SC Magdeburg - THW Kiel

  • Sehe ich auch so. Man darf sich im Endeffekt keine schwache Phase erlauben - dafür ist die Liga einfach zu unausgeglichen, als das man auf mehrere Punktverluste von anderen hoffen kann.


    So ist es. Nach der schwachen Phase im Oktober hat der THW 13 von 14 Spielen gewonnen und ist trotzdem der Tabellenspitze nicht einen einzigen Punkt näher gekommen dadurch, weil der SCM das ebenfalls geschafft hat.

    Weiß und Blau, im Lipperland geboren

  • Auch ohne schlechte Phasen kann man Minuspunkte sammeln. Die Füchse in dieser Saison sehr konstant unterwegs und dennoch haben sie nur einen Minuspunkt weniger als Kiel. Die haben die Miesen so nebenbei eingesammelt. Die SG mit einer ungewöhnlich langen schlechten Phase und schon zu Beginn wankelmütig, und ist nur einen Minuspunkt hinter Kiel.

    Man darf sich zu keiner Zeit eine Blöße geben, wie der SCM es vormacht.

    Spricht alles für eine ausgeglichene Liga und gegen die Phrase der Trainingsspielchen. ;)

  • Spricht alles für eine ausgeglichene Liga und gegen die Phrase der Trainingsspielchen. ;)

    Die Top4-Teams haben zusammen gerade mal 6 Minuspunkte in der Liga gegen Teams aus der zweiten Tabellenhälfte eingefahren.


    Allein Bayern München hat in der Liga (bei paar Spielen mehr) 10 Punkte (anderes Punktesystem: 3 Niederlagen, 1 Unentschieden) gegen die Teams aus der zweiten Tabellenhälfte abgegeben.


    Spricht alles für diverse Trainingsspielchen in der HBL ;)

    Sorry für Off-Topic.

    Einmal editiert, zuletzt von Lelle1605 ()

  • Diese sechs Punkte plus einer sind die Differenz zum SCM.

    Aber wer Punkte schon mit der Post verschicken möchte, statt sie auszuspielen, denkt tatsächlich in anderen Bahnen. ;)

  • Die Top4-Teams haben zusammen gerade mal 6 Minuspunkte in der Liga gegen Teams aus der zweiten Tabellenhälfte eingefahren.


    Allein Bayern München hat in der Liga (bei paar Spielen mehr) 10 Punkte (anderes Punktesystem: 3 Niederlagen, 1 Unentschieden) gegen die Teams aus der zweiten Tabellenhälfte abgegeben.


    Spricht alles für diverse Trainingsspielchen in der HBL ;)

    Sorry für Off-Topic.

    Je mehr Tore/Punkte in einer Sportart erzielt werden um so weniger spielt Pech und Zufall eine Rolle. Allein deshalb sind Überraschungen im Basketball und Handball seltener als beim Fußball.


    Wenn schon das Spiel Magdeburg gegen Kiel für dich ein Trainingsspiel ist, dann denken wir offensichtlich in unterschiedlichen Kategorien.


    Für mich ist dieses Spiel noch nicht entschieden. Sollte allerdings Magdeburg dieses Spiel gewinnen, was ich hoffe, kann der THW diese Saison wohl nicht als Deutscher Meister beenden.

  • ?

    Mir ist schon klar, dass du die Punkte zusammen gezählt hast, aber jeder Minuspunkt wiegt schwer, ob gegen den 7. oder 18. und nicht nur gegeneinander.

    Es mag viele deutliche Ergebnisse geben, aber vorab weiß die Favoriten-Mannschaft halt nicht, was kommt und kann nicht die 2. Mannschaft schicken.

