6. Spieltag: SG Flensburg-Handewitt - SC Magdeburg

  • Im Zweifel läuft die Zeit ab und der Freiwurf muss/kann, da offizieller Wurf, direkt ausgeführt werden, ohne vorherigen Pass auf Mensah.


    Die Wahrscheinlichkeit eines Treffers ist dann deutlich geringer, wenngleich aber nicht ausgeschlossen.

  • Das ist kein Grund, sonst wäre das ein Mittel die Zeit anzuhalten und würde regelmäßig nenutzt werden (natürlich bei jeder Mannschaft zu ihren Gunsten).

    Ist wohl immer ein wenig Auslegungssache. Ich habe versucht, mir das so zu erklären.
    Ist aber eine genauso eine Kann-Entscheidung wie „Phantom-Schweiß/Wasser“ wegwischen zu lassen, nur damit gewechselt werden kann…

    EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

  • Ist wohl immer ein wenig Auslegungssache. Ich habe versucht, mir das so zu erklären.
    Ist aber eine genauso eine Kann-Entscheidung wie „Phantom-Schweiß/Wasser“ wegwischen zu lassen, nur damit gewechselt werden kann…

    Der gute Jim musste doch nur grinsen, weil er jmd. ist, der selbst gerne derart taktische Mittel einsetzt.

  • Ist wohl immer ein wenig Auslegungssache. Ich habe versucht, mir das so zu erklären.
    Ist aber eine genauso eine Kann-Entscheidung wie „Phantom-Schweiß/Wasser“ wegwischen zu lassen, nur damit gewechselt werden kann…

    Willst du jetzt eine geschundene Wischpause mit einem Rot für ein Lullifoul nach 4 min vergleichen? Unmittelbar davor ringt Sjögard Magnusson nieder und zieht ihm das Trikot komplett aus und es gibt Gelb.

    Hallo, evtl. beides nicht ganz verhältnismäßig????

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Ich will gar nichts vergleichen, da ich nur die letzten 25 Minuten gesehen habe - und nur diese beurteilen kann.

    Und da war die Wisch-Szene genauso zweifelhaft wie das Time-Out. Wie ich mir das erklärt habe - siehe oben.
    Ob das deren Gedankengang war - keine Ahnung!

    Bennos Kommentar zur Roten Karte fand ich super. Die Schiris haben nun mal nur eine Zehntelsekunde für ihre Entscheidung. Klar sieht man das nach zehn Wiederholungen aus allen Blickwinkeln dann anders. Nach den TV-Bildern waren das für mich höchstens zwei Minuten


    Und wenn Ihr von taktischen Mitteln sprecht, dann ist das geballte Liegen im Kreis nichts anderes als eine Phantom-Wischpause - und wahrscheinlich ebenso gewollt, um einen Vorteil zu erreichen.

    EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

  • Beste Saisonleistung SCM! Es war die richtige Reaktion auf das Paris-Spiel und in der 2.Halbzeit die richtige Reaktion auf die Skandal-Schiris. 21 Tore geworfen in Flensburg, die an die Wand gespielt wurden. Leider konnte man den Rucksack - von den Schiris aufgebürdet - nicht mehr kompensieren. Unter fairen Bedingungen hätte es heute mit dem SCM nur einen Sieger gegeben. Bin stolz auf euch Jungs!!


    Hoffentlich zeigt sich die SG bei den Herren Grobe & Kinzel auch erkenntlich......die unter dem Einfluß unerlaubter Mittel zu stehen schienen.

    „Skandal Schiris“ :verbot::wall:

    Ganz schlechter Verlierer… :pillepalle:

    Handball ist mehr als Rock`n´Roll...it`s HEAVY METAL :smokin:

  • Heiser zurück aus der Flens-Arena. Hammerspiel, dramatisch, hochklassig und spannend bis zur letzten Aktion.

    Ein Genus Kristjansson zuzusehen, Emil und Mads heute bärenstark. Ausverkaufte Hütte, Kevin verlängert bis 2027.


    Und dass dann der Kieler Foren-Adel noch betont, dass ihnen der Ausgang der Partie vollkommen egal sei, aber sich an den Schiris abarbeitet, wie unverdient der Heimsieg war. Priceless.

    Gute Heimfahrt an die SCM-Fans, starke 2.Halbzeit vom SCM.

