.

    Ach nee, dann kann man ja gar nicht in den Partybus einsteigen.

    Boah, solche Typen habe ich schon immer am liebsten von hinten gesehen.


    Ich freue mich weiter über eine geile EM, mitreißende Spiele und das hoffentlich erreichte Ziel der Halbfinalteilnahme.

    Denn auch da gilt: Leute, wir sind unter den Top 4 !! Das ist MEGA !!! Einfach mal darüber freuen, statt den zu erwartenden Halbfinalgegner noch größer und größer zu schreiben = dann hat man am Ende sogar mehr Spaß im Leben - probiert es mal !!

  • Wenn etwas gut ist und man meckert, ist es nörgeln.


    Das trifft nun mal definitiv im Großen und Ganzen auf die Spiele vor dem gestrigen nicht zu. Da war viel Grütze dabei. Man kann dann natürlich auch hier in der Handballecke eine solche belanglose Stimmung wie zu den Deutschlandspielen erzeugen, aber will man das. Gestern war erstmals seitdem ich die EM schaue streckenweise endlich mal gute Stimmung in der Bude.


    Das typische Deutsche: jammern und meckern und unendlichen Pessimismus zeigen ohne großen Grund war hier zuletzt eben nicht der Fall.


    Und dann haben wir Gott sei Dank Meinungspluralismus in Deutschland. So wie du hier schreibst, dass du solche Typen am liebsten schon immer von hinten gesehen hättest, scheinen hier viele User zumindest ein Stück weit kritischer zu sein als Du.


    Boah. :hi:

    Solche Leute müssen rechnen, dass mit 'Schaffner' so geht nicht. Ich weiß, ich weiß, das ist nicht populär.

  • Das Halbfinale findet aber nicht am Mittwoch statt, sondern Freitag. ;)

    Verdammt. Ich nehme alles zurück und sorry für den Fehler.

    Solche Leute müssen rechnen, dass mit 'Schaffner' so geht nicht. Ich weiß, ich weiß, das ist nicht populär.

  • Steinert scheinbar Deutschlands bester RA...wie geil.

    Die erste Viertelstunde hatte ich schon Kopfschmerzen. Irre was die Ungarn da abgezogen und aus welchen Distanzen mit enormer Körperlichkeit geschossen wurde. Umso beindruckender wie das hinten dichtgekäpft wurde und eine Kante wie Banhidi quasi komplett rausgenommen wurde. Starker Kampf da von Golla, Köster und später Kohlbacher. Großartig.!!! Die Moral stimmt und der Rest kommt von selbst... Glückwunsch und genießen!

  • Mir hat Rune in der Abwehr auch sehr gut gefallen. Der hat als außen auch die Kreisläufer mit verteidigt. Hätte dann blöd ausgesehen wenn der Ball dann noch nach außen geht…

  • Steinert scheinbar Deutschlands bester RA...wie geil.

    Die erste Viertelstunde hatte ich schon Kopfschmerzen. Irre was die Ungarn da abgezogen und aus welchen Distanzen mit enormer Körperlichkeit geschossen wurde. Umso beindruckender wie das hinten dichtgekäpft wurde und eine Kante wie Banhidi quasi komplett rausgenommen wurde. Starker Kampf da von Golla, Köster und später Kohlbacher. Großartig.!!! Die Moral stimmt und der Rest kommt von selbst... Glückwunsch und genießen!

    Steinert in ähnlicher Rolle wie Kirkeløkke bei den Dänen. Im Angriff gibt es da natürlich bessere auf dieser Position, aber sie sind eben beide wichtig für die Abwehr um einen Wechsel weniger zu haben.

  • Nach dem verkorksten Ösi-Spiel nochmal alles reingeworfen und die Ungarn mürbe gespielt. Top Mannschaftsleistung. Hoffentlich hat die Truppe übermorgen noch 'gute Beine' und kühlen Kopf um das Halbfinale klar zu machen.

    Gegen Kroaten die schon ihr Cevapcici genießen wird es unfassbar schwer.

  • War keine Kritik, nur eine Feststellung. Hätte aber auch schreiben können: Häfner machte zwei Fehler als Weber auf die Platte kam.

    Gut, dann war Weber Schuld, dass Häfner 2 Fehler macht, das machts natürlich deutlich sachlicher. :lol: :irony:

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

Anzeige