  • Green hat für den SCM auf jeden Fall schon Spiele entschieden/ maßgeblich zu Siegen beigetragen, wenn es darauf ankam. Ab und zu schauen wir beim THW mal zu, vergleichbares hab ich von Dario dabei noch nicht erlebt und die THW-Anhänger scheinbar ja auch nicht. Landins Dominanz ist sicher nicht unbegründet, evtl. auch sein (Darios) Problem. Ich habe auch nicht den Eindruck, dass er großen Rückhalt in der eigenen Mannschaft hat. Läuft wirklich nicht rund, hoffentlich werden wir nicht erleben, dass sich das ausgerechnet jetzt ändert.

    Es war sicher richtig, ihn gehen zu lassen, auch wenn Tobi leider nicht einschlug. Mike macht das bisher wirklich gut, es gibt für mich keine klare Nummer eins beim SCM. Mike´s Spielanteile haben ja auch zugenommen, denke ich, hab aber dazu keine Statistiken ausgewertet.

    Für mich ist das Spiel völlig offen, wie schon geschrieben, geht es für den THW um sehr viel, da wird es dann schon ordentlich zur Sache gehen. Ich befürchte ein ganz schönes Gekloppe.

    Man wollte Dario nicht gehen lassen. Der THW hatte Dario damals ein weitaus besseres Angebot gemacht. Angeblich auch mit 'nem Job nach dem Karriereende. Von daher schon verwunderlich, dass er nun zu den Recken wechselt. Oder es war zusätzlich 'nen Job für seine Frau/Freundin.

    SC Magdeburg (von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen)

    "Ich denke, wir haben in Deutschland ein sehr gutes Spiel gemacht. Es ist wahr, dass wir verloren haben, aber es waren nur drei Tore. Ich habe dort mehrmals gegen sie gespielt und ich weiß, dass man dort sehr gut spielen und dabei verlieren kann." (Portos Trainer Magnus Andersson nach einem Gastspiel beim SCM)



  • Meisterstück oder Stolperstein? Weder noch. Es ist das Spitzenspiel. Stolpersteine könnten Leipzig, Wetzlar, Erlangen oder Hamburg sein. Wenn man gegen Kiel verliert, dann hat's halt nicht sollen sein. Und wenn sie Kiel schlagen, dann sind die Füchse der letzte Meisterschaftskontrahent. Bin aber durchaus optimistisch, dass der SCM beide Kontrahenten auf Distanz halten wird.

    SC Magdeburg (von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen)

    "Ich denke, wir haben in Deutschland ein sehr gutes Spiel gemacht. Es ist wahr, dass wir verloren haben, aber es waren nur drei Tore. Ich habe dort mehrmals gegen sie gespielt und ich weiß, dass man dort sehr gut spielen und dabei verlieren kann." (Portos Trainer Magnus Andersson nach einem Gastspiel beim SCM)


    Einmal editiert, zuletzt von scm_ole ()

  • Man wollte Dario nicht gehen lassen. Der THW hatte Dario damals ein weitaus besseres Angebot gemacht. Angeblich auch mit 'nem Job nach dem Karriereende. Von daher schon verwunderlich, dass er nun zu den Recken wechselt. Oder es war zusätzlich 'nen Job für seine Frau/Freundin.

    Seine Schwiegereltern leben dort oben und haben da eine Firma wo er nach der Karriere unterkommen will

    WIR SIND DIE FANS
    Das Niveau sinkt immer mehr, NEIN ZU MARKTSCHREIERN!!!

  • Nicht mehr, aber auch nicht weniger! Der THW hat die Meisterschaft, vielleicht auch die CL-Quali, in den Spielen gegen Lemgo, Lübbecke und Wetzlar verloren! Da wurde nur ein Punkt geholt! Völlig indiskutabel! Stand Dario da überhaupt im Tor?

    Lt. der Statistik zu den einzelnen Spieltagen hat er (zumindest kurze) Einsatzzeiten gehabt. Da Landin in diesen Spielen jedoch ebenfalls eingesetzt wurde, halte ich es für schwierig und auch nicht fair, den Schuldigen in Dario für die Ergebnisse in diesen Spielen zu sehen.