    Herakles: Diese Aufgabe ist entwürdigend, ich bin ein mythologischer Superheld!

    König Augias: Du hast dort eine Stelle übersehen!

  • Ich will gar nichts vergleichen, da ich nur die letzten 25 Minuten gesehen habe - und nur diese beurteilen kann.

    Und da war die Wisch-Szene genauso zweifelhaft wie das Time-Out. Wie ich mir das erklärt habe - siehe oben.
    Ob das deren Gedankengang war - keine Ahnung!

    Bennos Kommentar zur Roten Karte fand ich super. Die Schiris haben nun mal nur eine Zehntelsekunde für ihre Entscheidung. Klar sieht man das nach zehn Wiederholungen aus allen Blickwinkeln dann anders. Nach den TV-Bildern waren das für mich höchstens zwei Minuten

    In Nachhinein ist es doch für den Arsch sowas zu relativieren. Wer zwingt denn diese beiden Vollpfeifen schon nach 4 min so eine folgenschwere, potenziell spielentscheidende Entscheidung zu fällen? Ohne Verletzung, ohne Verwarnung vorher. Da war doch noch gar kein Zeichen zu setzen, Spiel zu beruhigen, was auch immer. Das machen die doch, weil sie sich selber einnässen.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Naja, letztendlich haben die beiden die Entscheidung getroffen und nicht weder die Flensburger Bank noch das Flensburger Publikum! Oder hat die ganze Halle „rot!!“ gerufen? Und nach vier Minuten (waren es doch, oder) kann der Druck der Halle noch nicht Endstadium erreicht gehabt haben…

    EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

  • Ich lege mich mal fest - Flensburg wird mit der Titelvergabe dieses Jahr nichts zu tun haben.


    Gegen einen in der ersten HZ nicht gut aufgelegten SCM, gegen einen SCM, der auf der TW-Position noch Probleme hat,

    nur mit Ach und Krach und nur durch eine sehr offensichtliche Bevorteilung durch die SR zu gewinnen. Das wird nichts dieses Jahr!


    Da hat sich der Kay wohl etwas verspekuliert und wird nächstes Jahr nicht in der Königsklasse spielen.

  • Dramatisches Spiel mit dem glücklichen Sieger! Tolle Unterhaltung heute Abend!


    Sehr negativ aufgefallen sind die Schiedsrichter. Das war heute eine klare Bevorteilung der Flensburger. Schade, dass das von den Flensburgern hier gar nicht erwähnt wird.

  • Wenn das so war, dann war das so….

    Dramatisches Spiel mit dem glücklichen Sieger! Tolle Unterhaltung heute Abend!


    Sehr negativ aufgefallen sind die Schiedsrichter. Das war heute eine klare Bevorteilung der Flensburger. Schade, dass das von den Flensburgern hier gar nicht erwähnt wird.

    Aber hast Du hier schon mal aus Kiel, Mannheim, Magdeburg oder sonstwo den Kommentar gelesen: „Geil, endlich haben die mal für uns gepfiffen!“?

    EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

  • Wenn das so war, dann war das so….

    Aber hast Du hier schon mal aus Kiel, Mannheim, Magdeburg oder sonstwo den Kommentar gelesen: „Geil, endlich haben die mal für uns gepfiffen!“?

    So etwas hört man immer mal wieder. Ich verstehe auch nicht, warum man das nicht zugeben kann. Ändert am Ausgang der Partie ja nichts und kein Flensburger, egal ob Spieler, Verantwortlicher oder Fan kann auch nur im entferntesten was dafür.

  • Ich brauche keine spannende Meisterschaft.

    Ich brauche keine Meisterschaft des THW. Gott sei Dank sind die Zeiten, als Kiel nach Belieben dominierte, längst vorbei. So einen Dominanzquatsch von damals braucht kein Mensch. Und Gott sei Dank haben wir in der Hbl keine Fussballbundesligaverhältnisse. Jede spannende Meisterschaft tut dem Handball bzw. dem Sport gut.


    Und auch wenn ich klar der Meinung bin, dass Flensburg diese Saison auf Dauer keine Rolle in der Meisterschaft spielen wird, wäre mir deren Titel tausend mal lieber als eine THW Meisterschaft.

Anzeige