    Dennoch halte ich Dario nicht für den zweiten Torhüter, den der THW eigentlich benötigt. Sobald im Vorfeld bereits klar ist, dass Landin nicht eingesetzt werden kann, werde ich (und ich vermute da geht es dem ein oder anderen weiterenTHW-Fan sehr ähnlich) durchaus unruhig, denn Dario hat eben zuletzt keine wirklich überragende Leistung gezeigt und das Tor vernagelt.


    Ich glaube, dass ihm inzwischen auch viel Selbstvertrauen verloren gegangen ist und es natürlich auch nicht einfacher wird, wenn er an einem durchwachsenen Tag von Landin eingewechselt wird, der Spielstand eh schon eng ist und die Abwehr nicht richtig gut funktioniert. Wenn er dann auch eine durchschnittliche Leistung abruft, wird sein Selbstvertrauen mit Sicherheit nicht gestärkt. Ich vermute ganz stark, dass sein eigener Anspruch auch deutlich höher ist als das, was er derzeit zeigt.


    Gruß

    Smoerf


  • Meisterstück oder Stolperstein? Weder noch. Es ist das Spitzenspiel. Stolpersteine könnten Leipzig, Wetzlar, Erlangen oder Hamburg sein. Wenn man gegen Kiel verliert, dann hat's halt nicht sollen sein. Und wenn sie Kiel schlagen, dann sind die Füchse der letzte Meisterschaftskontrahent. Bin aber durchaus optimistisch, dass der SCM beide Kontrahenten auf Distanz halten wird.

    Sehe ich auch so.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.


  • Meisterstück oder Stolperstein? Weder noch. Es ist das Spitzenspiel. Stolpersteine könnten Leipzig, Wetzlar, Erlangen oder Hamburg sein. Wenn man gegen Kiel verliert, dann hat's halt nicht sollen sein. Und wenn sie Kiel schlagen, dann sind die Füchse der letzte Meisterschaftskontrahent. Bin aber durchaus optimistisch, dass der SCM beide Kontrahenten auf Distanz halten wird.

    Da fahre ich Honda mit dir.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Ich bin gespannt, ob der SCM zusätzliche Ticketkontingente für die kommenden Heimspiele bereit stellt. Laut Landesverordnung ist die Obergrenze bei Sportveranstaltungen ja gefallen, das heißt von daher könnte die Halle wieder voll werden. Wäre schon schön, wenn mehr als 6000 den SCM zum Sieg über Kiel pushen können.

  • Platz 2 oder eine Meisterschaft verlierste nicht, weil du gegen Magdeburg oder Flensburg verlierst, sondern weil du gegen Lübbecke oder Die Eulen verlierst. Selbst, wenn der THW Samstag in MD verliert, wovon ich ausgehe, ist Platz 2 noch lange nicht entschieden, dazu haben auch Flensburg und die Füchse noch ausreichend Spiele (unter anderem am letzten ST gegeneinander) ausstehend. Bezgl. Einsätzen von Landin und Sagosen wird sich der Verein sicherlich am Freitag im Vorbericht äußern.

  • Der SCM doch klarer Favorit in einem Heimspiel gegen Kiel. Das tut auch mal gut, würde ich sagen.


    Aber natürlich muss es erstmal gespielt werden und Kiel bleibt nun einmal eine jener Truppen, die man immer auf dem Zettel haben muss, wenn es um mögliches Stolpern geht. Für mich ist hier von nem klaren Heimsieg bis zu ner knappen Heimniederlage alles drin. Und so desolat wie gegen Berlin wird Kiel höchstwahrscheinlich nicht wieder auftreten.

  • Du hattest geschrieben, dass er über sich hinauswachsen kann. Das sehe ich nicht.

    Ich meine mal ein gutes Spiel machen und ein Faktor sein. Du tust ja so als ob das unmöglich wäre. Unmöglich und unwahrscheinlich ist auch nicht das gleiche.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

Anzeige